You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

641

Thursday, April 8th 2021, 7:17am

@Unterland: Ist nicht LMK - THC ist da wohl mit einem anderen Verein aus dem SÜden in Gesprächen. Gut für uns :-)

642

Thursday, April 8th 2021, 2:50pm

Die Diskussionen um Spielerinnen der NSU verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass außer Wachter und Hendrikse weitere Spielerinnen der NSU für die Top-Teams von Interesse sind. Die Leistungen des Teams sind wirklich erfreulich, aber Spielerinnen wie Knippenborg sind halt einfach von Logvin (man mag von ihrer Persönlichkeit halten, was man möchte) super taktisch in das Team eingebaut. Handballerisch aber sicherlich nicht für Top-Teams von Interesse.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

643

Thursday, April 8th 2021, 3:40pm

Hmm also ich weiß nicht, wenn wir mal Knippenborg nehmen, der BVB hat zwei Mitte Spielerinnen, kein Bedarf, aber ob die bisherigen Transfers alle über dem Niveau von Ihr liegen?
Oder wenn ich jetzt THC, Metzingen und Blomberg nehme. Sind für dich Franz, Petersen oder Gündig auf RM alle so viel besser?! Bzw. wäre bei einem Abgang einer drei dreien Knippenborg kein Ersatz für die jeweilig?
Auch bei den THC-Neuzugängen Rode oder Szekerces würde ich jetzt nicht sagen, dass die mehr Qualität als Knippenborg haben (klar sind beides Linkshänder), aber warum sollte kein Interesse bestehen oder bestanden haben? Manche wollen ja vielleicht auch die direkte Konkurrenz schwächen? Macht BBM mit dem BVB ja auch. Ich denke ähnlich war es letzte Saison mit Petersen (Blomberg -> Metzingen). Für mich ist zumindest sicher, dass ein Abgang von Knippenborg eine deutliche Schwächung wäre.
Aber ich glaube nicht, dass der THC noch Interesse an Ihr hat, dass man vor der Verpflichtung der Griechen angefragt hat, halte ich aber durchaus für denkbar. Und auch die jetzige Rückraumspielerin an die der THC Interesse hat, ist auch kein "Überfliger", von daher, holen Top-Teams nicht nur "Top-Spieler" wenn du so willst, sondern schauen auch immer, wer passt wie ins Gefüge.

Und warum sollte Kalmbach nicht interessant sein für andere Vereine? THC und Metzingen hatten LA Bedarf. Auch Kooij hätte ich mich für Metzingen, THC oder Blomberg vorstellen können. Perez ist sicherlich auch eine Linkshändering die für viele interessant ist?! SIcherlich nicht schwächer als die beiden Neuen beim THC, vor allem in der Abwehr. Sogar als Nummer zwei BBM sehr gut denkbar. Von daher sehe ich schon SPielerinnen die auch in anderen Mannschaft Interessen wecken können.

This post has been edited 1 times, last edit by "NSU'ler" (Apr 8th 2021, 3:55pm)


644

Thursday, April 8th 2021, 8:12pm

Na ja, jetzt warten wir einfach ab. Ich gehe davon aus, dass in Kürze Klarheit besteht

645

Thursday, April 8th 2021, 8:36pm

Zitat

wenn wir mal Knippenborg nehmen, der BVB hat zwei Mitte Spielerinnen, kein Bedarf, aber ob die bisherigen Transfers alle über dem Niveau von Ihr liegen?
Da gibt es in der Liga genug Mädels an denen die aber auch nicht vorbei kommt......Merle Carstensen,Fatos Kücükyildiz usw .Und wenn die so gut ist wie du sie siehst(weil sie ein NSU Trikot trägt) würden da wohl andere Stationen in ihrer Vita stehen als Buxtehude,Holstebro???Kann mich noch an ein Vorbereitungsspiel zwischen Buxte und Rosengarten erinnern da hat sie gegen Kim Land jedes 1 vs 1 verloren.Für mich ist Lynn ein gute aber keine überragende Spielerinn.

646

Thursday, April 8th 2021, 9:15pm

Lynn wollte eigentlich schon vor einem Jahr aufhören, weil ihre Kniee nicht mehr mitmachen....
In NSU hat sie wirklich einen guten Job gemacht. Sie kann das Spiel lesen und weiß ihre Mitspielerinnen sehr gut in Szene zu setzen. Das hat sie auch in Buxte- zumindest in ihrem letzten Jahr sehr gut gemacht. Ich halte sie für eine ganz wichtige Spielerin, schon alleine , weil sie einfach ein Typ ist. Ich hoffe Lynn bleibt der Bundesliga noch ein oder zwei Jahre erhalten.

