Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 424

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:56

TSV Bayer Dormagen 2018/19

Hallo :hi: , nach zwei Jahren in der 3. Liga sind wir wieder zurück und versuchen, den Klassenerhalt zu schaffen. Im Moment sieht der Mannschaftskader so aus:

87 Sven Bartmann (Tor)
32 Janis Boieck (Tor)
21 Matthias Broy (Tor)

9 Daniel Eggert (RR, RA, RM)
14 Ian Hüter (RM, RL)
25 Patrick Hüter (Kreis)
30 Lars Jagieniak (Kreis)
33 Eloy Morante Maldonado (RM)
39 Lukas Stutzke (RL, RM)
84 Frederik Spinner (RA)
96 Tim Wieling (RA)

Folgende Neuzugänge stehen fest:
Joshua Reuland (LA, Longericher SC)
Benjamin Richter (RM, RL, Longericher SC)
Heider Thomas (Abwehr, Rhein Vikings)
Tyron Hartmann (LA, eigene Jugend)
Nico Pyszora (RA, RR, eigene Jugend)
Nuno Rebelo (RR, Limburg Lions, NL)

Dazu werden wie in den vergangenen Spielzeiten immer mal wieder Leute aus der A-Jugend und der 2. Mannschaft im Zweitligateam spielen.

Abgänge:
Nuno Carvalhais (RL, unbekannt)
Sebastian Linnemannstöns (LA, RM, studienbedingt nach Baden-Württemberg)
Alexander Kübler (Kreis, Leichlinger TV)
Kevin-Christopher Brüren (RR, RA, unbekannt)
Jan Hüfken (LA, TV Aldekerk)
Jonathan Benninghaus (Abwehr, TV Refrath/Hand, i.L.d.S.)

Dringenden Handlungsbedarf sehe ich am Kreis, wo der Abgang des bisherigen Kapitäns Alexander Kübler eine große Lücke hinterlässt, sowie auf Halblinks, wo Lukas Stutzke im Moment Alleinunterhalter ist. Ich gehe davon aus, dass sich, was Zugänge betrifft, demnächst noch etwas tun wird. Es steht auch etwas mehr Geld zur Verfügung, weil Hauptsponsor RheinLand Versicherung sein Engagement nach eigener Aussage um fünfzig Prozent erhöht hat und auch weitere Sponsoren ihr Engagement erhöht haben. Trotzdem dürften wir etatmäßig noch im sechsstelligen Bereich liegen und damit sind wir für Handballexperten einer der Abstiegskandidaten. Das ist als Aufsteiger bei fünf Absteigern ganz klar. Aber mal abwarten. Vielleicht wissen die Jungs nicht, dass sie keine Chance haben und schaffen den Klassenerhalt. :P :hi:

Gruß Flevo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flevo« (6. Juni 2018, 14:56)


2

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:37

Glückwunsch an Dormagen und natürlich alle anderen Aufsteiger! Wie siehst du Lukas Stutzke? Er wechselt ja zur Saison 2018/19 fest zu uns. Da wir mit Spielern aus der „Kooperation“ mit euch (Preuss, Bettin) bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben, bin ich da sehr optimistisch. Denkst du, er ist langfristig ein Mann für die 1. Liga? Grüße aus dem Bergischen! :hi:
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

Diddi

schon süchtig

  • »Diddi« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 966

Wohnort: Gummersbach\ Münster

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:20

Herzlichen Glückwunsch nach Dormagen und Respekt für diese Leistung. Sag mal bescheid, welches für dich aktuell die interessantesten Jugendspieler sind bzw. die die an der Schwelle stehen. Die Jugendarbeit von Dormagen fand ich immer beispielgebend, insbesondere was den Übergang Jugend - Männer anging.

Zwen

Fortgeschrittener

  • »Zwen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 116

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juni 2018, 06:33

Wie siehst du Lukas Stutzke? Er wechselt ja zur Saison 2018/19 fest zu uns.


Fest?!
Soweit ich das mitbekommen habe, spielt er bei euch in der kommenden Saison per Zweitspielrecht.

