You are not logged in.

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,338

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

221

Saturday, December 7th 2019, 1:55pm

Reiss bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang. Das war eine Reaktion auf den Flenburger Einwurf, dass sie viel mehr Spiele durch die CL haben.

Etat und mehr Spiele durch die CL. ?( Sorry, kann passieren, dass man etwas aus dem Zusammenhang reißt, wenn man diesen Zusammenhang seltsam findet, sorry.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Mannheim66

Intermediate

  • "Mannheim66" is male
  • Favorite club

Posts: 111

Location: Mannheim

  • Send private message

222

Saturday, December 7th 2019, 2:00pm

Wenn Du Dich entschuldigst ist es ja in Ordnung.

223

Saturday, December 7th 2019, 3:16pm

Reiss bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang. Das war eine Reaktion auf den Flenburger Einwurf, dass sie viel mehr Spiele durch die CL haben.

Etat und mehr Spiele durch die CL. ?( Sorry, kann passieren, dass man etwas aus dem Zusammenhang reißt, wenn man diesen Zusammenhang seltsam findet, sorry.


Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, aber ich glaube so signifikant ist das jetzt auch nicht, zumindest nicht in dem Maße das man die Belastung komplett dadurch kompensieren könnte.

224

Saturday, December 7th 2019, 7:01pm

Die SCM-Fans hier sind aber wirklich sehr hartnäckig in der Analyse des eigenen Teams. Das geht schon ins Selbstzerstörerische. Auf Platz 2 sind es doch nur 2 Minuspunkte Abstand. Es gibt ja mittlerweile oben in der Buli 8 Teams in der Spitzengruppe. Kiel scheint am stärksten zu sein! Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen.

Leipzig mit ihrem Handballnagelsmann hält prima mit und Berlin muss 2 blöde Niederlagen und die Verletzung von Simon verschmerzen, sonst stünden die jetzt vielleicht als stärkster Kiel-Verfolger da.

Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen zumindest auf Platz 2 in einer sehr ausgeglichenen Spitzengruppe.

Und als neutraler Zuschauer find ich die Mannschaft ganz gefällig. Das Selbstvertrauen fehlt insbesondere im Angriff manchmal. Etwas mehr Zufriedenheit könnte vielleicht hilfreich sein. Die anderen kochen auch nur mit Wasser.

225

Saturday, December 7th 2019, 7:41pm

Reiss bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang. Das war eine Reaktion auf den Flenburger Einwurf, dass sie viel mehr Spiele durch die CL haben.

Etat und mehr Spiele durch die CL. ?( Sorry, kann passieren, dass man etwas aus dem Zusammenhang reißt, wenn man diesen Zusammenhang seltsam findet, sorry.


Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, aber ich glaube so signifikant ist das jetzt auch nicht, zumindest nicht in dem Maße das man die Belastung komplett dadurch kompensieren könnte.

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat, wenn man die hohen Zuschauereinnahmen in Kiel mal rausrechnet bleiben da sicher 1-1,2 Mio übrig. Ich finde die Summe ist nicht ohne.

Ritchie11

Professional

    Favorite club

  • Send private message

226

Saturday, December 7th 2019, 8:05pm

Die SCM-Fans hier sind aber wirklich sehr hartnäckig in der Analyse des eigenen Teams. Das geht schon ins Selbstzerstörerische. Auf Platz 2 sind es doch nur 2 Minuspunkte Abstand. Es gibt ja mittlerweile oben in der Buli 8 Teams in der Spitzengruppe. Kiel scheint am stärksten zu sein! Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen.

Leipzig mit ihrem Handballnagelsmann hält prima mit und Berlin muss 2 blöde Niederlagen und die Verletzung von Simon verschmerzen, sonst stünden die jetzt vielleicht als stärkster Kiel-Verfolger da.

Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen zumindest auf Platz 2 in einer sehr ausgeglichenen Spitzengruppe.

Und als neutraler Zuschauer find ich die Mannschaft ganz gefällig. Das Selbstvertrauen fehlt insbesondere im Angriff manchmal. Etwas mehr Zufriedenheit könnte vielleicht hilfreich sein. Die anderen kochen auch nur mit Wasser.

Da sind wieder die tollen Fans der anderen Mannschaften, die uns erklären, dass doch alles nicht so schlimm ist.

Wenn man ehrlich ist, hatten wir alle Topteams bisher zu Hause. Kiel und Flensburg waren +1, knapp und glücklich.
Gegen RNL (-4) und Bärlin (-2) wie immer Niederlagen. Dazu die Niederlagen in Hannover und Melsungen. Die sehe ich aber beide nicht im Kampf um Platz 2. In Leipzig mit der Schlussekunde gewonnen, in Wetzlar auch verloren. Die Auswärtsspiele in Lemgo und bei den Eulen wurden erst in der letzten Viertelstunde gedreht.

