You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

161

Thursday, October 15th 2020, 1:10pm

So schnell ändern sich die Zeiten! Der Abstiegskracher findet am Wochenende in Ketsch statt!
Naja, die Kräfteverhältnisse sind hier trotzdem immer noch ungleich. Ketsch wird keine Chance haben.


Bin weiterhin erstaunt, dass gestern kein Torhüterwechsel stattgefunden hat. Dachte Kohorst wäre angeschlagen gewesen oder so. Finde die viel besser als Roth.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,453

Location: stay away.

  • Send private message

162

Thursday, October 15th 2020, 3:32pm

Dortmund ebenfalls: https://handball.bvb.de/News/Bundesliga/…auerinformation

Zitat


Aufgrund des Inzidenzwertes in Dortmund und den Vorschriften der Landesregierung Nordrhein Westfalen können wir bedauerlicherweise zu unseren nächsten beiden Spielen, am 18.10.2020 gegen Budocnost und am 21.10.2020 gegen die Kurpflanz Bären, keine Zuschauer empfangen.

Wenn sich an diesen Vorschriften nichts ändert, wird das auch bis zum nächsten Jahr so bleiben. Weil, so schnell gehen die Zahlen eh nicht mehr zurück. :unschuldig:

Unterdessen in Paris: Nächtliche Ausgangssperre, Inzidenzrate von über 400.

Egal, Paris 92 verlegt einfach sein EHL-Spiel auf 18:00 und ruft die Fans auf zahlreich zu kommen: https://twitter.com/Paris92_Off/status/1316684130428620800

:hi:
"Politik"

Benson

immer im Vordergrund

  • "Benson" is male
  • Favorite club

  • Send private message

163

Thursday, October 15th 2020, 10:30pm


Das ist der Moment, in dem der VfL gestern das Spiel herschenkt. Marie Steffen und Luisa Knippert machen ein fantastisches Spiel und treffen hier leider zwei fatal falsche Entscheidungen. Knippert deckt eigentlich auf der halblinken Position und weil Marie Steffen im 6 gegen 7 viel zu weit aus dem Abwehrzentrum rausrückt anstatt bei ihrem Kreis zu bleiben, übernimmt Knippert den 'falschen' Kreisläufer, während Pichlmeier in dem Moment gar keine Gegenspielerin mehr hat. Da Steffen gegen Jerabkova kein Stopp-Foul gelingt, ist anschließend die komplette rechte Abwehrseite entblößt.

Ärgerlich auch, dass der THC am Ende der ersten Hälfte ein Tor erzielt, dass die Schiris hätten auf keinen Fall zählen lassen dürfen. Schmelzer scheitert vom Kreis, steht bei 5m im Kreis und geht den direkten Weg heraus um ihren eigenen Abpraller wieder aufzufangen. In jeder Kreisliga-Begegnung wäre sowas abgepfiffen worden.

164

Friday, October 16th 2020, 12:13am

Gut beobachtet! Wobei die Idee, die beste THC-Spielerin kurz zu nehmen, nicht die schlechteste war. Nur hat das erstens die falsche Oldenburger Spielerin gemacht und zweitens ist das nicht komplett gelungen. Mann muss aber auch sagen, dass Schmelzer die Abwehr gut geteilt hat, wodurch die Überzahl des THC auf der linken Seite und der Platz für Scheffknecht überhaupt erst entstanden sind. Das war schon clever gespielt. Dennoch war das natürlich ein sehr glücklicher Sieg.

165

Sunday, October 18th 2020, 5:34pm

Ja, mit einer richtigen Kreisläuferin geht es sofort viel besser.
Die Elfen haben zwei wichtige Spiele in dieser Woche gewonnen, und nicht nur die Ergebnisse, aber auch das Spiel sieht viel besser aus, als in den Spielen davor.

166

Sunday, October 18th 2020, 5:41pm

Wenn man jetzt die Tabelle anschaut, stehen auch die unten, die man da erwartet.

167

Sunday, October 18th 2020, 8:02pm

Aktuelle Tabelle und absolute no goes

Wenn man jetzt die Tabelle anschaut, stehen auch die unten, die man da erwartet.


