You are not logged in.

861

Wednesday, May 8th 2019, 10:43am

Nach Beschlussfassung der HBF wird der Vierte in der 2. Bundesliga nicht in die 1. Bundesliga aufsteigen.
Quelle:
Sitzung vom 17:04.2019


Das bedeutet, dass Beyeröhde (die mWn nicht aufsteigen wollen oder können), einem der beiden davor den Aufstieg noch vermasseln kann?

Fridulin

Professional

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 432

Location: Hamburg

  • Send private message

862

Wednesday, May 8th 2019, 11:59am

@Lefthand73: Schöner Beitrag und ich stimme in vielen Punkte zu und gehe sogar soweit, dass es unabhängig von der Sportart ist. Volleyball oder Basketball haben doch genau die selben Herausforderungen wie Handball. Ich sehe da auch mehr ein Problem beim DHB / HBL sowie der lokalen Politik.. Wenn es den Wähler mehr interessiert ob der 3/4.Liga Club Erfurt ein Fußballstation für 15 Millionen € vom Steuerzahler bekommt als das die (Schul-)Sporthalle saniert wird, wird sich wohl nichts tun in diesem Fall. Politiker und Funktionäre sind meist gewählte Menschen und sie machen ihre Arbeit so wie sie wollen solange es keine Gegenreaktion gibt. Gibt es im Frauenvolleyball oder Frauenfußball eine eingleisige 2.Bundesliga? Der Breitensport hat in Deutschland einen schweren Stand in Zeiten von König Fußball und einer Sportindustrie, die das Vereinswesen seit Jahrzehnten verändert und umkrempelt.

@KT73: Würde ich so verstehen. Vielleicht eine Lehre aus der Erfahrung mit dem HCR.. Wenn es am Ende sportlich für Platz 3 reicht wirds auch mit der ersten Liga schwer.

863

Wednesday, May 8th 2019, 2:23pm

Einfach mal ganz einfach in den Raum geworfen:
z.B. Nellingen
die bekommen jetzt eine neue Halle, leider zu klein gedacht, zudem einige Jahre zu spät.
z.B. Metzingen
ist die Nummer 3 in Deutschland, leider wird es mit den jetzigen Strukturen zu mehr nicht reichen.
warum???
die Stadt Metzingen wird keine Halle bauen.
dadurch kommt es zur Aussiedlung der TusSies nach Tübingen.
dadurch sind die TusSies nicht mehr die TusSies, sondern einfach mal die """Walters TusSies""", ohne jeglichen Hintergrund.
Der Verein TuS Metzingen (wie auch vorher VfL Pfullingen und TV Neuhausen) wird sich neu aufstellen.
dann wird halt aus Frauen 2 die neue Mannschaft, das Spiel wird neu gestartet.
kanndies Sinn und Zweck der Übung sein????

Fridulin

Professional

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 432

Location: Hamburg

  • Send private message

864

Wednesday, May 8th 2019, 4:09pm

Ja, kann es sein wenn der neue Ort langfristig bessere Bedingungen bietet und es ein passendes Konzept gibt. Dafür dürfen dann auch gerne kurzfristige Nachteile in Kauf genommen werden. Dann hast du vielleicht das Spitzenteam in Tübingen als "Aushängeschild", dass besser dar steht weil mehr Zuschauer, Sponsoren und Medien vorhanden sind und eine "Breitensport/Nachwuchs" Verein, der in Metzingen z.B. mehr Hallenzeiten hat ;) Wie gesagt, es kann so sein aber muss nicht. Der Traditionsverein TuS Weibern hat es mit Koblenz hat es vor einiger Zeit als negativ Beispiel vorgemacht. Ein Umzug alleine wird nie das Problem sein ;) Der THC und Champions-League sind doch ein positives Beispiel und hat in Nordhausen neue Zuschauer gewonnen, die vielleicht nie gekommen wären. Hat der Verein seine "Seele" verloren weil ein Teil der Spiele nicht in Bad Langensalza gespielt wird? Buxtehude hat es mit seinen CL Spielen auch in anderen Hallen (Neugraben, Alsterdorfer Sporthalle und die große Arena) versucht und es hat nicht funktioniert. Wieso? Ich wohne seit vielen Jahren in unterschiedlichen Hamburgern Stadtteilen und hier sind die Handball Damen nur bedingt bekannt obwohl es "nur" 30-40 Km aus der Hamburger Innenstadt nach Buxtehude sind. Wir sind halt einfach "Exoten" in Zuschauersport :D

865

Wednesday, May 8th 2019, 4:26pm

Nach Beschlussfassung der HBF wird der Vierte in der 2. Bundesliga nicht in die 1. Bundesliga aufsteigen.
Quelle:
Sitzung vom 17:04.2019


Das bedeutet, dass Beyeröhde (die mWn nicht aufsteigen wollen oder können), einem der beiden davor den Aufstieg noch vermasseln kann?

