You are not logged in.

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,131

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

321

Tuesday, February 25th 2020, 2:58pm

Wir sind die Elbe-Havel -Hyänen.

Wobei die die Havel natürlich uns Füchsen gehört, denn sie ist in Reinickendorf Dorf am schönsten :unschuldig: - bevor sie dann in Potsdam nach Osten abbiegt :D


Aber zurück nach Hamburg!

Ruhig Blut, du musst ja nicht gleich vor Aufregung ins stottern geraten. Ihr habt doch noch die Spree und die könnt ihr auch gerne für euch behalten. Ihr heißt ja auch Spree-Athen und nicht Havel-Athen. Ich richte mich traditionell lieber nach Norden aus. Darum kommt die Saale für mich auch nicht in Frage. Die ist in MD praktisch "verbrannt". :lol:

Aber nun zurück nach Hamburg.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

322

Tuesday, February 25th 2020, 3:18pm

Wir sind die Elbe-Havel -Hyänen.

Wobei die die Havel natürlich uns Füchsen gehört, denn sie ist in Reinickendorf Dorf am schönsten :unschuldig: - bevor sie dann in Potsdam nach Osten abbiegt :D


Aber zurück nach Hamburg!

Ruhig Blut, du musst ja nicht gleich vor Aufregung ins stottern geraten. Ihr habt doch noch die Spree und die könnt ihr auch gerne für euch behalten. Ihr heißt ja auch Spree-Athen und nicht Havel-Athen. Ich richte mich traditionell lieber nach Norden aus. Darum kommt die Saale für mich auch nicht in Frage. Die ist in MD praktisch "verbrannt". :lol:

Aber nun zurück nach Hamburg.



Ich bin weit vom Stottern entfernt und mein Blut fließt leicht dahin wie ruhiges Havelwasser. Die Spree haben wir nicht in unserem provinziellen Reinickendorf, dafür muss man ins große Berlin.

Aber nun zurück nach Hamburg!

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,131

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

323

Tuesday, February 25th 2020, 3:30pm

@HLP: wenn dann was mit Elbe-Saale ….

Saale? Never! Meinetwegen Mulde, Bode oder Ehle, aber nicht Saale.

Aber nun zurück nach Hamburg!
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Shlabotnik

Intermediate

    Favorite club

Posts: 78

Location: Hamburg

  • Send private message

324

Tuesday, February 25th 2020, 7:59pm

Von Hamburg aus gesehen fängt ja für viele südlich Harburg der Weißwurstäquator /terra incognita an...
Genug der Geographie und der regionalen Vorlieben:
Schwalbs Wechsel wurde hier irgendwo im Forum ja schon vor ein paar Tagen vermutet.
Für Hamburg SEHR schade, für die Admiralslöwen sicher eine gute Verpflichtung- ich wünsche ihm alle Gute dort!
Grüße von S.

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,631

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

325

Wednesday, February 26th 2020, 9:45am

Ein Verlust für Handball-Hamburg, jedenfalls temporär, ein Gewinn für die Löwen. Und ich finde es bemerkenswert, dass Schwalb nach seinem Herzinfarkt sich das wieder zutraut. Denn der Stresslevel an der Seitenlinie ist immens größer als der im "Hintergrund".

Alles Gute, Martin!


P.S.: Müssen mir die RNL nun etwa sympathisch(er) werden? 8o
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 131

Location: norderstedt

  • Send private message

326

Friday, February 28th 2020, 11:46am

Alles erdenlich Gute für Tobias Schimmelbauer, zum Glück ist sein diagnostitierter Krebs heilbar.
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

Turnover

Trainee

  • "Turnover" is male
  • Favorite club

Posts: 41

Location: Norden

  • Send private message

327

Friday, February 28th 2020, 7:19pm

Alles Gute Tobias und schnelle Genesung Gesundheit steht an erster Stelle. Die Jungs werden es schon schaffen

Shlabotnik

Intermediate

    Favorite club

Posts: 78

Location: Hamburg

  • Send private message

328

Sunday, March 1st 2020, 11:49am

Der Torwart Mark van den Beucken fehlt ja schon eine ganze Weile- weiß jemand, was der Grund ist oder vielleicht sogar, ab wann man wieder mit ihm rechnen kann?
Grüße von S.

