You are not logged in.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,345

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

661

Thursday, February 18th 2021, 12:03pm

unterland

da musst du in teilen ein anderes spiel gesehen haben wie ich....
dein beitrag ist ausser der eröffnung " die äusserung von tanja war sicher nicht klug" eigentlich nur
der nachtrag on dem interview der trainerin.

der beitrag war nicht nur unklug- sondern unsachlich und respektlos.
wie -alter sack- schon schreibt, willst auch du uns suggerieren, dass neckarsulm n schlechtne tag hatte, schieris pro blomberg und
dann auch noch pfostenschüsse - und unter normalen umständen gewonnen hätte.

nö-
neckarsulm war weder schlecht -beide teams technisch mit luft, ansonsten beide teams recht stark,flott, gut anzusehen .
nicht nur neckarsulm hatte pfosten und latte, blomberg mind. genausooft, sogar 3x innenpfosten wenn ich richtig gezählt habe.
die schieris entscheidungen werden immer im auge des betrachters liegen, so drastisch wie du es uns darstellen willst allein
mit der angeblich so stattgefundenen szene, konnte ich es keinesfalls feststellen.

gutes spiel- schnell- härte/ fouls auf beiden seiten absolut normal-schierileistung unauffällig- blomberg der glückliche aber nicht
unverdiente sieger. beide tw teils mit sehr guten paraden, abwehr auf beiden seiten absolut im rahmen bei den fouls.
beide teams mit einigen ganz frei vergebenen bällen, neckarsulm mehr von aussen, blomberg mehr von der mitte.

662

Friday, February 19th 2021, 3:33pm

Bietigheim-NSU

Bietigheim vermeldet, dass das Derby gegen
Neckarsulm nicht nur auf Sportdeutschland
sondern auch auf RegioTV einem lokalen Kanal
übertragen wird.

663

Friday, February 19th 2021, 9:03pm

Letztendlich klarer BVB Sieg nach mäßiger
ersten Hälfte. Man hatte z. T. den Eindruck
Dortmund macht nicht mehr gegen Buxtehude
wie es muss. Stockschläder mit 7 Toren beste
BVB Schützin und sehr treffsicher. Auf Sie darf
sich Neckarsulm freuen.

664

Saturday, February 20th 2021, 11:25am

Ich finde es beeindruckend, wie Buxtehude es schafft, immer wieder Talente an die Bundesliga heranzuführen. Süchting war ja gestern wirklich die beste Rückraumspielerin auf der Platte (beide Mannschaften einbezogen) und ist gerade einmal 20(?) Jahre alt. Und ähnlich wie andere (ehemalige) Talente aus Buxtehude kann sie auch "Abwehr". :)

Als neutraler Zuschauer muss ich sagen, dass der Sieg von Dortmund natürlich verdient war, da man weniger Fehler im Angriff gemacht hat.
Interessant war aber (wieder) das Auftreten von Dulfer. Sie ist weiterhin sicher eine Weltklasse-Abwehrspielerin. Aber im Angriff wirklich nur internationales Mittelmaß. Und wirkt wirklich immer wie ein Diva. Meckert Mitspielerinnen in verrückten Situationen an (ist frei durch und trifft das Tor nicht -> Mitspielerin ist Schuld, weil nicht eingelaufen... :D ) Und zickt auch die Schiedsrichter grundlos an. So ganz unschuldig ist sie sicher nicht am Zoff mit Fuhr. :lol:

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

665

Saturday, February 20th 2021, 12:38pm

Interessant war aber (wieder) das Auftreten von Dulfer. Sie ist weiterhin sicher eine Weltklasse-Abwehrspielerin. Aber im Angriff wirklich nur internationales Mittelmaß. Und wirkt wirklich immer wie ein Diva. Meckert Mitspielerinnen in verrückten Situationen an (ist frei durch und trifft das Tor nicht -> Mitspielerin ist Schuld, weil nicht eingelaufen... :D ) Und zickt auch die Schiedsrichter grundlos an. So ganz unschuldig ist sie sicher nicht am Zoff mit Fuhr. :lol:

Damit alle mitreden können:
re-live-hbf-buxtehuder-sv-vs-borussia-dortmund-2
Spielminute 55:26 und danach Szene 55:48.
Ich denke Fuhrs Reaktion ist noch milde. Bei Herbert Müller hat man schon oft gesehen, dass eine Spielerin da sofort vom Feld beordert wird und den Rest des Spiels auf der Bank verbringen darf.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

666

Sunday, February 21st 2021, 8:24am

Im Abstiegskampf ist wohl nur noch interessant ob Frisch Auf Rosengarten vom Relegationsplatz verdrängt. Halle hatte gestern perfekte erste 20 Minuten. Ketsch wusste nicht wo hinten und vorne ist. Erste Welle, schnelle MItte - perfekt. Bei Halle ist Woller auch wieder im Training. Spricht viel für den Klassenerhalt. Es gehört wohl einfach zu den spezifischen Rätseln des Frauenhandballs wie das Nervenkostüm derart in die Tagesform eingreifen kann. Einfach unglaublich, dass Halle vor ein paar Wochen noch gegen Mainz zu Hause mit 6 verlieren konnte. Genauso wie die Schwankungen bei Rosengarten. Letzte Woche ganz knapp gegen den THC verloren und gestern gehen sie mit 10 bei den Vipers unter.

667

Sunday, February 21st 2021, 12:38pm

Halle wird durch sein. Sehe ich auch so. Überraschungen gab es ja schon
einige. Manchmal frage ich mich schon woher die teiweise extremen
Schwankungen in der Leistung herkommen.

Neckarsulm hat gestern in der ersten Halbzeit gut mitgehalten, in Halbzeit 2,
dann der komplette Einbruch. Wahrscheinlich eine Kraft- und damit auch
Konzentrationsfrage. Bis Ende Februar wurden dann in etwas mehr als einem
Monat neun Spiele absolviert. Dafür ist der Kader derzeit zu dünn. Will man
sich tatsächlich hinter Dortmund und Bietigheim etablieren ist auf jeden Fall
eine breitere Basis nötig. Unverständlich auch, warum gestern in HZ1 der Torwart
gewechselt wurde. Sarah Wachter hat bis zu diesem Zeitpunkt überragend gehalten.

Maikel

Professional

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Buxtetown

  • Send private message

668

Monday, February 22nd 2021, 1:58pm

Tja ich fand den Sieg dann doch etwas zu hoch.... Man konnte mit dem BVB mithalten , eine ganze Weile und der eine oder andere hatte das Pokalspiel vor den Augen... Doch dann setzte sich die etwas bessere Cleverness vom BVB durch... Ja Dulfer ist so eine Rätsel... kann unheimlich gut spielen und dann wieder die Diva in Person.... Na ja mal sehen Buxtehude ist und bleibt diese Saison ausgeglichen... damit gewinnt man zwar keine Titel , aber man steigt auch nicht ab , sondern ärgert die Großen Vereine dann mal ein wenig...

669

Thursday, February 25th 2021, 8:56pm

Wichtige Punkte für Göppingen. Letztendlich
ein klarer 34:24 Sieg, der auch in dieser Höhe
verdient ist. Kurios die 7m Statistik.
Mainz bekam 15 Strafwürfe zugesprochen,
Göppingen keinen.

Udosson

Intermediate

  • "Udosson" is female
  • Favorite club

Posts: 97

Location: Schlaraffenland

Occupation: Füllhornbesitzerin

  • Send private message

670

Thursday, February 25th 2021, 9:27pm

Wichtige Punkte für Göppingen. Letztendlich
ein klarer 34:24 Sieg, der auch in dieser Höhe
verdient ist. Kurios die 7m Statistik.
Mainz bekam 15 Strafwürfe zugesprochen,
Göppingen keinen.