Ja, so ist es. Insofern war mein Post neulich etwas voreilig. Auf der Sitzung des HBF-Vorstands wurde folgendes klargestellt: Sollte Mainz (oder Ketsch) jedoch nur 4. werden, steigt nur eine Mannschaft auf und die Anzahl der Absteiger aus der 1. Bundesliga verringert sich auf eine (nur Nellingen).
Hände kann man kaufen, Herzen muss man gewinnen!

866

Wednesday, May 8th 2019, 5:12pm

Der THC und Champions-League sind doch ein positives Beispiel und hat in Nordhausen neue Zuschauer gewonnen, die vielleicht nie gekommen wären. Hat der Verein seine "Seele" verloren weil ein Teil der Spiele nicht in Bad Langensalza gespielt wird?

@fridulin, dass kannst Du mit den Weibern nicht vergleichen. Weibern ging für alle Spiele nach Koblenz und so blieben viele Zuschauer von Weiber weg, schließlich über 40 km eine Strecke.


Ich kann mir vorstellen das, wenn der THC z.B., alle Spiele außerhalb von Bad Langensalza spielt auf Dauer mehr Zuschauer wegbleiben als neue hinzu kommen.
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, insbesondere beim Handball. Schau dir mal das Durchschnittsalter in den Hallen an.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

867

Wednesday, May 8th 2019, 5:17pm

Also, Entschuldigung, in Koblenz gab's ganz schöne Zuschauerzahlen. Daran lag es sicher nicht.

868

Wednesday, May 8th 2019, 5:52pm

..................................................
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

This post has been edited 1 times, last edit by "ich" (May 8th 2019, 5:58pm)


869

Wednesday, May 8th 2019, 6:00pm

Also, Entschuldigung, in Koblenz gab's ganz schöne Zuschauerzahlen. Daran lag es sicher nicht.
Für die Halle nicht. Das andere mit den Vulkanladies, ja, das war ein anderer Grund.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

870

Thursday, May 9th 2019, 5:58pm

Lt. Handball-World haben alle Vereine, die eine Lizenz für
die erste Bundesliga eingereicht haben diese erhalten. Mainz
erhielt für seine Halle eine auf eine Saison befristete Sondergenehmigung.
Damit hat Halle nur noch eine Chance auf einen Platz in der ersten
Liga, wenn Mainz oder Ketsch nicht mindestens 3. werden.

871

Thursday, May 9th 2019, 6:04pm

Wenn man sich die Paarungen des nächsten Spietages in Liga 2 a0nscha0ut dann sollten die Chancen für Halle-Neustadt eher nicht existent sein.

Anton

Intermediate

  • "Anton" is female
  • Favorite club

Posts: 237

Location: Leipzig

Occupation: Ärztin

  • Send private message

872

Thursday, May 9th 2019, 6:41pm

Union Halle-Neustadt Zuschauerwahl Spielerin der Saison
...das Ergebnis sollte auch mal der Trainerin zu denken geben, auch wenn da nicht nur die sportliche Leistung gewählt wurde

873

Thursday, May 9th 2019, 6:57pm

Die gewählte "Spielerin der Saison" Anica Gudelj (Tor)

bleibt auch beim zu erwartenden Abstieg in die 2.Liga bei Union Halle-Neustadt.
Eine gute Nachricht .

Maikel

Intermediate

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 227

Location: Buxtetown

  • Send private message

874

Thursday, May 9th 2019, 11:57pm

@Fridulin : Das hast Du aber schön geschrieben..und es ist was dran.. Ich war mit in Neugraben , Wilhelmsburg und auch in Alsterdorf...keine Halle war mit " Buxte " zu vergleichen...obwohl es besere Hallen waren vom Bau her...Die Stimmung ist einfach anders ... man ist näher dran usw.. aber das weißt Du ja alles selber... da müssen wir mal schauen , dass das beim Hallenneubau nicht alles verloren geht... na ja erstmal muss sie auch wirklich gebaut werden... es wird schon klappen !!!

