You are not logged in.

  • "Micha58" is male
  • Favorite club

Posts: 1,416

Location: Magdeburg

  • Send private message

61

Monday, November 4th 2019, 1:39pm

Stimmt. Das schmälert das Versagepotential allerdings nur geringfügig.


Aber die Pelztiere schwächeln doch auch sehr und Petko hat immer noch das Ruder in der Hand, obwohl es im Umfeld wohl doch einige gibt, die ihn am liebsten gestern schon loswerden würden. Im Füchseforum soll es nun auch wieder lebhafter zu gehen. Also wann, wenn nicht jetzt, kann man die Füchse schlagen. Die Zeichen stehen gut, es sei denn, sie wechseln (wie Bayern) doch noch vor dem Spieltag.


Ich sag mal so... es war wohl auch noch nie so leicht, wie in dieser Saison, Zweiter in der Meisterschaft zu werden. Bei allem Respekt vor Hannover, ich kann mir noch nicht vorstellen, dass die das durchgezogen bekommen und wer von den weiteren hochgehandelten Clubs schwächelt denn nicht? Oder positionieren wir uns gar nur geschickt für 2020?


Hm, das wäre auch noch eine variante. Allerdings ist 2019 noch nicht vorbei.
Unter der Asche ist noch Gut.

62

Monday, November 4th 2019, 1:47pm

". Was gestern bei uns gefehlt hat war das dynamische Spiel von L. Witzke. Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass er so gut einschlägt, man hat sein Fehlen gestern schmerzlich gespürt. So lag die Hauptlast wieder (wie meistens) bei P. Weber, der gestern mit guter Quote (6 von 8) nach seiner Verletzung wieder deutlich ansteigende Form zeigte. Leider kam da vom Rest der Mannschaft zu wenig Unterstützung. So wurde es eine äußerst bittere, schmerzliche und in meinen Augen unnötige Niederlage. Der SCM hat nun wahrlich auch nicht überzeugt und wäre durchaus zu schlagen gewesen. Aber hätte, wäre………."

Stimmt.Old fan63:hi:

L.Witzke hat ganz offensichtlich für ein weniger berechenbareres Spiel gefehlt. Er tut dem leipziger Spiel sonst sehr gut .

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,436

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

63

Monday, November 4th 2019, 2:16pm

". Was gestern bei uns gefehlt hat war das dynamische Spiel von L. Witzke. Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass er so gut einschlägt, man hat sein Fehlen gestern schmerzlich gespürt. So lag die Hauptlast wieder (wie meistens) bei P. Weber, der gestern mit guter Quote (6 von 8) nach seiner Verletzung wieder deutlich ansteigende Form zeigte. Leider kam da vom Rest der Mannschaft zu wenig Unterstützung. So wurde es eine äußerst bittere, schmerzliche und in meinen Augen unnötige Niederlage. Der SCM hat nun wahrlich auch nicht überzeugt und wäre durchaus zu schlagen gewesen. Aber hätte, wäre………."

Stimmt.Old fan63:hi:

L.Witzke hat ganz offensichtlich für ein weniger berechenbareres Spiel gefehlt. Er tut dem leipziger Spiel sonst sehr gut .


Oha, wenn es nur am Fehlen von L. Witzke gelegen haben soll...
Für meine Begriffe hat doch schon mehr gefehlt. Und trotzdem hatte Leipzig bis zum Schluss alles noch selbst in der Hand. Aus Leipziger Sicht zwei verschenkte Punkte. Zum Glück für Grün-Rot. Auf der modernsten und kreativsten Homepage aller Zeiten stand was von 12 Fehlwürfen und 4 technischen Fehlern in HZ1 beim SCM. Hat trotzdem gereicht, um zur Halbzeit mit +1 vorne zu liegen. Da kann man sich schon fragen, warum Leipzig denn diese Steilvorlagen nicht nutzen konnte. Die vielen vergebenen Klaren oder die völlig schlecht vorbereitenden Abschlüsse auf Leipziger Seite nach Ballverlusten des SCM können doch nicht nur am Fehlen von Witzke gelegen haben. Zumal Weber ja ordentlich performt hatte. Also worauf ich hinaus will, auch ohne das dynamische Spiel von Witzke hatte Leipzig gestern gute Karten, um das Spiel am Ende gewinnen zu können. Macht der Außen den letzten Angriff rein...

