You are not logged in.

  • "Bonecrusher" is male
  • Favorite club

Posts: 730

Location: Düsseldorf

  • Send private message

601

Saturday, November 14th 2020, 9:37am

Letztendlich haben sich die DEL-Clubs am cleversten verhalten. Finanziell war das ganze bisher sicherlich hart an den letzten Reserven für die HBL-Clubs. Nicht spielen oder noch abwarten wäre wohl klüger gewesen. Hinterher ist man immer schlauer gilt auch nur bedingt, denn als im September alles gestartet ist und auch Zuschauer zugelassen wurden, war in jeder Zeitung bereits deutlich die Entwicklung abzusehen.

Morgen sollen dann Spiele stattfinden. Hoffentlich ist das wirklich der Tatsache geschuldet das man alles bedacht hat, alle getestet sind und im Zweifel lange genug isoliert waren.
In der DEL stehen deswegen aber auch viele Clubs vor dem Kollaps, bei den namhaften Haien zB ist längst nicht klar, ob sie eine evtl startende Saison überhaupt stemmen könnten.

602

Saturday, November 14th 2020, 2:24pm

Wieso haben sich die DEL-Clubs am cleversten verhalten? Wieso wäre "nicht spielen" oder "abwarten" klüger gewesen?

Die Kosten sind doch überwiegend fix, während die Einnahmen (nicht nur Zuschauer) überwiegend vom Spielbetrieb abhängen.


Naja, Spielbetrieb mit Hygienekonzept, Reisen usw. ohne Einnahmen ist sicherlich wesentlich teurer als erst einmal abwarten. Kiel und Flensburg wurden ja vor nicht allzulanger Zeit als massive Spielverderber kritisiert, weil sie sich für einen Saisonstart zum Jahresanfang ausgesprochen hatten (wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Da jetzt keine betriebswirtschaftlichen Gründe zu unterstellen, würde ich für gewagt halten.

Beim Eishockey kommt natürlich noch die Einstellungspraxis hinzu mit der man vermutlich auch Geld spart, solange keine Saison läuft. Das man als Unternehmen ohne jegliche Einnahmen auch so vor dem Konkurs stehen kann, hat damit ja nichts zu tun.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • "TCLIP" has been banned
  • Favorite club

Posts: 6,569

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

603

Saturday, November 14th 2020, 5:10pm

der spielbetrieb selbst ist sicher teurer, als wenn ich abwarte- ohne oder mit wenig zuschauern.

allerdings würde man dann gefahr laufen, die einzig grösseren einnahmen durch die sponsoren zumindest teilweise
zu verlieren.
und ich möchte die gesellschafterversammlung sehen, die einem "feiwilligen" oder "dazu aufrufendem" einstellen des spielbetriebes
in der situation zustimmt- denn in dieser versammlung sitzen eigentlich ganz überwiegend die grösseren sponsoren.
und so etwas einschneidendes müsste sicherlich von der gesellschafterversammlung gedeckt sein.

dass kiel udn flense da vorgefühlt hatten, war für mich eher ein taktisches mittel....

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,161

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

604

Saturday, November 14th 2020, 5:43pm

Eishockey ist ne andere Kategorie.
Hier in Schweden gab es massig Infektionen bei Jugend- bis Profiteams, da es viel länger dauert, sich umzuziehen, während das bei anderen Mannschaftssportarten nicht passiert ist.

Meine Kinder trainieren Schwimmen, Innebandy (Unihockey/Floorball) und Handball :) . Die Kinder werden vor der Halle fertig umgezogen abgegeben und ohne Umziehen und Duschen wieder abgeholt. Klappt ganz gut. Beim Eishockey ist das nicht so einfach.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,745

Location: München

  • Send private message

605

Saturday, November 14th 2020, 8:05pm

Eishockey ist ne andere Kategorie.
Hier in Schweden gab es massig Infektionen bei Jugend- bis Profiteams, da es viel länger dauert, sich umzuziehen, während das bei anderen Mannschaftssportarten nicht passiert ist.

Meine Kinder trainieren Schwimmen, Innebandy (Unihockey/Floorball) und Handball :) . Die Kinder werden vor der Halle fertig umgezogen abgegeben und ohne Umziehen und Duschen wieder abgeholt. Klappt ganz gut. Beim Eishockey ist das nicht so einfach.

Schon umgezogen zum Schwimmbad? Schwedische Schule nennt man das wohl ;) :hi: :P

606

Saturday, November 14th 2020, 8:21pm

Meine Kinder trainieren Schwimmen, Innebandy (Unihockey/Floorball) und Handball :) . Die Kinder werden vor der Halle fertig umgezogen abgegeben und ohne Umziehen und Duschen wieder abgeholt. Klappt ganz gut. Beim Eishockey ist das nicht so einfach.
Beim Schwimmtraining im Winter könnte das Abholen ohne Umziehen aber etwas "sportlich" werden :/:

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,592

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

607

Saturday, November 14th 2020, 9:24pm

Heute war mehrfach ein Sprecher des Leipziger Gesundheitsamtes im TV. Der hat mehrmals betont, dass sie nur für die Nachverfolgung zuständig sind und nicht für die Veranstaltung selbst. Das sei alles Sache des DFB. Ist das so, dass die Stadtoberen die Schlüssel der Stadt an den DFB übergeben, wenn die in eine Stadt einrücken? Ich war etwas verwirrt. Es kann doch nicht sein, dass das GA sagt, wir haben die vom DFB gefragt und die haben gesagt, dass alles okay ist und das war es dann und bei allen anderen evtl. weitergehenden Entscheidungen ist die Stadt dann raus???
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,476

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

608

Saturday, November 14th 2020, 11:04pm

Quoted

Das sei alles Sache des DFB

Wenn schon ist es Sache der UEFA, die ist Veranstalter - hat er aber auch in einer Sendung erwähnt. So wie ich das veratanden habe, hätten sie nur einzelne Personen oder das ganze Team in Quarantäne schicken können, wenn es einen Nachweis des Kontakts der ersten Kategorie gegeben hätte.

