You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fridulin

Master

  • "Fridulin" is male
  • Favorite club

Posts: 511

Location: Hamburg

  • Send private message

341

Sunday, June 28th 2020, 3:01pm

Ich finde diese Dauerkartenlösung wirklich top! Die haben sich wirklich Gedanken gemacht und eine kreative Lösung gefunden. Denke dieses Model wird noch mehrfach übernommen werden, den es stellt für alle Beteiligten eine faire Lösung vor. Bin gespannt ob wir noch mehr davon hören.

342

Tuesday, July 7th 2020, 11:42am

Ich finde diese Dauerkartenlösung wirklich top! Die haben sich wirklich Gedanken gemacht und eine kreative Lösung gefunden. Denke dieses Model wird noch mehrfach übernommen werden, den es stellt für alle Beteiligten eine faire Lösung vor. Bin gespannt ob wir noch mehr davon hören.


Ich werde wohl die Herz-Variante nehmen und damit auf eine mögliche Rückzahlung verzichten, falls es Spiele ohne Zuschauer geben wird. Die Kopf-Variante würde da eh nur eingeschränkt nützen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass man auch für die Folgesaison 2021/22 wieder eine Dauerkarte kauft, ist ja relativ auch. Und für die Spiele, die man 2020/21 wg. Corona-bedingten Auflagen nicht besuchen kann, bekommt man zwar einen Gutschein - aber der kann nicht mit der Dauerkarte 21/22 verrechnet werden. Also hätte man dann Kartengutscheine, die man selbst nur bedingt nutzen kann und im Freundes und Bekanntenkreis wohl auch nur schwer los wird, weil da die meisten Handballaffinen ohnehin selbst DK-Besitzer sind. Da kann ich die Kohle dann ja auch gleich beim Verein lassen... ;)
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

343

Tuesday, July 7th 2020, 2:05pm



Ich werde wohl die Herz-Variante nehmen und damit auf eine mögliche Rückzahlung verzichten, falls es Spiele ohne Zuschauer geben wird. Die Kopf-Variante würde da eh nur eingeschränkt nützen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass man auch für die Folgesaison 2021/22 wieder eine Dauerkarte kauft, ist ja relativ auch. Und für die Spiele, die man 2020/21 wg. Corona-bedingten Auflagen nicht besuchen kann, bekommt man zwar einen Gutschein - aber der kann nicht mit der Dauerkarte 21/22 verrechnet werden. Also hätte man dann Kartengutscheine, die man selbst nur bedingt nutzen kann und im Freundes und Bekanntenkreis wohl auch nur schwer los wird, weil da die meisten Handballaffinen ohnehin selbst DK-Besitzer sind. Da kann ich die Kohle dann ja auch gleich beim Verein lassen... ;)

Ich bin da noch hin- und hergerissen.
Die Regelung - Gutscheine für die Folgesaison - sehe ich auch als unsinnig an. Gerade weil sich die Dauerkartenbesitzer die schon über einen langen Zeitraum Dauerkarten kaufen, sich auch in der Folgesaison wieder eine Dauerkarte kaufen werden, die Gutscheine aber nicht anrechenbar sind.
Warum werden die Gutscheine nicht auch für den Online-Shop ausgegeben?

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 134

Location: norderstedt

  • Send private message

344

Thursday, July 23rd 2020, 4:33pm

Saison 20/21

Wir setzen diese Saison aus und werden Saison 21/22 wieder dabei sein.
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

Shlabotnik

Intermediate

    Favorite club

Posts: 79

Location: Hamburg

  • Send private message

345

Monday, August 3rd 2020, 8:02pm

Schöngarth wechselt nach Portugal

Mit Jens Schöngarth wechselt ein vermutlicher Großverdiener kurz nach seinem Zwischenspiel in Flensburg nun nach Portugal und kann dort (möglicherweise) an internationalen Wettbewerben teilnehmen und die Hamburger Gehaltsliste entlasten.
Quelle: u. a. Vereinshomepage.
Was meint ihr dazu?
Bleibt gesund! S.

ditsche

Beginner

  • "ditsche" is male
  • Favorite club

Posts: 8

Location: Lübbecke

  • Send private message

346

Tuesday, August 4th 2020, 4:10pm

Das Beste was dem HSV passieren konnte.

Schöngarth wäre beim erst besten Angebot aus der BL oder Ausland auch in der laufenden Saison gegangen.
Wichtig ist jetzt die Position RR gut zu besetzen.

347

Thursday, August 13th 2020, 12:25pm

Wichtig ist jetzt die Position RR gut zu besetzen.


Ich glaube, da wird nicht groß gesucht. Forstbauer wird der Einzige RR bleiben. Und im Training werden ein oder zwei Rechtshänder auf dieser Position "geschult", mit denen dann gespielt wird, wenn Forstbauer eine Pause braucht oder verletzt ist.