64

Monday, November 4th 2019, 2:35pm

Ach Obo
Nimm die Bemerkung zu L.Witzke doch nicht so ausschliesslich :hi:
Natürlich hat noch viel mehr gefehlt.
Dazu gab es ja schon zum grossen Teil den Austausch vorher.
Aber gefehlt hat Luca uns schon.(Und diesenAspekt hat nun mal Oldfan63 zur Diskussion beigesteuert und damit hat er einen Punkt angesprochen de vorher noch nicht thematisiert worden war.)
Ansonsten alles klar :D

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,182

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

65

Monday, November 4th 2019, 3:07pm

Ich greife auch noch mal das Fehlen von Spieler X oder den Ausfall von Spieler Y auf oder wer nun gerade schwächelt oder eben nicht. Aus Sicht des SCM finde ich es z. B. seit geraumer Zeit, also ich meine etliche Jahre, in einigen Spielen völlig egal, ob da einer schwächelt oder nicht, weil manche Spiele scheinbar immer gleich ausgehen. Dazu zähle ich die Spiele gegen die Kröstis, die Füxxe und gegen die Kulturellen. Diese Spiele haben seit Jahr und Tag das gleiche Erscheinungsbild. Man könnte schon fast von einem eigenen Charakter dieser Spiele sprechen. Darum werden wir auch gegen die Füchse zum 745. Mal eine vor den Latz kriegen und da könnten die Bärliner kurz davor mit 10 Toren zu Hause gegen Nordhorn verloren haben, es wäre trotzdem so und gegen die Kröstis ist das genauso.
Gegen die Körperkulturellen gewinnen wir eben seit 3 Jahren immer mit 1 Tor nach epischem Gewürge. Da fehlt auch immer irgendwas oder irgendwer bei beiden Mannschaften und trotzdem ist das Ergebnis immer dasselbe.
Allerdings sind unsere 3 letzten Siege in Leipzsch wirklich pures Glück, wohingegen unsere Spiele gegen Bärlin und Kröstingen naturgesetzmäßig ablaufen.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,436

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

66

Monday, November 4th 2019, 4:09pm

Gegen die Körperkulturellen gewinnen wir eben seit 3 Jahren immer mit 1 Tor nach epischem Gewürge. Da fehlt auch immer irgendwas oder irgendwer bei beiden Mannschaften und trotzdem ist das Ergebnis immer dasselbe.
Allerdings sind unsere 3 letzten Siege in Leipzsch wirklich pures Glück, wohingegen unsere Spiele gegen Bärlin und Kröstingen naturgesetzmäßig ablaufen.


Ja, wenn´s am Können mangelt, kann Glück helfen. Man könnte tatsächlich meinen, Fortuna ist dem SCM wohl gesonnener, als den Messestädtern. Bin mal gespannt, ob sie sich auch noch gegen die naturgesetzmäßigen Niederlagen in die Waagschale wirft.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,436

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

67

Monday, November 4th 2019, 4:14pm

Ach Obo
Nimm die Bemerkung zu L.Witzke doch nicht so ausschliesslich :hi:
Natürlich hat noch viel mehr gefehlt.
Dazu gab es ja schon zum grossen Teil den Austausch vorher.
Aber gefehlt hat Luca uns schon.(Und diesenAspekt hat nun mal Oldfan63 zur Diskussion beigesteuert und damit hat er einen Punkt angesprochen de vorher noch nicht thematisiert worden war.)
Ansonsten alles klar :D


Alles ok. Dass der Luca gefehlt hat, ist schon klar. Aber bei dem Glück, das wir haben, wäre es dann mit ihm 28:29 aus Leipziger Sicht ausgegangen :hi: .

