You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wolferl63

Professional

  • "wolferl63" is male
  • "wolferl63" started this thread
  • Favorite club

Posts: 344

Location: Zollern-Alb-Kreis

  • Send private message

1

Wednesday, April 22nd 2020, 9:42am

Handball 3.Liga M 2020/21 – Teilnehmerfeld / Staffeleinteilung

Auch wenn die Saison 2019/20 jetzt abgebrochen wurde, wird es noch etwas dauern bis über die künftige Staffeleinteilung wenigstens spekuliert werden kann. Die Meldefrist wurde ja bekanntlich auf den 15. Mai verlegt. Bis dahin kann bezüglich Verzichten, Rückzügen aber evtl. auch juristischen Entscheidungen noch eine Menge passieren. Müssen die Bundesligisten den Rotstift ansetzen, könnte es für die eine oder andere Zwote eng werden oder es kurzfristig noch zu Kooperationen kommen (müssen).

Angestrebt wird eine Ligenstärke von 72 Teams, davon dürften im Moment 71 bereits feststehen. Bei den normalerweise nachrückberechtigten Vereinen führt nach meiner Rechnung Usedom Cloppenburg das Tableau an: siehe (neuer) Anhang. Bei Pohlheim komme ich auf eine anderes Ergebnis al HandballWorld, dürfte aber am Ende ohnehin keine Rolle spielen.

Eine Staffeleinteilung wird es wohl geben, ab wann dann auch gespielt werden kann steht in den Sternen. Gespannt bin ich deshalb auf den Modus in dem gespielt werden soll. Bei 18 Teams pro Staffel würde man unter normalen Umständen an 34 Spieltage denken. Die Umstände sind aber nicht normal und daher hielte ich das für extrem gewagt.

Alle Entwicklungen, insbesondere Erkenntnisse in/zu diesem Thread: Wer will eigentlich 19/20 aufsteigen?
lasse ich natürlich möglichst schnell in die Karte einfließen.

Handball 3.Liga M 2020/21 – Teilnehmerfeld / Staffeleinteilung


Die Liste der möglichen Nachrücker ist inzw. deutlich geschrumpft, siehe Anhang
wolferl63 has attached the following image:
  • 2020-05-19 Upd.png

This post has been edited 2 times, last edit by "wolferl63" (May 19th 2020, 4:02pm)


couglyn

Intermediate

  • "couglyn" is male
  • Favorite club

Posts: 220

Location: Schwabenland

  • Send private message

2

Wednesday, April 22nd 2020, 11:30am

Hallo wolferl,
danke wieder einmal für deine fleißige Arbeit. Ich persönlich kann mir aber auch vorstellen, dass in der kommenden Runde, wenn gespielt wird, die Mannschaften in fünf Gruppen aufgeteilt werden. Somit könnten einige Spieltage gespart werden.
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" Immanuel Kant

"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
Orson Welles

3

Wednesday, April 22nd 2020, 8:09pm

Ich bin ziemlich sicher dass es in der nächsten Saison, egal wann sie stattfinden kann, keine 72 Teams geben wird.

wolferl63

Professional

  • "wolferl63" is male
  • "wolferl63" started this thread
  • Favorite club

Posts: 344

Location: Zollern-Alb-Kreis

  • Send private message

4

Wednesday, April 22nd 2020, 8:44pm

Ich persönlich kann mir aber auch vorstellen, dass in der kommenden Runde, wenn gespielt wird, die Mannschaften in fünf Gruppen aufgeteilt werden. Somit könnten einige Spieltage gespart werden.


Bei 5 Staffeln hättest du dann aber auch gleich 5 Staffelsieger - von denen nur 2 aufsteigen dürfen. Das ist bei 4 Staffeln besser handlebar. Spieltage einsparen kann man auch durch einen entsprechenden Modus. Z.B mit einer Vorrunde in 2 9er-Gruppen = 16 Spiele/18 Spieltage, danach eine obere und zwei untere Finalrunden (gemischt aus den beiden Vorrundengruppen) mit je 6 Teams. Wird nur gegen die Teams der Nachbargruppe gespielt kommen nochmal 6 Spiele/Spieltage dazu, in der Summe also 22 Spiele/24 Spieltage. Zur Not könnten nach der VR auch nur die Gleichplatzierten der beiden Gruppen noch gegeneinander spielen. Dann wäre die Saison auch mit 18 Teams schon nach 20 Spieltagen regulär zu Ende gebracht. Aber das ist nur _ein_ Beispiel!