647

Thursday, April 8th 2021, 10:17pm

Zitat

Hmm also ich weiß nicht, wenn wir mal Knippenborg nehmen, der BVB hat zwei Mitte Spielerinnen, kein Bedarf, aber ob die bisherigen Transfers alle über dem Niveau von Ihr liegen?
Oder wenn ich jetzt THC, Metzingen und Blomberg nehme. Sind für dich Franz, Petersen oder Gündig auf RM alle so viel besser?! Bzw. wäre bei einem Abgang einer drei dreien Knippenborg kein Ersatz für die jeweilig?
Auch bei den THC-Neuzugängen Rode oder Szekerces würde ich jetzt nicht sagen, dass die mehr Qualität als Knippenborg haben (klar sind beides Linkshänder), aber warum sollte kein Interesse bestehen oder bestanden haben? Manche wollen ja vielleicht auch die direkte Konkurrenz schwächen? Macht BBM mit dem BVB ja auch. Ich denke ähnlich war es letzte Saison mit Petersen (Blomberg -> Metzingen). Für mich ist zumindest sicher, dass ein Abgang von Knippenborg eine deutliche Schwächung wäre.
Aber ich glaube nicht, dass der THC noch Interesse an Ihr hat, dass man vor der Verpflichtung der Griechen angefragt hat, halte ich aber durchaus für denkbar. Und auch die jetzige Rückraumspielerin an die der THC Interesse hat, ist auch kein "Überfliger", von daher, holen Top-Teams nicht nur "Top-Spieler" wenn du so willst, sondern schauen auch immer, wer passt wie ins Gefüge.

Und warum sollte Kalmbach nicht interessant sein für andere Vereine? THC und Metzingen hatten LA Bedarf. Auch Kooij hätte ich mich für Metzingen, THC oder Blomberg vorstellen können. Perez ist sicherlich auch eine Linkshändering die für viele interessant ist?! SIcherlich nicht schwächer als die beiden Neuen beim THC, vor allem in der Abwehr. Sogar als Nummer zwei BBM sehr gut denkbar. Von daher sehe ich schon SPielerinnen die auch in anderen Mannschaft Interessen wecken können.
Ich wollte mit meinem Posting gar nicht irgendwelche Spielerinnen der NSU diskreditieren. Wie gesagt, finde ich, dass das Team eine sehr positive Überraschung ist. Deine Nachrichten machen nur immer den Eindruck als wäre die halbe Liga hinter den Spielerinnen der NSU her. Und das kann ich mir halt wirklich nicht vorstellen. Wie gesagt, Wachter ja, weil super talentierte Torhüterinnen. Und Hendrikse, weil halt Linkshänderin und teilweise im 1:1 stark.

Für alle Teams, die momentan vor der NSU stehen, kann ich mir, wie gesagt aber nicht vorstellen, dass andere Spielerinnen der NSU (außer den zwei genannten) interessant sind.

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,551

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

648

Friday, April 9th 2021, 12:32am

Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

649

Friday, April 9th 2021, 7:09am

Da gibt es in der Liga genug Mädels an denen die aber auch nicht vorbei kommt......Merle Carstensen,Fatos Kücükyildiz usw .Und wenn die so gut ist wie du sie siehst(weil sie ein NSU Trikot trägt) würden da wohl andere Stationen in ihrer Vita stehen als Buxtehude,Holstebro???Kann mich noch an ein Vorbereitungsspiel zwischen Buxte und Rosengarten erinnern da hat sie gegen Kim Land jedes 1 vs 1 verloren.Für mich ist Lynn ein gute aber keine überragende Spielerinn.
Wenn es kein Bedarf an NSU Spielerinnen gibt, umso besser. :-) Mir ist natürlich auch klar, dass ich als Fan hier eine subjektive Meinung habe, Lynn Knippenborg mit Carstensen oder Kücükyildiz zu vergleichen finde ich dann aber doch nicht ganz fair. Knippenborg ist Vizeweltmeistering und hat bereits über 100 Länderspiele für die Niederlande (wenn auch teilweise nicht auf RM), aber dennoch spielt man für diese Nation nicht einfach so, Konkurrenz ist genug da. Außerdem hat Sie in Deutschland und Dänemark über Jahre hinweg konstante Leistungen gezeigt, Teams geführt und auch international gespielt. Das trifft auf die anderen zwei nur bedingt zu.


