You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,057

Location: Kiel

  • Send private message

61

Thursday, June 25th 2020, 4:26pm

Nur am Rande: Im Kino muss man im Saal auch keine Maske tragen. Warum sollte man das dann in der Handballhalle wenn die Halle ohnehin nicht ganz voll sein kann? Ist da das Virus gefährlicher?
Ich singe, schreie, rufe etc. im Kino weniger als in der Handballhalle. Nur so am Rande.

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

62

Thursday, June 25th 2020, 4:33pm

Nur am Rande: Im Kino muss man im Saal auch keine Maske tragen. Warum sollte man das dann in der Handballhalle wenn die Halle ohnehin nicht ganz voll sein kann? Ist da das Virus gefährlicher?
Ich singe, schreie, rufe etc. im Kino weniger als in der Handballhalle. Nur so am Rande.


Geht mir ähnlich.
Unter der Asche ist noch Gut.

63

Thursday, June 25th 2020, 4:35pm

Dann musst Du dich da halt zurückhalten und mehr die Klatschpappe betätigen.

Es gibt hier bei uns jetzt auch schon die ersten kleineren Veranstaltungen, Konzerte, etc. mit bis zu 100 Leuten und eine Maskenpflicht ist nur beim Einlass. Von massenhaften Infektionen ist noch nichts bekannt

64

Thursday, June 25th 2020, 5:51pm

Dann musst Du dich da halt zurückhalten und mehr die Klatschpappe betätigen.

Es gibt hier bei uns jetzt auch schon die ersten kleineren Veranstaltungen, Konzerte, etc. mit bis zu 100 Leuten und eine Maskenpflicht ist nur beim Einlass. Von massenhaften Infektionen ist noch nichts bekannt


Naja, Klatschpappen dürften mehr Luft zum zirkulieren bringen als klatschen.

Aber wie gesagt...wenn das so weitergeht, finde ich es durchaus denkbar das man im Herbst wieder größere Veranstaltungen durchführt. Vielleicht sind wir da momentan sogar zu pessimistisch...aber...das was wir gerade bei Gütersloh erleben kann halt auch ein Superspreadingevent wie der Vorfall in der koranischen Kirche oder der Kölner Karneval sein bzw. es kann auch Herde geben die man gerade nicht entdeckt.

Daher...eventuell ist eh alle Planung Makulatur. Deswegen bin ich auf der Seite der HBL dahingehend nicht jedes Detail vorzuzeigen, solange man trotzdem Kontakt zu den internationalen Verbänden hat. Sonst bringt alles planen nichts....und alberne Scheiße wie ein Einladungstunier als Final 4 sollte man auch lassen. Genau wie die EHF so tut als wenn es ihren eigenen Wettbewerb nicht gibt, sollte die HBL nicht damit anfangen. CL und Pokal sind die Wettbewerbe, Final4s die Finalrunden davon. Trägt man die nicht oder nicht zu Ende aus, sollte es so etwas daher nicht geben.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 9,009

Location: Köln

  • Send private message

65

Friday, June 26th 2020, 12:33am

Dann musst Du dich da halt zurückhalten und mehr die Klatschpappe betätigen.

Es gibt hier bei uns jetzt auch schon die ersten kleineren Veranstaltungen, Konzerte, etc. mit bis zu 100 Leuten und eine Maskenpflicht ist nur beim Einlass. Von massenhaften Infektionen ist noch nichts bekannt

Wer sich mit dem aktuellen Stand der Forschung befasst, der sollte mitbekommen haben, dass die Verbreitung von SARS-CoV-2 in erster Linie nicht darauf beruht, dass jeder Infizierte 2-3 Menschen ansteckt, sondern dass vielmehr die meisten Infizierten niemanden anstecken, aber dafür einige wenige Infizierte bei Superspreading-Events eine große Anzahl mit dem Virus infizieren. Bei diesen Superspreading-Events kommt es zur Kombination aus Personen, die eine besonders effektive Ausscheidung haben mit Konstellationen, in denen besonders viele Menschen exponiert sind. Das heißt, wenn Du einem Infizierten mit geringer Virus-Ausscheidung in einem geschlossenen Raum begegenest, dann wird Dir mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts passieren. Wenn Du einem Infizierten mit besonders effektiver Ausscheidung im Freien begegnest, dann wird Dir mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts passieren. Aber wenn viele Menschen mit einem Infizierten mit besonders effektiver Ausscheidung über längere Zeit in einem geschlossenen Raum zusammenkommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wenige Tage später die Zahl der Neuinfektionen in diesem Kreis sprunghaft ansteigt.

Bei der aktuellen Verbreitung des Virus mit relativ wenigen Infizierten bedeutet dies, dass die Großzahl der Veranstaltungen kein Superspreading-Event hervorbringen werden. Aber unter den hunderten Indoor-Events die jetzt wieder anfangen stattzufinden, wird es statistisch einige Superspreader-Events mit massiver SARS-CoV-2-Übertragungen geben - und Du wirst erst einige Tage später erfahren ob das Event auf dem Du warst einen neuen Corona-Hotspot hervorgebracht hat oder nicht.