Aber mal ehrlich. Wenn die Laborkapazitäten so ausgereizt sind, sollte der Topsport (nicht nur Handball und Fußball), dessen H-Konzepte ja weitgehend auf Testungen beruhen, endlich Pause machen. Auch wenn hier schon geringe Prozentsätze vorgerechnet wurden. Das RKI empfiehlt eine veränderte, reduzierte Teststrategie und erste Bundesländer setzen die um (natürlich außer Bayern). Weil sonst müsste das auch für andere Branchen gelten. Da könnten Fitnessstudios oder Gastronomen ja dann mit getestetem Personal werben etc.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,161

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

609

Saturday, November 14th 2020, 11:33pm

Schwedische Schule

301 Moved Permanently

smoerf

Intermediate

  • "smoerf" celebrates his birthday today
  • "smoerf" is female
  • Favorite club

  • Send private message

610

Sunday, November 15th 2020, 6:57am

Beim Schwimmtraining im Winter könnte das Abholen ohne Umziehen aber etwas "sportlich" werden :/:

Ohne Umziehen ist ja immer relativ ;-)
Hier war der Plan bei der ersten Öffnung der Hallenbäder und auch Fitness-Studios doch ziemlich ähnlich: Duschen geschlossen und der Aufenthalt in der Umkleide sollte so kurz wie möglich sein. In "meinem" Fitness-Studio war dafür dann die Lösung, dass in der Kabine alle Bänke gesperrt waren und man aufgefordert wurde bereits in Sportklamotten zu kommen, damit vor Ort nur die Schuhe gewechselt werden mussten. Schränke sollten nach Möglichkeit gar nicht genutzt werden (was natürlich überhaupt nicht funktioniert, wenn man zumindest ein anderes Paar Schuhe und eben auch eine Tasche für die notwendigen Handtücher mitbringt).
Im Hallenbad sollte man nach dem Schwimmen (was es eh nur in eine Richtung und somit im Kreis möglich war) ungeduscht über die nassen Badeklamotten seine Straßensachen anziehen und das Bad wieder verlassen.
Nach relativ kurzer Zeit hat man dann aber wohl Festgestellt, dass die Ideen nur semi-gut ist und hat die Umkleidekabinen und auch die duschen wieder freigegeben.

Glück auf
smoerf

611

Sunday, November 15th 2020, 8:06am

Auch in der "BILD" ein Artikel zum Thema Corona, Handball, WM, ...

https://www.bild.de/sport/mehr-sport/han…48668.bild.html

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • "TCLIP" has been banned
  • Favorite club

Posts: 6,569

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

613

Sunday, November 15th 2020, 8:54am

für die bild tatsächlich mal eher ein sehr sachlicher beitrag ohne die sonstigen begleiterscheinungen,
dass jemand spezielles aufs korn genommen wird.

614

Sunday, November 15th 2020, 9:08am

Heute war mehrfach ein Sprecher des Leipziger Gesundheitsamtes im TV. Der hat mehrmals betont, dass sie nur für die Nachverfolgung zuständig sind und nicht für die Veranstaltung selbst. Das sei alles Sache des DFB. Ist das so, dass die Stadtoberen die Schlüssel der Stadt an den DFB übergeben, wenn die in eine Stadt einrücken? Ich war etwas verwirrt. Es kann doch nicht sein, dass das GA sagt, wir haben die vom DFB gefragt und die haben gesagt, dass alles okay ist und das war es dann und bei allen anderen evtl. weitergehenden Entscheidungen ist die Stadt dann raus???


Dazu passend Spiegel online:
Eine Farce.
Vier Spieler der Ukraine und der Teammanager wurden am Freitag positiv auf das Coronavirus getestet. Laut Angaben der Gäste hatten sie aber natürlich keinen engen Kontakte zu ihren Mitspielern. Dies mußte das Leipziger Gesundheitsamt, das nur auf die Ehrlichkeit der Auskünfte vertrauen kann, so hinnehmen. Zwar standen die Spieler in Polen gemeinsam auf dem Platz, reisten gemeinsam nach Leipzig, wohnten gemeinsam in einem Hotel, waren aber, welch Glückes Geschick, wie zufällig immer weit genug entfernt von ihren Teamkollegen, so dass das Team nicht in Quarantäne mußte. Noch einmal alle durchtesten, die Inkubationszeit ignorieren, und schon konnte gespielt werden.
:D

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,975

Location: SH-Mitte

  • Send private message

615

Today, 6:09pm

Für die Flensburger fällt jetzt Spiel Nr. 4 aus. Eigentlich bleibt nur der Januar um das alles nachzuholen.... :rolleyes:

616

Today, 6:19pm

Für die Flensburger fällt jetzt Spiel Nr. 4 aus. Eigentlich bleibt nur der Januar um das alles nachzuholen.... :rolleyes:


Naja, nach der bereits mit Präzedenzfällen versehenen EHF-Logik könnte man die Spiele in der CL doch einfach für Flensburg werten bzw. generell so vorgehen (also Sieger diejenige Mannschaft, die es nicht verursacht). Betrifft ja sehr viele Spiele. Szeged wäre dann natürlich der große Gelackmeierte, aber wenn man auf Krampf an seinem Modus festhalten will, gibt es eben Leidtragende.

Anzeige