You are not logged in.

41

Monday, May 10th 2021, 11:07am

@ Teufel: Ich habe ganz klar die Regel genannt!

8:10 c), die sich genau um die Fälle dreht, wo in den letzten 30 Sekunden ein formeller Wurf verzögert/verhindert/behindert wird.
Aber die Regel wurde hier auch schon (u.a. nach dem CL-Halbfinale) gefühlte 76 Mal zitiert.

Meine Frage, was der Torwart in dem Moment an der Bande will, wurde übrigens nicht beantwortet.
Darum noch mal - mit Bitte um Antwort:
Was war, eurer Meinung nach, seine Intention? Warum rennt er dahin?

This post has been edited 1 times, last edit by "Rheiner" (May 10th 2021, 11:35am)


42

Monday, May 10th 2021, 11:19am

@ Teufel: Ich habe ganz klar die Regel genannt!

8:10 c), die sich genau um die Fälle dreht, wo in den letzten 30 Sekunden ein formeller Wurf verzögert/verhindert/behindert wird.
Aber die Regel wurde hier auch schon (u.a. nach dem CL-Finale) gefühlte 76 Mal zitiert.

Meine Frage, was der Torwart in dem Moment an der Bande will, wurde übrigens nicht beantwortet.
Darum noch mal - mit Bitte um Antwort:
Was war, eurer Meinung nach, seine Intention? Warum rennt er dahin?


Welcher "Wurf" soll denn da verhindert worden sein. Der Ball war im Aus, von der Stelle wo er isn Aus ging hätte gar nicht weitergespielt werden können. "Verhindert" wurde allenfalls dass der Ball zu der Stelle gebracht werden konnte ( Seite ) wo dann hätte weiter gespielt werden können. Abgesehen davon dass von dieser Stelle kaum ein Torwurf möglich gewesen wäre.

  • "gummiball" is male

Posts: 796

Location: Das frage ich mich derzeit auch...zumindest immer ein Hallendach über dem Kopf

  • Send private message

43

Monday, May 10th 2021, 11:28am

@ Teufel: Ich habe ganz klar die Regel genannt!

8:10 c), die sich genau um die Fälle dreht, wo in den letzten 30 Sekunden ein formeller Wurf verzögert/verhindert/behindert wird.
Aber die Regel wurde hier auch schon (u.a. nach dem CL-Finale) gefühlte 76 Mal zitiert.

Meine Frage, was der Torwart in dem Moment an der Bande will, wurde übrigens nicht beantwortet.
Darum noch mal - mit Bitte um Antwort:
Was war, eurer Meinung nach, seine Intention? Warum rennt er dahin?


Welcher "Wurf" soll denn da verhindert worden sein. Der Ball war im Aus, von der Stelle wo er isn Aus ging hätte gar nicht weitergespielt werden können. "Verhindert" wurde allenfalls dass der Ball zu der Stelle gebracht werden konnte ( Seite ) wo dann hätte weiter gespielt werden können. Abgesehen davon dass von dieser Stelle kaum ein Torwurf möglich gewesen wäre.


Daran merkt man, dass Du die Regel bis heute nicht verstanden hast! Das von Dir richtigerweise erwähnte "verhindert", ist der ausschlaggebende Punkt, dass ein formeller Wurf, so die Spielzeit noch nicht abgelaufen ist, nicht ausgeführt werden kann. Und wenn die Verhinderung eines formellen Wurfes in den letzten 30 Sekunden stattfindet, dann gibt es den entsprechenden Strafwurf.

Und zu Deinem Argument, dass der Ball von der Stelle ja nicht weitergespielt werden konnte, auch ein Freiwurf wird im Regelfall nicht an der 6m Linie ausgeführt! Und wenn jemand diese Ausführung verhindert, dann hat es die gleiche Konsequenz. Es ist vollkommen egal, wo das passiert!
Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!

Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)

Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

  • "Mannheim66" is male
  • Favorite club

Posts: 719

Location: Mannheim

  • Send private message

44

Monday, May 10th 2021, 11:48am

Das überzeugt mich jetzt nicht so. Es waren noch 2 Sekunden auf der Uhr. Da steht ja gar nicht fest ob der Ball noch innerhalb der Spielzeit hätte ins Spiel gebracht werden können

  • "gummiball" is male

Posts: 796

Location: Das frage ich mich derzeit auch...zumindest immer ein Hallendach über dem Kopf

  • Send private message

45

Monday, May 10th 2021, 11:56am

Das überzeugt mich jetzt nicht so. Es waren noch 2 Sekunden auf der Uhr. Da steht ja gar nicht fest ob der Ball noch innerhalb der Spielzeit hätte ins Spiel gebracht werden können


Das ist unerheblich, denn es geht bei den Regeln um tatsächliche Verstöße innerhalb der Spielzeit. Wenn ich eine Sekunde vor Schluss jemanden am gegnerischen 6m "umboxe", hätte dieser auch keine Torchance mehr gehabt. Aber der Regelverstoß ist halt nunmal innerhalb der Spielzeit passiert und muss entsprechend geahndet werden. Den Fehler hat in diesem Fall mal wieder der vollkommen ahnungslose Spieler gemacht, wie eigentlich immer ;) .
Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!

Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)

Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

Trommler

Master

  • "Trommler" is male
  • Favorite club

Posts: 962

Location: Nordhemmern

  • Send private message

46

Monday, May 10th 2021, 11:58am

Ehrlich, ich weiß nicht, warum darüber diskutiert wird. Das Spiel ist vorbei und es gab ein gerechtes Unentschieden, da beide Mannschaften nicht ihre beste Leistung gezeigt haben.
GWD Minden ist mein Verein!

  • "gummiball" is male

Posts: 796

Location: Das frage ich mich derzeit auch...zumindest immer ein Hallendach über dem Kopf

  • Send private message

47

Monday, May 10th 2021, 12:12pm

Ehrlich, ich weiß nicht, warum darüber diskutiert wird. Das Spiel ist vorbei und es gab ein gerechtes Unentschieden, da beide Mannschaften nicht ihre beste Leistung gezeigt haben.


Vielleicht macht es einfach Sinn, unabhängig von der Tatsache des Spielausgangs, sich über eine solche Szene auszutauschen, damit sie beim nächsten Mal direkt verstanden wird. Es stellt doch jetzt keiner das Ergebnis in Abrede, aber da eine solche Situation halt nicht in jedem Spiel vorkommt, ist es doch wichtig, dass sie richtig erkannt und aufgearbeitet wird.

Aber...., dass in einer solchen Tabellensituation, niemand von Minden darauf reagiert hat, zeigt die Ahnungslosigkeit der Verantwortlichen in Regelsachen und ist m.E. absolut fahrlässig.
Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!

Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)

Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

This post has been edited 1 times, last edit by "gummiball" (May 10th 2021, 12:12pm)


48

Monday, May 10th 2021, 12:42pm

Ehrlich, ich weiß nicht, warum darüber diskutiert wird. Das Spiel ist vorbei und es gab ein gerechtes Unentschieden, da beide Mannschaften nicht ihre beste Leistung gezeigt haben.


Vielleicht macht es einfach Sinn, unabhängig von der Tatsache des Spielausgangs, sich über eine solche Szene auszutauschen, damit sie beim nächsten Mal direkt verstanden wird. Es stellt doch jetzt keiner das Ergebnis in Abrede, aber da eine solche Situation halt nicht in jedem Spiel vorkommt, ist es doch wichtig, dass sie richtig erkannt und aufgearbeitet wird.

Aber...., dass in einer solchen Tabellensituation, niemand von Minden darauf reagiert hat, zeigt die Ahnungslosigkeit der Verantwortlichen in Regelsachen und ist m.E. absolut fahrlässig.


Nach Deiner Theorie sind dann aber auch die Schiedsrichter "ahnungslos" gewesen :hi:

49

Monday, May 10th 2021, 12:46pm

Das überzeugt mich jetzt nicht so. Es waren noch 2 Sekunden auf der Uhr. Da steht ja gar nicht fest ob der Ball noch innerhalb der Spielzeit hätte ins Spiel gebracht werden können


Hansen bei Dänemark - Ägypten hat den Ägyptern de facto auch nichts weggenommen. Die hätten den Ball niemals mehr nach vorne bringen können.
Trotzdem haben nachher alle (zu Recht!) gesagt "Klare Sache, dumm von Hansen."
Und das war viel schwerer zu sehen (mit Videobeweis).

Mich stört dieses Mal-so-mal-so von Zuschauern und Medien - je nachdem, wer gerade spielt.

