Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 8. September 2018, 09:51

Spreefüxxe heiß auf Revanche

Trainer Rücktritt bei Spreefüxxen...scheinbar schon länger bekannt, aber lesen kann man dazu nichts. ?(

Nunja, einen Tag vor dem ersten Spiel findet man dann einen Nachfolger: Das Warten hat sich gelohnt - Spreefüxxe Berlin

22

Samstag, 8. September 2018, 21:38

die Aufsteiger starten erwartungsgemäß mit Niederlagen - überraschend für mich der klare Rödertal-Sieg.
sLOVEnija

23

Sonntag, 9. September 2018, 08:48

Bewegung im Fall Selmeci



Jetzt, bestätigt Werders Cheftrainer Maximilian Busch, ist Bewegung in den Fall gekommen. Ob die Spielberechtigung indes so kurzfristig vorliegt, dass die Ungarin bereits im Heimspiel am Sonnabend um 19.30 Uhr gegen Kirchhof mitwirken kann? Busch ist skeptisch, er sagt: „Für das Wochenende plane ich nicht mit ihr.“
aha Hr Busch,und jetzt das.....

Werder-Neuzugang Sarolta Selmeci kassierte nach ihrer dritten Zeitstrafe in der 46. Spielminute (22:23) die Rote Karte.

24

Freitag, 14. September 2018, 15:28

2.Spieltag....neuer Versuch

17:30 odertal W - Werder Bremen W......Bremen und Auswärts,das passt nicht,

TuS Lintfort W - Mainz W ......ich glaub an Mainz

18:00 Gedern/Nidda W - Beyerohde W] .....Auswärtssieg

Kirchhof W - Fuchse Berlin W .....klarer Heimsieg

19:30 Nurtingen W - Kurpfalz Baren Ketsch W......schwer ....eher Sieg für Ketsch

Herrenberg W - Zwickau W .......Unentschieden

Nord Harrislee W - Waiblingen W ......wenn ich in der Halle bin werden die Nordfrauen ja wohl Siegen

29.12.
19:00 Rosengarten-Buchholz W - DJK Trier W....klarer Heimsieg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ronaldo« (14. September 2018, 19:11)


25

Freitag, 14. September 2018, 19:12

2.Spieltag....neuer Versuch

17:30 odertal W - Werder Bremen W......Bremen und Auswärts,das passt nicht,

TuS Lintfort W - Mainz W ......ich glaub an Mainz

18:00 Gedern/Nidda W - Beyerohde W] .....Auswärtssieg

Kirchhof W - Fuchse Berlin W .....klarer Heimsieg

19:30 Nurtingen W - Kurpfalz Baren Ketsch W......schwer ....eher Sieg für Ketsch

Herrenberg W - Zwickau W .......Unentschieden

Nord Harrislee W - Waiblingen W ......wenn ich in der Halle bin werden die Nordfrauen ja wohl Siegen

29.12.
19:00 Rosengarten-Buchholz W - DJK Trier W....klarer Heimsieg

Die Nordsee Möven sind mir nicht so bekannt, aber wenn Waiblingen so spielt wie gegen Rödertal, so denke ich musst Du nicht unbedingt in der Halle sein. ;)

Ansonsten schließe ich ich mich deinen Tips an. Leider. :(
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronaldo« (14. September 2018, 19:12)


26

Freitag, 14. September 2018, 19:12

@hamburger jung: hier gilt dasselbe wie im Erstligaforum!

27

Samstag, 22. September 2018, 21:06

Wer meinte noch mal, mit Werder sei zu rechnen? Harrislee freut sich jedenfalls über die ersten Punkte.
sLOVEnija

28

Sonntag, 23. September 2018, 13:45

Der Trainer selbst hat doch formuliert, dass Werder langfristig die erste Liga anpeilen sollte. ;)

29

Samstag, 29. September 2018, 20:30

Ketsch, Beyeröhde + Rosengarten also weiter zu 0. Kirchhof etwas überraschend schon mit 3 Minuspunkten. Lintfort könnte der beste Aufsteiger sein, immerhin schon mit 2 Siegen. Werder seit heute auch mit erstem Sieg, und zwar sehr deutlich. Trier hatte wohl Pech gegen Beyeröhde.
sLOVEnija

30

Sonntag, 30. September 2018, 09:31

Ketsch, Beyeröhde + Rosengarten also weiter zu 0. Kirchhof etwas überraschend schon mit 3 Minuspunkten. Lintfort könnte der beste Aufsteiger sein, immerhin schon mit 2 Siegen. Werder seit heute auch mit erstem Sieg, und zwar sehr deutlich. Trier hatte wohl Pech gegen Beyeröhde.

Pech, der richtige Ausdruck.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

31

Montag, 1. Oktober 2018, 18:22

bitter für Lintfort, Leverkusen und natürlich vor allem für die Spielerin selbst: Naina Klein hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen :(
sLOVEnija

B_Coach

Fortgeschrittener

  • »B_Coach« ist männlich
  • »B_Coach« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 162

Wohnort: City of Justiz

Beruf: Knecht des Landes NRW

  • Nachricht senden

32

Montag, 1. Oktober 2018, 19:55

bitter für Lintfort, Leverkusen und natürlich vor allem für die Spielerin selbst: Naina Klein hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen :(


Das ist echt traurig, gute Besserung für Naina und natürlich schnelle Genesung! #comebackstronger

33

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:36

Beyeröhde mit erstem Punktverlust, 36 Gegentore gegen Zwickau. Im Aufsteigerduell war wohl weniger Tempo - Flensburg mit nur 14 Toren. Nach Nürtingens Auswärtssieg nur noch die Miezen sieglos. Ketsch und Luchse weiter zu 0.
sLOVEnija

B_Coach

Fortgeschrittener

  • »B_Coach« ist männlich
  • »B_Coach« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 162

Wohnort: City of Justiz

Beruf: Knecht des Landes NRW

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 14. Oktober 2018, 12:28

Beyeröhde mit erstem Punktverlust, 36 Gegentore gegen Zwickau.