Ich bin ziemlich sicher dass es in der nächsten Saison, egal wann sie stattfinden kann, keine 72 Teams geben wird.


So oft wie du den Teufel seit Corona (leider zurecht) an die Wand gemalt hast dürftest du inzw. eine schöne Selbstportrait-Tapete haben ;)

Edit: ich habe ein "r" gekauft (danke Mike)

This post has been edited 1 times, last edit by "wolferl63" (Apr 23rd 2020, 12:11am)


5

Wednesday, April 22nd 2020, 8:55pm

Das hat nichts mit Teufel an die Wand malen zu tun. Die erste Insolvenz gibt es jetzt ja schon.

Und auch bei der SGL geht es weniger darum in welcher Staffel man antreten wird sondern ob überhaupt. Wobei von Insolvenz da noch nicht die Rede ist, nicht missverstehen. Aber Einnahmeverluste aus 5 Heimspielen muss man erstmal verkraften.. Und bei jedem Team wird sich die Frage stellen inwiefern die Sponsoren weiter bei der Stange bleiben.

WHVer

Master

  • "WHVer" is male
  • Favorite club

Posts: 514

Location: Wilhelmshaven

  • Send private message

6

Thursday, April 23rd 2020, 11:06am

Wenn ich mir aber anschaue wieviele freie Wochenenden es beim WHV in dieser Saison allein in der Rückrunde gegeben hätte, da sollte es ja überhaupt keine Problematik darin geben 4 oder sogar 6 Spieltage mehr dazustellen.

wolferl63

Professional

  • "wolferl63" is male
  • "wolferl63" started this thread
  • Favorite club

Posts: 344

Location: Zollern-Alb-Kreis

  • Send private message

7

Thursday, April 23rd 2020, 2:43pm

Wenn ich mir aber anschaue wieviele freie Wochenenden es beim WHV in dieser Saison allein in der Rückrunde gegeben hätte, da sollte es ja überhaupt keine Problematik darin geben 4 oder sogar 6 Spieltage mehr dazustellen.

Und wo bringst Du die 4 oder 6 Spieltage mehr unter wenn in diesem (Kalender)Jahr gar nicht mehr gespielt werden kann oder es im Herbst eine Unterbrechung von mehreren Wochen gibt? In diesem Jahr werden beispielsweise (hoffentlich) viele Dauerkartenbesitzer auf Rückforderungen verzichten. Ein zweites Mal werden sie das eher nicht tun.

Ich hielte es eben für klüger von vornherein mit weniger Spieltagen zu planen, dafür aber einigermaßen sicher sein zu können dass diese auch stattfinden. Läuft es besser als befürchtet könnte man immernoch an einen nachgeschalteten Pokalwettbewerb denken.

pko

immer im Vordergrund

  • "pko" is male

Posts: 2,347

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

8

Thursday, April 23rd 2020, 2:48pm

So frei sind die freien WE meist nicht. da braucht man nur mal in den Rahmenterminkalender zu schauen, dann reduziert sich das ganz schnell. In der Regel bleiben nur zwei Ausweichtermine oder so übrig.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

9

Thursday, April 23rd 2020, 3:41pm

Ich hielte es eben für klüger von vornherein mit weniger Spieltagen zu planen, dafür aber einigermaßen sicher sein zu können dass diese auch stattfinden. Läuft es besser als befürchtet könnte man immer noch an einen nachgeschalteten Pokalwettbewerb denken.
Ich würde das auch so sehen und die 3 Liga auf 5 Gruppen aufteilen. Aufstieg und Abstieg in Turnieren austragen.