50

Monday, May 10th 2021, 12:48pm

Die ganzen Beiträge vom Roten Teufel waren natürlich jetzt ziemlich kontraproduktiv für diese Diskussion und haben sie unnötig in die Länge gezogen, da er gar nicht verstanden hat, um welche Regel es hier geht. Auch der Beitrag von Mannheim66 ist natürlich so nicht richtig, da es egal ist, was theoretisch noch möglich gewesen wäre und was nicht. Verhinderung einer Wurfausführung in den letzten 30 Sekunden ist auf jeden Fall 7-Meter.

Für mich waren diese Szene und die vom CL-FF aber auch 2 komplett unterschiedliche Aktionen. Aus dem einfachen Grund: Corrales (war es glaube ich?) hat den Ball ja aktiv weggestoßen und damit die Ausführung verhindert. Bozic wusste ja in dem Moment gar nicht, wo der Ball ist und hat Ritterbach auch beim holen vom Ball nicht gehindert. Er steht an der Bande, Ritterbach kommt dann einen kurzen Moment später von hinten angelaufen.

51

Monday, May 10th 2021, 12:52pm

Die ganzen Beiträge vom Roten Teufel waren natürlich jetzt ziemlich kontraproduktiv für diese Diskussion und haben sie unnötig in die Länge gezogen, da er gar nicht verstanden hat, um welche Regel es hier geht. Auch der Beitrag von Mannheim66 ist natürlich so nicht richtig, da es egal ist, was theoretisch noch möglich gewesen wäre und was nicht. Verhinderung einer Wurfausführung in den letzten 30 Sekunden ist auf jeden Fall 7-Meter.

Für mich waren diese Szene und die vom CL-FF aber auch 2 komplett unterschiedliche Aktionen. Aus dem einfachen Grund: Corrales (war es glaube ich?) hat den Ball ja aktiv weggestoßen und damit die Ausführung verhindert. Bozic wusste ja in dem Moment gar nicht, wo der Ball ist und hat Ritterbach auch beim holen vom Ball nicht gehindert. Er steht an der Bande, Ritterbach kommt dann einen kurzen Moment später von hinten angelaufen.


Ich habe durchaus verstanden um welche Regel es geht. Dein Versuch mich hier als "doof" darzustellen geht somit daneben.

Meiner Meinung nach ist die Regel hier eben nicht anwendbar. Die Schiris haben es wohl auch so gesehen. Aber eventuell sind die ja auch "doof".

52

Monday, May 10th 2021, 12:53pm

Im übrigen verstehe ich auch deine Argumentation nicht, Rheiner. Wenn es so wäre mit dem unterschiedlichem Bewerten, je nach dem, wer gerade spielt, müssten doch alle Balinger Fans hier den Thread vollschreiben (Und nach dem Göppingen Spiel wissen wir ja, dass das durchaus möglich ist).
Und auch Götz hat ja im ersten Moment sofort aufgeschrieben, hat sich dann aber nach Ansicht der Wiederholung korrigiert. Also ist ja auch nicht so, dass es komplett tot geschwiegen wurde.

  • "gummiball" is male

Posts: 796

Location: Das frage ich mich derzeit auch...zumindest immer ein Hallendach über dem Kopf

  • Send private message

53

Monday, May 10th 2021, 12:53pm

Ehrlich, ich weiß nicht, warum darüber diskutiert wird. Das Spiel ist vorbei und es gab ein gerechtes Unentschieden, da beide Mannschaften nicht ihre beste Leistung gezeigt haben.


Vielleicht macht es einfach Sinn, unabhängig von der Tatsache des Spielausgangs, sich über eine solche Szene auszutauschen, damit sie beim nächsten Mal direkt verstanden wird. Es stellt doch jetzt keiner das Ergebnis in Abrede, aber da eine solche Situation halt nicht in jedem Spiel vorkommt, ist es doch wichtig, dass sie richtig erkannt und aufgearbeitet wird.

Aber...., dass in einer solchen Tabellensituation, niemand von Minden darauf reagiert hat, zeigt die Ahnungslosigkeit der Verantwortlichen in Regelsachen und ist m.E. absolut fahrlässig.


Nach Deiner Theorie sind dann aber auch die Schiedsrichter "ahnungslos" gewesen :hi:


Schwierig, denn Sie haben ja zunächst, für alle am Spiel Beteiligten, die "richtige" Entscheidung getroffen. Hätten sie das gepfiffen, dann wäre es zwar richtig gewesen, aber der Shitstorm aus Balingen wäre massiv gewesen! Also haben sie die für sich beste Entscheidung getroffen, die aber leider nicht regelkonform gewesen ist. Ob absichtlich oder unterbewusst möchte ich hier nicht beurteilen.

