Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dormagen-FANtastisch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 16

Wohnort: Dormagen

Beruf: Handball FAN -)

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 20. März 2019, 21:51

Schiri-Leistung

Bin oft sehr kritisch, aber die Schiris Köppl / Regner waren Klasse.
Das sollte auch mal erwähnt werden.

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 452

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

102

Freitag, 22. März 2019, 21:01

:jump: Aus Aus Auswärtssieg !!!!!

TuSEM Essen - TSV Bayer Dormagen sensationell 33:39 (HZ 15:19) Endlich mal wieder Bigpoints gegen den Abstieg!

Klasse, Jungs! :respekt:

Gruß Flevo

103

Freitag, 22. März 2019, 21:12

:jump: Aus Aus Auswärtssieg !!!!!

TuSEM Essen - TSV Bayer Dormagen sensationell 33:39 (HZ 15:19) Endlich mal wieder Bigpoints gegen den Abstieg!

Klasse, Jungs! :respekt:

Gruß Flevo

Tolle Leistung! Das macht doch echt Hoffnung das es mit dem Klassenerhalt noch klappt!

Zwen

Fortgeschrittener

  • »Zwen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 121

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

104

Freitag, 22. März 2019, 21:36

TUSEM - TSV 33-39

Sensationell! :head: :klatschen:

105

Freitag, 22. März 2019, 23:19

Essen : Dormagen 33 : 39 8o
In dieser Höhe ein Auswärtssieg mit dem Prädikat "historisch" und aus Dormagener Sicht ein rundum gelungener Abend, bei dem mal alles passte - herzlichen Glückwunsch!
Nach den enttäuschenden Resultaten in Wilhelmshaven und Großwallstadt ein wichtiger Erfolg, der Auftrieb geben sollte für die nächsten Partien. Wenn gegen Schwartau (H), Hagen (A) und Hamburg (H) vier Punkte geholt werden, würde der TSV seinem Ziel Klassenerhalt ein ganzes Stück näher kommen. Mit Blick auf das Torverhältnis müssen dafür vermutlich im Zweifel 32 bis 34 Punkte eingefahren werden.
Ich denke nach dem heutigen Abend können die Jungs in den nächsten Spielen voll angreifen - auf geht`s!
Gruß, TSV-Fuchs

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TSV-Fuchs« (22. März 2019, 23:19)


Zwen

Fortgeschrittener

  • »Zwen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 121

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

106

Samstag, 23. März 2019, 17:02

"TUSEM Essen - TSV Bayer Dormagen 33:39 (15:19)
Essen: Bliß (5 Paraden), Mangold; Beyer (8/1), Ellwanger (2), Witzke (2), Akakpo (2), Szczesny (5), Ridder (3), Müller (3), Firnhaber (3), Seidel, Klingler (2), Skroblien (3/3), Ingenpass (n.e.), Zechel.
Dormagen: Bartmann (8 Paraden), Broy (bei einem 7m); Reuland (5), Pyszora, Eggert (n.e.), Heider (2), Löfström (5), I. Hüter (5), Köster (n.e.), Rebelo (n.e.), Richter, P. Hüter, Morante Maldonado (1), Stutzke (7), Eberlein (n.e.), Wieling (14/6).
Schiedsrichter: Kern / Kuschel.
Zuschauer: 1092.
Zeitstrafen: 6:10 Minuten (Rot gegen Zechel, 50.)
Siebenmeter: 4/5:6/7 (Bartmann hält gegen Beyer - Wieling scheitert an Bliss).
Spielfilm: 3:1 (5.), 7:3 (10.), 8:8 (16.), 9:10 (20.), 11:10, 12:14 (25.), 15:19 - 15:21, 17:23 (35.), 20:26 (40.), 23:26 (42.), 23:30 (46.), 26:33 (50.), 29:37 (56.), 33:39."
TSV Dormagen HP
Gute Leitung der eingesetzten Spieler! :klatschen:
Aber wieder keine Impulse von RR!
Was ist los mit Daniel, der mit hohen -eigenen- Erwartungen nach Dormagen gekommen ist, sowie Nuno, von dem auch mehr erwartet wurde?