5

Freitag, 8. Juni 2018, 07:02

Stimmt. Meinte natürlich 2019/20.
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

6

Freitag, 8. Juni 2018, 12:49

Den ersten "Härtetest" der Wiesel gibt es am Samstag um 19 Uhr im Sportcenter, dann trifft der Aufsteiger von 2018 auf die Meistermannschaft von 2008. Eine schöne Idee, wie ich finde. Adi Pfahl, Christoph Schindler, Max Holst etc unter der Leitung von Kai Wandschneider. Für Nostalgiker wie mich ein Festtag: https://www.facebook.com/KKausK/

Mit Pfahl, Schindler und Co.: Dormagen freut sich auf Duell der Aufstiegteams von 2008 und 2018

Wandschneider: „Wir entwerfen jede Saison die beste Version unserer Selbst“ – Rheinischer Anzeiger Dormagen

https://www.handball-dormagen.de/aktuell…-am-9-juni.html

Zwen

Fortgeschrittener

  • »Zwen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 116

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juni 2018, 16:37

Stimmt. Meinte natürlich 2019/20.


Ah, das wusste ich noch nicht.
Solltet ihr dann noch erste Liga spielen, dann müsste Lukas kommende Saison noch einmal einen großen Entwicklungsschritt vollziehen, damit er in der deutschen Elite-Liga eine Rolle spielen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwen« (8. Juni 2018, 16:37)


8

Freitag, 8. Juni 2018, 17:10

Dormagen trennt sich von Leistungsträger vorzeitig

Schade für Dormagen, dass Brüren geht. Er hatte keinen geringen Anteil am Aufstieg und Torgefährliche Halbrechte sind schwer zu finden. Auch der Zeitpunkt überrascht, finde ich. Hat jemand zusätzliche Infos? Die Pressemitteilung ist ziemlich schwammig formuliert. Oder ist der Portugiese einfach deutlich stärker einzuschätzen?

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 424

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2018, 17:05

Den ersten "Härtetest" der Wiesel gibt es am Samstag um 19 Uhr im Sportcenter, dann trifft der Aufsteiger von 2018 auf die Meistermannschaft von 2008. Eine schöne Idee, wie ich finde. Adi Pfahl, Christoph Schindler, Max Holst etc unter der Leitung von Kai Wandschneider. Für Nostalgiker wie mich ein Festtag: https://www.facebook.com/KKausK/

Mit Pfahl, Schindler und Co.: Dormagen freut sich auf Duell der Aufstiegteams von 2008 und 2018

Wandschneider: „Wir entwerfen jede Saison die beste Version unserer Selbst“ – Rheinischer Anzeiger Dormagen

https://www.handball-dormagen.de/aktuell…-am-9-juni.html


Ich hatte lange überlegt, ob ich die 85 km und zurück für das Freundschaftsspiel fahren sollte, aber da andere Leute 1300 km einfache Strecke gefahren sind, habe ich mir das Spiel mal angesehen. Und es wurde eine tolle Fete vor 775 Zuschauern (kein Tippfehler: siebenhundertfünfundsiebzig!). Es hat einfach Spaß gemacht. Das Spiel hatten die 2018er Aufsteiger mit 31:26 gewonnen, aber das Ergebnis hat am Ende niemanden interessiert.

Immerhin konnte ich ein paar Minuten mit Szabolcs Laurencz sprechen, der mit Frau und zwei Kindern zusammen mit Máté Jósza und dessen Frau in einem Kleinbus angereist ist. Máté hat in der vergangenen Saison noch in Ungarns erster Liga in Budakalász gespielt (Nr. 21, untere Reihe, zweiter von rechts). Seine Mannschaft war am Ende auf dem siebten Platz. Szabi ist Co-Trainer beim Zweitligisten PLER Budapest und trainiert dort auch die U22. Und auch dazu habe ich etwas gefunden: Foto (Másodedzó).

Der Rest steht im "Gesichtsbuch". ;)

Gruß Flevo

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 424

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:09

Dringenden Handlungsbedarf sehe ich am Kreis, wo der Abgang des bisherigen Kapitäns Alexander Kübler eine große Lücke hinterlässt


Diese Lücke wird durch den Schweden Carl Löfström geschlossen, dessen Verpflichtung der TSV vor dem Spiel der Aufsteigermannschaften bekannt gegeben hat. Carl Löfström hat in den vergangenen drei Jahren in Schwedens erster Liga gespielt, wechselt von Ystad IF an den Rhein, ist 26 jahre alt und hat in der vergangenen Saison in 31 Spielen 80 Tore gemacht. Ich habe das Gefühl, dass er sich am Kreis durchsetzen kann und so Jemanden brauchen wir.

Und nebenbei: Ich habe zwar am Wochenende zwei Tütchen Ahlgrens bilar (vielen Dank, Bettina!) bekommen, aber wenn die alle sind ist jetzt jemand da, der für Nachschub sorgen könnte... :lol:

Egal, willkommen in Dormagen, Carl!