Das ist wohl so!

Wobei sich heute das Mainzer Team gegen Neckarsulm tapfer gewehrt hat. Beim 18:20 wurde es nochmal richtig eng. Doch sie lassen noch Zuviel liegen, weshalb letztlich der Sieg für die erfahrenen Gäste verdient war. Trotzdem wieder eine Steigerung, und mehr geht halt im Moment noch nicht. Ein Schritt nach dem Anderen.

Eins - oder besser Zwei - gingen heute aber garnicht und hatten null Ligareife. Ein ehemaliges IHF-Gespann darf sich nicht so präsentieren. Wenn nur 100 Zuschauer kommen dürfen, hört man halt auch, was der Schiri so in Richtung Publikum sagt. Highlight: „Sei ruhig, sonst lass ich Dich aus der Halle entfernen...“. Von den haarsträubenden Entscheidungen auf beiden Seiten ganz zu schweigen. Habe selten so eine Arroganz gepaart mit fehlender Souveränität gesehen. Beim Spiel in Wiesbaden letzte Saison waren die eigentlich deutlich besser.

Arroganz pur vor allem gegenüber den Spielerinnen, wenn die nur gezuckt haben bei einer Entscheidung. Wer brav gelächelt hat, bekam eine lehrerhafte Erläuterung... Mehrere nicht nachvollziehbare Zweiminuten, ständige provokante Diskussionen des Größeren mit der Bank und den Zuschauern statt aufs Spielgeschehen zu achten... - was aber garnicht geht, sind Aussagen gegenüber Spielerinnen und offiziellen wie: „ich hab keinen Bock mehr hier zu pfeifen“ und absolutes No Go: „ wir pfeifen hier erst wieder, wenn die Ausländerinnen da Deutsch gelernt haben“. Und statt sich still zu verabschieden, legten sie sich auch noch nach dem Spiel auf dem Parkplatz mit Zuschauern an. Und es waren nicht die Zuschauer, die auf die Schiris zugegangen sind...

This post has been edited 1 times, last edit by "h4e" (Oct 18th 2020, 8:02pm)


168

Sunday, October 18th 2020, 10:39pm

Wenn man jetzt die Tabelle anschaut, stehen auch die unten, die man da erwartet.

Werden die zwei ausgefallenen Spielen dazugezählt, sieht die Tabelle tatsächlich ganz erwartungsgemäß aus. Vielleich mit der Ausnahme von Blomberg-Lippe, aber man muss berücksichtigen, dass sie schon gegen die drei letzten Teams gespielt haben.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,453

Location: stay away.

  • Send private message

169

Monday, October 19th 2020, 9:56am

Dynamites legen sich mit den Schiedsrichtern an

Leider hinter einer Paywall. Nur der erste Absatz ist zu lesen.
"Politik"

170

Monday, October 19th 2020, 11:01am

Mainz-NSU

https://www.stimme.de/sport/nsu-handball…t140001,4406914


Ich finde es war eine enttäuschende Leistung der NSU. Schon in der ersten Hälfte wurden reihenweise
hochkarätige Chancen versiebt, auch wenn in der Anfangsphase 4 Lattentreffer einen höheren Vorsprung
verhinderten. Die zweite Hälfte war dann ein Fehlerfestival von beiden Mannschaften. Positiv war nur die
Leistung der Neckarsulmer Torhüterinnen. Auch die Neckarsulmer Abwehr hat sich gegenüber den Vorjahren
stabilisiert. Aber das war es dann auch, was letztendlich zählt sind die zwei Punkte auf der Habenseite.
IIm Livestream konte ich die Schiedsrichterleistung nicht richtig beurteilen. Es gab einige Entscheidungen die
man nicht ganz genau bewerten konnte. Allerdings zeigten die beiden Herren, bei den Spielen die Sie in Neckarsulm leiteten
bisher auch überwiegend schwache Leistungen. Dem Hörensagen nach kam es auch hier zu verbalen Auseinandersetzungen
mit Zuschauern.

