Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 14:07

Ob der Nachfolger vielleicht ein Rückkehrer sein wird ?
(Die Entfernung zur Familie würde besser passen als bei Dortmund.)

82

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17:05

Norman Rentsch in Bernburg

...oder der Männerhandball gefällt ihm mehr...

83

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 17:44

Danke Anton für deinen Hinweis auf diesen Artikel.
Ich verstehe den Text aber so ,dass es sich dabei um einen einmaligen Einsatz für den verhinderten Trainer gehandelt hat.

Mal sehen wie es weitergeht.

84

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 21:58

SV Werder Bremen

Dominic Buttig unterschreibt Vertrag als Cheftrainer



https://www.werder.de/handball/aktuell/news/20182019/buttig-wird-cheftrainer-19122018/?s=coach_buttig

85

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 16:41

Ob der Nachfolger vielleicht ein Rückkehrer sein wird ?
(Die Entfernung zur Familie würde besser passen als bei Dortmund.)

Zwickau hats heute bestätigt, Rentsch kehrt zurück
sLOVEnija

86

Freitag, 28. Dezember 2018, 09:57

Zwickau hats heute bestätigt, Rentsch kehrt zurück

Nicht nur als Trainer sondern ab1.Juli 2019 auch als Geschäftsführer des Vereins.
Das ist ja wohl Neuland für ihn(oder hab ich da was übersehen?) und man darf gespannt sein wie es dann insgesamt läuft.

Kraichgauer21

Fortgeschrittener

  • »Kraichgauer21« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 192

Wohnort: Backnang

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

87

Montag, 14. Januar 2019, 10:36

Die zweite Liga macht es ziemlich spannend dieses Jahr! Sowohl vorne, als auch hinten kann noch viel passieren. Wie fällt euer Fazit kurz vor Ende der Hinrunde aus? Überraschungen/Enttäuschungen?
Ich mache mal den Anfang :D

"Überraschung":
Nord-Harrislee - 5 Siege ist eine ordentliche Bilanz für einen Aufsteiger, hätte ich ihnen nicht zugetraut
Waiblingen - da wächst ein gutes junges Team heran. Machen noch ihre Fehler, aber ich war jetzt schon mehrfach vor Ort und die Truppe macht Spaß
Beyeröhde - Haben sich in den letzten beiden Spielzeiten zu einer echten Spitzenmannschaft entwickelt. Ein paar Ausreißer gegen vermeintlich schwächere, dennoch eine sehr starke Runde bislang
"Enttäuschung":
Miezen - bin gespannt, ob es sie dieses Jahr erwischt oder ob sie wirklich neun Leben haben :unschuldig:

Bremen - Schon im zweiten Jahr wird von großen Zukunftsplänen geträumt, die Ergebnisse sind mal wieder durchwachsen bis schlecht
Kirchhof - 12:12 Punkte ist für den Kader deutlich zu wenig. Wurden meines Erachtens zurecht zu den Titelkandidaten gezählt, spielen allerdings völlig unter ihren Möglichkeiten
Herrenberg - wobei ich hier zu Gute halten muss, dass die Truppe wirklich wahnsinniges Verletzungspech hatte
Der Rest läuft bei mir unter "war so zu erwarten"
Aufstieg/Abstieg:
Wann müssen sich die oberen Plätze zu einem möglichen Aufstieg äußern? Bislang hat das nur das Team aus Ketsch getan, oder? Wie sieht es bei den Absteigern aus? Gibt es dieses Jahr wirklich nur Zwei, wie in SIS eingetragen?
Sportliche Grüße
Georg

88

Montag, 14. Januar 2019, 13:59

Da kann ich dir nur zustimmen,besonders was Harrislee und Kirchhof betrift.
Waiblingen war am WE zwar nicht viel besser als Bremen aber dann halt sehr Clever,und am Ende musst du so ein Auswärtsspiel auch erstmal gewinnen.

Zum Aufstieg muss ja spätestens zu dem Termin an dem die Lizenzunterlagen abgegeben werden "Farbe" bekannt werden.Ich sag mal Rosengarten steigt nicht auf.Einfach weil sie es aus Geldgründen nicht können,aber auch weil sie dann eine "Neue"Mannschaft brauchen da viele aus der ersten 7 den Weg in die 1te Bundesliga nicht mehr/wieder gehen .Das bedeutet aber auch das da zb für Buxte auch nicht viel zu holen ist,4,5 wollen nicht höher spielen,3,4 wollen nicht nach Buxte,2,3 haben Angebote von anderen.........bleibt also nicht viel für Buxte übrig.


Bremen tut sich wieder sehr schwer,nicht nur dieses ganze Trainer hin und her (Marotzke ist ja mehr oder weniger der Mannschaft zum Opfer gefallen,hat ihnen zwar Abwehr beigebracht,ist aber ein Tüftler der bei der Aufstellung auch vor "großen " Namen nicht halt macht,dann Busch...na ja ,lassen wir das und jetzt haben sie wieder eine "Wohlfühl-Lösung" die aber auch nur bedingt funktioniert weil er den Druck schon spürt);dazu ist ihnen früh in der Saison Katharina Meier weggebrochen(spielt erstmal keinen Handball mehr,Gründe gehören hier nicht her).

