You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Saturday, November 14th 2020, 8:09am

Hier mal anschaulich ein vom Mindener Tageblatt publizierter Screenshot, wie beim DHB von mannschaftsärztlicher Seite her Coronatests vorgenommen werden:

Quoted

Die entscheidende Szene aus dem ZDF-Beitrag über die deutsche Nationalmannschaft in den Heute-Nachrichten vom 3. November: DHB-Teamarzt Dr. Kurt Steuer entnimmt Uwe Gensheimer eine Speichelprobe. Dabei trägt der Mediziner lediglich eine Maske. Schutzbekleidung, Gesichtsvisier und Handschuhe sind nicht zu sehen. Screenshot: MT © Screenshot Marcus Riechmann


Screenshot hier zu sehen:

https://www.mt.de/lokalsport/handball/Zw…h0xzrlIdL-htQ_c

Ich denke, man braucht sich über irgendwelche Hygienekonzepte gar nicht mehr unterhalten....(die sind nur für die Öffentlichkeit und genehmigende Behörden da)

Man muss feststellen, dass der DHB nicht in der Lage (oder willens) ist, elementarste Vorsichtsmaßnahmen zum Gesundheitsschutz seiner Spieler vorzunehmen. Es ist gegenwärtig unverantwortlich, ihm Menschen/Spieler anzuvertrauen.
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Nov 14th 2020, 7:59am)


42

Saturday, November 14th 2020, 8:20am

Ansonsten könnten ja auch ehemals Infizierte für einen gewissen Zeitraum von den Coronabeschränkungen befreit werden.

... Was ja auch mehrfach in Diskussion war und nur aus "Fairness" - Gründen und damit es zu keinen absichtlichen Ansteckungen kommt verworfen wurde.


Es wurde sicherlich auch aus ethischen Gründen verworfen, aber es ist halt Bumm ebenfalls richtig bemerkt hat auch medizinisch begründet. Die anekdotischen Ärzte haben das sicherlich nicht aus ethischen Gründen geraten, das würde die Kompetenzen von Ärzten weit überschreiten und wäre mir persönlich noch nie untergekommen.

Zumal ich ebenfalls zwei Fälle kenne, die ähnliches berichten.

Ein Uwe Gensheimer kann egal ob er es hatte oder nicht, nicht sicher immun oder kein Überträger sein. Zumal es selbst wenn er es hatte nicht klar ist, wie lange eine Immunität wirkt. Wann war das bei den Löwen? Im April? Mit Pech kann man es dann jetzt wieder haben. Faktisch sind Zweibettzimmer ein Ausdruck der Fahrlässigkeit und Inkompetenz des DHB. Wenn sie aus finanziellen Gründen nichts anderes buchen könnten, dann sind Länderspiele abzusagen, im Zweifel eben abzuschenken wenn man Angst vor der EHF hat.

Aber Hannings Zitat passt eigentlich ganz gut zu dieser Sache....

43

Saturday, November 14th 2020, 9:27am

Na, wenn man sich die Zustände um die Natimannschaft so anschaut und Hannings Äußerungen, dann muss man schon die Frage aufwerfen, ob Hanning (der ist doch immer noch letztendlich für die Natimannschaft verantwortlich in Orgafragen usw.?) eine Durchseuchung der Nationalmannschaft anstrebt? (mit anschließendem Immunitätsstatus).
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Nov 14th 2020, 9:27am)


  • "Bonecrusher" is male
  • "Bonecrusher" has been banned
  • Favorite club

Posts: 737

Location: Düsseldorf

  • Send private message

44

Saturday, November 14th 2020, 9:35am

Na, wenn man sich die Zustände um die Natimannschaft so anschaut und Hannings Äußerungen, dann muss man schon die Frage aufwerfen, ob Hanning (der ist doch immer noch letztendlich für die Natimannschaft verantwortlich in Orgafragen usw.?) eine Durchseuchung der Nationalmannschaft anstrebt? (mit anschließendem Immunitätsstatus).
Das könnte nach hinten losgehen gehen, wenn man sich Knorr so anschaut.

45

Saturday, November 14th 2020, 9:39am

Och, ich sehe ihn von Knorrs anscheinend schwereren Krankheitsverlauf wenig persönlich und in seinen Amtsfunktionen (in Verband und Verein usw.) betroffen....

Den Schaden haben andere (v.a. der betroffene Spieler)
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

46

Saturday, November 14th 2020, 10:55am

Deshalb hatten sie die Spielverlegung beantragt und als die nicht genehmigt wurde, wurden die B-Spieler nominiert. Bosnien wird, wie alle anderen Mannschaften, mit einem durchweg negativ getesteten Kader in die Woche gegangen sein, das liest sich hier bei einigen anders.


