You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

121

Monday, August 26th 2019, 11:39am

Koresova ist heute ja erneut nicht dabei. Ist das denn was langfristiges? Oder ist sie schwanger? Beides wäre ja ein ziemlicher „Rückschlag“ für den THC.


https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-331086.html

"Ein paar Tage muss es noch ohne die Chefin gehen..... Schulterprobleme"

Zur Vollständigkeit:
https://www.thueringer-allgemeine.de/reg…ral_talk_stream


"Korešová wird geschontErfurt.Fast alle kamen zum Einsatz, Iveta Korešovà musste indes in den Testspielen gegen København Håndbold mit der Zuschauerrolle vorlieb nehmen. Dass die Tschechin pausierte, resultiert aus einer Entzündung ei­ner Schultersehne im Wurfarm. Es sei jedoch vor allem eine Vorsichtsmaßnahme in Richtung des Supercups am kommenden Samstag, betonte THC-Manager Maik Schenk bei der Saisoneröffnung in der Riethsporthalle. Die 30-Jährige werde spätestens in der Wochenmitte wieder ins Training einsteigen."

122

Monday, August 26th 2019, 8:54pm

die Unterschiede in der 1. Bundesliga werden immer deutlicher.
Zwar sind Vorbereitung und Turniere nicht der Gradmesser, dennoch sehr bemerkenswert.

Wer wagt denn als Erster eine Prognose über die Rangfolge am Ende der Saison? Ich fang mal vorsichtig an:

- Auf dem Treppchen sehe ich THC, BBM und BVB - in dieser Reihenfolge, aber vielleicht auch BVB Vizemeister. Vorn kann es wieder sehr eng werden.
- Abstiegskandidaten: Mainz, Ketsch, Oldenburg und Neckarsulm.
Ich denke, dass der THC mit dem Kader (wenn es nicht so viele Verletzungen, wie in der vergangenen Saison gibt) eigentlich der Favorit auf die Meisterschaft sein sollte. Die Ergebnisse der Vorbereitung waren allerdings nicht allzu beeindruckend, da zeigte sich Bietigheim deutlich besser (ich rechne auch mit einem klaren Sieg Bietigheims im Supercup - den man ja irgendwie auch fast zur Vorbereitung zählen kann). Das ist für mich aktuell komplett offen.
Auf den BVB bin ich sehr gespannt, ich hoffe dass sie dazu beitragen, dass die Meisterschaft nicht wie in der letzten Saison verläuft.

Nach unten sehe ich nicht, wie Mainz und Ketsch den Klassenerhalt schaffen wollen. Ich hoffe wirklich, dass beide nicht mit jeweils 0 Punkten absteigen (nun gut, sie haben die beiden Spiele gegeneinander) und lasse mich da auch gerne überraschen - einzig, mir fehlt der Glaube daran. Oldenburg ist für mich ein großes Fragezeichen und Neckarsulm wird sich, so denke ich (wie in den letzten Jahren auch), irgendwie „durchwursteln“.

This post has been edited 1 times, last edit by "mandera" (Aug 27th 2019, 2:33pm)


Maikel

Intermediate

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 245

Location: Buxtetown

  • Send private message

123

Monday, August 26th 2019, 10:32pm

Ich wage mal auch eine Prognose....
Bietigheim und THc werden das wohl unter sich ausmachen...
Dann kommen BVB , Leverkusen , Metzingen...
Danach folgt dann meiner Meinung nach eine noch größe Gruppe... mit Blomberg, Göppingen, Bensheim/Auerbach, Bad Wildungen und Buxtehude...evtl. rutscht da noch der VfL mit rein... NSU , Mainz und Kurpfalz Bären werden wohl um den Abstieg kämpfen ... wenn es nicht wieder eine andere Überraschung eines Vereins gibt... Kein Geld mehr.... was wir ja alle nicht hoffen wollen...
Für Buxte wird es meiner Meinung nach schwer werden , mit den Jungen Wilden Mädels .... in der 1. BL zu spielen ist schon etwas anderes als 2. BL oder auch in der 3. Liga .... aber abgerechnet wird zum Schluß...

