You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, October 7th 2019, 12:04pm

TSV Hannover-Burgdorf - SC Magdeburg

13.10.19, 16.00

mdandre

Professional

  • "mdandre" is male
  • Favorite club

Posts: 310

Location: Magdeburg

  • Send private message

2

Tuesday, October 8th 2019, 2:12am

Es ist wohl alles drin für uns, sowohl nen hoher Sieg wenn die Abwehr stehen sollte und unsere TW liefern bis zu ordentlich Haue. Ich hoffe natürlich auf 2Punkte im Warschauer-Allee-Duell, wie ist mir eigentlich fast egal
WIR SIND DIE FANS
Das Niveau sinkt immer mehr, NEIN ZU MARKTSCHREIERN!!!

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 1,387

Location: Kiel

  • Send private message

3

Tuesday, October 8th 2019, 9:13am

Es ist wohl alles drin für uns, sowohl nen hoher Sieg wenn die Abwehr stehen sollte und unsere TW liefern bis zu ordentlich Haue. Ich hoffe natürlich auf 2Punkte im Warschauer-Allee-Duell, wie ist mir eigentlich fast egal
Die Abwehr muss doch gar nicht stehen, schließlich halten eure Keeper auch ohne locker 10 Bälle. :hi: Ich denke Hannover wird sich in eigener Halle knapp durchsetzen.

HolgerMD

Professional

  • "HolgerMD" is male
  • Favorite club

Posts: 397

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

4

Tuesday, October 8th 2019, 9:22am

Es ist wohl alles drin für uns, sowohl nen hoher Sieg wenn die Abwehr stehen sollte und unsere TW liefern bis zu ordentlich Haue. Ich hoffe natürlich auf 2Punkte im Warschauer-Allee-Duell, wie ist mir eigentlich fast egal
Die Abwehr muss doch gar nicht stehen, schließlich halten eure Keeper auch ohne locker 10 Bälle. :hi: Ich denke Hannover wird sich in eigener Halle knapp durchsetzen.
Scherzkeks. Lass doch den armen Benno mal in Ruhe. Der hat genug mit sich zu tun. :hi: Ich will keine Haue. Ich will einen Sieg.Hannover ist schlagbar, aber dann muss bei uns vieles passen.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,814

Location: Kiel

  • Send private message

5

Tuesday, October 8th 2019, 9:47am

Ist Olsen wieder mit dabei?

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,353

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

6

Tuesday, October 8th 2019, 10:13am

Ein absolutes 60:50-Spiel für Hannover. Hoffentlich ist Olsen dabei und hoffentlich verkrafte ich die Verbal-Outbreaks von Wiegert und Musche nach dem Spiel. Ergebnis ist da schon fast zweitrangig.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 459

Location: Magdeburg

  • Send private message

7

Tuesday, October 8th 2019, 11:41am

Ein Spiel, wo jedes Ergebnis denkbar wäre. Die Recken, wie auch der SCM, könnten das Spiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewinnen. Olssen und Kastering könnten für Hannover den Ausschlag geben, ebenso könnte Damgaard mit einem Sahnetag der Matchwinner sein.

Kretzsche meinte im Spiel Melsungen - Hannover, dass man die Recken mit Tempohandball schlagen kann, was Melsungen ja auch tat. Eigentlich müsste das ja dem SCM zu Gute kommen.

Man könnte ja gemein sein und Steinert fragen, ob er sich dann am Sonntag auch mal bewegt, wobei ich glaube, dass das in der Hinrunde nichts mehr mit ihm wird. Entweder hat der körperliche Probleme oder eine psychische Blockade.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

This post has been edited 1 times, last edit by "scm_ole" (Oct 9th 2019, 11:34am)


8

Tuesday, October 8th 2019, 9:25pm

Kretzsche meinte im Spiel Melsungen - Hannover, dass man die Recken mit Tempohandball schlagen kann, was Melsungen ja auch tat. Eigentlich müsste das ja dem SCM zu Gute kommen.
Kretsche hat wohl das Spiel der Recken gegen Flens vergessen, die bekanntlich auch Tempo spielen. Insofern wird sich der SCM bei den Recken ganz schön strecken müssen um was mitzunehmen. Selbst wenn Olsen ausfällt, werden die Recken in eigener Halle schwer zu schlagen sein. Bei gleicher Tagesform gewinnen für mich die Recken. Sollte die Form aber schwanken, ist die Partie vollkommen offen.

Glücksritter

Intermediate

    Favorite club

Posts: 220

Location: Glücksburg

  • Send private message

9

Wednesday, October 9th 2019, 11:34am

Kretsche hat wohl das Spiel der Recken gegen Flens vergessen, die bekanntlich auch Tempo spielen.
Hat er nicht :nein: . Flensburg spielt diese Saison alles, aber kein Tempohandball. Kein Tempogegenstoß und erste Welle. Die SG wartet immer gerne bis der Gegner seine Abwehr aufgestellt hat. Hat auch was mit Fairness zu tun. :lol: :P

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 459

Location: Magdeburg

  • Send private message

10

Wednesday, October 9th 2019, 11:35am

Kretzsche meinte im Spiel Melsungen - Hannover, dass man die Recken mit Tempohandball schlagen kann, was Melsungen ja auch tat. Eigentlich müsste das ja dem SCM zu Gute kommen.
Kretsche hat wohl das Spiel der Recken gegen Flens vergessen, die bekanntlich auch Tempo spielen. Insofern wird sich der SCM bei den Recken ganz schön strecken müssen um was mitzunehmen. Selbst wenn Olsen ausfällt, werden die Recken in eigener Halle schwer zu schlagen sein. Bei gleicher Tagesform gewinnen für mich die Recken. Sollte die Form aber schwanken, ist die Partie vollkommen offen.
Dachte ich auch mal, nur wirft die SG erstaunlich wenig Tore.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,702

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

11

Wednesday, October 9th 2019, 11:59am

Flensburg ist laut HBL Statistik mit 21 TG-Toren gerade mal 13. Die RNL haben 43. Melsungen hat 27, der SCM 33.