Carstensen hat jetzt gerade mal 7 Monate Bundesliga gespielt. Sie hatte ein tolles Jahr zuvor in Liga zwei gehabt und ist beim VFL direkt eingeschlagen. Allerdings beurteile ich immer erst Spieler, wenn Sie mindestens eine halbe Runde in einer Liga auffallend gespielt haben, wenn die Gegner sich drauf einstellen und es genug Videomaterial gibt. Carstensen vielleicht ein gutes Beispiel bei den 7-Metern, Hinrunde über 90%, mittlerweile klemmt es leicht bei Ihr, jetzt 77%, was immer noch ganz gut ist, aber eben doch rückläufig. Daher bin ich mal gespannt, wie bei Ihr dann Jahr zwei wird.


Kücükyildiz spielt ebenfalls eine gute Runde, hat aber bisher jetzt in Ihrer Karriere nicht die Vita aufzuweisen wie Lynn, da war häufig auch zweite Liga dabei oder Mannschaft wie jetzt Rosengarten auch, die gegen den Abstieg spielen. Sollte ja auch "Gründe" haben.



Mir gefallen beide Spielerinnen und eigentlich will ich hier auch gar nicht groß Vergleiche ziehen, im Bezug auf Lynn fand ich es nicht ganz passend und wollte es daher noch loswerden. Jetzt aber genug von mir und meiner Meinung zu NSU-Spielerinnen! Werde ich reduzieren. :-)


Freuen wir uns lieber auf das Duell um die internationalen Plätze heut im Free-TV, mal sehen, ob die NSU weiterhin im "Rennen" bleibt.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male
  • "Harpiks" started this thread

Posts: 3,707

Location: stay away.

  • Send private message

650

Friday, April 9th 2021, 11:43am

Lynn wollte eigentlich schon vor einem Jahr aufhören, weil ihre Kniee nicht mehr mitmachen....

Interessant, das wusste ich nicht. Dann ist das vielleicht eher eine Frage ob sie weitermacht und nicht wo.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

651

Friday, April 9th 2021, 8:16pm

Laut Kommentator auf Eurosport scheinen LMK und die NSU sich wohl geeinigt haben, zumindest kann man die Aussagen so deuten.

652

Friday, April 9th 2021, 10:35pm

heute hat man gesehen, dass Neckarsulm und die oben genannten Spielerinnen noch weit entfernt sind von der Spitze. Sie werden überbewertet gesehen. Dennoch spielen sie eine recht gute Saison. Aber oftmals viel zu hektisch. Die Balance fehlt noch.

Maikel

Professional

  • "Maikel" is male
  • Favorite club

Posts: 456

Location: Buxtetown

  • Send private message

653

Saturday, April 10th 2021, 1:58am

Eigentlich wollte sie eine Auszeit nehmen vom Handball .... und nun ist sie Co - Trainerin beim Kooperationspartner Buchholz/Rosengarten ... Heike A. wird Co - Trainerin bei Dubravko Prelcec !!! Das hätte ich jetzt ehrlich gesagt nicht so gedacht... Ich dachte sie macht wirklich Pause... Also vielleicht parkt man sie auch nur als Co - Trainerin , um sie dann wieder zurück zu holen...???
Quelle: 301 Moved Permanently

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

654

Saturday, April 10th 2021, 8:57am

heute hat man gesehen, dass Neckarsulm und die oben genannten Spielerinnen noch weit entfernt sind von der Spitze. Sie werden überbewertet gesehen. Dennoch spielen sie eine recht gute Saison. Aber oftmals viel zu hektisch. Die Balance fehlt noch.
Eine klare Niederlage im TV Spiel und schon sind die NSU Spielerinnen überbewertet? Blomberg ist gegen die TUSSIES im TV-Spie auch "untergegangen" und haben sich davon auch wieder erholt. Aufgrund eines Spiels jetzt so eine Aussage zu treffen finde ich sehr hart.