Gruß Flevo

11

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:47

Herzlichen Glückwunsch nach Dormagen und Respekt für diese Leistung. Sag mal bescheid, welches für dich aktuell die interessantesten Jugendspieler sind bzw. die die an der Schwelle stehen. Die Jugendarbeit von Dormagen fand ich immer beispielgebend, insbesondere was den Übergang Jugend - Männer anging.
Netter Versuch, den Höhenberg etwas "auszuspionieren"! Komisch, dass niemand geantwortet hat... :cool:

12

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:01

Dormagen trennt sich von Leistungsträger vorzeitig

Schade für Dormagen, dass Brüren geht. Er hatte keinen geringen Anteil am Aufstieg und Torgefährliche Halbrechte sind schwer zu finden. Auch der Zeitpunkt überrascht, finde ich. Hat jemand zusätzliche Infos? Die Pressemitteilung ist ziemlich schwammig formuliert. Oder ist der Portugiese einfach deutlich stärker einzuschätzen?


Ich glaube, dass das rund um den Höhenberg gar nicht so viele schade finden. Brüren hat eine schlechte Rückrunde gespielt. Könnte daran liegen, dass er nach meinen Infos schon im Januar gehen wollte, aber vom TSV nicht gelassen wurde. Am Ende der Saison wirkte KCB innerhalb der Mannschaft eher wie ein Fremdkörper. Richtung Trainer ging da wohl auch gar nichts mehr. Wie das genau gelaufen ist, als der TSV den Rebelo zum Test da hatte, weiß ich nicht. Aber es ist doch verständlich, dass die sich um die Position kümmern, wenn der Spieler wechselwillig ist (war?) und es mit ihm weitere Probleme gibt. Das Ergebnis ist jedenfalls die Vertragsauflösung und damit der mittlerweile bestätigte Wechsel von Brüren nach Krefeld.
Insgesamt ist Brüren meiner Meinung nach im Angriff ein richtig guter Linkshänder für die Dritte Liga, wenn er motiviert ist und sich in den Dienst der Mannschaft stellt. In der Rückrunde hat er das nur selten getan, vor allem hat er viel zu viele Fahrkarten - auch vom Siebenmeterpunkt aus - produziert. Ich denke, für die Zweite Liga reicht das einfach nicht. Von daher war das vielleicht für beide Seiten der richtige Weg.
Rein vom Charakter her hat sich Brüren jedenfalls nach Bekanntgabe der Vertragsauflösung mit seinem Instagram-Post eher ein großes Eigentor geschossen. Das wirkte wie das Nachtreten einer beleidigten Leberwurst! Dabei ging es ihm in dem Post noch nicht einmal um die Art und Weise, wie das in diesem Jahr und vor allem am Ende gelaufen ist. Das hätte er ja vielleicht kritisieren können, wenn es dazu einen Anlass gab. Aber da er selber ja als Erster auf den Verein zugegangen ist, weil er wechseln wollte, finde ich den Post völlig daneben - und sehr bezeichnend. Ich vermute, er wollte dann doch bleiben, als auf einmal der Aufstieg in die Zweite Liga gepackt wurde. Wäre der TSV nicht aufgestiegen, hätte er weiter weg gewollt. So what!?

Öwes

ehem. Wens

  • »Öwes« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Koblenz

Beruf: Ernährer, Kutscher & Wärter von Elias

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Juni 2018, 18:55

X

Kevin-Christopher Brüren (RR, RA, unbekannt)



Soweit ich weiss hat er in Krefeld unterschrieben
Elias 09.02.2015 !!((14:22 Uhr 51 cm 3600 Gramm))!! Wir lieben dich kleiner Löwe!!!!!!
Oberligameister : 2005, 2006, 2010
HVR Pokalsieger :2001, 2004, 2008, 2011, 2014, 2016

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 424

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 20. Juni 2018, 15:36

Herzlichen Glückwunsch nach Dormagen und Respekt für diese Leistung. Sag mal bescheid, welches für dich aktuell die interessantesten Jugendspieler sind bzw. die die an der Schwelle stehen. Die Jugendarbeit von Dormagen fand ich immer beispielgebend, insbesondere was den Übergang Jugend - Männer anging.
Netter Versuch, den Höhenberg etwas "auszuspionieren"! Komisch, dass niemand geantwortet hat... :cool:

Naja, BHC06-JST hat Lukas Stutzke, der zur Saison 2019/20 zum Bergischen HC wechselt, schon genannt. Um auf seine Frage zu antworten: Ja, ich traue Lukas Stutzke die Bundesliga zu, vielleicht mittelfristig sogar noch mehr. Aber erstmal hoffen wir, dass er mit uns den Klassenerhalt schafft.

