You are not logged in.

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

981

Sunday, May 2nd 2021, 6:05pm

Der VfL Oldenburg zum wiederholten Male mit einem Urvertrauen in die eigene Leistung. Zwischenzeitlich lag man in der zweiten Halbzeit sieben Tore zurück, aber am Ende geht man doch als Sieger vom Platz. Dieses Selbstvertrauen hat man sich über die Saison hinweg erarbeitet.

982

Sunday, May 2nd 2021, 6:15pm

Zwischenzeitlich lag man in der zweiten Halbzeit sieben Tore zurück, aber am Ende geht man doch als Sieger vom Platz
Puhhh,hab ich nicht mehr dran geglaubt :respekt: ,aber egal ,die Chance lebt noch für Rosengarten .

983

Sunday, May 2nd 2021, 10:18pm

Spiel gegen Wildungen gewonnen, zwei Spielerinnen
durch rücksichtslose Foulspiele von Bad Wildungen verloren.
Carmen Moser wahrscheinlich Kreuzbandriss, Nathalie Hendrikse
Gehirnerschütterung. Mir ist völlig unverständlich wie ein erfahrenes,
bis auf die Schlussphase gutes Schiedsrichtergespann derartige Aktionen
übersehen und ungestraft lassen kann. Da die Schiedsrichter permanentes schubsen
und stossen, in der Schlussphase ignorierten, sind Sie für die schweren Verletzungen
mit verantwortlich. Mit noch 9 einsatzfähigen Feldspielerinnen sind kaum noch Chancen
auf den 5. Tabellenplatz da.

https://www.stimme.de/sport/nsu-handball…t140001,4479457

984

Monday, May 3rd 2021, 8:09am

aber sie haben ja in buxtehude gewonnen, mit 5 glaub ich.....
Richtig! Nur mit 5 Toren!!! 700 Länderspiele gegen 2! :/:


Wenn du das Spiel gesehen hättest , müsstest du eigentlich mitbekommen haben das Bietigheim mit 9 Toren geführt hat und zum Schluss nur die halbe B - Jugend auf dem Feld war ! ? :pillepalle:

985

Monday, May 3rd 2021, 8:24am

@unterland

Was das Schubsen/Stoßen in der Luft angeht, haben wir glaube ich ohnehin Defizite in unserer Schiedsrichterausbildung, schon in der Jugend wird da ein äußerst großmütiger Maßstab angelegt. Wenn man sich die CHL anschaut, wird jede noch so leichte Berührung bei einer in der Luft befindlichen Spielerin mit 2 Minuten geahndet. Schlimm, wenn dann bei einem ohnehin verletzungsanfälligen Sport dann noch so etwas passiert, weil das nicht unterbunden wird. An Carmen Moser, gute Besserung.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 217

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

986

Monday, May 3rd 2021, 8:44am

@Gero: Also ich weiß nicht wer bei BBM noch B-jugend spielen dürfte?! Und auch in der Schlussphase standen immer noch mehr Nationalspielerinnen auf dem Platz als bei Buxtehude. A-Jugend wäre doch auch nur Keller? Die anderen haben doch parallel gegen Metzingen A-Jugend gespielt?!
Filter tatsächlich mit einer überragenden Leistung, sonst wäre es deutlicher geworden.

Frisch auf Göppingen: Ich dachte, jetzt gelingt der Befreiungsschlag, aber dann kam Oldenburg doch noch mal zurück und dreht das Ding. Behrend dieses Mal mit einer wirklich sehr guten Leistung.

Blomberg: Es wirkte irgendwie nach 15 Minuten so, als wären die TUSSIES nun deutlich besser im Spiel, aber Blomberg hat sich wirklich fest-gebissen und trotz sicherlich 15 Angriffe im Zeitspiel immer noch eine Lösung gefunden. Der Punkt sollte zu Platz 3 reichen, zumal das BVB Spiel erst am Ende kommt und somit der Druck bei Blomberg nicht so hoch sein sollte. Metzingen jetzt am Samstag bei uns, da geht es dann um die Wurst.

NSU:
Ich dachte schon die Schiris im Spiel Metzingen vs Blomberg waren schlecht (beide Seiten) aber bei unserem Spiel wurde das noch mal übertroffen. Da freut man sich schon fast nicht mehr über den Sieg. Sollten sich die beiden Verletzungsprognosen bewahrheiten, wäre das ein enormer Rückschlag für den Schlussspurt. Ich hoffe aber noch, dass es bei Carmen kein KB ist, vermute aber, dass gegen die TUSSIES beide ausfallen werden. Aber spekulieren hilft nichts, warten wir es ab. Ich wünsche beiden Schnelle Genesung. Bei Blomberg und Metzingen sind ja auch Kordovska bzw Weigel verletzt ausgeschieden.