68

Monday, November 4th 2019, 8:41pm

Ich greife auch noch mal das Fehlen von Spieler X oder den Ausfall von Spieler Y auf oder wer nun gerade schwächelt oder eben nicht. Aus Sicht des SCM finde ich es z. B. seit geraumer Zeit, also ich meine etliche Jahre, in einigen Spielen völlig egal, ob da einer schwächelt oder nicht, weil manche Spiele scheinbar immer gleich ausgehen. Dazu zähle ich die Spiele gegen die Kröstis, die Füxxe und gegen die Kulturellen. Diese Spiele haben seit Jahr und Tag das gleiche Erscheinungsbild. Man könnte schon fast von einem eigenen Charakter dieser Spiele sprechen. Darum werden wir auch gegen die Füchse zum 745. Mal eine vor den Latz kriegen und da könnten die Bärliner kurz davor mit 10 Toren zu Hause gegen Nordhorn verloren haben, es wäre trotzdem so und gegen die Kröstis ist das genauso.
Gegen die Körperkulturellen gewinnen wir eben seit 3 Jahren immer mit 1 Tor nach epischem Gewürge. Da fehlt auch immer irgendwas oder irgendwer bei beiden Mannschaften und trotzdem ist das Ergebnis immer dasselbe.
Allerdings sind unsere 3 letzten Siege in Leipzsch wirklich pures Glück, wohingegen unsere Spiele gegen Bärlin und Kröstingen naturgesetzmäßig ablaufen.


Lemgo auswärts kann auch fast mit rein in die Liste Gewürge mit glücklichem Ausgang.

Bei uns hat man sich auf ein Offensivkonzept festgelegt, das mMn nicht tauglich ist und deshalb ist die Hoffnung auf Besserung zumindest bei mir nicht vorhanden. Zeigt der Gegner schnelles Rückzugsverhalten, war es das. Körpergröße kann man nicht trainieren, das wusste schon Otto Rehhagel. Defensiv versucht Wiegert zumindest jetzt ab und an mal was anderes aber die Basics wie ein vernünftiger Positionsangriff sind ein Problem, was seit Jahren stiefmütterlich behandelt wird. Wenn Du dann auch noch gefühlt ohne KM wie in den letzten Spielen bzw. ohne RR über die gesamte junge Saison spielst, weiß ich ehrlich gesagt nicht, was das werden soll. Dazu dann ab und an Nullleistungen im Tor. Baustellen über Baustellen. Dass diese so geballt auftauchen, hätte ich in dieser Saison allerdings nicht für möglich gehalten. Das sieht nach weniger als Rang 4 aus im Moment, allerdings reißt die Konkurrenz ja auch keine Bäume aus.

JA!

immer im Vordergrund

  • "JA!" is male
  • Favorite club

Posts: 1,604

Location: bei MD

  • Send private message

69

Monday, November 4th 2019, 11:25pm

Zu den schon vielfach angesprochenen Problemen kommt erschwerend hinzu, dass wir vor allem in der 2. Welle (1. funktioniert nur noch ansatzweise) viel zu selten den Durchbruch suchen oder abräumen, was vor allem an Lagergün liegt, der die Angriffe in schöner Regelmäßigkeit abbricht, das sah Anfang der letzten Saison eben noch ganz anders aus, als er vor allem im Zusammenspiel mit Sully oftmals die richtige Entscheidung getroffen hat. Zumindest Sully hat jetzt mal wieder leicht ansteigende Tendenz gezeigt, von Bestform noch weit entfernt, dazu ist auch Chrapkowski nur noch ein Schatten gegenüber der Zeit vor seiner Verletzung, damit sind dann alle drei Schlüsselspieler des Gegenstoßes indisponiert. Einen langen Ball vom TW sieht man so gut wie gar nicht und das leere Tor wird ebenfalls in schöner Regelmäßigkeit missachtet - die Krönung war Bezos Basketballwurf, der fast noch abgefangen wurde.
Einen Sieg hatte ich wirklich nicht mehr erwartet, nachdem man das Spiel mit einem 0:4-Lauf wieder aus der Hand gab - zumindest die Moral hat gestimmt und die zwei Punkte sind im Sack.
Ich freue mich schon auf Michmes Lobeshymnen am Sonntag :kotzen:

Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!

Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

70

Saturday, November 9th 2019, 9:55pm

Ich habe das Spiel heute im Leipziger VIP-Block gleich hinter der Bank angesehen. Direkt vor mir saßen RB-Fußballer. War schon erhebend, am Ende dort abzufeiern. Gut war der SCM nicht. LA wurde fast alles verworfen, HR war wie immer nur zum Ballfangen da, Damgaard hatte einen lausigen Tag.Tempogegenstöße haben fast gar nicht funktioniert, vor allem, weil Lagergren als Anspielstation immer abgebrochen hat und so die 1. Welle verpuffte. Zum Glück war Leipzig nicht besser, und als Weber dann endlich aus dem Spiel genommen werden konnte, hat es ja doch noch geklappt.


Damgaard hatte einen lausigen Tag, so so.
Von der ersten Sekunde an bekam er auf die Fresse und wurde übelst verprügelt.
Respekt, daß er das so überstanden hat.

Was die Ehrmann- Wolf abgeliefert hat, ist eine bodenlose Frechheit.

Und zum Rahmenprogramm, Über sieben Brücken mußt du geh‘n von Peter Maffey, so etwas in der Heldenstadt zu hören, Respekt
Nun ja, der da sang, weiß es wahrscheinlich nicht anders

Unter dem Strich, coole Party, Leipzsch ist einfach zu dämlich, so sagten es selbst die Leipzscher.
Vielleicht schafft es ja der Beste mit seiner Fanverantwortlichen einen Sonderzug nach Leipzsch, Börlin oder Hannover zu organisieren, 1000,Fans geschlossen in einem Block, träumen ist erlaubt

Hermann, hattest Du Hallenverbot?

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,436

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

71

Saturday, November 9th 2019, 10:20pm

Was ist los Celje? Aus nem Tiefschlaf erwacht oder warum die zeitige Reaktion?
Damgaard hat eben Eier, der kann auch einstecken. Ansonsten hat hektor ja nur aufgezählt, wer bei uns alles kein Faktor war. Eigentlich hätte Leipzig dieses Spiel nie und nimmer verlieren dürfen. Mir soll’s aber Recht sein, wenn ein Konkurrent halt für uns spielt. Haben sie heute ja auch wieder gemacht :P

72

Sunday, November 10th 2019, 7:49am

Zitat

.Und zum Rahmenprogramm, Über sieben Brücken mußt du geh‘n von Peter Maffey, so etwas in der Heldenstadt zu hören, Respekt
Nun ja, der da sang, weiß es wahrscheinlich nicht anders

Was ist denn jetzt schon wieder dein Problem?
Das Lied?
Dass die Version des Wessis genommen wurde?
Was genau "weiß der Sänger" des Liedes denn nicht anders?

An dem Tag ist Helmut Richter gestorben - der Autor dieses Liedes, und dieser Text bzw. die als Vorlage dienende Liebesgeschichte dürfte wohl zu den populärsten Werken des Leipzigers gehören.
Und dass die Version von Maffay gespielt wurde, die die - gesamtdeutsch gesehen - wesentlich bekanntere ist, kann für dich doch wohl kein Problem sein, oder?

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

73

Sunday, November 10th 2019, 7:52am

Dieses Lied ist von Karat. Punkt.

74

Sunday, November 10th 2019, 10:28am

Und? Quält es deine ostdeutsche Seele, wenn jemand anderes (aus dem bösen kapitalistischen Westen) mit Zustimmung von Karat eine andere, erfolgreichere und bekanntere Version aufnimmt und diese dann in Leipzig gespielt wird?

Wäre ein Karat-Bandmitglied verstorben, könnte ich deinen Einwand verstehen. So ist es aber nichts anderes als ewig-gestriges Gedankengut.

