You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Laggy

Sage

  • "Laggy" is male
  • "Laggy" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,322

Location: Burscheid/NRW

Occupation: Zivi

  • Send private message

1

Friday, April 9th 2004, 8:45pm

Wetzlar: Chalepo droht lange Pause..

Ghenadij Chalepo von der HSG D/M Wetzlar ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt. Ihm droht jetzt eine lange Pause.
In Wetzlar hofft man auf eine Pause, die "nur" bis zum Saisonende dauert. Ich denke, dass es aber noch länger dauern könnte.

Quelle: handball-world.com

FMH

Master

  • "FMH" is male

Posts: 629

Location: 72800 Eningen

Occupation: Mediengestalter

  • Send private message

2

Friday, April 9th 2004, 9:43pm

RE: Wetzlar: Chalepo droht lange Pause..

Unangenehme Sache, das. Ich hatte auch schon mal das Pfeiffersche Drüsenfieber.
Das schleicht einem ziemlich lange nach, auch bei nur "normaler" körperlicher
Belastung. An Leistungssport ist da sicher eine ganze Weile nicht zu denken.

Meikel

IG-Handball: Premium-Mitglied

  • "Meikel" is male
  • Favorite club

Posts: 8,341

Location: Leverkusen

Occupation: Banker

  • Send private message

3

Friday, April 9th 2004, 11:28pm

Wenn man das wirklich konsequent auskuriert (allerdings zu 100%), wird man nach 8 Wochen wohl wieder langsam mit dem Sport anfangen können. Beim ehemaligen Fussball-Profi Olaf Bodden hat man gesehen, was passiert, wenn man immer wieder zu früh anfängt. Er musste schliesslich die Fussball-Schuhe komplett an den Nagel hängen.

Gute Besserung nach Wetzlar an Chalepo!

InesK

immer im Vordergrund

  • "InesK" is female
  • Favorite club

Posts: 2,281

Location: Nordhorn

Occupation: SOFA

  • Send private message

4

Saturday, April 10th 2004, 3:35pm

Ich hatte das Pfeifferische Drüsenfieber anfang des Jahres und kann sagen, dass das wirklich keine schöne Sache ist. Denn es gibt keinerlei Medikamente dagegen. Der Körper nur alleine dagegen ankämpfen. Tja, und meiner schafft es immer noch nicht so ganz. Habe immer noch Phasen in denen es mir nicht so gut geht, da mein Körper nicht genügend Abwehrkräfte hat (wieso auch immer).

Ich kann nur für ihn hoffen, dass es ihm nicht ganz so ergeht wie mir, sondern das er nur eine leichte Form des Virus erwischt hat und somit bald wieder auf die Beine kommt. Er sollte es auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, denn die Rückfallgefahr ist sehr groß, wenn man es nicht richtig auskuriert!
Gute Besserung!
Gemeinsam sind wir stark!

Lord Vader

Krösti

  • "Lord Vader" is male
  • Favorite club

Posts: 6,137

Location: Östringen

  • Send private message

5

Saturday, April 10th 2004, 8:08pm

Gute Besserung an Chalepo

und es muß ja nicht immer einen solch schweren Verlauf nehmen
Platz



Möge die Macht mit Euch sein

hsgnordhorn

Professional

  • "hsgnordhorn" is female

Posts: 337

Location: nordhorn

Occupation: schülerin

  • Send private message

6

Monday, April 12th 2004, 12:07pm

Das ist echt ein herber Rückschlag für Wetzlar. Die haben diese Saison auch ziemlich viel pech mit ihren Verletzten.

Ich hoffe das Chalepo schnell wieder fit wird und die Krankheit auskurriert. Ansonsten kommt es immer wieder und das wäre niemandem zu Wünschen.

Also von dieser Stelle : Gute Besserung
HSG NORDHORN FOREVER :head:

:baeh: :P :D Unsere Spieler sind die Schönsten :baeh: :P :D

:thefinger: Vranjes
:thefinger:
(!!INSIDER!!)

Anzeige