Fridulin

Master

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 603

Location: Hamburg

  • Send private message

655

Saturday, April 10th 2021, 11:27am

@Maikel: Vermutlich ist der Arbeitsumfang als Co-Trainer deutlich entspannter als der vorhige beim BSV. Ganz die Finger vom Handball lassen, kann sie wohl auch nicht :lol:

656

Saturday, April 10th 2021, 12:00pm

Ich denke, dass sich das bei Neckarsulm schon in den letzten Spielen ein bisschen abgezeichnet hat. Auch schon gegen Bietigheim hat man die eigenen Grenzen erfahren. Neckarsulm hat bisher eine gute Saison gespielt. Aber ob es für die Spitze reicht, das war die Frage, das ist durch die letzten Niederlagen selbst beantwortet worden. Die Frage war ja, ob die Topclubs bei Neckarsulm noch Spielerinnen abwerben werden?

657

Saturday, April 10th 2021, 1:26pm

Werden Sie nicht, da sich zumindest stark abzeichnet, dass der derzeitige Stamm bleibt.
Zusätzlich erfolgt eine punktuelle Ergänzung.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,952

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

658

Saturday, April 10th 2021, 2:04pm

vtl. ist bei der nsu auch die breite nicht so vorhanden-
dewegen geht den vielspielerinnen auch eher die puste mal aus.
ich glaube, dass die für die neue saison dann dort nochmal nachlegen werden und müssen.
2 gute tw hatten sie ja gestern-
aber grad im abwehrbereich fehlte sicherlich etwas auffrischung je länger das spiel dauerte
und zumindest für die gestern insgesamt schnelle spielweise fehlt dann auch entlastung im angriff.
rechtsaussen war sehr gut- rückraum teilweise auch mit gutem spiel-
aber dann merkte man doch im rückzugsverhalten, dass einigen einfach die kraft fehlte
oder eben auf der bank nichts gleichwertiges eingewechselt werden konnte.

der manager hat ja in der hz einen guten ausblick gegeben- danach kann die devvise auch nur lauten, den kader qualitativ breiter
aufzustellen.

659

Saturday, April 10th 2021, 2:41pm

Da hast du zu 100% recht, ohne verletzte nur 10Feldspielerinnen. Mit Gautschi und Luetke als zusätzliche Rückraumkräfte ist man breiter aufgestellt. Auch LA und RA sind dann in der neuen
Runde doppelt besetzt.

NSU'ler

Intermediate

Posts: 163

Location: Mit dem Herz in der Hand, in der blauen Wand

Occupation: Rentner

  • Send private message

660

Saturday, April 10th 2021, 3:47pm

Ich denke, dass sich das bei Neckarsulm schon in den letzten Spielen ein bisschen abgezeichnet hat. Auch schon gegen Bietigheim hat man die eigenen Grenzen erfahren. Neckarsulm hat bisher eine gute Saison gespielt. Aber ob es für die Spitze reicht, das war die Frage, das ist durch die letzten Niederlagen selbst beantwortet worden. Die Frage war ja, ob die Topclubs bei Neckarsulm noch Spielerinnen abwerben werden?
Also bisher ist ja nur eine Topspielerin von einem deutschen Top-Verein zu NSU gewechselt und nicht umgekehrt ;) . Ich wollte auch nicht unterstellen, dass auf jeden Fall Interesse vorlag. Ich hatte eben nur die Sorge (vielleicht auch unbegründet), dass der Kern bei der NSU nicht gehalten werden kann. Der Kader war recht dünn dieses Jahr, bisher gibt es 5 Neuzugänge bei einem Abgang. Wenn der Rest bleibt, ist der Kader auf jeden Fall aufgewertet und die Automatismen können nächste Saison noch besser greifen.

Meine Sorge war ja auch nicht ganz unbegründet, der THC ist weiterhin auf der Suche nach einer RL, ich wusste bisher, dass es jemand aus dem Süden ist, es scheint sich dabei aber wohl um eine Spielerin aus einem anderen BaWü-Verein zu handeln. Von daher bin ich aus NSU-Sicht beruhigt. (Wobei ich es nicht ausschließen würde, dass der THC auch bei uns angefragt hatte).

@Unterland: Die Positionen sind jetzt nicht nur mehrfach besetzt, sondern auch qualitativ aufgewertet worden. :-) Das Konzept in Neckarsulm scheint also auch (National-)Spielerinnen zu überzeugen und scheinbar glauben die auch wie ich daran, dass es schon nächste Saison für die internationalen Plätze reichen könnte.

This post has been edited 1 times, last edit by "NSU'ler" (Apr 10th 2021, 3:59pm)


Anzeige