Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 3. Dezember 2018, 14:29

Rhein-Neckar Löwen - SC Magdeburg

06.12.18, 19.00

2

Montag, 3. Dezember 2018, 14:37

Zwei Teams auf Augenhöhe und auf der Suche nach ihrer Form. Der SCM hatte
sie ja schon und scheint sie gegen Porto und die FAG kurz verloren zu haben.
Vor dieser Zeit (Porto/FAG) hätte ich eindeutig auf einen Auswärtssieg getippt.
Nun ist wieder ein kleiner Funke Hoffnung eingetreten aber nur wenn der
Rückzug der Löwen stimmt, und das Tempo nach vorne dem ähnelt wie es z.Bsp.
in Vesprem zelebriert wurde. Ich freue mich am Donnerstag dabei zu sein und hoffe
auf ein tolles Handballspiel.

obotrit

immer im Vordergrund

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 459

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Dezember 2018, 15:01

Ich befürchte, dass es für den SCM alles andere als ein tolles Handballspiel wird. Beide Mannschaften auf der Suche nach der Form, da kommt der SCM als Aufbauhelfer gerade zur rechten Zeit. Grün-Rot hat in Mannheim bisher nichts gerissen und so wird´s wohl auch bleiben. Ich bin noch auf der Suche nach geeigneten Mitteln, wie ich mir den Abend erträglicher gestalten kann.

4

Montag, 3. Dezember 2018, 15:02

Ich sehe die RNL eindeutig favorisiert.
Hier ein paar Gründe:
- Heimspiel
- von der so wichtigen ersten Reihe der Magdeburger sind 2 Verletzt (O´Sullivan und Chrapkowski) und mindestens einer noch angeschlagen bzw. nach Verletzung noch außer Form (Damgaard, Lagergren)
- die magdeburger Bank ist bei weitem nicht so gut besetzt
- In Mannheim haben wir fast noch nie gut ausgesehen
- zuletzt 2 Niederlagen in Folge
das reicht glaube ich erstmal. Also siehe Zeile 1.

5

Montag, 3. Dezember 2018, 15:12

Den Bördepessimismus mal nicht bedienend,bleibt trotzdem festzustellen,dass für den SCM in der derzeitigen verunsicherten form und durch verletzungen geschmälertem und demnach nicht eingespieltem kader, die Mannheimer trauben doch sehr hoch hängen.
Ich erwarte außer acht Minuspunkten am Donnerstagabend nix..
@ Obo, versuchs ma mit Absinth..bei richtiger anwendung wird der Spielverlauf peripher :P

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 126

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Dezember 2018, 15:25

wenn man den fanlagern und ihren beiträgen in verschiedenen threads so traut....

dann findet ja ein spiel zwischen dem drittletzten udn viertletzten der hbl statt-
mit 2 grösstenteils unfähigen trainern-
mit einem total überaltertem spielermaterial auf der einen seite-
einer anderen mannschaft, die wirklich nur ein einziges system spielt was jetzt alle gegner entschlüsselt haben-
einem rückraummittemann der seit diesem jahr nur noch standhandball spielt-
einem aussenspieler den man am liebsten vor spätestens 3 jahren nach österreich verschickt hätte-
einem management dass nun so rein gar nichts vom handball versteht-
ein management dass nun so rein gar nichts mit der cl zu tun haben will-

man......muss das ein scheissspiel werden.....
boykottiert das sky jetzt freiwillig-
oder
sieht sich das überhaupt jemand freiwillig an....?

7

Montag, 3. Dezember 2018, 15:30

Für wen bin ich denn jetzt aus Flensburger Sicht? Bitte um Mithilfe!

SSV-AH

immer im Vordergrund

    Lieblingsverein

Beiträge: 1 653

Wohnort: Monnem

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Dezember 2018, 15:38

@TCLIP - du hast was vergessen:

Der überalterte Löwenkader muss auch noch durchspielen und die Jungen auf der Bank versauern in solchen Spielen regelmäßig ... :D

SSV-AH

immer im Vordergrund

    Lieblingsverein

Beiträge: 1 653

Wohnort: Monnem

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Dezember 2018, 15:42

Für wen bin ich denn jetzt aus Flensburger Sicht? Bitte um Mithilfe!
Ist doch völlig egal - keiner der beiden Mannschaften wird um die Meisterschaft mitspielen - du musst nur noch auf eure Nachbarn im hohen Norden achten - die werden euch noch richtig gefährlich werden ... :hi:

10

Montag, 3. Dezember 2018, 18:16

5 Mann kaputt, lt. BILD im SCM- Thema.
Damit werden wir die Minuspunkte 7 und 8 einfahren.

HolgerMD

Fortgeschrittener

  • »HolgerMD« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 76

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2018, 18:43

Wir reißen da leider nix. Ist kein Bördepessimismus, sondern Börderealismus. :/:

12

Montag, 3. Dezember 2018, 18:55

5 Mann kaputt, lt. BILD im SCM- Thema.
Damit werden wir die Minuspunkte 7 und 8 einfahren.

Wer sind denn die 5?
Hat sich erledigt - gefunden.
Weiterleitung / Redirect

13

Montag, 3. Dezember 2018, 19:28

wenn man den fanlagern und ihren beiträgen in verschiedenen threads so traut....

dann findet ja ein spiel zwischen dem drittletzten udn viertletzten der hbl statt-
mit 2 grösstenteils unfähigen trainern-
mit einem total überaltertem spielermaterial auf der einen seite-
einer anderen mannschaft, die wirklich nur ein einziges system spielt was jetzt alle gegner entschlüsselt haben-
einem rückraummittemann der seit diesem jahr nur noch standhandball spielt-
einem aussenspieler den man am liebsten vor spätestens 3 jahren nach österreich verschickt hätte-
einem management dass nun so rein gar nichts vom handball versteht-
ein management dass nun so rein gar nichts mit der cl zu tun haben will-

man......muss das ein scheissspiel werden.....
boykottiert das sky jetzt freiwillig-
oder
sieht sich das überhaupt jemand freiwillig an....?

Also ich weiß nicht, was du für Kraut nimmst, aber das ist einfach nur nerivg, wie du dich hier aufführst. Versuch mal die Shift-Taste auf deiner Tastatur zu finden.

Also beim SCM gibt es 3 Verletzte (Mertens Kreuzbandriss seit Monaten Chrapkowski Muskelfaserriss und O'Sullivan OP wegen Meniskus). Dazu kommen 3 weitere Verletzte (Molina Handgelenk, Lagergreen und Weber mit Nasennebenhöhlenvereiterung also grippalen Infekten und deren Folgen).

Da bleiben für den Rückraum vom SCM Damgaard (seit Monaten Knie und ohne Form), Bezjak sowie Christiansen (wobei der für mich immer noch Fuß hat).

Im Innenblock sucht dann Musa noch einen Nebenmann (ohne Chrapek, Sully, Molina fällt mir da derzeit keiner ein). Evtl. ja Luka Baumgart, der neulich gegen Lemgo 2 Minuten ran durfte. Da könnte sich mal der Dörki vom ach so guten Training melden

Dazu kommt unsere Statistik in Mannheim in der Buli. Bei 0:12 habe ich vor einiger Zeit aufgehört zu zählen. Müsste aktuell 0 aus 13 oder 14 sein.

Was als eine Niederlage soll mit dem Lazarett (wir sind ja nicht Berlin, die bei 19 Spieler im Kader sich über 9 Verletzte aufregen obwohl sie 10 gesunde Spieler auf der Platte haben) für Magdeburg geben?. Wir haben nur einen 16'er Kader von denen jetzt mindestens 3 fehlen und 3 weitere angeschlagen und 1 außer Form sind. Wie gesagt was bei Christiansen mit dem Fuß ist, wird man sehen. Insofern könnte Pettersson der einzige gesunde Linkshänder auf unserer Seite sein. Dazu dann Bezo als einziger fitter und formhabender im Rückraum, wobei der dann ohne Nebenleute den Bohrer gibt und einen Innenblock mit 1 Spieler.

Erinnert mich irgendwie an den 09.10.2013 und unser Spiel mit diversen Youngsters gegen Kiel. Wir haben da keine Chance (ohne Abwehr und ohne Rückraum).

Insofern wünscht man sich da auch bei Fans von anderen Mannschaften mal etwas Realismus. D. h. nichts mit Tiefstapelei zu tun. Unsere derzeitige Formschwäche (auch eine Folge der fehlenden und angeschlagenen Spieler) habe ich dabei komplett ausgeblendet. Und das auch, obwohl das Spiel mit 0:0 losgeht.