10

Thursday, April 23rd 2020, 6:23pm

Jeder hat ja ein bißchen Recht, aber vor dem 15. Mai sind das alles noch Spekulationen und bis 30.6. kann sich dann ja auch noch was tun. Wenn wir mit weniger oder gar keinen Zuschauern spielen müssen/sollen dann wären aus Kostengründen 5 kleinere Staffeln schon sinnvoll, rein aus Kostengründen.

Seth Gecko

immer im Vordergrund

  • "Seth Gecko" is male

Posts: 1,968

Location: Saase

  • Send private message

11

Friday, April 24th 2020, 4:26pm

Ohne Zuschauer und die dadurch fehlenden Einnahmen bei Speis und Trank kann man das in der 3. Liag kaum stemmen bzw. gar nicht. Die Frage ist auch welcher Sponsor, wenn er denn überhaupt noch Geld gibt, ist damit einverstanden das niemand seine Werbung in der Halle sieht, er keinen Infostand aufbauen kann oder ähnliches....Geisterspiele kann man meiner Meinung nach vergessen!

"Komm´ nie auf die unendlich dumme Idee wegzulaufen, denn ich hab 6 kleine Freunde, ...die alle schneller laufen können als du."

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

12

Friday, April 24th 2020, 5:01pm

Ich bin gespannt, ob sich nicht vielleicht der ein oder andere HBL-Verein in Zukunft seine 2. Mannschaft in der 3. Liga sparen wird. Das war ja schon vor Corona ein heißes Thema.

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • Favorite club

Posts: 430

Location: Westfalen

  • Send private message

13

Friday, April 24th 2020, 7:28pm

Ich bin gespannt, ob sich nicht vielleicht der ein oder andere HBL-Verein in Zukunft seine 2. Mannschaft in der 3. Liga sparen wird. Das war ja schon vor Corona ein heißes Thema.

Der ASV Hamm-Westfalen lässt seine 2 Mannschaft in Liga 3 auflaufen.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

longdrink

Intermediate

  • "longdrink" is male

Posts: 129

Location: Bayreuth

  • Send private message

14

Monday, April 27th 2020, 8:25am

...

Angestrebt wird eine Ligenstärke von 72 Teams, davon dürften im Moment 71 bereits feststehen. Bei den normalerweise nachrückberechtigten Vereinen führt nach meiner Rechnung Usedom das Tableau an: siehe Anhang



Mich würde mal interessieren, wie "Wolferl63" auf 71 kommt. Ich rechne da ganz anders:
64 Teams in der 3. Liga, abzüglich 4 Aufsteigern in die 2. Liga. Minus Nußloch, Neusses/Düsseldorf und Leichtinger TV. Das ergibt 57 Teams + 12 Aufsteiger aus der Oberliga in Summer 69 Teams. Oder ?
Wahres Leben beginnt beim Anwurf

longdrink

Intermediate

  • "longdrink" is male

Posts: 129

Location: Bayreuth

  • Send private message

15

Monday, April 27th 2020, 8:44am

Ich komme auch bei den Nachrückern auf ein anderes Ergebnis (von der vorläufigen Empfehlung der Spielkommision der 3. Liga):

Wahres Leben beginnt beim Anwurf

This post has been edited 1 times, last edit by "longdrink" (Apr 27th 2020, 11:20am)


wolferl63

Professional

  • "wolferl63" is male
  • "wolferl63" started this thread
  • Favorite club

Posts: 344

Location: Zollern-Alb-Kreis

  • Send private message

16

Monday, April 27th 2020, 9:58am

Mich würde mal interessieren, wie "Wolferl63" auf 71 kommt. Ich rechne da ganz anders:
64 Teams in der 3. Liga, abzüglich 4 Aufsteigern in die 2. Liga. Minus Nußloch, Neusses/Düsseldorf und Leichtinger TV. Das ergibt 57 Teams + 12 Aufsteiger aus der Oberliga in Summer 69 Teams. Oder ?