Was ist daran kurios? ?( Es zeigt einzig und allein, dass FAG 15 Mal eine klare Torgelegenheit der Mainzerinnen regelwidrig verhindert hat. Man könnte daraus noch ableiten, dass FAG die aggressivere Abwehr gespielt hat und die Mainzerinnen FAG im Angriff haben gewähren lassen.
Es gibt nur 3 Gründe nicht am Training teilzunehmen:

1. gestorben

2. erkrankt und verstorben

3. getötet worden

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,110

Location: Süddeutschland

  • Send private message

671

Friday, February 26th 2021, 1:11am

Wichtige Punkte für Göppingen. Letztendlich
ein klarer 34:24 Sieg, der auch in dieser Höhe
verdient ist. Kurios die 7m Statistik.
Mainz bekam 15 Strafwürfe zugesprochen,
Göppingen keinen.

FAG hat eigentlich eine gute Mannschaft. Wundert mich, dass sie so unten in der Tabelle stehen.

An dieser Stelle Glückwunsch an Anja Rösler für die Co-Kommentatoren-Tätigkeit. Das hat sie richtig gut gemacht. Sie versteht nicht nur vom Handball etwas, sie drückt sich auch sprachlich klar, deutlich und verständlich aus. Daumen Hoch. :) :) :)
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

This post has been edited 1 times, last edit by "siebenberger" (Feb 26th 2021, 1:11am)


Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,653

Location: stay away.

  • Send private message

672

Friday, February 26th 2021, 7:33pm

Zitat

❗️SPIELBEGINN VERZÖGERT SICH ❗️

Das Schiedsrichtergespann für unser Heimspiel in der Handball Bundesliga Frauen gegen den SV UNION Halle-Neustadt - Wildcats steht aktuell leider in einer Vollsperrung auf der Autobahn.

Unser Spielbeginn verzögert sich daher auf unbestimmte Zeit und wir melden uns mit neuen Infos, ob und wann das Spiel stattfinden kann.


Wenn es sich um den Unfall handelt?
https://www.stimme.de/polizei/kraichgau/…rt17125,4454880

Das geht aber schon den ganzen Tag.

Zitat

Er rechnet damit, dass die Autobahn gegen 22 Uhr wieder freigegeben wird.

Kann wohl noch lange dauern....

673

Friday, February 26th 2021, 8:21pm

Spielbeginn 20:30 Uhr

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,345

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

674

Friday, February 26th 2021, 8:29pm

blomberg gewinnt gegen den thc 31 zu 29.....

wer hätte so einen tabellenstand vor der saison gedacht ....respekt

675

Friday, February 26th 2021, 8:51pm

Leverkusen - Buxtehude erneut kein Torfestival.
Heimliches Highlight waren die Englisch-Deutschen Time-Out Ansagen von Martin Schwarzwald.
Buxtehude hätte meiner Meinung nach den Sieg etwas mehr verdient gehabt, schade auch, dass ein Stumper von Lopes an Süchting ca. 2min vor Ende nicht geahndet wurde.
Hätte sie sich theatralisch fallen gelassen wäre es wohl 7-Meter und 2 Minuten gewesen...

This post has been edited 1 times, last edit by "handballfan98" (Feb 27th 2021, 12:51pm)


676

Friday, February 26th 2021, 9:02pm

Leverkusen - Buxtehude

In Leverkusen haben zwei Schiris gepfiffen, die noch nie zusammen agierten. Der eine ist angekommen, der andere nicht, so Christian vom Dorff ist eingepsrungen, als Partner von Martin Thone. Hier wurde aber das Spiel, im Gegensatz zu Neckarsulm, wie geplant ausgeführt.

