You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

281

Friday, March 30th 2018, 9:56am

ich denke schon, dass auch ohne Müller und Varga noch genug Substanz für einen Mittelfeldplatz in der Truppe steckt. Man beachte nur z. B. die Entwicklung von Zrnec, und Minami war aus meiner Sicht auch ein guter Griff, hat halt nur kaum gespielt. Letztlich hatte Palm in Zwickau keinen Erfolg und in Trier auch nicht, das sind nunmal die Fakten.

@Kraichgauer21,
da schließe ich mich @zmagoválec an.

Frage.
Warum haben Müller und Welter, wenn sie spielen konnten auf der Bank gesessen? Müller für 7 m und so ca. ab Min. 50.

Welter, wenn sie von Wehrdienst frei hatte, blieb auf der Bank. Weshalb? Hat Welter einen neuen Verein und das ist die Strafe?

Was Trier fehlte, meiner Meinung nach weiter fehlen wird, ist, es sind Spielerinnen keine Mannschaft.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

dom83hd

Intermediate

  • "dom83hd" is male
  • Favorite club

Posts: 151

Location: Sporthalle

  • Send private message

282

Friday, March 30th 2018, 10:33am

@Kraichgauer:
Typisch Lehrer sag ich mal, meinen immer sie wüssten alles besser..

Wenn du ein paar Spiele gesehen hättest, dann wüsstest du dass der Trainer die "Mannschaft" von Anfang an nicht erreicht hat, ich habe überhaupt keine Impulse von der Bank aus gesehen, nichts, der Trainer hatte null Autorität. Was hat Palm denn bisher geleistet? In Zwickau und nun Trier jedenfalls nix gerissen.
Genug individuelles Potential für Mittelfeld 2. Liga steckt allemal (wie ich und zmagoválec schon ausführten) in den Spielerinnen, nun ist es nunmal die Aufgabe eines Trainers, daraus eine Mannschaft zu formen, und daran ist Palm grandios gescheitert.

pko

immer im Vordergrund

  • "pko" is male

Posts: 2,130

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

283

Friday, April 6th 2018, 2:54pm

1500894757-DurchfhrungsbestimmungenBLFrauen.pdf - Ab Punkt 34 ist alles geregelt und wie weiter ober geschrieben, recht schwammig formuliert.
"(3) Beantragen oder erhalten zwei oder mehr Mannschaften der 1. Bundesliga keine Lizenz oder verzichtet mehr als eine der drei erstplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga auf den Aufstieg, kann der Vorstand der HBF die jeweils nächstplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga, die gegebenenfalls weitere Entscheidungsspiele zu absolvieren haben, als Aufsteiger zulassen."
So, und jetzt hat die Schwammigkeit ein Ende - oder richtig zugeschlagen. Halle braucht jedenfalls nicht mehr in Liga 2 zu gewinnen, um aufzusteigen (wenn ich das richtig verstehe), nur noch in der Relegation.

Quoted




HBF klärt Situation um Auf- und Abstieg
















Der Vorstand der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat auf seiner
turnusmäßigen Vorstandssitzung eine mögliche Konstellation in der
aktuellen Auf- und Abstiegsfrage zwischen der 1. und 2. Bundesliga
geklärt.
Im Falle eines fehlenden sportlichen Aufsteigers aus dem
Unterhaus spielen der sportlich Letztplatzierte der 1. Liga (aktuell HC
Rödertal) und der einzige Erstliga-Lizenzbewerber aus der 2. Liga, der
SV UNION Halle-Neustadt, eine Relegation um den freien Platz im
Oberhaus.
Die Durchführungsbestimmungen der Handball
Bundesliga Frauen regeln aktuell die Fälle mit mindestens einem Verein
unter den ersten Dreien der 2. Liga, der sich für einen Aufstieg in die
1. Bundesliga bewirbt. Zum 01.03.2018 hatte jedoch nur der SV UNION
Halle-Neustadt als aktueller Tabellendritter einen Lizenzantrag für die
1. Liga gestellt. Beendet Halle-Neustadt die Saison mindestens mit Rang
3, steigen sie gemäß der HBF-Durchführungsbestimmungen in die 1. Liga
auf.
Für den Fall, dass die Wildcats aus Halle nicht unter die
ersten Drei kommen, müssten sich der sportlich Letztplatzierte aus der
1. Liga und Halle-Neustadt in einer Relegation für den freien Platz in
Deutschlands höchster Spielklasse qualifizieren. Hin- und Rückspiel
würden dann in der Woche vom 28.05. bis 03.06.2018 ausgetragen werden,
wobei der Zweitligist im Rückspiel das Heimrecht hätte.
Der
Beschluss des Vorstands erfolgte einstimmig sowie unter Ausschluss
möglich direkt betroffener Mitglieder und gilt, sofern sämtliche
Bewerber eine Lizenz für die 1. Bundesliga der Saison 2018/19 erhalten.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

