You are not logged in.

101

Wednesday, June 12th 2019, 7:26am

Zitat

Oder liege ich da falsch?

Ja, ausnahmsweise ein wenig. Birkenau und Viernheim gehören "traditionell" zu den badischen Sportverbänden, auch in anderen Sportarten. Die U-Franken sind Mitglieder des BHV (bayrischer Art) und dem Spielbetrieb Hessens zugeordnet, so wie unser unsere (badischen) "Tauberfranken/Odenwaldsteams" am nordwürttembergischen Spielbetrieb teilnehmen dürfen (z. B. Mosbach), aber weiterhin badisch bleiben und auch letzten Samstag am Verbandstag teilnahmen.

Oh je, was für ein Durcheinander.

Danke für die Infos

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

102

Wednesday, June 12th 2019, 8:29am

Obernburg ist im übrigen in die Hessenliga aufgestiegen und nimmt dort den Platz des bayerischen Vertreters Kirchzell ein. haben auch schon den ersten A-Jugendlichen vom TVG geholt.
Nur mal so, auch wenn OT.

103

Wednesday, June 12th 2019, 8:34am

Noch etwas präziser, der alte Handballkreis Aschaffenburg-Miltenberg ist seit ich denken kann (und das ist schon lange) spieltechnisch dem HHV zugeordnet, gehören aber zum BHV und haben auch bayerische Pässe. Später wurden sie in der Strukturreform dem neuen Bezirk Odenwald - Spessart zugeordnet, im Groben Odenwald hessisch und Spessart bayrisch.

TVG-Patriot

Professional

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 310

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

104

Wednesday, June 12th 2019, 1:52pm

Noch etwas präziser, der alte Handballkreis Aschaffenburg-Miltenberg ist seit ich denken kann (und das ist schon lange) spieltechnisch dem HHV zugeordnet, gehören aber zum BHV und haben auch bayerische Pässe. Später wurden sie in der Strukturreform dem neuen Bezirk Odenwald - Spessart zugeordnet, im Groben Odenwald hessisch und Spessart bayrisch.

Ich glaube das wird nicht von Belang sein. Es geht überwiegend um die Fahrstrecken um die finanzielle Belastung niedriger zu halten.

105

Wednesday, June 12th 2019, 2:17pm

Ging auch glaube ich nicht um die Einteilung, sondern um die Strukturen und Zuordnungen. Jetzt warten wir mal die vier Tage noch ab und lassen uns mal überraschen !

106

Wednesday, June 12th 2019, 3:15pm

Die E 31 wird es wohl werden der Rest macht keinen Sinn...

Bitter für die zweiten Mannschaften von Leipzig und Dresden die fahren ja quasi zweimal im Monat durch die ganze Welt...
Variante 1 halte ich für ausgeschlossen da dann 5 II Mannschaften in einer Staffel wären und bis auf Magdeburg hat ja da keiner Zuschauer..:-D

pko

immer im Vordergrund

  • "pko" is male
  • "pko" started this thread

Posts: 2,090

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

107

Wednesday, June 12th 2019, 4:53pm

Wir hatten diese Saison vier II. Mannschaften ohne Zuschauer, das käme auf das gleiche hinaus.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

108

Thursday, June 13th 2019, 2:27pm

Wir hatten diese Saison vier II. Mannschaften ohne Zuschauer, das käme auf das gleiche hinaus.
Ok aber toll war es nicht oder ? :D

pko

immer im Vordergrund

  • "pko" is male
  • "pko" started this thread

Posts: 2,090

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

109

Thursday, June 13th 2019, 6:34pm

Außer den naheliegenden Teams (Derbys halt), brachte außer Eisenach (die ticken anders) nur die wenigsten Mannschaften so viele Zuschauer mit, das es an der Kasse überdimensional klingelte. Das Heimpublikum wurde bei uns hingegen weniger vom Gegner, seinem Namen oder Status (TV XX II) beeinflusst, sondern von lokalen Ereignissen. War hier viel anderes los, war in der Halle Ebbe, herrschte im Umfeld Tristesse, war die Bude ordentlich besucht, egal ob eine erste oder zweite Mannschaft zu Gast war.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

Anzeige