Wie und in welchen Abständen getestet wird im internationalen Bereich kann man nicht wissen, oder es sind Standards vereinbart. Die Auflistung von Ronaldo hier im Forum wie es im Idealfall zum Schutz theoretisch laufen müsste oder könnte zeigt, wie aufwendig eine möglichst wirksame Unterbindung von Infektionen zu organisieren ist. Wie jeder einzelne Verband testen lassen will, und was dann tatsächlich umgesetzt wird oder werden kann, ist fraglich.

100 % iger Infektionsschutz ist nicht zu organisieren mit einem vertretbarem Aufwand. Als Zuschauer interessiert mich vorrangig die 1.Liga und eine möglichst reibungslos zu Ende gespielte Serie, an der man zumindest im pay TV noch teilnehmen kann. Der Praxistest international ist gescheitert und aus meiner Sicht für die Spielzeit 20/21 erledigt, bzw. bis der Impfstoff zur Anwendung kommt.

Was sagen eigentlich die Schiris zum Thema, welche International begleiten sollen ?

Den DHB, den bosnischen Verband oder einzelne für die Situation an den Pranger zu stellen nutzt nix.

This post has been edited 1 times, last edit by "Zuschauer" (Nov 14th 2020, 11:05am)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,607

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

47

Saturday, November 14th 2020, 11:24am

für mich ist das einfach zu populistisch-
hanning ist gar nicht dabei in der szene, ist aber "schuldig" und noch abstruser "strebt eine durchseuchung des teams an"

gensheimer ist alt genug, sich auch mal gegen die handhabung zu wehren, das h-konzept kennt er schliesslich auch -
der doc der nati, den ich noch so hochtrabend aus dem video aus wien in erinnerung habe, sollte sich ernsthaft hinterfragen-
danach....kommen dann andere in der verantwortung.

und letztlich greift eben ein hygieneplan immer nur dann, wenn sich alle dran halten,
egal welchen standard man zu grunde legt

48

Saturday, November 14th 2020, 11:56am

für mich ist das einfach zu populistisch-
hanning ist gar nicht dabei in der szene, ist aber "schuldig" und noch abstruser "strebt eine durchseuchung des teams an"

gensheimer ist alt genug, sich auch mal gegen die handhabung zu wehren, das h-konzept kennt er schliesslich auch -
der doc der nati, den ich noch so hochtrabend aus dem video aus wien in erinnerung habe, sollte sich ernsthaft hinterfragen-
danach....kommen dann andere in der verantwortung.

und letztlich greift eben ein hygieneplan immer nur dann, wenn sich alle dran halten,
egal welchen standard man zu grunde legt

So seh ich das auch. Und auch das Nachtreten von Pekelers Berater ist unangemessen, wenn Hendrik Pekeler, aus welchen Gründen auch immer,
nicht für den DHB spielen will, soll er es lassen.

Wombat

Master

    Favorite club

Posts: 983

Location: Berlin

  • Send private message

49

Saturday, November 14th 2020, 12:02pm

Och, ich sehe ihn von Knorrs anscheinend schwereren Krankheitsverlauf wenig persönlich und in seinen Amtsfunktionen (in Verband und Verein usw.) betroffen....
Lt. Presse hat Knorr Fieber und Halsschmerzen und befindet sich bei seinen Eltern in Quarantäne...
da fehlen einige Informationen um selber betroffen zu sein.
Schotty:
"Das Ziel ist im Weg"

This post by "bernhard R." (Saturday, November 14th 2020, 12:04pm) has been deleted by the author himself (Saturday, November 14th 2020, 12:41pm) with the following reason: Allgemeines Thema

51

Saturday, November 14th 2020, 3:53pm

@wombat: Ich meinte "betroffen" jetzt nicht im emotionalen Sinne ;) (mit "persönlich" meinte ich natürlich eigene Interessen)

In der Logik von Hanning haben die infizierten Spieler halt die Konsequenzen zu tragen, dass sie Leistungssport gegenwärtig nicht für zu gefährlich halten, um diesen nicht auszuüben.

Die bekannt gewordene Ausgestaltung der Länderspiele (Hotel/Tests) deutet darauf hin, dass der DHB sich in keinerlei Verantwortung sieht....