171

Monday, October 19th 2020, 1:11pm

Wenn man jetzt die Tabelle anschaut, stehen auch die unten, die man da erwartet.


Das ist wohl so!

Wobei sich heute das Mainzer Team gegen Neckarsulm tapfer gewehrt hat. Beim 18:20 wurde es nochmal richtig eng. Doch sie lassen noch Zuviel liegen, weshalb letztlich der Sieg für die erfahrenen Gäste verdient war. Trotzdem wieder eine Steigerung, und mehr geht halt im Moment noch nicht. Ein Schritt nach dem Anderen.

Eins - oder besser Zwei - gingen heute aber garnicht und hatten null Ligareife. Ein ehemaliges IHF-Gespann darf sich nicht so präsentieren. Wenn nur 100 Zuschauer kommen dürfen, hört man halt auch, was der Schiri so in Richtung Publikum sagt. Highlight: „Sei ruhig, sonst lass ich Dich aus der Halle entfernen...“. Von den haarsträubenden Entscheidungen auf beiden Seiten ganz zu schweigen. Habe selten so eine Arroganz gepaart mit fehlender Souveränität gesehen. Beim Spiel in Wiesbaden letzte Saison waren die eigentlich deutlich besser.

Arroganz pur vor allem gegenüber den Spielerinnen, wenn die nur gezuckt haben bei einer Entscheidung. Wer brav gelächelt hat, bekam eine lehrerhafte Erläuterung... Mehrere nicht nachvollziehbare Zweiminuten, ständige provokante Diskussionen des Größeren mit der Bank und den Zuschauern statt aufs Spielgeschehen zu achten... - was aber garnicht geht, sind Aussagen gegenüber Spielerinnen und offiziellen wie: „ich hab keinen Bock mehr hier zu pfeifen“ und absolutes No Go: „ wir pfeifen hier erst wieder, wenn die Ausländerinnen da Deutsch gelernt haben“. Und statt sich still zu verabschieden, legten sie sich auch noch nach dem Spiel auf dem Parkplatz mit Zuschauern an. Und es waren nicht die Zuschauer, die auf die Schiris zugegangen sind...
Ich habe mir nach deinem Kommentar das Spiel auch mal auf HBF im re-live angesehen.

Die Mainzer Kommentatoren fanden die Schirileistung nicht schlecht und lobten sogar explizit das erklären eben dieser.
Auch ich muss sagen, dass ich keine gravierenden Fehlentscheidungen sehen konnte. Das mal hier ein 7m mehr oder eine zwei Minuten Strafe weniger gegeben werden könnte, ok, aber, wenn man beim Umläufer falsch sperrt oder nach einem Freiwurf pfiff den Ball fallen lässt und wieder aufhebt, dann ist das eben zb. Beides mal Freiwurf für den Gegener. Wenn sich zwei Spielerinnen den ganzen Angriff über bearbeiten und nach torabschluss diese beiderseits in stoßen ausartet, dann finde ich zwei Minuten für beide Seiten sehr konsequent.
Dazu ist mir aufgefallen, dass das Mainzer Publikum ab Minute 15 schon die ersten „Schieber“ Sprechchöre und von der Stimmlage her aggressive Zwischenrufe anfing. Was dann kurz vor der Halbzeit in ein „Schiri du A...och, das ist doch lächerlich“ überging (im livesstream bei ca. Minuten 37).
Dazu taten sich ein etwas korpulenter, ganz in schwarz gekleideter Mann im rechten Bildverdergrund und ein in rot gekleideter Herr mit Haarkranz in jedem Angriff mit einer sehr aggressiven Ansprache an den Schiedsrichter hervor. Da mussten einige Male wohl auch die Ordner zu den Rufern hingehen.
Schiris sind Auch kein Freiwild. Das fand ich subjektiv sehr negativ.