987

Monday, May 3rd 2021, 10:46am

Bei Nathalie hat sich die Prognose Gehirnerschütterung nach
meiner Kenntnis bestätigt. Bei Carmen muss man mit einem Kreuzbandriss
rechnen, dass hat der behandelnde Arzt ja prognostiziert. Wird es wohl nur
darum gehen wie schwer. Aber ohne die beiden und mit nur 8 Feldspielerinnen
bestehen gegen Metzingen und Thüringen kaum Chancen zu punkten.
Man kann auch sagen zwei grobe Fouls und die Chancen für Europa
zunichte gemacht. Mir haben die zwei Herren auch beim Spiel Metzingen gegen
Blomberg nicht besonders gefallen. Aber vielleicht waren auch für Sie zwei Spiele
an zwei Tagen, was Konzentration und Kondition betrifft, zu viel.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 217

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

988

Monday, May 3rd 2021, 12:12pm

Ich war gestern Abend schon sehr emotional und habe deshalb bewusst auch nichts geschrieben. Habe mir es aber jetzt noch mal angeschaut, mit bisschen mehr Abstand und bin ich weiterhin bei Dir @Unterland - absolut nicht nachvollziehbar, vom Gegner und von den Schiedsrichtern, vor allem bei diesem Spielstand.

Für uns wirklich eine enorme Schwächung. Nathalie wird dann definitiv Samstag fehlen, dann wird eine RR immer RA spielen und somit werden vermutlich beide durchspielen müssen. Carmen wird sicherlich diese Saison nicht mehr spielen, ich hoffe aber irgendwie noch, auf Anriss, Meniskus oder irgendwas, das weniger schlimm ist, dass Sie zum Saisonstart zurück sein könnte. Ansonsten wird Sie ja vermutlich erst nach der WM zurückkehren. Das mildert natürlich die Chance, manchmal schweißt so etwas ein Team noch mehr zusammen. Und wenn ich mir die TW-Leistung von Metzingen am Samstag anschaue, dann besteht die Hoffnung, dass wir mit unserem Duo da ein bessere Leistung zeigen. Wobei das gegen Bad Wildungen bei uns auch ziemlich dürftig war. Tore erzielen wir meistens genug, von daher, eine starke Keeperin und schon wird es auch für Metzingen eine ordentliche Aufgabe.

Verletzte haben ja auch Metzingen und Thüringen, von daher schauen wir mal, ich bleibe weiterhin Optimist und zu verlieren haben wir ja auch nichts, diese tolle Saison nimmt uns jetzt auch keiner mehr. Egal was noch kommt.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 217

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

989

Monday, May 3rd 2021, 4:42pm

Oh nein... Carmen Moser hat sich das Innenband und vordere Kreuzband gerissen. Hendrikse mit einer Stauchung der Halswirbelsäule: carmen-moser-erleidet-im-heimspiel-gegen-bad-wildungen-eine-schwere-knieverletzung

Wünsche beiden schnelle Genesung und vor allem Carmen alles Gute für die OP und danach viel Geduld bei der Reha.

990

Monday, May 3rd 2021, 4:52pm

Ja man hofft immer, dass es nicht so gravierend ist.
Aber wer in der Halle dabei war, hat gleich das schlimmste
befürchtet. Jetzt wünschen wir beiden, dass Sie wieder vollständig
gesund werden.
.

Maikel

Professional

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 470

Location: Buxtetown

  • Send private message

991

Monday, May 3rd 2021, 7:11pm

Ja Kathi F. hat wieder eine gute Leistung gezeigt , auf sie ist verlass. Das wird für Lea schwer werden , aber zum nächsten Saisonstart sollte auch sie wieder so richtig loslegen können!!
Zu den beiden Verletzungen bei NSU , fehlen mir ehrlich gesagt die Worte.....Gute Besserung kann man da nur wünschen , sie werden davon noch eine Zeitlang was haben. Hoffentlich stellen sich die auslösenden Spielerinnen in die Ecke... zum schämen... und die Schiris gleich mit .... Es sollte immer das Wohl der Spielerinnen im Vordergrund stehen ohne wenn und aber und das sollten Schiris erkennen können. Oder soll man auch im Handball zu Profischiedsrichter übergehen ?? Wie im Fußball....