284

Saturday, April 7th 2018, 1:29pm

So, und jetzt hat die Schwammigkeit ein Ende - oder richtig zugeschlagen. Halle braucht jedenfalls nicht mehr in Liga 2 zu gewinnen, um aufzusteigen (wenn ich das richtig verstehe), nur noch in der Relegation.

Wenn Halle jetzt im Saisonendspurt gegen schlechter platzierte Teams verliert und am Ende nicht mal Dritter wird, wie wahrscheinlich ist es dann, dass man in der Relegation gegen Rödertal gewinnt? Rödertal spielt zwar eine schwache Saison, aber ich denke gegen mindestens 12 der aktuell 15 Zweitligisten würden sie wohl dennoch gewinnen.

285

Sunday, April 8th 2018, 10:51am

Gelöscht, weil es woanders besser passt.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

286

Thursday, April 12th 2018, 12:15pm

Waiblingen-Korb entlässt Trainer

Die FSG Waiblingen-Korb entlässt mit sofortiger Wirkung das Trainerteam Krause-Zimmermann

https://www.zvw.de/inhalt.handball-2-bun…c1e3702366.html

B_Coach

Intermediate

  • "B_Coach" is male
  • Favorite club

Posts: 172

Location: City of Justiz

Occupation: Knecht des Landes NRW

  • Send private message

287

Thursday, April 12th 2018, 8:35pm

Die FSG Waiblingen-Korb entlässt mit sofortiger Wirkung das Trainerteam Krause-Zimmermann

https://www.zvw.de/inhalt.handball-2-bun…c1e3702366.html


Ok, das man Trainer entlässt, das kann alles passieren, aus welchen Gründen auch immer. Aber hier wird mit der Entlassung noch von den Verantwortlichen ganz übel nachgetreten, mit diesem Artikel. Es gibt Dinge, die bespricht man im "engeren Kreis" und sorgt mit einem "unblutigen" Statement in der Öffentlichkeit für Klärung. Das ist eine absolute Demontage der Kollegen Krause und Zimmermann, sowas gehört sich nicht!

288

Thursday, April 12th 2018, 9:00pm

Und gleichfalls disqualifizieren sich die Waiblinger Verantwortlichen.
Kein positives Bewerbungsschreiben, um sich in Waiblingen egal in
welcher Position zu bewerben.

B_Coach

Intermediate

  • "B_Coach" is male
  • Favorite club

Posts: 172

Location: City of Justiz

Occupation: Knecht des Landes NRW

  • Send private message

289

Thursday, April 12th 2018, 9:09pm

Und gleichfalls disqualifizieren sich die Waiblinger Verantwortlichen.
Kein positives Bewerbungsschreiben, um sich in Waiblingen egal in
welcher Position zu bewerben.


Das stimmt, Unterland! Es zeigt, das Waiblingen eigentlich nicht bundesligareif ist! :wall:

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,401

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

290

Thursday, April 12th 2018, 9:30pm

das ist echt krass..

vor allem hätten sie 3 punkte mehr...abgezogen wg. spielberechtigung...
das nimmt der manager auf seine kappe...
der noch nie ein auswärtsspiel besucht hat....
der noch nie eine trainingseinheit besucht hat...

das ist echt eine lachnummer, gut das die trainer schon einen neuen verein haben...
-was denen ja auch ganz mies angerechnet wird....
vom manager...