107

Sonntag, 24. März 2019, 14:17


Was ist los mit Daniel, der mit hohen -eigenen- Erwartungen nach Dormagen gekommen ist, sowie Nuno, von dem auch mehr erwartet wurde?


Sorry, aber der Daniel hat wohl schon lange seinen sportlichen Zenit überschritten! Selbst in der Aufstiegssaison konnte er mich nur sehr selten überzeugen. Und auch in dieser Spielzeit waren seine Leistungen bisher sehr dürftig. Ich glaube, das der Trainer das mittlerweile auch erkannt hat. Seine Spielanteile in den letzten zwei Begegnungen lassen zumindest den Schluss zu. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man mit ihm verlängert!!!
Wie ich bereits im Beitrag zuvor erwähnte, hoffe ich noch darauf, dass bei Nuno der Knoten wieder platzt und er zu seiner Spielstärke zurückfindet, die er in der ersten Saisonhälfte gezeigt hat.

Bei Carl u. Tim kann ich mir gut vorstellen, dass die auf jedenfall 2.Liga spielen wollen, was bei ihren Leistungen auch vollkommen verständlich ist. Besonder Tim Wieling ist ja in den letzten 2 Spielen mit 29 Toren(!!!) momentan unsere absolute Überlebensversicherung. Da klopft bestimmt auch wieder ein Erstligist an. Er hätte ja auch damals von Minden 2 in die Bundesligamannschaft von GWD wechseln können. Die haben da auch schon sein Potenzial erkannt! Aber er zog ja zum Glück für den TSV sein Studiumsplatz in Köln vor. Ich hoffe mal, dass das bei ihm immer noch so ist!?
:cool:

108

Heute, 18:12

Aber wieder keine Impulse von RR!

Wenn Du die Spiele nach der WM-Pause und vor dem Heimsieg gegen Emsdetten meinen solltest, dann liegst Du richtig! Solltest Du die beiden Spiele danach, vor allem jetzt das in Essen meinen, dann sei diese Frage erlaubt: Sagt Dir der Name Ian Hüter etwas? :irony:


Hast Du das letzte Heimspiel und danach den Sieg in Essen überhaupt gesehen? Der Rechtshänder hat das in beiden Spielen auf RR echt gut gemacht. Der 21-Jährige hat Siebenmeter rausgeholt, hat Tore geworfen und vor allem hat er Tim Wieling erfolgreich ins Spiel eingebunden. Im Gegensatz zu den Auftritten von Eggert (wirkt unmotiviert) und Rebelo (wirkt übermotiviert) in den Spielen davor, war das auf dieser Position eine Steigerung um nahezu 100 Prozent! Gut, dass Dusko Bilanovic beide Linkshänder (immerhin zwei der nur drei Vollprofis im Kader) in beiden Spielen komplett auf der Bank gelassen hat. Im Angriffsspiel des TSV war mehr Tempo und es gab nicht wieder ein Leistungsgefälle zwischen RL (gut) und RR (schlecht). So kann es gerne weiter gehen! :cool:

Flevo

Erleuchteter

  • »Flevo« ist männlich
  • »Flevo« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 452

Wohnort: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Nachricht senden

109

Heute, 18:13

Zwen hat den Link zum Spielbericht von der TSV-Seite bereits gepostet. Hier sind die Berichte von der Internetseite des TuSEM Essen und von Volker Koch (NGZ).

Dieser völlig überraschende Auswärtssieg beschert uns erstmal drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Der Klassenerhalt ist in Sichtweite gerückt, weil die Konkurrenz überwiegend Punkte abgegeben hat. Aber es ist noch nichts erreicht. Wir müssen nachlegen.

Die Punkte, die man (voraussichtlich) zum Klassenerhalt benötigt, kann mit folgender Formel hochrechnen: Punktestand Tabellenfünfzehnter geteilt durch absolvierte Spiele mal 38 (Spiele insgesamt). Der Punktestand, den man zum Drinbleiben benötigt, hat sich in den letzten Monaten konstant auf ca. 28 bis 29 Punkte eingependelt. Das heißt, wenn unsere Jungs noch viermal gewinnen, bleiben wir (höchstwahrscheinlich) drin.

Ich bin jetzt recht optimistisch. :) Jungs, macht was draus!!!! :schrei: :head:

Gruß Flevo

Anzeige