Oder gibt es aus der Jugend einen annehmbaren RR?

Turnover

Trainee

  • "Turnover" is male
  • Favorite club

Posts: 42

Location: Norden

  • Send private message

348

Friday, August 28th 2020, 1:19pm

Mark van Beucken

Mark van Beucken wird mit dem TBV Lemgo in Verbindung gebracht. Der Wechsel scheint perfekt

349

Thursday, September 17th 2020, 12:55pm

Der HSVH plant lt. Abendblatt erstmal mit 650 Zuschauern bei Heimspielen, das eingereichte Hygienekonzept soll bei einer Begehung der Alsterdorfer Sporthalle abgenomen werden. Die 650 Plätze werden dann aufgeteilt zwischen Sponsoren und Dauerkartenbestellern. Lt. dem Artikel wurden 1300 DK verkauft, davon haben 85% der Käufer die Herz-Variante genommen, bei der auf eine Rückerstattung verzichtet wird, wenn Spiele wg. Corona-Einschränkungen nicht besucht werden dürfen aber dafür bei der Vergabe der Tickets ein Vorgriffsrecht haben.

Wenn man davon ausgeht, dass 50% der Plätze an Sponsoren rausgehen (ich habe die Vermutung, dass es aber noch mehr sein könnten) und 325 Plätze für die DK-Inhaber bleiben, dann können sich bei den genannten Zahlen auf 325 Plätze 1105 DK-Inhaber bewerben... das wird spannend.
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

350

Thursday, September 17th 2020, 1:52pm

Wenn man davon ausgeht, dass 50% der Plätze an Sponsoren rausgehen (ich habe die Vermutung, dass es aber noch mehr sein könnten) und 325 Plätze für die DK-Inhaber bleiben, dann können sich bei den genannten Zahlen auf 325 Plätze 1105 DK-Inhaber bewerben... das wird spannend.

Hoffentlich bleiben die Sponsorenplätze dann nicht größtenteils verwaist, wenn es schon solch ein großer Anteil ist.

351

Thursday, September 17th 2020, 4:19pm

Wenn man davon ausgeht, dass 50% der Plätze an Sponsoren rausgehen (ich habe die Vermutung, dass es aber noch mehr sein könnten) und 325 Plätze für die DK-Inhaber bleiben, dann können sich bei den genannten Zahlen auf 325 Plätze 1105 DK-Inhaber bewerben... das wird spannend.

Hoffentlich bleiben die Sponsorenplätze dann nicht größtenteils verwaist, wenn es schon solch ein großer Anteil ist.


ACHTUNG: Die 50% sind nur eine Vermutung meinerseits, ich hab da noch nichts offizielles gelesen!
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 134

Location: norderstedt

  • Send private message

352

Yesterday, 10:08am

Jetzt tritt die 1. Situation ein die sich keiner gewünscht hat, positive Coronaspieler.
Gibt es in der Saisonplanung einen Prozess bei ähnlichen Situationen im laufenden Spielbetrieb,
werden die ausgefallenen Spiele nur verschoben oder gewertet? ?( ?(
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

353

Today, 11:18am

NDR Hamburg Journal Bericht mit Interview mit HSVH-Geschäftsführer Seb Frecke

Lt. Medien wird das 1. Spiel wohl verschoben, weil nicht 50% des Kaders zur Verfügung stehen und die Quarantäne von offizieller Seite angeordnet wurde. Bei 2. Spiel, das 3 Tage nach Ende der Quarantäne stattfinden würde, hofft man wohl noch auf eine Verlegung, die dann aber nach meinem Verständnis wohl eher aus Kulanz erfolgen würde.
Geweint wird nur, wenn es stark blutet oder komisch wegsteht! ;)

354

Today, 1:42pm

NDR Hamburg Journal Bericht mit Interview mit HSVH-Geschäftsführer Seb Frecke

Lt. Medien wird das 1. Spiel wohl verschoben, weil nicht 50% des Kaders zur Verfügung stehen und die Quarantäne von offizieller Seite angeordnet wurde. Bei 2. Spiel, das 3 Tage nach Ende der Quarantäne stattfinden würde, hofft man wohl noch auf eine Verlegung, die dann aber nach meinem Verständnis wohl eher aus Kulanz erfolgen würde.


wirklich krass, dass es direkt so los geht...
Für den betroffenen Verein und die betroffenen Spieler natürlich ein richtig bitterer Saisonstart unter solchen Veraussetzungen

Und es macht irgendwie auch wenig Hoffnung für die anderen Vereine bzw. den gesamten dicht getakteten Ligaspielbetrieb im Profibereich
Bisher durften wir einen sehr milden Herbst genießen, mal schauen was mit den Infektionszahlen dann in den Wintermonaten in Deutschland passiert und wie viele Mannschaften es dann auch (leider) nach und nach trifft wie jetzt die Hamburger...

Anzeige