You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

381

Saturday, October 31st 2020, 4:13am

ist schon bekannt, mit welcher Aufstellung der HSV Hamburg antritt?


Ja!

Sie werden dieses Wochenende gar nicht antreten, da zu viele Lizenzspieler nicht zur Verfügung stehen...

Kein Vorwurf an den HSV, aber diese noch sehr junge Saison wird immer mehr zur Farce!

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,647

Location: ehem. Hamburg

  • Send private message

382

Saturday, October 31st 2020, 2:31pm

Kein Vorwurf an den HSV, aber diese noch sehr junge Saison wird immer mehr zur Farce!
Ich weiß nicht, ob man es als Farce bezeichnen kann. Aber unplanbar ist diese Saison auf jeden Fall. Vermutlich wäre es sinnvoller, die reguläre Saison jetzt abzubrechen und stattdessen eine Art ligaübergreifenden Pokal auszuspielen, den Corona-Cup oder so, ähnlich wie im Basketball letzt Saison: Alle Teams an einem Ort unter Dauerquarantäne, dichtes Spielprogramm ähnlich wie bei einer WM / EM, mit Gruppenphase und KO-Phase. Dadurch hätte man vermutlich bundesweite Resonanz und es wäre halbwegs planbar. Dann müssen sich nur noch alle Beteiligten vernünftig verhalten im Sinne der Nicht-Verbreitung des Virus. Aber das dürfte utopisch sein angesichts auch der Tatsache, dass Sky ein großes Interesse hat, die Spiele der 1. Bundesliga übertragen zu können.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

383

Saturday, October 31st 2020, 3:29pm

Ich weiß nicht, ob man es als Farce bezeichnen kann. Aber unplanbar ist diese Saison auf jeden Fall. Vermutlich wäre es sinnvoller, die reguläre Saison jetzt abzubrechen und stattdessen eine Art ligaübergreifenden Pokal auszuspielen, den Corona-Cup oder so, ähnlich wie im Basketball letzt Saison: Alle Teams an einem Ort unter Dauerquarantäne, dichtes Spielprogramm ähnlich wie bei einer WM / EM, mit Gruppenphase und KO-Phase. Dadurch hätte man vermutlich bundesweite Resonanz und es wäre halbwegs planbar. Dann müssen sich nur noch alle Beteiligten vernünftig verhalten im Sinne der Nicht-Verbreitung des Virus. Aber das dürfte utopisch sein angesichts auch der Tatsache, dass Sky ein großes Interesse hat, die Spiele der 1. Bundesliga übertragen zu können.
Ich halte die Idee mit einem Turnier für die zweite Liga zwar für interessant. Aber das löst die finanziellen Probleme durch fehlende Zuschauereinnahmen bei den Vereinen nicht. Alle Spieler in Kurzarbeit, um sich dann für ein Turnier, wo nach ein paar Spielen Schluss sein kann, wieder ins Training einsteigen? Ich weiss ja nicht....

384

Tuesday, November 3rd 2020, 1:51pm

Nächstes Spiel also momentan noch das planmäßige am 15. November in Gummersbach. Naja, ich bin gespannt... Die Termine für die Nachholspiele (ich glaube, das müssten mittlerweile drei sein) stehen auch noch nicht fest. Wenn die Vereine im Dezember wieder Zuschauer haben dürfen, werden die Vereine wohl alle bestrebt sein, die Spiele in diese Zeit zu quetschen. Anfang des Jahres könnte dann ja das nächste Zuschauerverbot drohen.

  • "Hamburger Handballgucker" is male
  • Favorite club

Posts: 136

Location: norderstedt

  • Send private message

385

Wednesday, November 4th 2020, 10:42am

Das Spiel gegen Dormagen wird am Dienstag, den 15.12. um 20.00 Uhr nachgeholt, das Heimspiel gegen Hamm erst im neuen Jahr, am Montag, den 8.2. um 20.00 Uhr.
Quelle: 301 Moved Permanently
Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab.

Similar threads

Anzeige