You are not logged in.

81

Yesterday, 11:19pm

@BHC06-JST: Bisher hat man für Veranstaltungen mit Zuschauern immer eine Obergrenze festgelegt, z.B. 1.000 Zuschauer. Würde man pauschal 1/3 der Hallenkapazität genehmigen, dann wären das z. T. deutlich mehr. Eben je nach Kapazität.

Ok, verstanden. Sich verändernde Kriterien muss man der Wissenschaft bei sowas aber auch zugestehen, so gar keine Erkenntnisse wären deutlich schlimmer. Es ist halt die Frage, ab welchem Zeitpunkt der Corona-Infektionsschutz nicht mehr das Ende jeglicher Profiligen (außer Fußball) rechtfertigt. Denn der hat seine alles dominierende Rolle angesichts des regelrechten Lockerungs-Wettbewerbs ja ohnehin schon wieder verloren...
Die Kraft in uns.

82

Yesterday, 11:19pm

Die Lösung ist ganz einfach: Neben dem Mundschutz gibt es dann....Das Klebeband....Wird von M.Söder persönlich jedem Zuschauer eines Spieles übergeben. Problem gelöst. :irony:

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,132

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

83

Today, 12:43am

Ja, aber es geht um Abstandsregelungen. Da ist die Gesamtkapazität eigentlich relativ egal, deswegen verstehe ich deinen Punkt mit den absoluten Zahlen ehrlich gesagt nicht wirklich. Problematisch könnte wohl eher der Einlass werden.

Mal ganz ketzerisch formuliert hätten die Kröstis mit ca. 4500 möglichen Zuschauern eine Zahl mit der die u. U. sogar leben könnten, im Sinne von überleben, aber ob man das mit 800 oder 900 in Minden oder Balingen schafft wage ich mal zu bezweifeln.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,980

Location: Köln

  • Send private message

84

Today, 7:40am

Ja, aber es geht um Abstandsregelungen. Da ist die Gesamtkapazität eigentlich relativ egal, deswegen verstehe ich deinen Punkt mit den absoluten Zahlen ehrlich gesagt nicht wirklich. Problematisch könnte wohl eher der Einlass werden.

Mal ganz ketzerisch formuliert hätten die Kröstis mit ca. 4500 möglichen Zuschauern eine Zahl mit der die u. U. sogar leben könnten, im Sinne von überleben, aber ob man das mit 800 oder 900 in Minden oder Balingen schafft wage ich mal zu bezweifeln.

Ob nach Abzug der Kosten für Hallenmiete, Personal. etc. bei einer mit 4500 Zuschauern gefüllten 14.000er-Arena mehr beim Verein übrig bleibt als bei einer 3000er Halle die zu einem Drittel gefüllt ist, wage ich wiederum zu bezweifeln. Nicht ohne Grund wagen viele Vereine den Sprung in große Multifunktionsarenen nur für wenige Highlight-Spiele, weil dort zur wirtschaftlich erfolgreichen Nutzung eine prozentual hohe Auslastung notwendig ist.

85

Today, 9:05am

Z. B. 3000 Zuschauer in Kiel würde bedeuten, dass 7000 Dauerkartenbesitzer draußen bleiben müssen. Und ob 3000 Zuschauer reichen würden, um alleine die Hallenmiete von 1 Mio. Euro zu bezahlen, weiß ich auch nicht.

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

86

Today, 9:46am

Freundschaft!

In diesem Artikel wird unter anderem erwähnt, dass die Übertragungsrate drinnen 19 mal höher ist als draußen. Für den Handball keine schöne Zahl.

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/20…komplettansicht


Letzten Endes betrifft es ja alle Veranstaltungen in einer Halle, Handball, Basketball, Eishockey, Konzerte, Messen, Kongresse usw. usw.
Man stelle sich vor, was nur 1 Superspreader anrichten könnte....
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,132

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

87

Today, 10:35am

Ob nach Abzug der Kosten für Hallenmiete, Personal. etc. bei einer mit 4500 Zuschauern gefüllten 14.000er-Arena mehr beim Verein übrig bleibt als bei einer 3000er Halle die zu einem Drittel gefüllt ist, wage ich wiederum zu bezweifeln. Nicht ohne Grund wagen viele Vereine den Sprung in große Multifunktionsarenen nur für wenige Highlight-Spiele, weil dort zur wirtschaftlich erfolgreichen Nutzung eine prozentual hohe Auslastung notwendig ist.

Das ist mir schon klar, aber davon abgesehen, dass ich einen geringeren Zuschauer-Ø der Kröstis im Kopf hatte (wahrscheinlich wegen der geringen Besucherzahlen im EC), hängt es ja immer an den Hallenkonditionen. Da geistert mir auch immer noch ein indirektes Hopp-Sponsoring im Kopf rum, aber das kann auch falsch sein.
Insofern nehme ich Abstand von meiner ersten Aussage, nur Mutmaßung und Hörensagen.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

88

Today, 10:37am

Das was ihr schreibt ist richtig, ganz klar. Es ist alles nicht das Wahre.
Ich bin eigentlich kein Freund davon, hier kommentarlos Links reinzustellen, aber der Artikel spricht denke ich für sich.

301 Moved
Die Kraft in uns.

89

Today, 11:12am

Ganz ehrlich, aber so eine Vereinigung finde ich irgendwie schwierig. Was ist denn mit den ganzen Vereinen ab der dritten Liga abwärts, in denen Hundertausende von Sportlerin dem Handball nachgehen? So eine Vereinigung hat nur einen Zweck, den Spitzensport zu subventionieren. Und das kann ich nicht komplett gutheißen.

Anzeige