Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

261

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:17

Von den vikings zu den Wölfen und bezahlbar - passt zusammen :irony:

ToDieFor

Fortgeschrittener

  • »ToDieFor« ist männlich

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Freelancer

  • Nachricht senden

262

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:55



Eine sehr frühe Trennung vom Trainer. Sind die Argumente von Pankofer aus Fan-Sicht nachvollziehbar und richtig?
Da gibt es solche und solche. Viele sind sicherlich über den frühen Zeitpunkt überrascht. Es ist ja nicht so, dass die Mannschaft sich hat abschlachten lassen. Auf der anderen Seite war wenig Weiterentwicklung gerade im Offensivspiel zu sehen. Letztes Jahr haben uns die zum Teil überragenden Torhüterleistungen geholfen einige überraschende Punkte zu holen. Dieses Jahr fällt das etwas weg.

Daniel Pankofer ist der Meinung, dass der Kader dieses Jahr stärker ist als letzte Saison. Ich frage mich, woran er das festmacht. Von der individuellen Qualität mag das sein. Ich gewinne nur mehr und mehr den Eindruck, dass die Jungs nicht richtig zusammenpassen. Es wäre interessant zu erfahren, wer am Ende wirklich für die Neuverpflichtungen verantwortlich war. Hatte der Trainer da wirklich das letzte Wort? Wie dem auch sei: Der Trainerwechsel hat rein gar nichts gebracht. Er hat keine Blockade gelöst oder den Knoten im Offensivspiel zerschlagen.

In meinen Augen wird deutlich, dass die Mannschaft letztes Jahr overperformed hat (in Sachen Punktausbeute). Nun sind wir im schwierigen zweiten Jahr. Die Leistungsdichte in dieser Liga ist groß. Wenn bei uns nicht alle Rädchen ineinander greifen, haben wir keine Chance. Und genau das ist momentan der Fall. Es passt einfach nicht und wir laufen Gefahr schon frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Vielleicht wäre es zu früh vom Abstieg zu reden, aber in der derzeitigen Form sind wir ein Kandidat...ohne Frage.

263

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:56



Eine sehr frühe Trennung vom Trainer. Sind die Argumente von Pankofer aus Fan-Sicht nachvollziehbar und richtig?
Da gibt es solche und solche. Viele sind sicherlich über den frühen Zeitpunkt überrascht. Es ist ja nicht so, dass die Mannschaft sich hat abschlachten lassen. Auf der anderen Seite war wenig Weiterentwicklung gerade im Offensivspiel zu sehen. Letztes Jahr haben uns die zum Teil überragenden Torhüterleistungen geholfen einige überraschende Punkte zu holen. Dieses Jahr fällt das etwas weg.

Daniel Pankofer ist der Meinung, dass der Kader dieses Jahr stärker ist als letzte Saison. Ich frage mich, woran er das festmacht. Von der individuellen Qualität mag das sein. Ich gewinne nur mehr und mehr den Eindruck, dass die Jungs nicht richtig zusammenpassen. Es wäre interessant zu erfahren, wer am Ende wirklich für die Neuverpflichtungen verantwortlich war. Hatte der Trainer da wirklich das letzte Wort? Wie dem auch sei: Der Trainerwechsel hat rein gar nichts gebracht. Er hat keine Blockade gelöst oder den Knoten im Offensivspiel zerschlagen.

In meinen Augen wird deutlich, dass die Mannschaft letztes Jahr overperformed hat (in Sachen Punktausbeute). Nun sind wir im schwierigen zweiten Jahr. Die Leistungsdichte in dieser Liga ist groß. Wenn bei uns nicht alle Rädchen ineinander greifen, haben wir keine Chance. Und genau das ist momentan der Fall. Es passt einfach nicht und wir laufen Gefahr schon frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Vielleicht wäre es zu früh vom Abstieg zu reden, aber in der derzeitigen Form sind wir ein Kandidat...ohne Frage.


Vielen Dank für deine ausführliche Einschätzung!

ToDieFor

Fortgeschrittener

  • »ToDieFor« ist männlich

Beiträge: 60

Wohnort: Berlin

Beruf: Freelancer

  • Nachricht senden

264

Freitag, 2. November 2018, 21:28

Vikings entlassen Ivan Milas

Die Vikings haben heute bekannt gegeben, dass man sich aus disziplinarischen Gründen von Ivan Milas getrennt hat. Was genau vorgefallen ist, wurde nicht veröffentlicht. Den Kader macht es allerdings auch nicht unbedingt stärker. Auch in Dessau dürfte für uns nichts zu holen sein. Anbei der Link zur Pressemitteilung: 301 Moved Permanently

265

Sonntag, 11. November 2018, 19:47

Da lese ich mir den Spielbericht der Vikings gegen Dresden durch und siehe da: Es wird vom Duell zweier "Projektmannschaften" geredet. Umso besser, dass eben diese Kunstprodukte auf den Abstiegsplätzen stehen. Und umso besser, dass die Einwohner Düsseldorfs Projekte nicht schätzen. Beim nächsten Spiel dürften es im Catello keine 100 Einheimische mehr werden.

Ähnliche Themen

Anzeige
handball-world.com - Partner