Leverkusen ist in Angriff, meiner Meinung nach, immer noch nicht erstligatauglich. Heute waren insbesondere die sonst zuverlässigste Spielerinnen, nämlich die beiden Aussenspielerinnen, Sprengers und Huber besonders schwach, und so was können sich die Elfen nicht leisten. Zeitweise lag man mit 3 Tore zurück, obwohl Vanessa Fehr in der zweiten Halbezit alles hielt, was zu halten war (7 Tore kassiert, mit geschätzt ebenso vielen Paraden), und die Abwehr relativ gut stand. Am Ende wurde mit klassen letzten fünf Minuten ein Punkt gerettet.
Der Buxtehuder Mittelblock war ganz stark - nichts neues für die, die Dirk Leun kennen. Dort hatten die Leverkusenerinnen nichts zu verlieren. Und Leverkusen hatte keine taktischen Mitteln, um woanders Tore zu schießen, und wenn der ball ganz an Aussen ging, wurde er verworfen. Man hätte zum Beispiel versuchen können, die Sperre zwischen dem Aussen und der Halbposition stellen, um so mehr Platz für die Rückraumspielerinnen zu schaffen, oder die Aussenspielerinnen einlaufen lassen, ziemlich wenig davon haben wir heute gesehen.
Marianna Lopes mit individueller Leistung, und die 5+1-Abwehr in den letzten Minuten haben für einen Punkt gereicht, und man muss eigentlich auch mit diesem einen froh sein.

677

Friday, February 26th 2021, 9:06pm

schade auch, dass ein Stumper von Lopes an Düvel ca. 2min vor Ende nicht geahndet wurde.
Hätte sie sich theatralisch fallen gelassen wäre es wohl 7-Meter und 2 Minuten gewesen...

Gerade das sind die Fälle, wo man mehr Erfahrung braucht. Eine dreißigjährige hätte sicher mit einem Schrei gefallen. :-)
Aber natürlich, es war eine Fehlentscheidung, klar, steht außer Frage. Doch auch in solchen Situationen zählt schon, wer betroffen ist.

  • "siebenberger" is male

Posts: 1,110

Location: Süddeutschland

  • Send private message

678

Saturday, February 27th 2021, 7:37am

Blomberg-Lippe : THC 31:29. Die Glückwünsche gehen nach NRW.
Der komplette thüringer Rückraum ist wieder mal unter seinen Möglichkeiten geblieben. Mit dieser Konstanzlosigkeit muss sich die Mannschaft des THC mit einem Platz im Mittelfeld zufrieden geben. Die Körpersprache sagte eigentlich alles. Dafür war Josefine Huber wieder in guter Form. Für die Müller-Brüder-das erfolgreichste Trainer-Duo im deutschen Frauen-Handball zumindest seit der Wiedervereinigung- sind das ungewohnte Zeiten. Nach 10 Meistertitel, 4 Vizemeister, 1 Dritter Platz und einem 5. Platz letzte Spielzeit sieht es momentan nicht besser aus als 2019/2020 - das alles in der 1.Bundesliga. Vielleicht gelingt es zumindest noch einen European-League-Pokal-Platz zu erreichen.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Maikel

Professional

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Buxtetown

  • Send private message

679

Saturday, February 27th 2021, 7:37am

Ein Punkt in Leverkusen gelassen.... das hätte nicht sein müssen....und fast hätte man den Punkt auch noch verloren kurz vor Schluss... immer diese Holzwürfe... und 7m müssen reingemacht werden... aber Vanessa Fehr hat gut gehalten und unsere Mädels haben nicht gut geworfen , dass muss besser werden , da fehlt dann doch die Erfahrung. Nun geht es nach Bentsheim.... auf geht's Mädels !!

680

Saturday, February 27th 2021, 12:44pm

Arbeitssieg von Neckarsulm über die Wildcats. Nachdem das Spiel mit
einer Stunde Verspätung angepfiffen wurde, verschlief Neckarsulm die
ersten 10 Minuten und man lag folgerichtig mit 2:7 im Rückstand.
Die Abwehr schwach, man bekam Mikkelsen zunächst überhaupt nicht in den
Griff und vorne harmlos. Danach kam die NSU jedoch ins Rollen und führte
zur Halbzeit mit 17:14. Die zweite Halbzeit wurde der Vorsprung routiniert gehalten
man siegte dann letztendlich mit 35:30. Ansonsten bleibt die Frage zu stellen, warum
die Schiedsrichter den Weg über die A6 gewählt haben, nachdem diese bereits gegen
13:00 Uhr voll gesperrt war. Für Halle sehr ärgerlich, die erst Samstag gegen 4:00 Uhr
zu Hause ankamen und am Sonntag das zweite Spiel des Doppelspieltags vor sich haben.

Anzeige