Nichtsdestotrotz erwarte ich von professionellen Spielern und Funktionären in der 1. Bundesliga, dass sie das erkennen und darauf entsprechend reagieren, denn das ist ihr Job.
Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!

Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)

Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

54

Monday, May 10th 2021, 1:00pm

Im übrigen verstehe ich auch deine Argumentation nicht, Rheiner. Wenn es so wäre mit dem unterschiedlichem Bewerten, je nach dem, wer gerade spielt, müssten doch alle Balinger Fans hier den Thread vollschreiben (Und nach dem Göppingen Spiel wissen wir ja, dass das durchaus möglich ist).


Die Mindener Fans meinst du.

Erstens muss man dafür die Regel genau kennen, und zweitens sind die Mindener hier sehr zurückhaltend und ruhig bei solchen Dingen.

Wäre es umgekehrt gewesen, wäre es hier eher laut geworden.



Für mich waren diese Szene und die vom CL-FF aber auch 2 komplett unterschiedliche Aktionen. Aus dem einfachen Grund: Corrales (war es glaube ich?) hat den Ball ja aktiv weggestoßen und damit die Ausführung verhindert. Bozic wusste ja in dem Moment gar nicht, wo der Ball ist und hat Ritterbach auch beim holen vom Ball nicht gehindert. Er steht an der Bande, Ritterbach kommt dann einen kurzen Moment später von hinten angelaufen.


Dass er ihn nicht gehindert hat, seh ich auf den Bildern anders.
Der Torwart hat in dieser Szene überhaupt nichts beim Ball zu suchen, und der Sinn und Zweck, warum er es doch tat, ist m.E. auch klar.

Da wir aber jetzt wenigstens regeltechnisch klar sind und wir uns beim Rest wahrscheinlich nicht einig werden (vor allem auch, weil die Diskussion über die Intention des Torhüters konsequent verweigert wird), können wir gerne die Diskussion beenden. :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Rheiner" (May 10th 2021, 1:00pm)


55

Monday, May 10th 2021, 1:12pm


Dass er ihn nicht gehindert hat, seh ich auf den Bildern anders.
Der Torwart hat in dieser Szene überhaupt nichts beim Ball zu suchen, und der Sinn und Zweck, warum er es doch tat, ist m.E. auch klar.

Da wir aber jetzt wenigstens regeltechnisch klar sind und wir uns beim Rest wahrscheinlich nicht einig werden (vor allem auch, weil die Diskussion über die Intention des Torhüters konsequent verweigert wird), können wir gerne die Diskussion beenden. :)

Naja, im Prinzip hat es ja "zweiminuten" schon geschrieben. Bozic kommt von der Auswechselbank, rennt ins Tor, um den Wurf zuverhindern. Als der Ball abgefälscht wird, läuft er bis zur Bande aus. Ich denke, bei der Geschwindigkeit kann man nicht innerhalb von einem Meter zum stehen kommen, wenngleich es vielleicht auch ein bisschen eher möglich gewesen wäre, als erst an der Bande. Danach will er, so sieht es aus, einfach zurück zum Tor.
Mit Balingen und Minden habe ich mich tatächlich vertan, war mein Fehler. Und da ich deine Intention auch verstehe und die sicher auch nicht flasch sein muss, denke ich auch, kann man das so stehen lassen.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,555

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

56

Monday, May 10th 2021, 1:47pm

rheiner.....

rückfall in alte zeiten ?

der torwart darf rummrennen wo er will- wenn er sich an die regeln hält.
auch im video ist kein behindern vom spieler zu erkennen- ob man dem tw nun unterstellt, er hätte was machen wollen wenn
er gekönnt hätte- ist sicher durch keine regel abgedeckt- deine angeführte "intention" sprich, was er wollte , ist doch einfach an den haaren
herbeigezogen.
du machst diesmal aus der mücke (die zudem gar keiner sieht) einen elefanten.

2 minuten hats doch gleich gut beschrieben- richardson hats auch nochmal beschrieben-
und an der szene ist nun auch kein körnchen, welches eine ahndung des tw hergibt.