Anton

Intermediate

  • "Anton" is female
  • Favorite club

Posts: 237

Location: Leipzig

Occupation: Ärztin

  • Send private message

875

Thursday, May 9th 2019, 11:58pm

Die Nominierung von Anica auf Platz 1 ist auch absolut gerechtfertigt...aber es geht auch im die nachfolgenden Plätze...

Anton

Intermediate

  • "Anton" is female
  • Favorite club

Posts: 237

Location: Leipzig

Occupation: Ärztin

  • Send private message

876

Friday, May 10th 2019, 12:38pm

Mitteldeutsche Zeitung Neckarsulm - Union

Quoted

„Und wir haben erneut gesehen, dass uns eine starke Hand im Rückraum fehlt“, legt Marcel Gohlke aus der Vereinsführung den Finger auf eine der Wunden. In der kommenden Saison soll auf dieser Position die vom Meister Thüringer HC kommende Saskia Lang (32 Jahre) für mehr Sicherheit sorgen. Eine zweite groß gewachsene Spielerin - diesmal für den Rückraum rechts - wird diese Woche noch verpflichtet.

Na das hat man doch schon vor der Saison gesehen...ich bin gespannt, ob man daraus gelernt hat.

Quoted

Eines ist auch klar: Bleibt Union dank des Hintertürchens in der Eliteklasse, muss unbedingt nachgerüstet werden, um ein Déjà-vu zu vermeiden. Denn neben Saskia Lang wurden bisher nur junge Perspektivspielerinnen verpflichtet. Und auch denen muss man sicher eine gewisse Zeit des Reifeprozesses zugestehen, damit sie in der ersten Bundesliga mithalten können.

...und mehr Erfahrung auf der Trainerbank, wie auch immer, bräuchte man auch...auch in der 2. Bundesliga!


Neuzugang Union Halle-Neustadt

1,74m - groß gewachsene Spielerin? Rechtshand auf Rückraum rechts - immer noch nichts gelernt? Warum kriegen es andere Vereine, wie z.B. aktuell der HC Leipzig hin?

877

Friday, May 10th 2019, 1:24pm

Neuzugang Union Halle-Neustadt

1,74m - groß gewachsene Spielerin? Rechtshand auf Rückraum rechts - immer noch nichts gelernt? Warum kriegen es andere Vereine, wie z.B. aktuell der HC Leipzig hin?
Vielleicht das Geld.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Anton

Intermediate

  • "Anton" is female
  • Favorite club

Posts: 237

Location: Leipzig

Occupation: Ärztin

  • Send private message

878

Friday, May 10th 2019, 1:32pm

Neuzugang Union Halle-Neustadt

1,74m - groß gewachsene Spielerin? Rechtshand auf Rückraum rechts - immer noch nichts gelernt? Warum kriegen es andere Vereine, wie z.B. aktuell der HC Leipzig hin?
Vielleicht das Geld.

Dann muss Halle den Etat für die neue Saison mächtig reduziert haben oder Leipzig hat noch mehr aufgerüstet.

Anton

Intermediate

  • "Anton" is female
  • Favorite club

Posts: 237

Location: Leipzig

Occupation: Ärztin

  • Send private message

879

Friday, May 10th 2019, 1:38pm

P.S.

Mitteldeutsche Zeitung: Union in der nächsten Saison
Aber es werden auch bisher nur 12 Spielerinnen für die neue Saison benannt...vielleicht kommen ja noch neue größere Rückraumspielerinnen und dabei u.a. auch eine Linkshänderin. Wäre ein Traum...

880

Friday, May 10th 2019, 2:27pm

Lizensierung

Weiß jemand, wer die Lizenz mit Auflagen erhalten hat?
Aus der PM ist nichts erkennbar.
Im Subtraktionsverfahren konnte ich bislang noch nicht viel ermitteln. Halle hat die Mitteilung ohne Kommentar weitergegeben, Bensheim, Dortmund nichts zu einer etwaigen Auflage geschrieben. Lediglich Bietigheim und Blomberg haben verkündet, eine Lizenz ohne Auflagen erhalten zu haben. Dem Rest ist die Erteilung der Lizenz scheinbar keine Meldung wert

Anzeige