You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

861

Sunday, June 9th 2019, 8:57pm

Frag doch mal seinen Spielerberater !

862

Monday, June 10th 2019, 6:52am

Frag doch mal seinen Spielerberater !


Du meinst seinen Vater (und seinen großen Bruder) ?

Meine 2 Cents zu Erifoppoulos:
Er ist sicherlich ein recht großes Talent, mitunter das größte Talent dass die Akademie in der jüngeren Vergangenheit hervor gebracht hat.
Insofern wäre es sicherlich erstrebenswert gewesen ihn im Sinne des "blauen Fadens" zu halten.

ABER den absoluten Ausnahmenönner, der jetzt schon locker Zweitliganiveau hätte sehe ich in ihm nicht (möglich da er oder seine "Spielerberatung das anders einschätzt), A-Jugend Torschützenkönig hin oder her.
Für mich ist er in vielerlei Hinsicht noch zu "leicht" für den Herrenbereich auf dem ganz hohen Niveau.
Und das sage ich ganz sicher nicht erst seit ein paar Tagen seitdem man weiss dass er sein Glück anderswo suchen möchte.

Vor ein paar Jahren hatten wir als damaliger Zweitligist mit Jannik Kohlbacher einen absoluten Ausnshmekönner in unseren Reihen, bei dem man schon in ganz jungen Jahren merkte, dass er es in wenigen Jahren zu einem nationalen Spitzenspieler schaffen kann.
Auf so einem Niveau sehe ich Erifopoulos auf seiner Rückraum Position noch lange nicht.

Ich glaube am ehesten ihn zieht es zu einem anderen Drittligisten.
Kirchzell glaube ich nicht, da ich vermute dass Kirchzell eher ein finanzieller Rückschritt im Vergleich zum TVG für ihn wäre und das kommt denke ich nicht für ihn in die Tüte.

This post has been edited 1 times, last edit by "daabefuggeler" (Jun 10th 2019, 6:52am)


863

Monday, June 10th 2019, 8:05am

Die Sportdeutschland Wiederholung des Spiels ist ohne Kommentatorenstimme. Vielleicht kann jemand von euch meine Aussage zum Wechsel bestätigen oder Neues ergänzen. Bekommen eigentlich die jungen Spieler (Hüttmann, Osifo, Bergau...) Verträge beim TVG ?

864

Monday, June 10th 2019, 10:25am

Die Sportdeutschland Wiederholung des Spiels ist ohne Kommentatorenstimme. Vielleicht kann jemand von euch meine Aussage zum Wechsel bestätigen oder Neues ergänzen. Bekommen eigentlich die jungen Spieler (Hüttmann, Osifo, Bergau...) Verträge beim TVG ?

https://www.tuspo-handball.de/news/15-ma…po-joshua-osifo

865

Wednesday, June 12th 2019, 10:02pm

Da der TVG mittlerweile sehr transparent arbeitet kommt man nun auch an belastbare Zahlen.

Der Spieleretat bleibt im Vergleich zur 2 Liga konstant das heißt in Summe 650.000€ darin enthalten sind Pallach, Meyer und die Zahlung an die Junioren.

Der Gesamtetat wird etwas gesenkt aber nicht signifikant.

Die Verträge der Spieler mit entsprechender Vergütung passen sich automatisch der 3 Liga an (vertraglich festgehalten) .
Dazu kann ich nur sagen hervorragende Arbeit mit viel Weitsicht.

Nun schauen wir mal was sich in Sachen Trainer und Spielern in nächster Zeit tuen wird hier ist man mit 5 Kandidaten im Austausch es sind auch Bundesliga Co-Trainer ;) dabei.


Trainiert wird 8 mal auch in Verbindung mit einem Co - Trainer ( eventuell Pallach, Meyer )


Finde ich alles sehr vernünftig.

866

Thursday, June 13th 2019, 2:25pm

an Patrick Beer hatte ich gestern Abend auch schon mal kurz gedacht
war es bei ihm aber nicht so, dass er auch eher erst mal eine Handballpause einlegen wollte um auch mehr Zeit fürs Privatleben zu haben?!?

Der hat meines Wissens einen guten und anspruchsvollen Nicht-Handballjob und wird diesen sehr wahrscheinlich nicht für eine Vollzeitstelle in der Dritten Liga hergeben. Was im übrigen wohl für viele potenzielle in dieser Liga zutrifft.
Der Kreis der Kandidaten wird nicht besonders groß sein. Pöhler wäre aus dem Pool der genannten vielleicht sogar noch die realistische Variante(wenn man denn anfragen würde). Wobei der in Bernburg und Dresden nicht unbedingt durch Talententwicklung aufgefallen ist.
an Patrick Beer hatte ich gestern Abend auch schon mal kurz gedacht
war es bei ihm aber nicht so, dass er auch eher erst mal eine Handballpause einlegen wollte um auch mehr Zeit fürs Privatleben zu haben?!?