57

Monday, May 10th 2021, 2:22pm

Inhaltlich sehe ich es nach wie vor auf dem Video so, dass der Torwart klar zum Ball will, damit der Mindener nicht drankommt.
Aber du hast Recht, TCLIP: Das mit dem Rückfall in alte Zeiten hab ich auch vorhin gedacht und mich selbst geärgert, dass ich's nicht gelassen hab.
Hab das in den letzten Monaten besser hingekriegt, von der Tastatur wegzubleiben - auch, wenn's in den Fingern juckt.
Vorhin hab ich's leider nicht geschafft, weil ich noch weiß, was bei CL und WM hier los war und ich finde, dass hier immer wieder mit zweierlei Maß gemessen wird.
Aber ich werde versuchen, mich da ab sofort wieder mehr zurückzuhalten. :)

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,555

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

58

Monday, May 10th 2021, 4:30pm

ich bin ja bei dir, wenn man die anderen angeführten szenen vor augen hat-
aber hier ist doch wirklich nichts damit vergleichbar-
weisst du selbst wo der ball ist als alle dorthinrennen ?
es gäbe ja nur einen sinn etwas verhindern zu wollen, wenn man weiss, was man wie verhindern will...

und es sieht nun nicht so aus, als ob der torwart den raum vor der bande beschützen will-
ich würde sogar mitgehen, dass evtl. im hinterkopf dies "gleich muss der schlusspfiff kommen" beim torwart war-
aber das allein ist nichts ahndungswürdiges.

wenn die schieris im ansatz an der szene etwas anderes gesehen hätten als einen normalen spielverlauf,
dann pfiff-time out-1 sekunde vor schluss- weiterführung mit einwurf für angreifer (ecke) und somit auch keine
chance innerhalb der restzeit den ball über die linie zu bringen.

wenn jetzt der tw in catcher manier den angreifer davon abgebracht hätte an den ball zu kommen, wäre durchaus
ein verstoss dagewesen, der dann mit 7m für die angreifer zu ahnden gewesen wäre- auch 2 sekunden vor schluss.
aber davon ist wirklich in der szene nichts zu sehen.

ich finde auch, dass man mit der heranziehung einer solchen szene zur 7m tauglichkeit innerhalb der letzten 30 sekunden,
die von dir selbst angesprochenen sehr eindeutigen szenen (cl-wm) in denen die ahndung 7m richtig gewesen wäre, total verwässert
und der sache selbst eher schadet.

  • "gummiball" is male

Posts: 796

Location: Das frage ich mich derzeit auch...zumindest immer ein Hallendach über dem Kopf

  • Send private message

59

Monday, May 10th 2021, 5:06pm

@TCLIP: Wir hatten das ja schon öfter, lies gerne Regeldiskussionen mit, stelle evtl. Rückfragen, aber es ist besser wenn Du keine Thesen aufstellst.

Warum hätten sie Time-Out geben sollen, dazu bestand kein Anlass? Wenn der TW das Schlusssignal erwartet, warum bemüht er sich bei einem gegnerischen Einwurf so intensiv um den Ball? Weil er unbedingt mit dem Ball jubeln will?

Man kann erahnen, wo der Ball liegen muss und wenn der Torwart (der da übrigens bei einem Einwurf gar nichts zu suchen hat!!!) im Weg steht, dann ist das sein Problem und im weiteren Verlauf das seiner Mannschaft. Und es geht nicht darum, etwas zu verwässern, sondern alle Facetten dieser Regel, die ja noch immer nicht alle verstanden haben, aufzuzeigen. Und nochmal, es geht nicht um die Möglichkeit, in der Restspielzeit noch evtl. eine Torchance zu kreieren, sondern darum, dass in der Spielzeit die Ausführung eines formellen Wurfes verzögert oder verhindert wurde. Und dadurch, dass der TW dem Ritterbach im Weg stand (wo er, wie oben beschrieben nichts zu suchen hatte bei gegnerischem Ballbesitz), hat er ihn verzögert.
Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!

Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)

Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

60

Monday, May 10th 2021, 5:18pm

Schwierig, denn Sie haben ja zunächst, für alle am Spiel Beteiligten, die "richtige" Entscheidung getroffen. Hätten sie das gepfiffen, dann wäre es zwar richtig gewesen, aber der Shitstorm aus Balingen wäre massiv gewesen! Also haben sie die für sich beste Entscheidung getroffen, die aber leider nicht regelkonform gewesen ist. Ob absichtlich oder unterbewusst möchte ich hier nicht beurteilen.
In der Situation 2 Sekunden vor Ende überlegt: Wenn wir jetzt 7m geben, gibt es einen Shitstorm, nee da pfeifen wir lieber was anderes, scheixx auf das Regelwerk? Steile These.

Similar threads

Anzeige