Zum Spiel: Mainz hielt Lange sehr gut mit, wobei das Niveau auch wirklich nicht sonderlich hoch war. Sehr viele technische Fehler, gute Torhüterinnen, ausgelassene 100 prozentige.
Was mir extrem auffiel, dass NSU viel über die außen spielte und Mainz dagegen eher meist den Weg durch die Mitte oder über den Kreis suchte.
Auch die Mainzer Nummer 13 im Mittelblock ist völlig ohne Not immer hin und her gesprintet in der Abwehr und hat so 4/5 mal ein Kreisläufer Anspiel mit abschließendem Torerfolg ermöglicht, da sie viel zu früh und kopflos rausgestürmt ist. Das muss man in der Bundesliga einfach besser machen.
Gefallen hat mir die Mainzer Kreisläufern und die Torhüterin.
Die Nummer zwei bei NSU, die die zweite Halbzeit spielte war vom Torwart spiel sehr, sehr unkonventionell. Sag manchmal so aus, als wüsste sie selber nicht, was sie gerade macht oder wie sie den Ball gehalten hat.

172

Monday, October 19th 2020, 2:01pm

@pfälzerBär

Die Mainzer Kommentatoren legen immer großen Wert darauf, neutral zu moderieren und das machen sie gut.

Ich beschrieb auch keine "gravierenden" Fehlentscheidungen, sondern "nicht nachvollziehbare" ... Dass das Spiel selbst verloren ging, war nicht die Schuld der Schiris. Davon war auch nie die Rede.

Mir ging es aber in der Hautpsache darum, dass die Schiedsrichter (IHF (ehm./Elitekader) mit ihrem gesamten Auftreten nicht ihrer Rolle entsprechend zur Deseskalation beigetragen haben. Das konnte man aber mit Sicherheit nur vor Ort erleben. Und ja, auch ich war Schiedrichter und kannte die eine oder andere hitzige Athmosphäre, wie es sie z.B. auch in Ketsch gibt oder in Wallau oder Hochheim (auch Fans sind nur Menschen ;-) ), und musste da durch. Wenn Du als Schiedsrichter anfängst, mit dem Publikum zu diskutieren, hast du schon verloren!
Und das hat der Größere der Beiden schon nach 15 Minuten. Der war nur noch auf Diskussionen erpischt, mit dem Publikum, mit der Bank mit Spielerinnen, statt aufs Spiel zu achten. Das lief derweil zum Teil munter weiter. Oder dass er nach dem Spiel Fans auffordert, "komm runter, wenn Du was willst..." - und der weibliche Fan war alles andere als beleidigend, unsachlich oder ähnliches... dann passt das nicht zu einem so erfahrenen hochklassigen Gespann, Mensch hin oder her. Das ist ihr Job!

Die Äußerungen zu den "Deutschkenntnissen" usw. gehen immer noch nicht!!!!

This post has been edited 1 times, last edit by "h4e" (Oct 19th 2020, 6:01pm)


173

Monday, October 19th 2020, 3:40pm

@h4e

Versteh mich nicht falsch. Ich gehe nur von dem aus, was im Video zu sehen ist und manchmal sind vermeintlich nicht nachzuvollziehende Entscheidungen durch den Überblick im Video auch klarer.
Deshalb konnte ich allein an der Leistung der Unparteiischen keinen Anstoß finden. Auch das diskutieren mit den Zuschauern kam im Video nie zum Vorschein, weshalb das nur in der Halle zu beurteilen ist. Auch, was nach dem Spiel und auf dem Parkplatz gesagt wurde. Und wenn tatsächlich eine Aussage laut in der Halle getätigt wurde, was die deutsch Kenntnisse einiger Spielerinnen angeht, so ist das selbstverständlich grob unsportlich und diskriminierend.
Was ich nur zu bedenken geben wollte: permanentes beschimpfen und angehen des Schiedsrichters aus dem Publikum hat selten den Erfolg, den man sich davon verspricht. Das finde ich übrigens auch in keiner Halle besonders toll. Auch nicht in Ketsch.
diese Stimmungslage dann so einseitig gegen die Schiedsrichter auszulegen finde ich nicht richtig.