Die vom sächsischen Trainer prognostizierte "Abwehrschlacht" war es jedenfalls absolut nicht. Beide Mannschaften waren in der Abwehr mit erheblichen Defiziten behaftet. Hinzu kam, dass beide TW der Wuppertalerinnen nicht die gewohnte gute Leistung boten, es gingen zu viele Treffer in die TW Ecke. Aber auch die 36 geworfenen Tore des TVB täuschen ein wenig, denn vorne wurde auch sehr viel verworfen, darunter ganz freie Dinger, die man einfach setzen muss. Von der Königsposition RL hat der TVB nur 6 Treffer erzielt, Adams 4 und Adeberg 2, RR bekam erst mit Heldmann Torgefahr, 4 Treffer, Fabisch blieb gestern ganz ohne Tor. Ich denke das Schwarzwald den Fokus in der kommenden Trainingswoche auf Abwehrarbeit legen wird. Letztendlich muss man aber auch sagen, dass der TVB so ein enges Spiel in der letzten Saison noch verloren hätte, daher ist der gestrige Punkt ein Gewinn für mich, kein Verlust!

35

Montag, 15. Oktober 2018, 19:55

Herrenberg vs. Trier

Zitat

Ganz schwach die sächsischen Schiedrichterinnen
Jennifer Eckert und Maria Ludwig, die bei ihrem Bundesligadebüt eine indiskutable
Leistung boten. Dieses Gespann hat in der Bundesliga nichts zu suchen.


Diesem Kmmentar von Underland kann ich mich nur anschließen. In der 3. Liga da mögen sie ja gute Leistung erbracht haben.


Im übrigen das Wort "Unparteilichkeit" sollten beide sich noch verinnerlichen.

Ich schreibe hier nicht mit der Vereinsbrille, bzw. wo einige im Verein fast immer denken/sagen, das Gespann war die Niederlage Schuld, nein hier lag es klar an den beiden Damen.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

36

Montag, 15. Oktober 2018, 20:00

Ähm....hier hat sicher niemand an der Niederlage schuld da das Spiel doch unentschieden ausging :hi:

37

Dienstag, 16. Oktober 2018, 13:47

Ähm....hier hat sicher niemand an der Niederlage schuld da das Spiel doch unentschieden ausging :hi:

Wäre das Gespann Unparteilich gewesen so hätte Trier einen Auswärtssieg eingefahren.
Deshalb auch bei einem Remis eine Niederlage für Trier.
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

38

Sonntag, 21. Oktober 2018, 12:09

Ich habe gestern Rosengarten - Kirchhof live gesehen.
Auch wenn es immer etwas abgedroschen klingt, aber das war wirklich die verrückteste Schiedsrichterleistung seit Jahren. :D
So etwas schlechtes habe ich lange nicht gesehen. Ohne Worte.


Spiel an sich ganz munter. Land und Lamp sowie Sabljak würden sicher auch jeder Erstligamannschaft gut tun.

B_Coach

Fortgeschrittener

  • »B_Coach« ist männlich
  • »B_Coach« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 162

Wohnort: City of Justiz

Beruf: Knecht des Landes NRW

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:10

TVB Wuppertal vs TuS Lintfort 33:24 /19:9)

Stark verbessert auf allen Abwehrpositionen, inkl. TW, zeigten sich die Handballgirls des TVB, insbesonder der Innenblock überzeugte durch gute Aktionen und Absprachen. Man muss aber auch zugute halten, dass der Lintforter Rückraum kaum Torgefahr aus der Fernwurfzone brachte, hier sah man deutlich, wie schmerzlich Klein beim TuS vermisst wird. Einzig Vandewal zeigte wieder, trotz Handverletzung, ihre Extraklasse. Für jeden Handballlehrer ist es ein Genuss, diesem Mädel zuzusehen. Der TVB zeigte sich gestern aber auch vorne viel konzentrierter und konsequenter. Ruthenbeck, Heldmann und Adams machten mächtig Druck aus dem Rückraum und erzielten zusammen 22 der 33 Tore für den TVB. Jetzt wird sich in den nächsten Spielen aber auch zeigen, was die junge Truppe dazugelernt hat und wie sie sich mental weiterentwickelt haben, denn es kommen in den nächsten Wochen die Spiele gegen die Favoriten der Liga! Ich bin sehr gespannt, aber auch guter Dinge! Naina Klein wünsche ich alles Gute für die bevorstehende OP! #comebackstronger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »B_Coach« (21. Oktober 2018, 14:21)


Kraichgauer21

Fortgeschrittener

  • »Kraichgauer21« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 190

Wohnort: Backnang

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

40

Montag, 22. Oktober 2018, 10:07

Ähm....hier hat sicher niemand an der Niederlage schuld da das Spiel doch unentschieden ausging :hi:

Wäre das Gespann Unparteilich gewesen so hätte Trier einen Auswärtssieg eingefahren.
Deshalb auch bei einem Remis eine Niederlage für Trier.
Bei meinem ersten Besuch in Waiblingen gab es gegen die auch zuletzt betroffene Spielerin der Miezen eine blaue Karte, nachdem sie schon in der ersten Halbzeit früh 2x2 Minuten bekommen hatte und durch viele "Schauspieleinlagen" in Angriff auffiel. Mein persönlicher Eindruck...aber ein Kind von Traurigkeit scheint sie nicht zu sein.

Anzeige
handball-world.com - Partner