124

Tuesday, August 27th 2019, 4:28pm

ür Buxte wird es meiner Meinung nach schwer werden , mit den Jungen Wilden Mädels
Jetzt hör doch auf zu labern,andere Clubs spielen auch mit 18 jährigen (die 3 Neuen bzw 4 mit Zoe kommen nicht mal aus der eigenen Jugend) ,Buxte hat genug 20,21 jährige im Kader die längst Leistungsträger hätten sein können.Zum anderen ist der Kader von Buxte selbst gewähltes Schicksal,vor 10 Jahren hat man mit dem THC um die Meisterschaft gespielt.der THC tut das heute noch.Da darf man ja mal die Frage stellen welche sportliche Leitung bessere Arbeit geleistet hat( und nein ,bei meinen letzten Besuch in Erfurt hab ich keine Bäume gesehen auf denen Geld wächst)

Fridulin

Professional

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 447

Location: Hamburg

  • Send private message

125

Tuesday, August 27th 2019, 7:14pm

@Hamburgerjung: 20, 21 jährige können zwar durchaus auch Leistungsträger sein aber zu erwarten, dass sie der Kern einer Bundesligamannschaft sind ist doch unrealistisch bis Schwachsinn. Dafür muss es einfach ein gutes Team sein und dass z.B. Randy Bülau (das Herz des Vizemeister Teams) mal Nationalspielerin wird war bei ihrer Verpflichtung alles andere als logisch und lässt sich sicherlich auch über andere Spielerin sagen. Solche Glücksgriffe kann doch keiner planen.. Kritik an den Verantwortlichen ist nicht unberechtigt aber sollte auch konstruktiv sein. Ich denke schon, dass es heute deutlich schwerer ist unter die TOP4 zu kommen oder gar um die Meisterschaft mitzuspielen als vor 10 Jahren. Da gab es den THC und dann lange nichts und heute gibt es da mit der SG BBM, THC, BVB und Metzingen ganz andere Kaliber. Das Team wurde mit der Verpflichtung von Dirk Leun seit 2008 aufgebaut und es war immer wieder möglich Spielerin zu holen, die heute wohl eher zu anderen Team wechseln würden und die dann von Gönnern finanziert wurden. Das hat entsprechende Schulden hinterlassen, die nun wieder reduziert werden müssen um Dauerhaft in der Liga zu bleiben, dass gebietet die wirtschaftliche Vernunft. Teams wie der BSV müssen über ihrem Niveau spielen um am Ende Titel zu holen. Unabhängig vom BSV darf die sportlichen Konkurrenz nicht vergessen werden. Wenn die einen besseren Job macht, wird es nicht einfacher... Es ist mit Sicherheit nicht alles perfekt bei BSV aber Aussagen zu machen, die so klingen als ob alles es alleinige Schuld des BSV wäre ist doch etwas zu einfach.

This post has been edited 1 times, last edit by "Fridulin" (Aug 27th 2019, 7:14pm)


126

Tuesday, August 27th 2019, 9:19pm

Bensheim - Bietigheim 24:31 (10:18)

Maikel

Intermediate

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 245

Location: Buxtetown

  • Send private message

127

Wednesday, August 28th 2019, 12:42pm

@Hamburgerjug: Ach was , so sehe ich das und mit labbern hat das nix zu tun. Die Mädels müssen sich schon umstellen von 4-5 x Training auf jetzt das doppelte... und dann die 3 fach Belastung. Aber ist egal , Dirk wird schon einen Weg finden um in der BL zu bestehen. Da mache ich mir eigentlich keinen Kopf. Auch in Buxte muss man das Geld suchen und zusammen halten und manch einer Investiert nicht unbedingt in den Damen Handball.... es wird sicherlich noch wieder einige Jahre dauern bis wir eine Mannschaft zusammen haben , die ganz oben mitspielen kann aber die Mädels müssen es auch wollen.... denn Talente sind dabei aus denen man was machen kann. Abwarten und Tee trinken oder Eiswasser bei der Hitze....

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,008

Location: stay away.

  • Send private message

128

Wednesday, August 28th 2019, 10:11pm

BVB Dortmund - Bad Wildungen: 29:24

Waíblingen Tigers - FA Göppingen: 24:26 (9:9)

This post has been edited 1 times, last edit by "Harpiks" (Aug 28th 2019, 10:21pm)


Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,008

Location: stay away.