66

Thursday, July 16th 2020, 9:22am

Wo ist er jetzt eigentlich, der Rahmenspielplan????
Hat ihn irgend jemand schon gesehen????

67

Thursday, July 16th 2020, 10:59am

Es ist noch nicht Ende Juli
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,294

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

68

Thursday, July 16th 2020, 11:16am

Mal gefragt:
Wer würde sich denn von den hier Schreibenden in die Halle setzen?

Ich habe größte Bedenken. So sehr ich den Sport auch liebe, ich kann mir nicht vorstellen, daß ich im Oktober in der Halle sitze und Handball gucke.

Klares Ja. Ich kann ja schlecht Indoor-Veranstaltungen fordern und mich dann selber nicht hintrauen. Wie schon mehrfach gesagt. Das Gesamtkonzept muss mich überzeugen. Einlasskontrollen, Test, max. 48 h alt, Daten erfassen, Fieber messen, Corona-App und meinetwegen auch Maske.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

69

Thursday, July 16th 2020, 11:21am

das mit dem Test wird lustig

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,294

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

70

Thursday, July 16th 2020, 11:26am

das mit dem Test wird lustig

Perfekt und 100 % ist sicherlich gar nichts. Aber ich weiß, dass der Test von einigen verlangt wird. Letztes Beispiel: Ein Kollege brauchte den Test um an Bord eines Donaudampfers zu gehen. Abfahrt in Passau Montag, Test darf 48 h alt sein. Der war Freitag beim Hausarzt, aber die 48 h waren Montag eigentlich auch schon wieder vorbei.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

  • "Mannheim66" is male
  • Favorite club

Posts: 604

Location: Mannheim

  • Send private message

71

Thursday, July 16th 2020, 11:37am

Wer soll die Tests bezahlen? Der Zuschauer selbst? Da wird so eine Saison ein teures Vergnügen.

Der Verein? Rechne das mal über eine Saison hoch. Da lohnt sich der Spielbetrieb wirtschaftlich nicht mehr.

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

72

Thursday, July 16th 2020, 2:24pm

Wer soll die Tests bezahlen? Der Zuschauer selbst? Da wird so eine Saison ein teures Vergnügen.

Der Verein? Rechne das mal über eine Saison hoch. Da lohnt sich der Spielbetrieb wirtschaftlich nicht mehr.


Denke auch, dass das mit dem test vor jedem Spiel keine realistische Option ist.
Unter der Asche ist noch Gut.

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

73

Thursday, July 16th 2020, 2:34pm

Das ist der Knackpunkt, zahl ich jedesmal für Family, Kids usw. den teuren Test, wohl kaum, haben die Vereine soviel Kohle übrig den Test für jeden einzelnen Zuschauer zu übernhemen, wohl kaum...

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

74

Thursday, July 16th 2020, 2:37pm

Das ist der Knackpunkt, zahl ich jedesmal für Family, Kids usw. den teuren Test, wohl kaum, haben die Vereine soviel Kohle übrig den Test für jeden einzelnen Zuschauer zu übernhemen, wohl kaum...


Selbst wenn der Test nur nen Fünfer kosten würde... Vor jedem Spiel zum Arzt kann es auch nicht sein.
Unter der Asche ist noch Gut.

75

Thursday, July 16th 2020, 2:41pm

Ein Test kostet soweit ich weiss so c.a. im Bereich von 150 Euro . Damit beantwortet sich die Frage von selbst.

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

76

Thursday, July 16th 2020, 2:48pm

Ein Test kostet soweit ich weiss so c.a. im Bereich von 150 Euro . Damit beantwortet sich die Frage von selbst.


Ist allgemein bekannt, dass das kein Schnapper ist.
Unter der Asche ist noch Gut.

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,294

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

77

Thursday, July 16th 2020, 3:35pm

Ich habe gerade bei der Hausärztin angerufen. Privater Test kostet 20 € beim Arzt und dann noch mal ca. 60 € Labor.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

78

Thursday, July 16th 2020, 5:11pm

Ich habe gerade bei der Hausärztin angerufen. Privater Test kostet 20 € beim Arzt und dann noch mal ca. 60 € Labor.


Auch genug, wenn es mehr als einmal ist. Flughafen Antalya nur 15 Euro.
Unter der Asche ist noch Gut.

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,294

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

79

Thursday, July 16th 2020, 5:33pm

Andere Flughäfen dafür 120. Antalya würde ich nicht mal geschenkt nehmen.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Micha58

immer im Vordergrund

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,791

Location: Magdeburg

  • Send private message

80

Thursday, July 16th 2020, 5:55pm

Andere Flughäfen dafür 120. Antalya würde ich nicht mal geschenkt nehmen.


Nicht so viele Vorbehalte. Das Gesundheitssystem ist dort nicht schlechter, weil der Test weniger kostet.
Was ich meinte: So viel bluten wird kaum einer, dass er laufend 80 Euro Hygieneaufschlag abdrückt.
Unter der Asche ist noch Gut.

Anzeige