You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

81

Tuesday, April 13th 2021, 3:15pm

Da wird es dann wohl keine zwei Gruppen
mehr geben. Zwei aus 5 steigen auf, einer
geht in die Relegation. Corona, Verletzte oder
andere Überraschungen können da eine
entscheidende Rolle spielen. Auch wer am
besten und längsten trainieren konnte. Es bleibt
zu hoffen, dass ein halbwegs korrektes Ergebnis
zustande kommt.

Micha4

Intermediate

  • "Micha4" is male
  • Favorite club

Posts: 95

Location: FFO

  • Send private message

82

Wednesday, April 14th 2021, 9:07am

Da wird es dann wohl keine zwei Gruppen mehr geben. Zwei aus 5 steigen auf, einer geht in die Relegation.


Genau, jetzt soll es eine einfache Runde mit allen 5 verbliebenen Teams im Mai geben.

https://www.f-hc.de/index.php?seite=news&news=1618317745

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

83

Friday, May 14th 2021, 6:39pm

FHC nach den ersten beiden Runden noch ohne Sieg. Das sieht jetzt erstmal nicht nach einer Rückkehr in die Bundesliga aus.

84

Friday, May 14th 2021, 10:59pm

Ich hätte auch gedacht, der FHC gehört zu den
Favoriten. Aber es ist ja noch nicht alles entschieden.
Insgesamt gefällt es mir nicht, dass mit so wenigen
Spielen und Mannschaften Aufsteiger ermittelt werden.
Glücklicherweise muss der 3. der Aufstiegsrunde noch
in die Relegation.

85

Saturday, May 15th 2021, 8:02am

@Unterland
das Ganze hat 2 Seiten.
Vereine der 3. Liga haben 2 Spielzeiten in ihrer Entwicklung verloren, insgesamt nicht gut für den Frauenhandball.
Ist es dann nicht gut, den Anreiz der Möglichkeit des Aufstieges zu schaffen???

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,593

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

86

Sunday, May 16th 2021, 10:24pm

Es wurde ja hier bislang nicht so behandelt, dass Freiburg wegen der Aufstiegsregelung der Drittligisten, eine Klage angestrengt hatte (ein weiterer Verein - Rödertal? hatte ähnlich argumentiert) und jetzt - trotz Vertretung durch Helge - abgewiesen wurde. Was ich allerdings in diesem Artikel (https://www.verlagshaus-jaumann.de/inhal…fe9f844e3c.html - auch in anderen Medien) schon etwas fragwürdig finde, ist dem DHB und seiner Spielkommission "Opportunismus" vorzuwerfen. Fakt ist, die Freiburger HSG ist sportlicher und larer Absteiger ein bislang fast komplett durchgespielten Runde und ihre Einwendung hatte ja nur die Absicht, den eigenen Klassenerhalt zu sichern.
Und ja, ich vertrete auch die Ansicht, dass es ein Mitglied der HBF nichts angeht, wie der DHB, die von eben jener HBF angebotenen Neulingsplätze vergibt. Ob dies wiederum sinnvoll ist, steht auf einem ganz anderen Blatt. Von den Männern sind mir solche Ungereimtheiten nicht bekannt.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

This post has been edited 1 times, last edit by "pko" (May 17th 2021, 8:30am)


alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

87

Monday, May 17th 2021, 3:20am

Quoted

„Es ist wohl für das ’Inhouse-Gericht’ des DHB der bequemste Weg im Umgang mit ’einer unbequemen Wahrheit’ (frei nach Al Gore) gewesen, so die HSG


in der Tat. Immer wenn Vereine zu derart pathetischen Aussagen greifen, um ihrer Sicht der Dinge Nachdruck zu verleihen, wird es peinlich. Rödertal hatte übrigens auch geklagt, wie dem Artikel zu entnehmen.

88

Monday, May 17th 2021, 9:29am

@pko: Völlig richtig, es ist Sache des DHB, wie er die Aufsteiger ermittelt. Freiburg ist sportlicher Absteiger einer durchgespielten Saison und es hat für sie völlig egal zu sein, wie und ob in der Spielklasse darunter ein Aufsteiger ausgespielt wird oder wie die Plätze sonst vergeben werden.

@alter Sack: In der Tat peinlich, insbesondere wenn man bedenkt, dass die persönliche Betroffenheit von der Entscheidung eine grundsätzliche Voraussetzung ist, gegen eine solche rechtlich vorzugehen. Sollte eigentlich bekannt sein, wenn man es trotzdem versucht, mag es ja legitim sein. Man muss das Ganze dann aber nicht noch medial aufbauschen und Ungerechtigkeiten beklagen. Ein Verein in der fünfthöchsten Spielklasse kann sich auch nicht darüber beschweren, wie der Aufsteiger von der vierten in die dritte Spielklasse ermittelt wird.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

89

Tuesday, May 18th 2021, 8:31am

@alter Sack: In der Tat peinlich, insbesondere wenn man bedenkt, dass die persönliche Betroffenheit von der Entscheidung eine grundsätzliche Voraussetzung ist, gegen eine solche rechtlich vorzugehen. Sollte eigentlich bekannt sein, wenn man es trotzdem versucht, mag es ja legitim sein. Man muss das Ganze dann aber nicht noch medial aufbauschen und Ungerechtigkeiten beklagen. Ein Verein in der fünfthöchsten Spielklasse kann sich auch nicht darüber beschweren, wie der Aufsteiger von der vierten in die dritte Spielklasse ermittelt wird.