12

Wednesday, October 9th 2019, 3:21pm

Flensburg ist laut HBL Statistik mit 21 TG-Toren gerade mal 13. Die RNL haben 43. Melsungen hat 27, der SCM 33.
Sehr interessant, da geben sich der SCM und die MT gar nicht soviel. Hätte es so nicht geglaubt.

Goetzuwe

Master

  • "Goetzuwe" is male
  • Favorite club

Posts: 510

Location: Wuppertal

  • Send private message

13

Wednesday, October 9th 2019, 3:33pm

Zitat "Ein absolutes 60:50-Spiel für Hannover."
Interessante Mathematik.

Denke an ein Spiel auf Augenhöhe wo die Tagesform entscheidet.

Drücke Magdeburg die Daumen
( nachdem uns (BHC) Hannover abgeledert hat).

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,353

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

14

Wednesday, October 9th 2019, 4:29pm

Zitat "Ein absolutes 60:50-Spiel für Hannover."
Interessante Mathematik.

Kommt aus dem Fußball. Ich verweise auf den Quanten-Mathematiker Ingo Anderbrügge. Ohne den Historiker @midian hätte ich dieses Gesetz dem Hrubesch zugerechnet, aber der war nur Philosoph und Lyriker.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

15

Wednesday, October 9th 2019, 4:39pm

Stimmt. " Ich sage nur ein Wort:Vielen Dank "

Ronaldo

wohnt hier

  • "Ronaldo" is male

Posts: 9,811

Location: Ebensee

  • Send private message

16

Wednesday, October 9th 2019, 5:42pm

Wobei 60:50 mathematisch überhaupt nicht falsch ist - das drückt einfach ein Verhältnis aus, bei dem in dem Fall Hannover leicht höhere Chancen als dem Gegner eingeräumt werden. Prozent ist nur ein geläufiger Standard, wonach man Anteile und Verhältnisse im Hundert angibt. Aber Prozent ist keine Einheit sondern heißt nur "von Hundert". 60:50 wäre also umgerechnet 55% zu 45%.

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 459

Location: Magdeburg

  • Send private message

17

Wednesday, October 9th 2019, 5:49pm

Flensburg ist laut HBL Statistik mit 21 TG-Toren gerade mal 13. Die RNL haben 43. Melsungen hat 27, der SCM 33.
Sehr interessant, da geben sich der SCM und die MT gar nicht soviel. Hätte es so nicht geglaubt.


Im direkten Duell war auch alles seitenverkehrt. Der SCM hatte keine Torwartleistung und wurde selbst ausgekontert.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,353

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

18

Wednesday, October 9th 2019, 6:53pm

Wobei 60:50 mathematisch überhaupt nicht falsch ist - das drückt einfach ein Verhältnis aus, bei dem in dem Fall Hannover leicht höhere Chancen als dem Gegner eingeräumt werden. Prozent ist nur ein geläufiger Standard, wonach man Anteile und Verhältnisse im Hundert angibt. Aber Prozent ist keine Einheit sondern heißt nur "von Hundert". 60:50 wäre also umgerechnet 55% zu 45%.

Spitzfindig, mit einer Note von Klugschixx im Abgang, aber korrekt. :hi:
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,579

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

19

Wednesday, October 9th 2019, 10:14pm

Flensburg ist laut HBL Statistik mit 21 TG-Toren gerade mal 13. Die RNL haben 43. Melsungen hat 27, der SCM 33.
Sehr interessant, da geben sich der SCM und die MT gar nicht soviel. Hätte es so nicht geglaubt.


Eine Momentaufnahme nach 8 Spieltagen und nicht mehr. Am Ende oder hinten kaxxt die Ente kannste ja nochmal die Statistik bedienen und ein Saisonfazit ziehen. Wenn ich mich nicht irre, war der SCM nach 4 Spieltagen der MT weit enteilt. Wegen der sportlichen Fairness haben die Grün-Roten mal ne Pause eingelegt, während die MT nach der Klatsche bei HBW endlich wach wurde. Bin mal gespannt, wie´s weitergeht.

Aber vor allem, ob mich das Spiel in Hannover überraschen kann. Also ich meine nicht, ob Hannover gewinnt, das wäre keine Überraschung. Es würde mich auch nicht überraschen, sollte der SCM die Punkte holen. Aber was bekomme ich auf der Platte zu sehen? Sollte alles wie immer "immer weiter" gehen oder gibt es da Überraschungen? Werden mal Alternativen im Positionsangriff gezeigt, bekommen alle Spieler Einsatzzeiten - das sind die Fragen, die mich interessieren.

20

Wednesday, October 9th 2019, 11:23pm

Wobei 60:50 mathematisch überhaupt nicht falsch ist - das drückt einfach ein Verhältnis aus, bei dem in dem Fall Hannover leicht höhere Chancen als dem Gegner eingeräumt werden. Prozent ist nur ein geläufiger Standard, wonach man Anteile und Verhältnisse im Hundert angibt. Aber Prozent ist keine Einheit sondern heißt nur "von Hundert". 60:50 wäre also umgerechnet 55% zu 45%.

Spitzfindig, mit einer Note von Klugschixx im Abgang, aber korrekt. :hi:

Nö! Überhaupt nicht spitzfindig. Einfach nur richtig. Ich tippe aber dann eher auf eine 1,2-mal so hohe Siegchance für Flensburg. ;)

Similar threads

Anzeige