  • Send private message

129

Sunday, September 1st 2019, 9:31am

Wer wagt denn als Erster eine Prognose über die Rangfolge am Ende der Saison? Ich fang mal vorsichtig an:


1. THC - Weil man sich in der Spitze und der Breite verstärkt hat.

2. BBM - Für die ganze extra CL-Belastung müsste der Kader noch einen Tick stärker und breiter sein. Zu Platz Zwei reicht es trotzdem. Ob man mit Platz Zwei glücklich ist, ist eine andere Frage.

3/4. (Mit Abstand): Metzingen und Dortmund - Die Testergebnisse konnten mich bis jetzt nicht für etwas besseres als 3/4 überzeugen. Besonders Dortmund muss noch einen Schritt nach vorne machen (Von TTH geschlagen, von Odense überrollt).

5/6. Dark Horse(s): Leverkusen und Blomberg - Beide werden wohl wieder Spitzenmannschaften das Leben schwer machen, und dann wieder Punkte bei einem schwächeren Team liegen lassen.

12. Oldenburg - Jede Saison eine Leistungsträgerin weniger....

13/14. Mainz und Kurpfalzbären. Nur mit Idealismus kann man in der 1. Liga nicht bestehen. Sorry.


Die Plätze 7-11 werden unter den restlichen Teams ausgemacht. Ohne Chance auf etwas höheres oder in Abstiegsgefahr zu kommen. Neckarsulm kann überhaupt nicht absteigen, weil sie auf jeden Fall nicht auf 13 oder 14 landen werden.

130

Sunday, September 1st 2019, 10:18am

Wer wagt denn als Erster eine Prognose über die Rangfolge am Ende der Saison? Ich fang mal vorsichtig an:


1. THC - Weil man sich in der Spitze und der Breite verstärkt hat.

2. BBM - Für die ganze extra CL-Belastung müsste der Kader noch einen Tick stärker und breiter sein. Zu Platz Zwei reicht es trotzdem. Ob man mit Platz Zwei glücklich ist, ist eine andere Frage.

3/4. (Mit Abstand): Metzingen und Dortmund - Die Testergebnisse konnten mich bis jetzt nicht für etwas besseres als 3/4 überzeugen. Besonders Dortmund muss noch einen Schritt nach vorne machen (Von TTH geschlagen, von Odense überrollt).

5/6. Dark Horse(s): Leverkusen und Blomberg - Beide werden wohl wieder Spitzenmannschaften das Leben schwer machen, und dann wieder Punkte bei einem schwächeren Team liegen lassen.

12. Oldenburg - Jede Saison eine Leistungsträgerin weniger....

13/14. Mainz und Kurpfalzbären. Nur mit Idealismus kann man in der 1. Liga nicht bestehen. Sorry.


Die Plätze 7-11 werden unter den restlichen Teams ausgemacht. Ohne Chance auf etwas höheres oder in Abstiegsgefahr zu kommen. Neckarsulm kann überhaupt nicht absteigen, weil sie auf jeden Fall nicht auf 13 oder 14 landen werden.

Harpiks hat das meines Erachtens gut aufgeschlüsselt. Meine einzige Anmerkung: Auf Platz 1 sehe ich Bietigheim vor dem THC. Die Thüringer haben zwar gestern beim Supercup lange den besseren Handball gespielt, aber am Ende war BBM auch ohne Woller und Loerper abgezockter und hatte mit Eckerle die stärkere Torhüterin. Das könnte auch über die Saison hinweg entscheiden.

131

Sunday, September 1st 2019, 11:04am

Passt nicht zu den Vorbereitungsturnieren

Die Spekulationen wer welchen Platz 19/20 belegt gehört meiner Meinung nicht in dieses Thema, da es keinerlei Bezug zu den Vorbereitungsturnieren hat.

https://www.handballecke.de/board2-natio…html#post997550
An allem ist zu zweifeln. (Karl Marx- Philosoph)

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,008

Location: stay away.

  • Send private message

132

Sunday, September 1st 2019, 10:03pm

BVB Dortmund - VOC Amsterdam: ??:?? (24:9)

Endergebnis: Unbekannt :unschuldig:

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,008

Location: stay away.

  • Send private message

133

Monday, September 2nd 2019, 9:35am

BVB Dortmund - VOC Amsterdam: ??:?? (24:9)

Endergebnis: Unbekannt :unschuldig:

45:21
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb-handb…20-1444515.html

Anzeige