Man muss das natürlich auch einordnen. Der Artikel ist in der Lokalpresse erschienen und das "Geschrei" hat vermutlich auch damit zu tun, sich bei den lokalen Sponsoren als "Opfer" darzustellen. Mir fehlt da allerdings schon wenigstens ein Nebensatz, weg vom bedauerlichen Einzelschicksal. Was wäre denn die Konsequenz einer erfolgreichen Klage? Keinerlei Ab- und Aufsteiger in den ersten 3 Ligen für eine weitere Saison. In Liga 1 haben die beiden letzten in 2 Jahren zusammen ca. 10 Punkte geholt. In Liga 2 stehen die beiden Letzten in dieser Saison ähnlich bescheiden. Noch ein Jahr Kirmeshandball?

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

90

Tuesday, May 18th 2021, 10:39pm

Finde übrigens auch den Verweis auf die anderen Sportarten interessant ("[...] sich Kurzsichtigkeit offenbart bezüglich einer «best practice» anderer Sportverbände (Fußball, Eishockey, Basketball und Volleyball)").

Schaue ich also nun auf Basketball, so sehe ich, dass dort in der Regionalliga zum fast selben Zeitpunkt wie beim Handball die Saison abgebrochen wurde. Ein Verein aus der Regionalliga Nord, der Aufstiegsambitionen hatte, wurde nun im April direkt als Aufsteiger zugelassen. Bei der Regionalliga West gab es offenbar gleich drei Interessenten, so dass man jetzt eine Aufstiegsrunde spielt. Passendes Zitat aus der Freiburger PM dazu: "Wie man auf die Idee kommen kann, eine Aufstiegsrunde ohne vorherige Grundlage einer sportlichen Qualifikation zu organisieren, ist unbegreiflich." ;)

Ein Unterschied zum Handball ist allerdings, dass die 2. Bundesliga auch abgebrochen wurde und deshalb natürlich keine Absteiger ermittelt werden konnten. Aber beim Freiburger Protest ginge es ja ausdrücklich um die Aufsteiger aus der unteren Liga und nicht um die Absteiger, also ist die Situation schon sehr vergleichbar.

Robson

Intermediate

Posts: 127

Location: Regensburg

  • Send private message

91

Wednesday, May 19th 2021, 10:57am

Bei der Debatte wird mir eins vergessen:

Natürlich ist es schwierig, aus einer Drittliga-Saison, die nach höchstens 3 Spieltagen zunächst unter- und dann abgebrochen wurde, Aufsteiger zu ermitteln.

Aber DHB und HBF haben in der vergangenen Saison mit irrsinnig kurzen Fristen und überzogenen Reuegeldern dafür gesorgt, dass alle (!) sportlichen Drittligaaufsteiger aus Vernunftsgründen zähneknirschend auf den Aufstieg verzichten "mussten" - während Mannschaften wie Freiburg den Klassenerhalt geschenkt bekommen haben. Sollte das noch ein zweites Mal geschehen?

Wir in Regensburg waren 2019/20 sportlicher Aufsteiger, hätten auch 2020/21 in einer regulären Runde gute Chancen gehabt und sind heilfroh über die Möglichkeit der Aufstiegsrunde, die vielleicht nie wieder kommt. Die Drittligisten können ja nichts dafür, dass die 3. Liga im Vergleich zur 2. nicht weiterspielen durfte. Ich finde es daher mehr richtig als falsch, Vereinen, die die Lizenzierungshürden nehmen können, diese Chance einzuräumen. Eine Aufstockung der 2. Liga, vielleicht sogar eine (vorübergehende) Zweiteilung (vielleicht mit Play-offs), hätte zusätzlich stattfinden können.

Die Aufstiegsmodalitäten nach der Meldung der Teams für die Aufstiegsrunde nochmal zu ändern, war in höchstem Maße unsportlich und wurde mit dem Rücktritt Kepplers quittiert. Das hätten sich Präsidium und HBF früher überlegen müssen. So wurde die Spielordnung, die 3 Aufsteiger vorsieht, außer Kraft gesetzt. Eine Relegation gegen einen Zweitligisten, der die Saison durchspielen durfte, ist eine Farce - gerade auch ohne Zuschauereinnahmen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Robson" (May 19th 2021, 10:55am)


92

Saturday, May 22nd 2021, 9:38pm

Mit dem heutigen Sieg gegen Allensbach hat
Regensburg den Aufstieg in Liga 2 gepackt.
Gratulation. Will Frankfurt noch mitreden, müssen
Sie morgen gewinnen.

93

Saturday, May 29th 2021, 9:35pm

Frankfurt verliert in Allensbach und wird in
der Aufstiegsrunde zur 2.Liga nur letzter. Wer
hätte das gedacht. Im letzten Spiel morgen
zwischen Aldekerk und Heide wird der zweite
Aufsteiger ermittelt. Heide langt ein Unentschieden.

94

Sunday, May 30th 2021, 5:51pm

Heide steht als zweiter Aufsteiger in Liga 2 fest.
Aldekerk darf in die Relegation gegen Kirchhof.

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

95

Sunday, June 6th 2021, 5:38pm

Kirchhof erkämpft sich in der Schlusssekunde gerad noch so den Ausgleich im Relegations-Heimspiel. Doch ein etwas überraschendes Ergebnis. Aldekerk damit im Heimspiel (vor Zuschauern?) sicher noch mit guten Chancen auf den Aufstieg.

Similar threads

Anzeige