B_Coach

Intermediate

  • "B_Coach" is male
  • Favorite club

Posts: 205

Location: City of Justiz

Occupation: Knecht des Landes NRW

  • Send private message

992

Monday, May 3rd 2021, 8:16pm

Ich war gestern Abend schon sehr emotional und habe deshalb bewusst auch nichts geschrieben. Habe mir es aber jetzt noch mal angeschaut, mit bisschen mehr Abstand und bin ich weiterhin bei Dir @Unterland - absolut nicht nachvollziehbar, vom Gegner und von den Schiedsrichtern, vor allem bei diesem Spielstand.


Zunächst mal gute Besserung für beide Spielerinnen und natürlich schnelle Genesung! Ich habe mir beide Szenen mehrfach angesehen. 2 Minuten sind i.O. von den SR, dass sind Situationen die beim Handball vorkommen, da es ein Kontaktsport ist. Irgendein grobes Foul habe ich da jetzt nicht gesehen. Für mich ist die Landung beider Spielerinnen eher sehr unglücklich. Sorry, aber als Neutraler sehe ich das so, auch die beiden SR haben aus meiner Sicht einen guten Job gemacht, aber ich betrachte sowas auch nicht durch die Vereinsbrille! ;)

993

Monday, May 3rd 2021, 8:57pm

Zitat

Ich war gestern Abend schon sehr emotional und habe deshalb bewusst auch nichts geschrieben. Habe mir es aber jetzt noch mal angeschaut, mit bisschen mehr Abstand und bin ich weiterhin bei Dir @Unterland - absolut nicht nachvollziehbar, vom Gegner und von den Schiedsrichtern, vor allem bei diesem Spielstand.


Zunächst mal gute Besserung für beide Spielerinnen und natürlich schnelle Genesung! Ich habe mir beide Szenen mehrfach angesehen. 2 Minuten sind i.O. von den SR, dass sind Situationen die beim Handball vorkommen, da es ein Kontaktsport ist. Irgendein grobes Foul habe ich da jetzt nicht gesehen. Für mich ist die Landung beider Spielerinnen eher sehr unglücklich. Sorry, aber als Neutraler sehe ich das so, auch die beiden SR haben aus meiner Sicht einen guten Job gemacht, aber ich betrachte sowas auch nicht durch die Vereinsbrille! ;)
Sehe ich 100% genauso. Es tut mir sehr leid für beide Spielerinnen. Zumal sie beide eine tolle Saison spielen. Beide Fouls waren aber nicht übermäßig hart. Klar wird Moser seitlich gestoßen und Hendrikse geschubst. Aber weder besonders hart, noch mit böser Absicht. Beide Szenen kommen so in jedem Spiel mehrmals vor. Ebenso war die Schiedsrichterleistung weder besonders schlecht, noch besonders gut.

BlKW168

Intermediate

Posts: 173

Location: Kleinstadt vor den grünen Bergen

  • Send private message

994

Monday, May 3rd 2021, 9:41pm

Das sehe ich grundsätzlich anders!

Klar wird Moser seitlich gestoßen und Hendrikse geschubst. Aber weder besonders hart, noch mit böser Absicht. Beide Szenen kommen so in jedem Spiel mehrmals vor.
dass sind Situationen die beim Handball vorkommen, da es ein Kontaktsport ist. Irgendein grobes Foul habe ich da jetzt nicht gesehen. Für mich ist die Landung beider Spielerinnen eher sehr unglücklich.

Wer selber leistungsorientiert Handball gespielt hat weiß, dass jedes Stoßen beim Sprungwurf die Landung zu einem unkontrollierbaren Risiko werden lässt. Immer wieder gibt es schwere Verletzungen, die die weitere Karriere in Frage stellen oder gleich beenden. Das Regelwerk ist an dieser Stelle auch recht eindeutig, es muss nur mit aller Konsequenz durchgesetzt werden. Sonst gehen uns irgendwann die Rückraumspielerinnen (und -spieler) aus. Bei unserer Nationalmannschaft (und nicht nur da) ist ja schon jetzt der Notstand ausgebrochen. Wer das gut findet, darf auch weiterhin solche regelwidrigen Aktionen verharmlosen.
Mir persönlich gefällt die weiter oben angesprochene "Schweizer Variante" der Regelauslegung deutlich besser.

