Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. Juni 2018, 09:28

DHB-Pokal 2018/2019

Gestern und heute findet die alljährliche Ligatagung statt. Traditionell fand die Auslosung der 1. Pokalrunde am Samstagmorgen statt. Die ersten Partien wurden von den Vereinen bereits bekanntgegeben: Mainz empfängt Ketsch und Rosengarten reist zum Hannoverschen SC (Oberliga). Halle-Neustadt tritt beim BFC Preussen Berlin (4. Liga) an. Werder Bremen reist zum Drittligaaufsteiger SC Alstertal-Langenhorn. Die Trierer Miezen reisen zum TV Bassenheim (Oberliga) und der TV Beyeröhde zum TV Aldekerk.
sLOVEnija

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zmagoválec« (30. Juni 2018, 09:28)


2

Samstag, 30. Juni 2018, 10:03

sLOVEnija

3

Sonntag, 2. September 2018, 10:52

TV Bassenheim vs. DJK/MJC Trier 26:28, nach Verlängerung
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

4

Dienstag, 4. September 2018, 12:40

https://www.facebook.com/HandballBundesl…?type=3&theater

Gut gemachte Übertragung - besonders fürs erste mal. :) Beim nächsten mal vielleicht noch zwei Ansteckmikros und am Ende eine Übersicht aller Begegnungen, dann wäre das ganze perfekt. :)

Maikel

Fortgeschrittener

  • »Maikel« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 141

Wohnort: Buxtetown

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. September 2018, 13:28

Pokal Kracher in Rosengarten....Der BSV spielt gegen seinen Kooperationspartner...da müssen sich die Mädels aber ganz schön anstrengen...sonst verlieren sie das Spiel... Ich denke aber mal das Spiel wird in Buxte statt finden... Der BSV zu Hause als Gast !! :) :P :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maikel« (4. September 2018, 21:37)


6

Dienstag, 4. September 2018, 13:58

THC damit 2x hintereinander gegen Blomberg - so etwas ist immer schwierig. Vor etlichen Jahren hat der THC gegen Buxte - wenn ich mich recht entsinne - in der Meisterschaft mit 9 Toren gewonnen und kurz darauf im Pokal mit 9 Toren verloren. Allerdings wird das Pokalspiel des THC gegen Blomberg wegen der CL verlegt werden müssen - aber weit weg vom geplanten Termin wird das wohl nicht sein.

7

Dienstag, 4. September 2018, 22:14

Thüringer HC (Bundesliga) - HSG Blomberg-Lippe (Bundesliga)
VfL Oldenburg (Bundesliga/TV) - Bad Wildungen Vipers (Bundesliga)
TV Beyeröhde (2. Liga) - SV Union Halle-Neustadt (Bundesliga)
HL Buchholz 08-Rosengarten (2. Liga) - Buxtehuder SV (Bundesliga)
TSV Nord Harrislee (2. Liga) - Bayer Leverkusen (Bundesliga)
HC Rödertal (2. Liga) - Neckarsulmer Sport-Union (Bundesliga
SG 09 Kirchhof (2. Liga) - HSG Bensheim/Auerbach (Bundesliga)
BSV Sachsen Zwickau (2. Liga) - Frisch Auf Göppingen (Bundesliga)
FSV Mainz 05 (2. Liga) - SG BBM Bietigheim (Bundesliga)
DJK/MJC Trier (2. Liga) - TV Nellingen (Bundesliga)
SV Grün-Weiß Schwerin (3. Liga) - Borussia Dortmund (Bundesliga)
SG BBM Bietigheim 2 (3. Liga) - TuS Metzingen (Bundesliga)
Füchse Berlin (2. Liga) - Werder Bremen (2. Liga)
TG Nürtingen (2. Liga) - SG H2Ku Herrenberg (2. Liga)
VfL Waiblingen (2. Liga) - HCD Gröbenzell (3. Liga)
TV Netphen (3. Liga) - Frankfurter HC (3. Liga)

8

Mittwoch, 5. September 2018, 13:50

TV Bassenheim vs. DJK/MJC Trier 26:28, nach Verlängerung


Bisher habe ich immer noch die Stange für die Miezen gehalten, aber irgendwan muss der Frust raus.