Eventuell schaust du es dir mit Abstand auch mal im re-live an, dann erkennst du einige Entscheidungen eventuell an, die dir vorher unklar waren und du kannst auch sehen, wie viel und schnell da der Schiedsrichter aus dem Publikum angegangen wird.

zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 7,959

Location: Handballtempel

  • Send private message

174

Tuesday, October 20th 2020, 8:21am

hat sich Ketsch bereits mit dem Abstieg abgefunden?
sLOVEnija

175

Tuesday, October 20th 2020, 1:04pm

Ob Sie sich bereits mit dem Abstieg abgefunden haben oder nicht,
Sie werden sich damit abfinden müssen. Vielleicht gelingt die ein oder
andere Überraschung und es gibt Pluspunkte, aber Halle und Rosengarten
sind als Aufsteiger eindeutig stärker. Bei 3 Absteigern, keine Chance.
Es sei denn, die Saison wird nochmals abgebrochen. Aber nochmals ohne
Absteiger wird es auch nicht gehen.

MUGI

Trainee

Posts: 34

Location: Im Süden

  • Send private message

176

Tuesday, October 20th 2020, 2:11pm

Heute war die Auslosung der dritten Runde EHC-Cup (EHF - European League)

Alba Fehervar F (Hun)
Storhamar F (Nor)

Astrahanochka F (Rus)
Molde F (Nor)

Bera Bera F (Esp)
Zvenigorod F (Rus)

Byåsen F (Nor)
Lublin F (Pol)

Dunarea Braila F (Rou)
Viborg F (Den)

Fleury Loiret F (Fra)
H 65 Höör F (Swe)

Kastamonu F (Tur)
DVSC Schaeffler F (Hun)

Krasnodar F (Rus)
TuS Metzingen F (Ger)

Most F (Cze)
Vaci F (Hun)

Nantes F (Fra)
Buzau F (Rou)

Paris 92 F (Fra)
NFH Nyk F (Den)

Thüringer HC F (Ger)
HSG Blomberg-Lippe F (Ger)


Ohne Worte - oder was soll man dazu noch sagen? 8o

Fridulin

Master

  • "Fridulin" is male
  • "Fridulin" started this thread
  • Favorite club

Posts: 528

Location: Hamburg

  • Send private message

177

Tuesday, October 20th 2020, 2:13pm

wenn die Saison erneut unter- oder abgebrochen wird, dann glaube ich so oder so nicht an 30 Vereinen für die 1. und 2.Bundesliga. Dann wird es ganz andere Sorgen geben :/: :(

178

Tuesday, October 20th 2020, 6:48pm

hat sich Ketsch bereits mit dem Abstieg abgefunden?
Was heißt abgefunden.

Wenn die Saison zu Ende gespielt worden wäre, machen wir uns nix vor, dann wäre es runtergegangen.
Jetzt wurde mit Carmen Moser die beste Spielerin abgegeben, die man aufgrund der finanziellen Gegebenheiten nicht ersetzen kann.

Man setzt diese Saison auf junge Nachwuchsspielerinnen, die dieses Jahr Erfahrung sammeln sollen.
Und die dann nächstes Jahr auch in der zweiten Liga eine gute Rolle spielen können.

Theoretisch erwischt es Mainz und Ketsch, da beide zu weit weg sind von den anderen.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

179

Tuesday, October 20th 2020, 8:10pm

Man geht in Ketsch ja auch offen mit dem Thema um. Die Mannschaft trainiert dreimal die Woche im Mannschaftstraining. Das ist ne Intensität wie in der 3. Liga wie ich meine. Ist halt fraglich, ob die ganzen U20-Spielerinnen durch diese Vergleiche wirklich ihr Niveau heben. Aber eine Alternative hat man halt nicht.
Mainz hat in den letzten Spielen gegen FAG und die NSU doch einen klaren Aufwärtstrend erkennen lassen, zumindest in der Deckung.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,453

Location: stay away.

  • Send private message

180

Wednesday, October 21st 2020, 7:16pm

BVB - Kurpfalzbären auf 20.15 Uhr verschoben: https://www.ruhrnachrichten.de/bvb-handb…am-1566951.html
"Politik"

Anzeige