Okay, scharf formuliert - aber im Kern isses doch so
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 2 times, last edit by "Karl" (Nov 14th 2020, 3:52pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,607

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

52

Saturday, November 14th 2020, 4:48pm

in der logik von hanning haben alle profihandballer selbst abzuwägen, ob ihne das risiko diesen beruf auszuüben
zu gross ist oder nicht-
wie das übrigens auch alle anderen personen machen müssen, die im beruf viel kontakt mit anderen haben.
bei hanning ausdrucksweise könnte man sagen, dass er das scharf formuliert hat, aber im kern liegt er richtig,
wie jeder in seinem beruf das machen sollte, ob corona oder andere begleitumstände.

die ausgestaltung der länderspiele (die ich i.a. für überflüssig halte) deutet darauf hin, dass sich der dhb grosse gedanken
um die ausgestaltung gemacht hat und sich in grosser veranwtwortung sieht.
das dort angesetzte hygienekonzept geht merkbar über das der vereine hinaus.
bedauerlich, dass dann dort relativ einfache fehler gemacht wurden-
nur es sind menschen-die machen fehler-aber sie bemühen sich wenigstens um den handball

am wenigsten hat der handball m.e. davon, dass dann immer wieder personen die wohl des öfteren ein problem mit der "obrigkeit"
haben, sofort alles in schutt und asche reden wollen.

53

Sunday, November 15th 2020, 9:26am

Den Stellungnahmen rund um den gestrigen Spieltag ist zu entnehmen, dass die Spielpläne Liga und DHB möglichst umgesetzt werden sollen. Zusammenhalten und die Hygiene Konzepte umsetzen, flexibel reagieren auf Infektionsketten soweit möglich.

54

Sunday, November 15th 2020, 9:41am

Das sind die ersten Standard-Durchhalteparolen nach dem Prinzip „die Hoffnung stirbt zuletzt“.
Man sollte sich ausschließlich auf den Ligabetrieb beschränken und sämtliche internationalen Spiele unterlassen.
Wenn es den Funktionären tatsächlich um die Sportart Handball geht, dann sollte man auch negative Berichterstattung vermeiden wollen. Über das Sportliche wird doch momentan weder bei der EM- Quali noch bei der CL diskutiert. Es geht meist nur um das was bei den Spielen gesundheitlich schief gelaufen ist. Und das ist keine Werbung für unseren geilen Sport.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,607

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

55

Sunday, November 15th 2020, 10:56am

die beste werbung für den handall i.a. ist doch,
dass man ständig nachsehen muss, findet das spiel statt oder nicht-
wurde es verlegt -
wer übertägt es evtl. ausser sky-

einfacher und zuschauerfreundlicher geht doch fast nicht :hi:

56

Sunday, November 15th 2020, 1:27pm

Gerade auf SKY eine Teil des Interviews mit Bob Hanning gehört. Er sagt da sinngemäß, dass er keinen Unterschied zwischen den Spielen der Nationalmannschaft und den EC Spielen sieht. :verbot: Bei den EC spielen treffen Spieler aus 2 Mannschaften aufeinander, bei den Spielen der Nationalmannschaft Spieler aus geschätzt 10-12 Mannschaften, dass macht für mich schon einen Unterschied!

Er hat auch klargemacht, dass ein Spieler der das Risiko der Fahrten nicht eingehen will auf gut deutsch gefeuert wird. Menschlich natürlich Top, jeder Arbeitgeber (jedenfalls die ich kenne) reagieren da z. Z. wesentlich flexibeler.

57

Sunday, November 15th 2020, 1:33pm

Hier noch ein Bericht von Sport1 zur Spielberechtigung von U. Gennsheimer obwohl er mit Bitter auf dem Zimmer war.
Der Verein lässt ihn vorsichtshalber separat anreisen, aber spielen (mit Körperkontakt) darf er dann.
Es gibt also anscheinend keine festen Regelungen, sondern das Heim-Gesundheitsamt entscheidet:

Corona-Rätsel: Darum darf Gensheimer weiter spielen

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,607

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

58

Sunday, November 15th 2020, 1:49pm

vlt. meint hanning mit der nati, dass die vorherige inkubationszeit vor ort den nachteil wieder ausgleicht,
dass sie eigentlich aus vielen teams kommen.

ja - hanning- feuern kann er sowieso keinen-
er ist für mich so n bisschen der pharao-light wenn es um die wm geht.

ich mag ihn eigentlich ja, aber er schiesst halt öfter auch mal übers ziel hinaus...

59

Sunday, November 15th 2020, 1:57pm

vlt. meint hanning mit der nati, dass die vorherige inkubationszeit vor ort den nachteil wieder ausgleicht,
dass sie eigentlich aus vielen teams kommen.

ja - hanning- feuern kann er sowieso keinen-
er ist für mich so n bisschen der pharao-light wenn es um die wm geht.

ich mag ihn eigentlich ja, aber er schiesst halt öfter auch mal übers ziel hinaus...



Er hat aber eine Position im Verband wo er überlegen sollte was er sagt.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,607

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

60

Sunday, November 15th 2020, 5:39pm

grad janning im interview zdf :

wenn wir merken, dass die hygienekonzepte nur in der hbl greifen,
dann müssen wir umdenken und uns über die internationalen spiele gedanken machen....

und....grandiosen hoody wieder mal...

aber seine aussage grad hört sich ja nun ganz anders an

Anzeige