  • »Into_the_cup« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 36

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

89

Montag, 14. Januar 2019, 14:14

Also Ketsch will hoch, Rosengarten nicht.
Und die anderen ?

Bis zu welchem Platz werden die Team von der HBF im Fall der Fälle gefragt, ob sie hoch wollen ?

BlKW168

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Wohnort: Kleinstadt vor den grünen Bergen

  • Nachricht senden

90

Montag, 14. Januar 2019, 14:36

Bis zu welchem Platz werden die Team von der HBF im Fall der Fälle gefragt, ob sie hoch wollen ?
Wenn ich mich recht erinnere, musste Halle letzte Saison mindestens Dritter werden, um das Aufstiegsrecht wahrnehmen zu können. Bin mir aber nicht sicher, war ja eine spezielle Situation und ob in dieser Saison die Aufstiegsregelungen gleich geblieben sind weiß ich auch nicht. Aber zumindest ein erster Anhaltspunkt könnte es ja sein. Sozusagen die Wildcard für Halle-Neustadt zum Verbleib durch die Hintertür ... ;)

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich

Beiträge: 1 979

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

91

Montag, 14. Januar 2019, 18:56

Und wenn ich mich recht erinnere, habe ich letzte Saison bzgl. dieser Frage geschrieben, dass die HBF da "Wischi-Waschi"-Regeln hat, da kannste theoretisch notfalls auch als Vierter oder Fünfter hoch. Die sind froh um jeden der will - und das mit der "Lizenz" ist auch nicht mit der HBL vergleichbar.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

92

Montag, 14. Januar 2019, 23:11

Warum wurde Herrenberg der Sieg gegen Harrislee aberkannt?

Mooch

Profi

  • »Mooch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 278

Wohnort: Südosten

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 15. Januar 2019, 10:32

Warum wurde Herrenberg der Sieg gegen Harrislee aberkannt?
Davon scheint ja bisher nur der SIS zu "wissen", oder gibt es da noch andere Quellen? Die Spielberichte deuten einen Grund auch nicht an und der Verband ist doch normalerweise nicht so schnell, oder?
Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren, werden dadurch bestraft, dass sie von Leuten regiert werden, die dümmer sind als sie selbst. (Platon)

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 109

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 15. Januar 2019, 14:21

Die SG H2Ku Herrenberg hat am vergangenen Wochenende eine Spielerin mit Jugendpass, nachdem sie das 18. Lebensjahr vollendet hat, zum insgesamt fünften Mal eingesetzt. Gemäß §66 der DHB-Spielordnung dürfen Spielerinnen ohne vertragliche Bindung jedoch nur in vier Meisterschaftsspielen einer Saison von ihrem Verein eingesetzt werden.

In der Konsequenz wird das Heimspiel der SG H2Ku Herrenberg vom 12. Januar 2019 mit 2:0 Punkten und 0:0 Toren für den Gegner TSV Nord Harrislee gewertet. Grundlage hierfür ist § 50 Ziffer 1 der DHB-Spielordnung. Ursprünglich hatte Herrenberg das Spiel mit 25:17 gewonnen.

Die SG H2Ku Herrenberg kann gegen diese Entscheidung innerhalb von 14 Tagen Einspruch beim Bundessportgericht einlegen.
Quelle HBF Info
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

95

Dienstag, 15. Januar 2019, 17:43

@netter59,
gut kopiert***lächel

netter59

Erleuchteter

Beiträge: 1 109

Wohnort: im grünen herzen deutschlands

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 15. Januar 2019, 18:39

ja sicher,was stört dich daran nun wieder ?? ob ich den Link poste oder den Wortlaut kopiere ist doch egal..es steht drunter Quelle HBF-Info....bekommst du sowas nicht hin ?? :wall:
Alle haben Ahnung vom Handball-außer die Schiedsrichter

97

Dienstag, 15. Januar 2019, 19:23

@netter59,
das war jetzt eher humorvoll gemeint und keinesfalls störend

  • »Into_the_cup« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 36

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 15. Januar 2019, 19:36

@netter59,
das war jetzt eher humorvoll gemeint und keinesfalls störend
trotzdem überflüssig !

99

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:37

Die SG H2Ku Herrenberg hat am vergangenen Wochenende eine Spielerin mit Jugendpass, nachdem sie das 18. Lebensjahr vollendet hat, zum insgesamt fünften Mal eingesetzt. Gemäß §66 der DHB-Spielordnung dürfen Spielerinnen ohne vertragliche Bindung jedoch nur in vier Meisterschaftsspielen einer Saison von ihrem Verein eingesetzt werden.

Irgendwie schon ein Klassiker. Jede Saison tappt mindestens ein Verein in diese Falle.

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich

Beiträge: 1 979

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 15. Januar 2019, 23:45

Und häufig aus dem gleichen Landesverband . . .
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

Anzeige