291

Friday, April 13th 2018, 7:44am

Ich hatte das ja schon vor Wochen angekündigt das in Waiblingen viel falsch läuft aber das schlägt jetzt schon den Fass den Boden aus. So eine Außendarstellung und so ein Nachtreten und absolut nicht bundesligawürdig. Ein bezahlter sportlicher Leiter der eine ganze Saison nicht im Training geschweige denn bei einem Auswärtsspiel dabei war wo gibt es denn sowas?????? Das passiert ja nicht mal in der Kreisliga.

Trainer zu entlassen ist das eine und gehört zum Sport dazu. Aber wenn man diesem sportlichen Leiter nicht auch den Stuhl vor die Türe setzt dann lacht der süddeutsche Handballkreis noch mehr über diesen Verein wie sie es sowieso schon tun.

Und NEIN liebe Waiblinger die meinen mich hier privat anschreiben zu müssen um mich zu beleidigen. Ich bin nicht Cora Goldmann und sauer weil ich keinen Vertrag mehr in Waiblingen bekommen habe :wall:

292

Friday, April 13th 2018, 4:14pm

Ich hatte das ja schon vor Wochen angekündigt das in Waiblingen viel falsch läuft aber das schlägt jetzt schon den Fass den Boden aus. So eine Außendarstellung und so ein Nachtreten und absolut nicht bundesligawürdig. Ein bezahlter sportlicher Leiter der eine ganze Saison nicht im Training geschweige denn bei einem Auswärtsspiel dabei war wo gibt es denn sowas?????? Das passiert ja nicht mal in der Kreisliga.

Trainer zu entlassen ist das eine und gehört zum Sport dazu. Aber wenn man diesem sportlichen Leiter nicht auch den Stuhl vor die Türe setzt dann lacht der süddeutsche Handballkreis noch mehr über diesen Verein wie sie es sowieso schon tun.

Und NEIN liebe Waiblinger die meinen mich hier privat anschreiben zu müssen um mich zu beleidigen. Ich bin nicht Cora Goldmann und sauer weil ich keinen Vertrag mehr in Waiblingen bekommen habe :wall:

Man kann sich ja jetzt auch auf Nebenkriegsschauplätze stürzen und kritisieren, dass sich der sportliche Leiter im Passdschungel von DHB, HBF und HVW verheddert hat, aufgrund dessen drei Punkte aberkannt wurden; man kann auch über die unglückliche Rolle der Spielleitenden Stelle diskutieren, die mehr als drei Spieltage untätig geblieben ist. Fakt ist aber, dass die Waiblinger Trainer durch das miserable Coaching und die unsägliche Wechselei während der Spiele die Mannschaft in akute Abstiegsgefahr und sich selbst ins Abseits gebracht haben. Die Vereinsführung MUSSTE (hoffentlich noch rechtzeitig) die Reißleine ziehen. Nur das zählt. Alles andere ist Larifari und der zu erwartende Beißreflex des Korber FSG-Anteils sowie des Trainer-Freundeskreises.

293

Friday, April 13th 2018, 4:15pm

das ist echt krass..

vor allem hätten sie 3 punkte mehr...abgezogen wg. spielberechtigung...
das nimmt der manager auf seine kappe...
der noch nie ein auswärtsspiel besucht hat....
der noch nie eine trainingseinheit besucht hat...

