You are not logged in.

121

Sunday, April 11th 2021, 7:42am

ich fand, dass man bei den eulen in den letzten jahren durchaus fortschritte sehen konnte im lauf der serie-
dies jahr sehe ich da eher deutlichen stillstand.
m.e. liegt das nicht am trainer- die qualität des kaders ist eben ausgereizt.
das würde ich bei essen zb. nicht so sehen, luft nach oben- grad wegen fehlender erfahrung.
Das ist meiner Meinung nach ein falscher Eindruck. Stillstand sehe ich da keinen, mich würde auch mal interessieren wie du das begründen würdest.
Es fehlt schlicht und ergreifend die Klasse. Ein Müller konnte nicht ersetzt werden. Klein leider kein Ersatz was nach letzter Saison schon zu erwarten war. Meddeb auch kein Faktor. Nach den Verletzungen auf den Außen musste mit dem Teammanager Grimm und mit Wernig improvisiert werden. Dippe und Stüber weg, Haider leider ebenfalls eher Zweitliga Durchschnitt ganz egal wie sehr man seine Einstellung auch lobt. Mit dem Rücken-geplagten Klimek einfach zu dünn und zu schwach besetzt. Und last but not least Skof leider öfter mit Knie Problemen. Realistisch betrachtet musste man sich schon vor der Saison fragen wo es denn herkommen soll.
Remmlinger, Wagner mit guter Entwicklung auch Bührer macht es ganz gut nach der Verletzung von Mappes. Einzig Neuhaus etwas hinter der letzten Saison wobei in den letzten Spielen auch wieder deutlich verbessert.
Die letzte Chance wird jetzt der Donnerstag gegen Stuttgart ohne Bitter dann besteht vielleicht noch die Chance aber ansonsten ist man dort wo man realistisch betrachtet auch anzusiedeln war.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,895

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

122

Sunday, April 11th 2021, 9:29am

eulenspiegel

du schreibst doch das gleiche wie ich bzw. kommst zu dem gleichen ergebnis-
das vorhandene "spielermaterial" ist ausgereizt.
die saisons vorher war erst der tatkisch spielerische bereich der zugelegt hat- dies ging auch nur mit ergänzendem personal,
bis auf wenige spieler sind bei den eulen eben spieler die mit der mannschaft wachsen und sich lesitungs- uns stimmungsmässig
im spiel daran hochziehen. ist doch auch absolut i.o.

dies jahr ist dort ein stillstand- dass der grösstenteils daran liegt, dass einfach auch personal fehlt- sicherlich.
auch dass einzelne spieler merkbar an ihr limit gehen- da fehlt dann entlastung durch einen gleichwertigen von der bank
auch dass die verletzten nicht grad wenig sind.
es mag durchaus sein, dass deswegen keine "weiterentwicklung" stattfinden kann- deswegen schrieb ich ja auch, dass es m.e.
nicht am trainer leigt.
der kann nur mit den spielern arbeiten, die er zur verfügung hat.

123

Sunday, April 11th 2021, 5:12pm

Ok dann hatte ich dich da tatsächlich falsch interpretiert. Weil Stillstand war für mich persönlich zu negativ besetzt, da es schon auch die genannten Ausnahmen gibt. Aber ein Hoblaj wird sich nie zu einem Skof entwickeln können oder auch ein Meddeb kann dann kein Müller Ersatz werden- aus dem Stand schon mal gar nicht. Klein leider auch keineswegs sodass man auf RR viel improvisiert hat. Tomovski zwar ordentlich aber da würde ich sagen gibt es auch 16 bessere Stamm Torhüter. Dazu wurde der Kader durch Corona eher noch verschlankt womit sich die Verletzungen noch schlechter kompensieren ließen nachdem man die Jahre davor nie groß Ausfälle hatte. Das ist dann letztlich leider einfach fast aussichtslos. Aber man hat ja vernünftig schon Weichen auch für die Richtung Liga 2 gestellt. Was da dennoch um den Bogen auf den neuen Trainer zu spannen gegen zugegebenermaßen schwächere Gegner besser werden muss ist das Offensivspiel weil das ist selbst für mich als Anhänger manchmal schon schwere Kost. Aber das ist weiß Gott kein Vorwurf gegen Matschke der einen tollen Job macht und nicht von ungefähr von Wetzlar geholt wurde.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,895

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

124

Sunday, April 11th 2021, 5:18pm

das sehe ich auch so-
bei abstieg wirds dann noch schwer, 1-2 spieler zu halten im offensivbereich, die den unterschied dann ausmachen würden.....

125

Sunday, April 11th 2021, 6:15pm

Wer von Vieren überholt gwd noch?

126

Sunday, April 11th 2021, 6:21pm

Wer von Vieren überholt gwd noch?


vielleicht Balingen ;)
Gruß
Mattes

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,895

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

127

Sunday, April 11th 2021, 6:59pm

gut-
balingen wäre sowieso der 5.

gwd muss und wird sich wieder fangen,
irgendwie heute von einigen dort eine nicht- leistung.

mein tip bleibt- die letzten 4 bleiben die letzten 4

Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,655

Location: Lemgo

  • Send private message

128

Sunday, April 11th 2021, 8:03pm

Denke auch. Wenn GWD in Nordhorn und gegen die Eulen gewinnt, reicht es schon.
Und nächste Woche wollen sich bestimmt nicht schon wieder gegen ein Quarantäne Team verlieren ;)
Weiß und Blau

129

Thursday, April 15th 2021, 8:18pm

Die Eulen werden es am Ende mal wieder schaffen.

Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,655

Location: Lemgo

  • Send private message

130

Thursday, April 15th 2021, 9:06pm

Wäre ihnen sehr zu wünschen, aber das glaube ich nach wie vor nicht. Zu viele wichtige Spiele auch schon knapp vergeigt und es bleibt die Frage, wer der vierte Absteiger dann sein soll.
Weiß und Blau

131

Thursday, April 15th 2021, 9:11pm

Wäre ihnen sehr zu wünschen, aber das glaube ich nach wie vor nicht. Zu viele wichtige Spiele auch schon knapp vergeigt und es bleibt die Frage, wer der vierte Absteiger dann sein soll.
Minden oder Balingen z.B. Ich glaube die Eulen spielen gegen beide noch und haben zumindest gegen Minden das Hinspiel schon gewonnen. Da der direkte Vergleich am Ende bei punktgleichheit zählt sind die Chancen doch gut.

Anzeige