Der hat meines Wissens einen guten und anspruchsvollen Nicht-Handballjob und wird diesen sehr wahrscheinlich nicht für eine Vollzeitstelle in der Dritten Liga hergeben. Was im übrigen wohl für viele potenzielle in dieser Liga zutrifft.
Der Kreis der Kandidaten wird nicht besonders groß sein. Pöhler wäre aus dem Pool der genannten vielleicht sogar noch die realistische Variante(wenn man denn anfragen würde). Wobei der in Bernburg und Dresden nicht unbedingt durch Talententwicklung aufgefallen ist.

Pöhler kein Nachwusförderer?
Hoffmann,Buschmann und Pulay hat er mit 20 Jahren in Bernburg bekommen und sie dann von durchsschnittlichen 3 liga Spielern zu 2 Ligaspielern geformt.
Er hat bei beiden Vereinen besser mit Jungen Leuten gearbeitet als mit den älteren...
In Dresden hat er die komplette Jugendarbeit aufgebaut und genauso als Landestrainer in Magdeburg hervorragende Arbeit (doppel Funktion mit dem Trainerposten in Bernburg) geleistet.
Das sind sie sehr schlecht infomiert...

Ich galube aber eher das der TVG sich ihn garnicht leisten kann!
In Dresden wird der Trainer halt auch nicht mit Christstollen bezahlt...

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

867

Thursday, June 13th 2019, 4:18pm

Das sind sie sehr schlecht infomiert


In der Tat. Danke für den Hinweis.

868

Thursday, June 13th 2019, 4:25pm

Das sind sie sehr schlecht infomiert


In der Tat. Danke für den Hinweis.
Gerne :)

869

Thursday, June 13th 2019, 4:35pm

Zum Thema Christian Pöhler ist sicher das Interview des Dresdner Präsidenten zur Saison interessant:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/elbfl…der-kampf-wird/

870

Thursday, June 13th 2019, 4:50pm

Zum Thema Christian Pöhler ist sicher das Interview des Dresdner Präsidenten zur Saison interessant:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/elbfl…der-kampf-wird/


denke das ist nichts Neues dass Pöhler Stand heute noch immer einen gültigen Vertrag in Dresden bis 2022 hat (dieser wurde ja auch erst letztes Jahr entsprechend verlängert)

Insofern gehe ich absolut nicht davon aus, dass Pöhler einer der 4-5 Kandidaten auf der TVG Liste ist
Pöhler hat keinerlei Druck, der kann in aller Seelen Ruhe sich noch ein paar Wochen/Monate zurücklehnen und dann erst mal völlig entspannt in die "Verhandlungen" mit seinem Ex Präsident einsteigen
Das ist halt der "Vorteil", wenn man es so nennen will, wenn der Vereinspräsident auch gleichzeitig der Mäzen/Hauptgeldgeber/Halleninhaber was weiß ich noch alles ist.
Er hat ja selbst bereits geäußert dass er den langen Vertrag von Pöhler voll auf seine Kappe nimmt und sich entsprechend auch (finanziell) darum kümmert das wieder gerade zu rücken.

clemens2308 hat ja heute auch bereits einige Kernpunkte aus dem neuerlichen Main Echo Artikel aufgegriffen
Auch Teil dieses Artikels war ja die Feststellung, dass man nun doch noch nicht final entschieden hat ob man einen Ganztages oder Halbtages Trainer einstellen wird
Verbunden war das Ganze ja mit dem Hinweis sowohl Pallach als auch Meyer sind A-Lizenzinhaber, die könnten also dann einen Halbtages Trainer auch bei der ein oder anderen der 8 geplanten Einheiten pro Woche ersetzen...

871

Friday, June 14th 2019, 11:09am

Unabhängig von der Staffeleinteilung und Trainerwahl, ist TVG mit der stetigen Professionalisierung für mich persönlich klarer Meisterschaftsfavorit. Team spielt schon seit zwei Jahren nahezu unverändert zusammen und wird mit 8 Mal Training schwer zu schlagen sein für andere Drittligisten. Ich freue mich schon auf zwei Highlights in der nächsten Saison und hoffe wir können euch lange genug ärgern.

872

Friday, June 14th 2019, 11:24am

Ja für mich sind sie das auch, aber Miesterschaft heisst ja nicht Aufstieg, und die Relegation wird nächstes Jahr noch schwieriger da es daraus direkt nur 2 Aufsteiger gibt und der Dritte dann gegen den Drittletzten der 2. Liga ran muss.

873

Friday, June 14th 2019, 12:06pm

Ich würde eher sagen Dessau, Hanau und eventuell Nußloch sind auch nicht schlechter, daher gehe ich von einem spannenden 4 Kampf aus mit vorteilen bei Dessau

874

Friday, June 14th 2019, 12:17pm

Hanau wird aus meiner Sicht hier definitiv überschätzt. Und ob Nußloch in der gleichen Staffel wie der TVG spielt wird man abwarten müssen. Die haben auch sehr viel Neue und müssen sich erstmal einspieelen.