das ist echt eine lachnummer, gut das die trainer schon einen neuen verein haben...
-was denen ja auch ganz mies angerechnet wird....
vom manager...
Man kann sich ja jetzt auch auf Nebenkriegsschauplätze stürzen und kritisieren, dass sich der sportliche Leiter im Passdschungel von DHB, HBF und HVW verheddert hat, aufgrund dessen drei Punkte aberkannt wurden; man kann auch über die unglückliche Rolle der Spielleitenden Stelle diskutieren, die mehr als drei Spieltage untätig geblieben ist. Fakt ist aber, dass die Waiblinger Trainer durch das miserable Coaching und die unsägliche Wechselei während der Spiele die Mannschaft in akute Abstiegsgefahr und sich selbst ins Abseits gebracht haben. Die Vereinsführung MUSSTE (hoffentlich noch rechtzeitig) die Reißleine ziehen. Nur das zählt. Alles andere ist Larifari und der zu erwartende Beißreflex des Korber FSG-Anteils sowie des Trainer-Freundeskreises.

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male
  • "zmagoválec" started this thread

Posts: 7,782

Location: Handballtempel

  • Send private message

294

Friday, April 13th 2018, 8:03pm

Mensch, richtig was los hier - und Sonntag das Topspiel Trier vs. Waiblingen :)
sLOVEnija

295

Saturday, April 14th 2018, 11:07am

Ok, das man Trainer entlässt, das kann alles passieren, aus welchen Gründen auch immer. Aber hier wird mit der Entlassung noch von den Verantwortlichen ganz übel nachgetreten, mit diesem Artikel. Es gibt Dinge, die bespricht man im "engeren Kreis" und sorgt mit einem "unblutigen" Statement in der Öffentlichkeit für Klärung. Das ist eine absolute Demontage der Kollegen Krause und Zimmermann, sowas gehört sich nicht!

Dies wurde hier thematisiert und als nicht professionell bezeichnet.

Der Punktabzug war doch schon hier, und ich denke in Waiblingen auch, längst durch.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male
  • "zmagoválec" started this thread

Posts: 7,782

Location: Handballtempel

  • Send private message

296

Sunday, April 15th 2018, 11:17am

Rosengarten Meister, herzlichen Glückwunsch! Spannend bleibt die Frage, wer neben "Celle" und Gröbenzell der 3. Absteiger wird. Heute wichtiges Spiel Trier-Waiblingen. Insgesamt haben Trier, Werder + Hannover noch einige Spiele, wo gepunktet werden könnte. Drittletzter Spieltag übrigens Werder-Trier.
sLOVEnija

Maikel

Intermediate

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 214

Location: Buxtetown

  • Send private message

297

Sunday, April 15th 2018, 11:18am

Ja Glückwunsch an den Meister , der 2. Liga !!! Auch ein Erfolg der Kooperation Buxtehude - Rosengarten... Schade das sie nicht aufsteigen!!!

298

Sunday, April 15th 2018, 11:44am

Spannend bleibt die Frage, wer neben "Celle" und Gröbenzell der 3. Absteiger wird.
Wenn ich mir den Spielplan anschaue würde ich sagen Hannover schafft den Klassenerhalt nicht,da werden 2,3 interessante Mädels frei (Jana Pollmer, Mieke Düvel :D ,Tina Wagenlader) ,wichtig ist nur das Rosengarten weiter "Volle Pulle" spielt und nicht in den Abstiegskampf eingreift.Tja und Bremen,ich hab gedacht die sind jetzt mal weiter,gestern Auswärts wieder 33 Tore geworfen und trotzdem nicht gewonnen :wall: ;muss man anwarten wie die im "Endspiel" gegen Trier die Nerven im Griff haben:

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male
  • "zmagoválec" started this thread

Posts: 7,782

Location: Handballtempel

  • Send private message

299

Sunday, April 15th 2018, 11:57am

bei Abstieg Hannover gebe es ja ein Wiedersehen mit Celle in Liga 3, sofern die das realisiert bekommen
sLOVEnija

300

Sunday, April 15th 2018, 12:28pm

Denke mal das sich bei Trier, durch die Trainerentlassung, beim Spiel gegen Kirchhof etwas zum positiven verändert hat.

Ja, Trier hat verloren, aber nicht gegen den zweit- und drittletzten aus der Liga.

Das lässt sich mich für heute hoffen.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Similar threads

Anzeige