Ich hätte gedacht, dass du das entspannter siehst, schließlich stammt Herr Makkay doch aus einem sozialistischen Bruderstaat

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,182

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

75

Sunday, November 10th 2019, 11:19am

Ich hätte gedacht, dass du das entspannter siehst, schließlich stammt Herr Makkay doch aus einem sozialistischen Bruderstaat

Der ist aber rübber jemacht, hat damit den Sozialismus verraten, der ja gerade in Rumänien hervorragend funktioniert hat und damit zählt dieses Beispiel wohl eher nicht. Da hilfts auch nicht, dass er sich seine Flamme aktuell in Grube Ferdinande Süd gesucht hat. :lol:
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

This post has been edited 1 times, last edit by "hlp" (Nov 11th 2019, 6:37pm)


JA!

immer im Vordergrund

  • "JA!" is male
  • Favorite club

Posts: 1,604

Location: bei MD

  • Send private message

76

Sunday, November 10th 2019, 1:52pm

Ich hätte gedacht, dass du das entspannter siehst, schließlich stammt Herr Makkay doch aus einem sozialistischen Bruderstaat

Der ist aber rübber jemacht, hat damit den Sozialismus verraten, der ja gerade in Rumänien hervorragend funktioniert hat und damit zählt dieses Beispiel wohl eher nicht. Da hilfts auch nicht, der er sich seine Flamme aktuell in Grube Ferdinande Süd gesucht hat. :lol:

Grube Ferdinande Süd :lol: :lol: :lol: :klatschen: :head: geil :head:

Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!

Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

77

Monday, November 11th 2019, 1:35pm

Und? Quält es deine ostdeutsche Seele, wenn jemand anderes (aus dem bösen kapitalistischen Westen) mit Zustimmung von Karat eine andere, erfolgreichere und bekanntere Version aufnimmt und diese dann in Leipzig gespielt wird?
Das Lied wurde zuallererst von Karat interpretiert, danach von Maffay, der weder Noten noch Text geändert hatte. Auch das Arrangement war zwischen beiden Versionen für den Ottonormalverbraucher gleich. Schon aus diesem Grund hätte es „einen Titel von Karat“ heißen müssen. Das hat weniger mit Osten und Westen sondern vielmehr mit musikgeschlichtlichem Wissen und Respekt zu tun. Vor allem in Leipzig...

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

78

Monday, November 11th 2019, 2:08pm

Der Herr Petermann sollte mal seinen Vater fragen, der wird Karat sicherlich noch besser kennen.

Übrigens:
So verfolgten im MDR-Sendegebiet im Schnitt 216.000 Handballfans die Liveübertragung des Mitteldeutschen Rundrunks (9,9 % Markanteil). In der Spitze waren es in der spannenden Schlussphase sogar mehr als 370.000 Zuschauer, was einen überragenden Marktanteil von 15 % im Sendegebiet bedeutete. Durch die reichweitenstarke Nachberichterstattung (MDR Sachsenspiegel, MDR Sachsen-Anhalt heute, MDR um 11 und drei Sendungen von MDR aktuell) bekamen allein in Mitteldeutschland mehr als 1,5 Millionen Menschen bewegte Bilder vom Derby zu sehen.

Quelle: Homepage SC DHfK leipzig

79

Monday, November 11th 2019, 5:58pm

der weder Noten noch Text geändert hatte

Ist natürlich Quatsch - neben ein paar kleineren Unterschieden bei den Noten "fehlt" bei der Karat-Version das Saxophon-Solo. Die Maffay-Version ist 40 Sekunden länger und das obwohl bei Maffay das Tempo etwas höher gewesen zu sein scheint (gefühlt, nicht gemessen)

https://www.youtube.com/watch?v=T8xDIg_mpm8
https://www.youtube.com/watch?v=6tcBgBRziXQ

Und das Arrangement war durchaus unterschiedlich und auch für Otto-Normalverbraucher deutlich zu unterscheiden. Karat eher Synthie-lastig, Maffay eher rockig

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,732

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

80

Monday, November 11th 2019, 6:27pm

maffay ist mit 14 jahren aus rumänien ausgewandert.....da war noch nicht ganz so viel mit wissen vom sozialismus....
und dann noch zuerst austria....

im übrigen hat er in dem sehr langen beitrag zu seinem 70. geburtstag deutlich dazu gesagt,
dass er sich mit der gruppe karat getroffen-besprochen und selbstverständlich auch genehmigt
bekommen hat, seine eigene version aus dem lied zu veröffentlichen....

Similar threads

Anzeige