Aussage von Martin in der letzten Saison
„Egal, was wir gespielt haben, es hat nicht gepasst. Egal, was wir uns vorgenommen haben, es wurde nicht umgesetzt. Unglaublich.“ So lautete die kurze und schonungslose Aufarbeitung von Interimstrainer Ralf Martin nach dem 26:36 (7:15) bei den Spreefüxxen.

https://www.volksfreund.de/sport/handbal…36_aid-18614707

Aussage von Elena Vereschako nach dem Pokalspiel:

„Danach gab es schon ein gehöriges Donnerwetter in der Kabine. So kann man sich nicht präsentieren“, war MJC-Trainerin Elena Vereschako noch am Sonntagmittag bedient: „Einige Spielerinnen müssen, glaube ich, mal ihre Ansprüche an sich und die Liga überdenken.

https://www.volksfreund.de/sport/handbal…te_aid-32313217

Es spielt die gleiche Mannschaft wie 17/18, bis auf die Abgänge, die eigentlich in den PM immer gelobt wurden, weiter. Da hilft meiner Meinung nach auch kein Donnerwetter, da spielen einige Spielerinnen weiter "ihr" Spiel.

Alternativen hat Trier keine.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Sinola

Meister

  • »Sinola« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 900

Wohnort: Trier

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. September 2018, 16:59

Also ich kann mich an keine sonderlich einfühlsamen Worte für die verabschiedeten Spielerinnen erinnern. Würde auch nicht zu dem passen, was neulich in der Zeitung stand...wonach Großmeister JB über die (angeblich) kurzfristigen Abgänge von Joline Müller, Tina Welter und Ramona Constantinescu schwer angesäuert war. Ich kann nur jeden bewundern, der sich nach wie vor die Spiele in der Arena mit schierer Gleichmut und scheinbar unerschöpflicher Geduld anschaut. Mein Bedarf an freiwillig ertragenem Ärger war jedenfalls in der vorletzten Saison nach einem wie vorher schon so oft ohne Kampf, Einsatz und jedwedes Spielvermögen weggeworfenem Spiel gegen Nürtingen gedeckt.

10

Donnerstag, 6. September 2018, 17:26

@Sinola,
oben habe ich mich mit der Formulierung PM etwas unglücklich aus gedrückt.
Gemeint habe ich, die Zeitungsartikel die im TV zu den einzelnen Spielen standen.

In diesen wurden die Abgänge meist lobend erwähnt, wenn sie Spielanteile hatten.

Als einziger der öffentlich und lobend verabschiedet wurde war Martin.

Elena Vereschako beweist Mut mit den jetzigen Spielerinnen eine Saison durch zuarbeiten, ohne in die den Abstiegsstrudel zu kommen -mit heutigem Kader.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ich« (6. September 2018, 17:33)


11

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:28

TUSSIES ziehen "kampflos" in die 3. Runde des DHB-Pokals
https://www.facebook.com/tussiesmetzingen/

12

Freitag, 5. Oktober 2018, 22:43

TUSSIES ziehen "kampflos" in die 3. Runde des DHB-Pokals
https://www.facebook.com/tussiesmetzingen/

Was ist denn bei Bietigheim los:
301 Moved Permanently

https://www.facebook.com/tussiesmetzinge…Kp0zg&__tn__=-R

Auch die Aussage "Aufgrund der zugrundeliegenden Statuten können diesmal keine Spielerinnen der Erstligamannschaft oder der 3. Frauenmannschaft im laufenden DHB-Pokal-Wettbewerb aushelfen" ist ja so nicht korrekt.

13

Samstag, 6. Oktober 2018, 05:55

@Benson
volle Zustimmung.
Spielerinnen spielen sich erst nach dem 1.Pokalspiel in einer Mannschaft fest.