Da wir zu den anderen 4 auswärts müssen gibt das 0:8 Punkte.

Unsere 0:8 Punkte gegen RNL und Bärlin kriegen wir jedes Jahr. Und solange das so ist, brauchen wir nicht von P2 träumen. Und solange wir gegen die beiden Mannschaften nicht punkten sind die regelmäßigen Siege gegen Flensburg und Kiel auch nur die Hälfte wert. Bis auf Weihnachten 2016 und das skandalöse Unentschieden im September 2013 gibt es gegen die Löwen immer auf den Sack. Das sind leider die Tatsachen.

Und ja über die Siege gegen Kiel und Flensburg freut man sich trotzdem. Gerade wenn man sieht, wie sie zustande kommen und auch keine Selbstverständlichkeit sind.

Das Drehen zum Schluss ist sicherlich gut für den Kopf der Spieler und gibt ein gutes Gefühl, aber da Flensburg ob der Mehrbelastung durch die CL platt wahr und halt die Ergebnisse der letzten Jahre im Hinterkopf hatte, waren die platt und gehemmt zum Schluss.

Und Flensburg liegt sicherlich beim Etat normalerweise auf gleicher Höhe (Halle ist ja ähnlich groß). Allerdings nur ohne CL-Einnahmen. Außerdem dürfte das Bettenlager etwas mehr überweisen als unser Dr. G.

227

Saturday, December 7th 2019, 8:05pm

Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, …

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat

Und was die Aussage der Kieler jetzt mit dem Flensburger Etat zu tun? ?(

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,559

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

228

Saturday, December 7th 2019, 8:09pm

Reiss bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang. Das war eine Reaktion auf den Flenburger Einwurf, dass sie viel mehr Spiele durch die CL haben.

Etat und mehr Spiele durch die CL. ?( Sorry, kann passieren, dass man etwas aus dem Zusammenhang reißt, wenn man diesen Zusammenhang seltsam findet, sorry.


Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, aber ich glaube so signifikant ist das jetzt auch nicht, zumindest nicht in dem Maße das man die Belastung komplett dadurch kompensieren könnte.

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat, wenn man die hohen Zuschauereinnahmen in Kiel mal rausrechnet bleiben da sicher 1-1,2 Mio übrig. Ich finde die Summe ist nicht ohne.


Wenn ich’s nicht besser wüßte, würd ich meinen, deiner Feder entsprang Pippi Langstrumpf.

This post has been edited 1 times, last edit by "obotrit" (Dec 7th 2019, 8:32pm)


229

Saturday, December 7th 2019, 9:00pm

Die SCM-Fans hier sind aber wirklich sehr hartnäckig in der Analyse des eigenen Teams. Das geht schon ins Selbstzerstörerische. Auf Platz 2 sind es doch nur 2 Minuspunkte Abstand. Es gibt ja mittlerweile oben in der Buli 8 Teams in der Spitzengruppe. Kiel scheint am stärksten zu sein! Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen.

Leipzig mit ihrem Handballnagelsmann hält prima mit und Berlin muss 2 blöde Niederlagen und die Verletzung von Simon verschmerzen, sonst stünden die jetzt vielleicht als stärkster Kiel-Verfolger da.

Aber Magdeburg hat doch noch alle Chancen zumindest auf Platz 2 in einer sehr ausgeglichenen Spitzengruppe.

Und als neutraler Zuschauer find ich die Mannschaft ganz gefällig. Das Selbstvertrauen fehlt insbesondere im Angriff manchmal. Etwas mehr Zufriedenheit könnte vielleicht hilfreich sein. Die anderen kochen auch nur mit Wasser.

Da sind wieder die tollen Fans der anderen Mannschaften, die uns erklären, dass doch alles nicht so schlimm ist.

Wenn man ehrlich ist, hatten wir alle Topteams bisher zu Hause. Kiel und Flensburg waren +1, knapp und glücklich.
Gegen RNL (-4) und Bärlin (-2) wie immer Niederlagen. Dazu die Niederlagen in Hannover und Melsungen. Die sehe ich aber beide nicht im Kampf um Platz 2. In Leipzig mit der Schlussekunde gewonnen, in Wetzlar auch verloren. Die Auswärtsspiele in Lemgo und bei den Eulen wurden erst in der letzten Viertelstunde gedreht.

Da wir zu den anderen 4 auswärts müssen gibt das 0:8 Punkte.

Unsere 0:8 Punkte gegen RNL und Bärlin kriegen wir jedes Jahr. Und solange das so ist, brauchen wir nicht von P2 träumen. Und solange wir gegen die beiden Mannschaften nicht punkten sind die regelmäßigen Siege gegen Flensburg und Kiel auch nur die Hälfte wert. Bis auf Weihnachten 2016 und das skandalöse Unentschieden im September 2013 gibt es gegen die Löwen immer auf den Sack. Das sind leider die Tatsachen.

