Sie sind nicht angemeldet.

61

Samstag, 16. März 2019, 15:47

So kann man sich Statistiken auch schönreden... Wer Rød als Nr 2 hinter Glandorf sieht, hat wohl die gesamte Saison verpasst!!
Oder ist diese Ansicht eher Frust, weil unsere Nummer 2 im Spiel gegen euch mehr Tore gemacht hat (was wohl daran lag, dass die Nr 1 verletzt war!!)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Soory, ich gehe selten in Flensburg in die Halle...

Und ohne Sky sehe ich auch keine Spiele von Euch

Wenn ich dann die Statistiken von
Glandorf 23 Spiele 71 Tore, 28 Assists und
Röd 20 Spiele 51 Tore 17 Assists sehe.

Da denke ich als Aussenstehender natürlich, dass Glandorf 1. mehr Spielanteile hat und wegen der mehr Tore dann evtl. auch die Nummer 1 auf der Position ist. Und 20 Tore in 3 Spielen mehr sind ein Schnitt, den Rod normalerweise nicht hat.

Unbestritten ist Röd die Zukunft bei euch. Und gegen den SCM hat Röd nicht gespielt in Flensburg. Im Pokal waren ein paar schöne Kracher von ihm, die ich gesehen habe. Ergebnis (eure Niederlage) ist aber bekannt. Auch bei der WM waren da einige Kracher dabei.

Insofern habe ich das Gefühl. dass Holger aktuell noch die 1A und Magnus 1B ist. Kann mir ja in 12 Tagen bei unserem Heimspiel ein Bild machen, wer da anfängt und wer wieviel Spielanteile auf RR bekommt. Meine Einschätzung mit 1 und 2 habe ich anhand der obigen Angaben gemacht ohne Spiele der SGF bis auf das Pokalspiel gesehen zu haben.

Von der Gesamtstatistik sehe ich Albin jedenfalls vor beiden. Er hat 74 Tore und 65 Assists. Die Assists haben eure RR nicht mal zusammen und Tore hat auch jeder weniger. Darum ging ja insbesondere in meiner Aussage. Und Röd hat als Unbekannter eine bessere Quote als der Unbekannte Lagergren. Ich sehe Albin halt stärker, als ihn der Kervadec-Fan sieht. Aber das ist nur eine Meinung, die ich mit Fakten unterlegt habe. Und aktuell teilt sich Albin die Zeit mit Mads. Das heißt er hat auch nur 30 und keine 60 Minuten. Und dafür finde ich die Leistungen sehr gut. Besser geht natürlich immer. Aber das hat Benno bereits mehrfach angekündigt.

Es wäre daher auch aus meiner Sicht schön, wenn es im Hause Lagergren eine Entscheidung gibt. Mal sehen, wer die Hosen anhat. Mit Sally, der ja in Schweden gespielt hat, Daniel P, dem Tobias im Tor sind sie dann schon 4 echte Skandinavier. Wenn wir die beiden verbleibenden Dänen (Yannick und Mika) dazurechnen sind die dann schon sechs. Da sollte sich auch Frau Lagergren hier wohl fühlen...

62

Samstag, 16. März 2019, 15:53

Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten, würde nur die Entwicklung für beide Seiten hemmen. Allerdings gründet die Diskussion um einen Wechsel von Lagergren nur auf ein Gerücht, hier insbesondere von einigen Katzen befeuert. ...
Den Status eines Gerüchtes, hat die Geschichte schon seit einiger Zeit nicht mehr. Spätestens seit die Volksstimme am 05.12.18 berichtete, daß MHS das Interesse der RNL an Lagergren bestätigte. Klick

hlp

schon süchtig

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 673

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

63

Samstag, 16. März 2019, 20:17

Was ist denn für alle Zeiten safe? Weder RR noch sonst was. Aber Du schreibst ja, es ist noch nichts fix mit Albin....Ich wäre auch für eine baldige Klärung. Die Sache muss vom Tisch. Die Durchlauferhitzer a la Lemke sind wirklich unschön. Aus unserer Sicht sowieso. Ein Karrierebeschleuniger war der Wechsel für ihn aber auch nicht. Ich finde, es übrigens sehr anregend, mit Dir zu diskutieren ;)

Menschenskinder, man kann es auch übertreiben mit dem wörtlich nehmen. Also noch mal genauer. Seit dem Bekanntwerden des Interesses der Kröstis kann ich nicht mehr so tun als ob RR über den Sommer 2020 hinaus noch sicher ist. Das war aber garantiert vom Club her langfristiger gedacht. Das Jahr 2020 wurde garantiert nicht zufällig als Jahr der Attacke gewählt, sondern sicher, weil der Club dann ein Team auf dem Höhepunkt beisammen haben will. Die kommende Saison kommen bisher 5 neue Spieler. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass die alle sofort reibungslos funktionieren. Ergo ist eine gewisse Zeit der Eingewöhnung und des einspielens normal. Wenns schnell geht rechne ich aber trotzdem so bis Oktober, November. Bis dahin dürfen wir aber nicht schon einen zu schweren Punkterucksack mit rumschleppen und verletzen darf sich eh kaum einer.
Und auch gesetzt den Fall, dass Lagergren verlängert, bleibt immer noch das Risiko des ziemlich kleinen Rückraumes ohne große Wurfpower, was unser Spiel extrem vom Tempo abhängig macht, von Ballsicherheit und funktionierenden Abläufen. Mir fehlt noch ein Spieler vom Typ Kühn, Rød oder Heymann oder allgemeiner gesagt, mir fehlt eine Prise Variabilität und Einfachheit im Angriffsspiel.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Kervadec-fan

Fortgeschrittener

    Lieblingsverein

Beiträge: 147

Wohnort: Magdeburg

  • Nachricht senden

64

Samstag, 16. März 2019, 21:05

Im letzten Satz stecken alle meine Vorstellungen. Sogar die Namen sind TOP.

Anzeige