14

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:12

Rödertal - NSU

Pflichtsieg der NSU, war die erste Halbzeit seitens Neckarsulm noch
halbwegs ordentlich, war die zweite Hälfte,vor allem die ersten 15 Minuten,
bei weitem nicht ausreichend. Hätte nicht auch Rödertal einige Fehler gemacht,
hätte es sogar nochmals eng werden können. Im Rückraum fehlten einfach
die Alternativen. Einzig Anna Pavkovic auf Rechtsaussen konnte mich über die
gesamten 60 Minuten überzeugen. Hoffen wir, das der erste Pflichtspielsieg in
dieser Saison das Selbstvertrauen etwas stärkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Unterland« (6. Oktober 2018, 23:54)


15

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:47

Achtelfinale ausgelost

Gerade wurde vor der Partie VfL Oldenburg gegen Thüringer HC die Auslosung des Achtelfinales vom DHB-Pokal der Frauen durchgeführt. Durch eine Buspanne musste die Partie verschoben werden. Daher wurde die Auslosung nicht während der Halbzeit sondern schon vor der Partie getätigt. Losfee Heike Horstmann, Co-Trainerin von der DHB-Frauen-Nationalmannschaft hat dabei folgende Partien gezogen:

TuS Metzingen – Sieger VfL Oldenburg / HSG Bad Wildungen Vipers (das Spiel Oldenburg / Bad Wildungen findet am 14.10. um 16:30 Uhr statt)
SV Union Halle Neustadt – VfL WaiblingenTG Nürtingen - Neckarsulmer SU
SG BBM Bietigheim – Frisch Auf Göppingen
HSG Bensheim / Auerbach – Buxtehuder SV
Frankfurter HC - Borussia Dortmund
Füchse Berlin - Thüringer HC
TSV Bayer 04 Leverkusen – TV Nellingen

Das Achtelfinale wird am 3. und 4. November ausgetragen.

16

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19:02

Schön zu sehen, dass der VfL auch einen Sieg einfahren kann, wenn Spielerinnen wie Geschke oder Birke nicht auf der Platte stehen. Von der Konzeption her war das Angriffsspiel dann aber oft zu vorhersehbar. Aber egal, im Pokal zählt eh nur das weiterkommen.

17

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 16:55

Für den Liveticker sucht man sich wieder mal dumm und dämlich.

SIS-Liveticker
DHB-Pokal Frauen --> DHB-Pokal Frauen Runde 1 (01./02.09.18) aha :nein:

Vielleicht mal dort auf den Reiter "DHB-Pokal Fr." klicken?
DHB-Pokal Frauen Runde 2 (06./07.10.18) knapp daneben :nein:

Dann klöppeln wir uns den Link halt selber zusammen: DHB-Pokal Frauen Runde 3 (03./04.11.18) :hi:

SG BBM Bietigheim - FRISCH AUF Göppingen
HSG Bensheim/Auerbach - Buxtehuder SV
SV Union Halle-Neustadt - VfL Waiblingen Handball e.V.
TuS Metzingen - VfL Oldenburg

^^ Die vier Partien gibts dann noch auf Sportdeutschland.tv

18

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:12

Vielen Dank! Gut geklöppelt!

Die SIS-Seiten sind aber auch echt schlecht verlinkt. Da passt ja fast nichts zusammen.

Trotzdem erschließt sich mir die 5000 im Link nicht - ob es beim Viertelfinale dann die 4000 sein wird?

19

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:38

Ich nehm das hier einfach als Basis: http://liveticker.sis-handball.org/overview/show/

Und häng dann noch die jeweilige ID der verschiedenen Runden dran: http://www.sis-handball.de/default.aspx?…000000000000000

20

Samstag, 3. November 2018, 13:46

Die Wettanbieter sehen den VfL heute als krassen Aussenseiter (z.B. 11er Quote). So chancenlos sehe ich den Titelverteidiger aber nicht. Immerhin ist man auch schon gestern angereist.

Anzeige
handball-world.com - Partner