Und ja über die Siege gegen Kiel und Flensburg freut man sich trotzdem. Gerade wenn man sieht, wie sie zustande kommen und auch keine Selbstverständlichkeit sind.

Das Drehen zum Schluss ist sicherlich gut für den Kopf der Spieler und gibt ein gutes Gefühl, aber da Flensburg ob der Mehrbelastung durch die CL platt wahr und halt die Ergebnisse der letzten Jahre im Hinterkopf hatte, waren die platt und gehemmt zum Schluss.

Und Flensburg liegt sicherlich beim Etat normalerweise auf gleicher Höhe (Halle ist ja ähnlich groß). Allerdings nur ohne CL-Einnahmen. Außerdem dürfte das Bettenlager etwas mehr überweisen als unser Dr. G.
Mensch Ritchie, man kann es mit der Selbstgeißelung 2 Tage nach dem Spiel auch übertreiben. Die Sichtweise von nuvolo ist doch relativ schlüssig. Hinterher läßt sich sowieso nichts mehr ändern und alle sind schlauer. Abkotzen kann man nach 34 Spieltagen immer noch und bis dahin immer schön locker bleiben. C’est la vie ...

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,338

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

230

Saturday, December 7th 2019, 9:21pm

Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, aber ich glaube so signifikant ist das jetzt auch nicht, zumindest nicht in dem Maße das man die Belastung komplett dadurch kompensieren könnte.

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat, wenn man die hohen Zuschauereinnahmen in Kiel mal rausrechnet bleiben da sicher 1-1,2 Mio übrig. Ich finde die Summe ist nicht ohne.

Also ehrlich gesagt, hier sehe ich nicht mal den Hauch eines Zusammenhangs, aus dem ich etwas reißen könnte. Vielleicht bin ich ja auch zu blöde etwas zu erkennen.
Ich würde niemals abstreiten, dass die Höhe des Etats etwas mit dem Erfolg zu tun hat, aber das gilt in der Regel über einen langen Zeitraum und es ist kein Naturgesetz.
Die Liga ist mit dem Beispiel Melsungen vertreten, dass Geld zwar Tore schießt, sich Erfolg aber nicht so schnell kaufen lässt. Die ganze Sportwelt ist voll von Beispielen. Geld hilft immer, garantiert aber gar nix.
Wenn man die Belastung hernimmt würde ich sofort sagen, dass Flensburg in der 2. Hz platt wirkte, aber sie haben z. B. Jurecki nicht gebracht. Aber insgesamt glaube ich schon, dass die Mehrbelastung der SG uns sicherlich geholfen hat. Gottfridsson und Rød waren kein Faktor. Die 2 sind garantiert überspielt. Wie kriege ich da jetzt den Etat der SG eingebaut? Den kenne ich gar nicht.
Den THW haben wir sehr früh in der Saison geschlagen. Da hatten die noch keine Mehrbelastung, aber schon den viel höheren Etat. Wie geht das denn???
Also, tut mir leid. Ich kapiere es nicht.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,810

Location: Kiel

  • Send private message

231

Saturday, December 7th 2019, 9:44pm

Krass. Der Thread zu diesem Bundesligaspiel hat mittlerweile mehr Beiträge als der Thread zur Frauen-WM :D

Ritchie11

Professional

    Favorite club

  • Send private message

232

Saturday, December 7th 2019, 9:48pm

Mensch Ritchie, man kann es mit der Selbstgeißelung 2 Tage nach dem Spiel auch übertreiben. Die Sichtweise von nuvolo ist doch relativ schlüssig. Hinterher läßt sich sowieso nichts mehr ändern und alle sind schlauer. Abkotzen kann man nach 34 Spieltagen immer noch und bis dahin immer schön locker bleiben. C’est la vie ...

Ist doch keine Selbstgeißelung, sondern eine reelle Anneliese.

Wir haben aus den Spielen gegen die anderen Big 4 4:4 Punkte geholt. Und die alle zu Hause. Wer so einen Spielplan macht, frage ich mich, aber dafür ist sicherlich der GF Banken zuständig.

Und in den 4 Auswärtsspielen gegen die gleichen Gegner erwarte ich 0:8. Und das halt nur als Realist. Da geißele ich nichts.

Wie man dann mit 18 Minuspunkten auf P2 am Saisonende kommt erschließt sich mir nicht, auch wenn es aktuell nur 2 Minuspunkte mehr sind.