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 131

Location: norderstedt

  • Send private message

329

Monday, March 9th 2020, 10:37am

Was für ein Heimspiel. Die Junioren schlagen den Erstligabsteiger. So eine Leistung wobei sich
im Spielverlauf auch noch Forstbauer und Ossenkopp, der nur unter Schmerzen weiterspielen konnte,
haben die Youngster das Spiel gerockt. Maier im Tor mit einer super Leistung. :jump:
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

330

Monday, March 9th 2020, 2:24pm

Der Torwart Mark van den Beucken fehlt ja schon eine ganze Weile- weiß jemand, was der Grund ist oder vielleicht sogar, ab wann man wieder mit ihm rechnen kann?
Grüße von S.


Nichts genaues weiß man nicht, zuletz sollen es wohl muskuläre Probleme gewesen sein - der Flurfunk spricht allerdings von nicht-ausreichenden Trainingsleistungen, die ihn deutlich zur Nr. 3 gemacht hätten.
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

331

Thursday, April 30th 2020, 11:18am

Tja, der Abbruch der Saison hat uns wohl alle eiskalt erwischt, gleich 6 Heimspiele darf der HSVH nicht austragen. Da gehen (nicht nur in Hamburg) jede Menge Zuschauereinnahmen verloren.
Die Dauerkarteninhaber werden jetzt einzeln von den Spielern und Trainern angerufen und gefragt, wie es mit der Erstattung der anteiligen Kosten ausschaut. Ich selbst habe gestern einen Anruf von Leif Tissier bekommen, mit dem ich auch ein Weilchen plaudern konnte. Ein nettes Telefonat und eine - wie ich finde - gelungene Aktion des Vereins. Wir persönlich können es uns zum Glück erlauben und werden auf die Erstattung verzichten. Und wie ich im Gespräch erfuhr, handelt wohl der überwiegende Teil der bislang angerufenen DK-Besitzer ähnlich. Das gibt Hoffnung, dass der HSVH die schwere Zeit überstehen kann und wir auch in der kommenden Saison wieder Zweitliga-Handball in Hamburg sehen können.

In einem Live-Gespräch bei Instagram gab es neulich ein Gespräch mit Geschäftsführer Sebastian Frecke, in dem er sich zur aktuellen Situation und den Zukunftsaussichten äußerte. Ein sympathisches, offenes Gespräch in dem Seb natürlich auch zugab, dass er nicht über eine Glaskugel verfügt um in die Zukunft zu sehen. Dass ein schwerer Weg vor allen Vereinen liegt, ist sicher allen bewusst. Natürlich ging es auch um die Aussichten, ob man in der nächsten Saison wieder vor Zuschauern spielen darf oder ob zunächst Geisterspiele stattinden müssen. Hier wurde dann u.a. nochmal erwähnt, dass die HBL bei Geister-/Medienspielen die Anforderungen an die Austragungsorte herabstufen würde und der HSVH diese Spiele unter Umständen in der VoBa, der Trainingshalle, austragen könnte, sofern die Hygienevorschriften erfüllt werden können.

Alles in allem eine schwere Zeit, aber ich persönlich begrüße die beiden Wege, mit denen man sich jetzt an die Fans gewandt hat.

Wie geht es Euch, wie sehr Ihr das? Wurdet Ihr auch schon angerufen?
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

Shlabotnik

Intermediate

    Favorite club

Posts: 78

Location: Hamburg

  • Send private message

332

Saturday, May 2nd 2020, 5:43pm

Telefonaktion

Ich finde die Anrufe völlig in Ordnung.
Wenn die Spieler auf diese Weise versuchen, ihren Arbeitsplatz und uns das Vergnügen zu sichern, warum nicht. Mag sein, dass sich die eine oder der andere überrumpelt fühlt oder sich nicht traut, mitzuteilen, dass er/sie unter den derzeitigen Umständen nicht auf das Geld verzichten kann. Aber die Dauerkartenmenschen sind ja alle erwachsen und verglichen mit anderen Belastungen, die die Pandemie mit sich bringt und vor allem noch mitbringen wird, ist das Neinsagenkönnen vermutlich ein kleines. Außerdem entsteht ja vielleicht in dem einen oder anderen Fall auch ein wirklich ergiebiges Gespräch zwischen Fans und Spielern.
Daumendruck von S.