Zum Zeitpunkt meines Posts war von einer Insolvenz (der Spielbetriebs GmbH) in Leichlingen noch nicht die Rede. Die Spielberechtigung ist an den Verein zurückgegangen, nach meiner Kenntnis hat der Verein bislang nicht erklärt auf die Spielberechtigung zu verzichten. Daher kann Leichlingen auch (noch) nicht gestrichen werden. Vergessen hast Du die HSG Krefeld die aus der 2.BL dazukommt. Es sind also zunächst mal 71 Vereine.

Ich komme auch bei den Nachrückern auf ein anderes Ergebnis (von der vorläufigen Empfehlung der Spielkommision der 3. Liga):



Dass es auf den Rückstand zu den ersten Aufstiegsberechtigten ankommen soll - davon habe ich erst gestern gelesen. Könntest Du bitte das Dokument verlinken mit der Ziffer C? Ich habe das bisher noch nicht entdecken können. Danke!

Und "SG Saulgau" ist definitv falsch. SG Saulheim wäre korrekt. [ursprünlicher Post von @longdrink korrigiert]

This post has been edited 1 times, last edit by "wolferl63" (Apr 28th 2020, 3:32pm)


longdrink

Intermediate

  • "longdrink" is male

Posts: 129

Location: Bayreuth

  • Send private message

17

Monday, April 27th 2020, 11:23am

Stimmt die Krefelder habe ich ganz vergessen und danke für die Info von Leichtingen.
Saulgau war mal zu meiner Zeit eine Nummer :) Ich hab es korrigiert.

Der Brief der Spielkommision der 3. Liga liegt mir leider nicht vor. Ich habe diesen Ausschnitt auch nur per WhatsApp bekommen.
Wahres Leben beginnt beim Anwurf

18

Monday, April 27th 2020, 12:22pm

Wenn die HBL in diesem Jahr Geisterspiele abgelehnt hat, weil dass mehr kostet als es bringt, obwohl die 1. Liga einen Fernseh- Vertrag hat, wie sollen dann 3. Ligisten OHNE Zuschauer spielen und das auch noch finanzieren können.
Ich denke NICHT, dass es Geisterspiele in der 3. Liga geben kann und wird. Wenn dem so wäre, braucht man sich über 72 Mannschaften und eine Spieltechnik, die wann immer auch beginnen mag, keinerlei Gedanken machen.
Bin mal ganz böse: Dann kann mann die 3. Liga in einer Staffel mit 12-14 Mannschaften ab Januar wunderbar spielen lassen. 3 mal vor, 5 mal zurück, dann die hälfte nochmal rückwärts und die anderen vorwärts. Absteigen müssen dann eh alle, weil ja 12 Aufsteiger kommen. IRONIE....

Und es gibt endlich mal keine Diskussion um die Staffeleinteilung. :irony:
Und damit wäre (leider) dieser ganze Blog unnötig. Das wäre wirklich schade. KEINE IRONIE

Seth Gecko

immer im Vordergrund

  • "Seth Gecko" is male

Posts: 1,968

Location: Saase

  • Send private message

19

Monday, April 27th 2020, 2:07pm

bin mal gespannt wie sie das mit dem trainieren lösen wollen. Ein Handballer kann sich fit halten, alleine oder von mir aus auch zu fünft mit entsprechend Abstand in der Halle. Aber wie sollen Abläufe, Spielzüge, etc..trainiert werden? Hat man nicht den Wettkampfcharakter mit Abwehr und Körperkontakt um das alles zu trainieren und einzustudieren, wäre es meiner Meinung nach unverantwortlich die Saison im September oder Oktober anzupfeifen. Da ist die Verletzungsgefahr viel zu groß.

Ich denke die Staffeln werden mal eingesteilt, ich gehe auch von 5 aus, und dann wird im Juli verkündet das frühestens im Januar 2021 angefangen werden kann.

"Komm´ nie auf die unendlich dumme Idee wegzulaufen, denn ich hab 6 kleine Freunde, ...die alle schneller laufen können als du."

20

Monday, April 27th 2020, 2:50pm

Es wird mit 4 Staffeln a 18 Teas geplant

Dazu wird es Nachrücker aus den vierten Ligen geben und die Runde beginnt frühestens 6 Wochen nach der Trainingsfreigabe.



Anzeige