Melsungen und Leipzig die hinter uns stehen habe ich da ausgenommen. Und auch Hannover wird das Niveau über die gesamte Saison nicht halten (letzte 5 Spiele 4:6 Punkte)

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,338

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

233

Saturday, December 7th 2019, 10:00pm

Lass uns mal gucken wie wir die Spiele bis 29.12. absolvieren. Wir könnten da dann doch ganz gut dastehen in der nie lügenden Tabelle. Die spielerischen Defizite sind zwar real, aber unsere Chancen in der Tabelle eben auch. Ich gehe auch von wenig bis keinen Punkten in der Rückrunde in den Duellen 2x Norden, 1x Osten, obwohl es im Westen liegt und einmal bei den Jägern aus Kurpfalz aus, aber die Rückrunde ist noch weit weg. Da werde ich mich nicht jetzt schon mit den möglichen Auswärtspleiten in 3-5 Monaten befassen.
Gegen die Flensis starten wir doch wohl im Februar wieder, oder? Die haben dann bestimmt den Schock von vorgestern noch nicht verdaut und wir legen da noch mal nach. ;)
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

234

Sunday, December 8th 2019, 11:06am

Reiss bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang. Das war eine Reaktion auf den Flenburger Einwurf, dass sie viel mehr Spiele durch die CL haben.

Etat und mehr Spiele durch die CL. ?( Sorry, kann passieren, dass man etwas aus dem Zusammenhang reißt, wenn man diesen Zusammenhang seltsam findet, sorry.


Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, aber ich glaube so signifikant ist das jetzt auch nicht, zumindest nicht in dem Maße das man die Belastung komplett dadurch kompensieren könnte.

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat, wenn man die hohen Zuschauereinnahmen in Kiel mal rausrechnet bleiben da sicher 1-1,2 Mio übrig. Ich finde die Summe ist nicht ohne.



Das würde ich trotzdem für schwer vergleichbar halten und zwar weil Kiels Halle und die damit wegfallenden Einnahmen wesentlich größer sind. Dann kommt noch hinzu das ich die Kieler Rechnung zwar auch kenne, damals aber auch darauf hingewiesen wurde, dass man das Final4 im EHF Cup deswegen haben möchte + restliche Einnahmen aus dem EHF-Cup. Ganz so viel wird es nicht gewesen sein.

Ich bin mir auch sicher das Flensburg anders als die Löwen da mit schwarzen Zahlen rausgehen kann, aber wie gesagt...das Mehrgeld macht sicherlich nicht das aus was die Kompensation der Mehrbelastung ermöglicht.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,559

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

235

Sunday, December 8th 2019, 11:29am

Nach Logik der Etat-Fetischisten hätten wir doch gar nicht gegen Flens gewinnen können. Kann man dann daraus schlussfolgern, dass der Etat des SCM sogar höher als der von Flens und Zebras ist? Na zumindest an den beiden Spieltagen hatte wohl ein Gönner ne Schatulle geöffnet, aber erst ziemlich spät, also kurz vor Spielende :hi:

ALI

Sage

  • "ALI" is male

Posts: 1,220

Location: magdeburg

  • Send private message

236

Sunday, December 8th 2019, 12:03pm

Christoph Daum hatte doch Mal n paar Tausender an die Kabinenwand genagelt um die Motivation kurzfristig zu erhöhen. So abwegig sind spontane Etat-Erhöhungen und ihre Folgen also nicht.
woo woo woo - you know it, bro

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,338

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

237

Sunday, December 8th 2019, 2:08pm

Vielleicht hat Bodmar Reichert in der Halbzeit eine Wildschweinkeule an die Kabinentür genagelt.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Crusty

schon süchtig

  • "Crusty" is male
  • Favorite club

Posts: 4,793

Location: SH-Mitte

  • Send private message

238

Sunday, December 8th 2019, 2:30pm

Flensburg hat sicherlich einen höheren Etat als Magdeburg, …

Kiel hatte voriges Jahr verkündet, dass das verfehlen der CL ungefähr 1,5 Mio. gekostet hat

Und was die Aussage der Kieler jetzt mit dem Flensburger Etat zu tun? ?(


Diese Aussage wurde in Kiel übrigens umgehend dementiert. Denn in Kiel weiß man, was die CL so kostet.... :lol:

Wenn es nur um Etats ginge, hätte FL die letzten beiden Saisons niemals Meister werden können. Und ich glaube im Übrigen nicht, dass MD sehr weit hinter FL liegt. Zumal man Etats (wir wissen es ja alle) eh nicht vergleichen kann.

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 3,559

Location: Zuarin

Occupation: Entkerner

  • Send private message

239

Sunday, December 8th 2019, 11:27pm

Vielleicht hat Bodmar Reichert in der Halbzeit eine Wildschweinkeule an die Kabinentür genagelt.


Lecker, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Wenn’s denn zur Verdauung noch einen guten Single Malt geben würde, dann wär ich vollends zufrieden und könnt wie Goethe einst sagen, verweile doch, du bist so schön.

Similar threads

Anzeige