995

Monday, May 3rd 2021, 10:30pm

Ich denke einige von euch haben die Situationen nicht richtig
gesehen. Carmen Moser würde sicher seitlich gestoßen, das war
aber nicht der Auslöser, dies hat Sie ja mitbekommen. Sie bekam
nach dem Wurf noch einen Schubser von hinten, der Sie unkontrolliert
zum Sturz brachte. In der Halle hat man dies sehr deutlich gesehen, und
Zeitlupen Aufnahmen zeigen dies auch. Auch Nathalie Hendrikse wurde geschubst,
in der Halle klar erkennbar. Von nichts kommt keine Wirbelsäulen Stauchung mit
schwerer Gehirnerschütterung. Auch dies sah man in der Halle und in Zeitlupe deutlich.
Weiter langt in vollem Lauf und in der Luft bereits ein kleiner Schubs um unkontrolliert
zu Fall zu kommen. Die Schiedsrichter halten sich leider hier nicht ans Regelwerk. Das
hat mit Vereinsbrille gar nichts zu tun. Die Situation bei Carmen sahen die Schiedsrichter ja
nicht einmal als Foul. Auch wenn Sie ansonsten nicht schlecht pfiffen, für mich nicht akzeptabel.
Und beide Aktionen kurz vor Schluss, wo das Spiel längst entschieden war.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 217

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

996

Tuesday, May 4th 2021, 7:06am

@Unterland: Danke, dass Du das noch mal so gut geschildert hast, bin absolut bei Dir. Ich möchte hier nicht auf die Gegenspielerinnen direkt eingehen, aber es ist wie BLKW168 geschrieben hat, es wird dabei eben ein unnötiges/vermeidbares hohes Risiko eingegangen, wenn so gestoßen wird. Zumal ja in der Schlussphase bei dem Spielstand. Da spielt dann manchmal eben auch der Frust mit, sowie die Müdigkeit. Natürlich passiert öfter in solchen Situationen auch nichts, aber eben umgekehrt passieren eben auch genau solche schlimmen Dinge. Ich denke, wenn das strenger geahndet wird, wird das Stoßen eben häufiger unterlassen.

Und bei Carmen nicht zu pfeifen ist einfach nur..... :wall: Vielleicht war es bei den beiden tatsächlich auch die Müdigkeit nach zwei Spielen an einem Wochenenden.... Aber das Foul kommt klar von hinten in den Rücken, keine Chance auf den Ball, einfach nur nachgestoßen. Tut mir Leid, aber da nicht mal über 2min nachzudenken sagt doch alles. Und wenn man so etwas durchgehen lässt, dann sind doch weitere Fouls mit dieser Härte schon fast vorprogrammiert.

This post has been edited 1 times, last edit by "NSU'ler" (May 4th 2021, 7:13am)


997

Tuesday, May 4th 2021, 3:18pm

BVB siegt gegen Bensheim am grünen Tisch!
Wie kann das denn bitte sein, dass die einfach so das Spiel herschenken können und die HBF sowas genehmigt?
Klar, Bensheim war lange in Quarantäne und ich hoffe, dass es den Beteiligten gut geht.
Aber diese Entscheidung ist eine Frechheit, da müssten die anderen Gegner ebenso die Punkte bekommen, ohne zu spielen.
Zudem könnte Bietigheim rechnerisch noch Meister werden, auch wenn alle wissen dass es zu 99% Dortmund machen wird.
Absolut nicht nachvollziehbar diese Entscheidung!!!

998

Tuesday, May 4th 2021, 4:38pm

@Spielball: Mimimi, die Strafen für Nichtantreten sind klar geregelt und bis zu einer bestimmten Anzahl von Spielen hat dies auch keine weiteren Konsequenzen, insbesondere nicht für die Wertung anderer Spiele. Dortmund kann ja nichts dafür, dass Bensheim nicht antritt. Bietigheim ist diese Saison einfach nicht stark genug für Meisterschaft, nimm es einfach hin.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,164

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

999

Tuesday, May 4th 2021, 4:47pm

fachfremder

gebe ich dir absolut recht-
ich hatte ja schon überlegt, dass es nicht das einzige spiel sein wird, welches so gewertet wird-
siehe spielansetzungen nach saisonende.
ich halte es fast für die einzige möglichkeit, die serie trotzdem "rechtskonform" zu ende zu bringen.

ich sehe jetzt auch bei dem o.a. spiel keinerlei ansätze für berechtigte beschwerden oder fremdschämen.

1,000

Tuesday, May 4th 2021, 4:48pm

IIch kann die Entscheidung von Bensheim nachvollziehen. Sie
müssen auch an die Gesundheit ihrer Spielerinnen denken. Hätten Sie
gegen einen anderen Gegner verzichtet anzutreten, wäre es auf jeden
Fall unsportlicher gewesen. Sie nehmen Bietigheim nicht die Meisterschaft
weg und die zwei Punkte für Dortmund schädigen auch keinen anderen Verein
wirklich. Sie spielen für das Endklassement keine Rolle.

Anzeige