Da keiner weiß, wie lange Sven Bartmann wegen seines Motorradunfalls ausfallen wird, hat der TSV mit Gergö Rozsavölgyi den derzeitigen Torhüter der ungarischen B-Nationalmannschaft verpflichtet. Nach Aussage des TSV sind die Personalplanungen damit erstmal abgeschlossen.

Üdvözöljük Dormagenben, Gergö!

Gruß Flevo

15

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:34


Naja, BHC06-JST hat Lukas Stutzke, der zur Saison 2019/20 zum Bergischen HC wechselt, schon genannt. Um auf seine Frage zu antworten: Ja, ich traue Lukas Stutzke die Bundesliga zu, vielleicht mittelfristig sogar noch mehr. Aber erstmal hoffen wir, dass er mit uns den Klassenerhalt schafft.
Gruß Flevo

Danke für die Antwort. Ich denke, wir wären beide mit einem Klassenerhalt unserer Mannschaften sehr zufrieden. ;)
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

16

Donnerstag, 9. August 2018, 12:26

Letzte Phase der Saisonvorbereitung

An diesem Wochenende geht es für die Wiesel in die letzte Phase bevor es dann am nächsten WE im DHB-Pokal u. anschließend in der 2.Liga ERNST wird:

Freitag,10.8.,19.30 Uhr,Sportcenter,
TSV Bayer Dormagen gegen Tusem Essen

Samstag,11.8.,18.00 Uhr,Sportcenter,
TSV Bayer Dormagen gegen Bevo HC

Sonntag,12.8.,16.30 Uhr,Castello Düsseldorf,
HC Rhein Vikings gegen TSV Bayer Dormagen

Ich hoffe, dass alle Spieler (Heim/Gast) verletzungsfrei aus den Testspielen herauskommen :rolleyes: .
Auf die Begegnung mit unserem Mitstreiter Tusem aus den alten Erstligazeiten freue ich mich besonders :hi: .
:cool:

roegelchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 134

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. August 2018, 13:09

Endlich mal wieder ein Beitrag aus Dormagen.

"Sonntag,12.8.,16.30 Uhr,Castello Düsseldorf,
HC Rhein Vikings gegen TSV Bayer Dormagen"

Weiß Du, ob das Spiel öffentlich ist ?

18

Donnerstag, 9. August 2018, 18:27

Weiß Du, ob das Spiel öffentlich ist ?


Ja. Einlass ist ab 15:30Uhr. So zu lesen auf der Facebookseite der Vikings.
:cool:

roegelchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 134

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. August 2018, 18:42

ja seit 30 Minuten. Danke :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roegelchen« (9. August 2018, 18:42)


Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 424

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. August 2018, 18:21

Mit diesem Kader geht es in die Saison:

87 Sven Bartmann (Tor)
32 Janis Boieck (Tor)
21 Matthias Broy (Tor)
12 Gergö Rózsavölgyi (Tor)

3 Joshua Reuland (LA)
4 Tyron Hartmann (LA)
7 Nico Pyszora (RA, RR)
9 Daniel Eggert (RR, RA, RM)
10 Heider Thomas (RL, Abwehr)
13 Carl Löfström (Kreis)
14 Ian Hüter (RM, RL)
18 Julian Köster (RM, RL)
20 Nuno Rebelo (RR)
23 Benjamin Richter (RM)
25 Patrick Hüter (Kreis)
30 Lars Jagieniak (Kreis)
33 Eloy Morante Maldonado (RM)
39 Lukas Stutzke (RL, RM)
96 Tim Wieling (RA)

Der Vorbereitung nach zu urteilen kann die Mannschaft mithalten. Es geht natürlich nur gegen den Abstieg, aber das gilt mindestens für die halbe Liga. Mal sehen. Ab morgen geht es mit dem Pokalturnier los. Der TSV spielt gegen den Drittligisten und Ausrichter Northeimer HC und möchte unbedingt am nächsten Tag mal wieder gegen Kiel spielen. Die Kieler spielen erstmal gegen TuSEM Essen.

Internetseite TSV

Gruß Flevo

Anzeige
handball-world.com - Partner