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 131

Location: norderstedt

  • Send private message

333

Thursday, May 7th 2020, 3:54pm

Neustart

Bin mir nicht sicher ob in nächster Zukunft Handball mit Zuschauern gespielt werden kann. Wenn man sich die DK Inhaber anschaut,
sind diese in der Mehrzahl über 60 Jahre alt und sehr viele sind in der Risikogruppe.
Geisterspiele will keiner, und die Risiken für die Risikogruppen sind enorm hoch.

Die Hoffnung liegt in der Findung eines Impfstoffes, ansonsten sehe ich schwarz.
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Nähe GM

  • Send private message

334

Friday, May 8th 2020, 11:40am

Määh!

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Nähe GM

  • Send private message

335

Friday, May 8th 2020, 11:47am

Also ich glaube, du verstehst da etwas falsch. Es ist nicht jeder, der über 60 ist, automatisch einem höheren Risiko ausgesetzt, direkt von irgendeinem Grippevirus zu sterben (ja, auch Corona hat nur eine Sterblichkeit wie eine Grippe). Ich würde behaupten, wer sich fit genug fühlt, um sich 17 Mal in der Saison in die Halle zu begeben und aktiv mitzumachen, seine Mannschaft anzufeuern, der ist auch fit genug, um eine Grippe zu überstehen. Und falls jemand da Bedenken hat, soll er halt zu Hause bleiben. Ich finde, wir müssen nicht weiterhin alles lahmlegen wegen einer Grippe. Langsam ist auch mal gut. Wenn wir wegen Corona damit anfangen, dann müssten wir das konsequenter Weise jeden verdammten Winter so tun, weil es jeden einzelnen Winter Viren gibt, die ähnlich gefährlich sind. Und das haben wir bisher noch nicht gemacht und sollten wir auch nicht wieder tun. Just my two cents..

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 131

Location: norderstedt

  • Send private message

336

Friday, May 8th 2020, 5:18pm

Ich empfehle einfach mal die Studie des RKI zu lesen und dann eine fundamentierte Meinung abzugeben. es geht nicht darum als Einzelner die Ansteckung zu überstehen sondern wir alle. Und wir sind alle unterschiedlich, auch in der Verarbeitung einer Infektion.
Wer kann mit Sicherheit behaupten eine Ansteckung zu überleben oder sogar eine Garantie geben, keiner.
Eine sehr lieb gewordene Freizeitbeschäftigung erst einmal aufzugeben fällt schwer, hier muss jeder abwägen wie er mit der Situation umgeht.
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

Shlabotnik

Intermediate

    Favorite club

Posts: 78

Location: Hamburg

  • Send private message

337

Friday, May 8th 2020, 6:38pm

Kopfschütteln und Kleinfeldhandball

Tobi_m, was wolltest du uns mit dem Post "Määh" mitteilen?
Vermutlich war er gehaltvoller als deine Aussage, dass Corona eine Sterblichkeitsrate einer "gewöhnlichen" Grippe habe. Wer so etwas schreibt, der hat in der letzten Woche, wenn nicht den letzten Monaten wohl überhaupt keine Nachrichten gelesen?
Nun zur Krise des Zuschauersports Handball:
Statt werbeaffin von 15minütigen Dritteln zu sprechen, würde es sich vielleicht lohnen, zumindest übergangsweise 2021 Spiele draußen als Kleinfeldhandball auszutragen? Was meint ihr dazu?
Die Blindenfußballer (gibt es wirklich, z.B. St.Paulis Bundesligamannschaft) haben vor ein paar Jahren den Schritt aus der Halle auf den Platz gemacht und sind trotz großer Bedenken dabei geblieben. Auch wenn das damals nichts mit der jetzigen Pandemie zu tun hat.
Bleibt gesund! S.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,872

Location: Nähe GM

  • Send private message

338

Saturday, May 9th 2020, 12:52am

Tobi_m, was wolltest du uns mit dem Post "Määh" mitteilen?
Nichts.
Vermutlich war er gehaltvoller als deine Aussage, dass Corona eine Sterblichkeitsrate einer "gewöhnlichen" Grippe habe. Wer so etwas schreibt, der hat in der letzten Woche, wenn nicht den letzten Monaten wohl überhaupt keine Nachrichten gelesen?
Nachrichten? Nun, was nützt es, ständig die Nachrichten (meinst du Tagesschau etc.?) anzuschauen, wenn man doch nicht auf dem aktuellen Stand ist. Soll ich hier wirklich anfangen, dir Studien und Artikel aufzulisten? ?( Recherchier bitte selber. Kannst ja mal bei Prof. Streeck anfangen.

Anzeige