14

Montag, 3. Dezember 2018, 19:44

Ich hab immer noch keine zureichende Antwort auf die Frage, für wen ich aus Flensburger Sicht sein soll :(

15

Montag, 3. Dezember 2018, 19:53

Was als eine Niederlage soll mit dem Lazarett (wir sind ja nicht Berlin, die bei 19 Spieler im Kader sich über 9 Verletzte aufregen obwohl sie 10 gesunde Spieler auf der Platte haben) für Magdeburg geben

Nun mal genau: Laut Füchse-Homepage 23 Spieler im Kader, davon 6 Spieler aus der 2.Mannschaft und der A-Jugend, bleiben 17 Feldspieler, davon 9 verletzt, bleiben vom eigentlichen Kader 8 gesunde Spieler. Und wer regt sich in Berlin auf? Hier wird in Ruhe gearbeitet und nicht ständig lamentiert über den ach so schlecht zusammen gestellten Kader, den unfähigen eindimensionalen Trainer usw. Könnt ihr auf eure Mannschaft ruhig argumentativ einhämmern, bitte bei anderen Mannschaften bei der Wahrheit bleiben.
Im übrigen hat mir die Spielweise der Magdeburger bisher hervorragend gefallen, hat Spaß gemacht, ihnen zuzusehen. Nun ein Hänger, na und - hat jeder mal. Und gegen die Löwen in deren jetziger Form habt ihr durchaus Chancen. Drücke euch den Daumen.

Elbebiber

Anfänger

  • »Elbebiber« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 11

Wohnort: 39291

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. Dezember 2018, 20:02

Ich hab immer noch keine zureichende Antwort auf die Frage, für wen ich aus Flensburger Sicht sein soll :(
natürlich immer der Mannschaft die Daumen drücken,die schon mehr Minuspunkte hat :)

HolgerMD

Fortgeschrittener

  • »HolgerMD« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 76

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

17

Montag, 3. Dezember 2018, 20:04

Ich hab immer noch keine zureichende Antwort auf die Frage, für wen ich aus Flensburger Sicht sein soll :(
Nöö. Keine Lust, mir darüber den Kopf zu zerbrechen Wir haben gerade andere Probleme. :(

18

Montag, 3. Dezember 2018, 20:18

Ich hab immer noch keine zureichende Antwort auf die Frage, für wen ich aus Flensburger Sicht sein soll :(

Notfalls hilft ein Unentschieden, ansonsten schauen wir nur auf "uns".
Lass dich von Sympathien für die eine oder andere Seite leiten.
Begeistere dich an der taktisch besser ausgerichteten Mannschaft.
Drücke denen die Daumen, die hinten liegen, dann haben die anderen ein wenig mehr Stress und keinen Spaziergang (soll der SG ja nicht allein so gehen).
Falls die Löwen gewinnen, haben sie a) nicht so ein gutes Torverhältnis wie der SCM und b) noch mehr Spiele für Ausrutscher vor der Brust.
Oder umgekehrt.
Vielleicht ist ein Unentschieden auch schlecht, weil dann mehr Mannschaften der SG dicht auf den Fersen sind. Wenn eine abfällt, dauert es, bis die SG durchgereicht wird.
Mit anderen Worten: mach, was du willst, wahrscheinlich guckst du doch eh Melsungen. Flensburg? ;)

19

Montag, 3. Dezember 2018, 20:21

Melsungen Flensburg werd ich mir on demand anschauen :D tendenziell drücke ich aus Flensburger Sicht am Donnerstag eher dem SCM die Daumen.

20

Montag, 3. Dezember 2018, 20:42

Da spielt Not gegen Elend, teilweise spielerische gegen läuferische Armut zentral. Ein Trainer der bei den RNL fertig hat, gegen einen der 2020 erst zum großen Schlag ausholt.

Es wird sehr interessant die beiden zu beobachten. Dem Täfelchenliebhaber der Gästemannschaft würde ich trotzdem mal einen Blick zur Frauen-EM empfehlen, um wenigstens einmal zu begutachten, wie man bspw. Auszeiten gestaltet.

Ansonsten fröhliches Jammern weiterhin hier...

Anzeige
handball-world.com - Partner