875

Friday, June 14th 2019, 12:22pm

Und der TVG hat auch einen neuen Trainer auch das muß passen.

876

Friday, June 14th 2019, 12:27pm

Ja sicher. Aber man hat bei Eisenach und Konstanz letzte Saison gesehen wie gross der Qualitätsunterschied zu 2. Liga Absteigern doch ist.

877

Friday, June 14th 2019, 2:13pm

Hanau hat ebenfalls einen neuen Trainer und zudem Leistungsträger die neu im Verein sind. Klar ist eine Überraschung nach oben möglich, für mich aber unwahrscheinlich. Top 5 ist realistisch, Top 3 wäre prima, Meister sensationell.


Meisterschaft ist wie schon gesagt nicht gleich Aufstieg. Der TVG will aber nach oben und muss meiner Meinung nach auch in den nächsten zwei Jahren nach oben. Die Professionalisierung weckt Erwartungen und daran müssen sich Verantwortliche, Trainer und Spieler nach dem Abstieg messen lassen. Neuer Trainer darf da nicht als Ausrede zählen, insbesondere hat er (mit meinen zwei Jahren) genug Zeit.

878

Friday, June 14th 2019, 4:10pm

Zum Thema Christian Pöhler ist sicher das Interview des Dresdner Präsidenten zur Saison interessant:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/elbfl…der-kampf-wird/


denke das ist nichts Neues dass Pöhler Stand heute noch immer einen gültigen Vertrag in Dresden bis 2022 hat (dieser wurde ja auch erst letztes Jahr entsprechend verlängert)

Insofern gehe ich absolut nicht davon aus, dass Pöhler einer der 4-5 Kandidaten auf der TVG Liste ist
Pöhler hat keinerlei Druck, der kann in aller Seelen Ruhe sich noch ein paar Wochen/Monate zurücklehnen und dann erst mal völlig entspannt in die "Verhandlungen" mit seinem Ex Präsident einsteigen
Das ist halt der "Vorteil", wenn man es so nennen will, wenn der Vereinspräsident auch gleichzeitig der Mäzen/Hauptgeldgeber/Halleninhaber was weiß ich noch alles ist.
Er hat ja selbst bereits geäußert dass er den langen Vertrag von Pöhler voll auf seine Kappe nimmt und sich entsprechend auch (finanziell) darum kümmert das wieder gerade zu rücken.

clemens2308 hat ja heute auch bereits einige Kernpunkte aus dem neuerlichen Main Echo Artikel aufgegriffen
Auch Teil dieses Artikels war ja die Feststellung, dass man nun doch noch nicht final entschieden hat ob man einen Ganztages oder Halbtages Trainer einstellen wird
Verbunden war das Ganze ja mit dem Hinweis sowohl Pallach als auch Meyer sind A-Lizenzinhaber, die könnten also dann einen Halbtages Trainer auch bei der ein oder anderen der 8 geplanten Einheiten pro Woche ersetzen...



Das Interessante an dem Artikel ist nicht die Vertragslaufzeit!

TVG-Patriot

Professional

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 349

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

879

Saturday, June 15th 2019, 12:26am

Quoted

='Resource Aid','index.php?page=Thread&postID=991939#post991939']

clemens2308 hat ja heute auch bereits einige Kernpunkte aus dem neuerlichen Main Echo Artikel aufgegriffen
Auch Teil dieses Artikels war ja die Feststellung, dass man nun doch noch nicht final entschieden hat ob man einen Ganztages oder Halbtages Trainer einstellen wird
Verbunden war das Ganze ja mit dem Hinweis sowohl Pallach als auch Meyer sind A-Lizenzinhaber, die könnten also dann einen Halbtages Trainer auch bei der ein oder anderen der 8 geplanten Einheiten pro Woche ersetzen...


Da passt ja hervorragend zu der Strategie der weiteren Professionalisierung.
Man nimmt die Worte ganz einfach ein bisschen zu schnell in den Mund. Die Nummer mit dem Aufstieg wird verdammt hart und alles andere als ein Selbstläufer.
Zumindest mit dem aktuellen Kader. Die konstituierende Sitzung für Liga 3 soll diesen Sonntag sein. Dann schauen wir mal wen wir haben.
Ich freue mich auf Leutershausen, Grosssachsen Hanau etc

880

Saturday, June 15th 2019, 10:44am

So sehe ich das auch wie der Patriot das in seinem letzten Artikel geschrieben hat. Oben mitspielen und in den nächsten 2 Jahren aufsteigen wäre schön.
Denn realistisch sind der WHV,Dessau,Hagen und Hildesheim stärker aus meiner Sicht.

Aber ich denke wie es so oft im Sport ist wird man nach der Hinrunde sehen wo es hingeht. Zum einen weiß man wie die Mannschaften funktionieren und zum anderen sind dann alle Verpflichtungen getätigt. Hier ist z.B. Eisenach letztes Jahr noch sehr aktiv geworden was dann denke ich den Ausschlag für den klaren Aufstieg gab.

Anzeige