You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

121

Wednesday, April 10th 2019, 1:08pm

Nachdem Carl Löfström vor zwei Wochen bis 2021 verlängert hat, haben mittlerweile auch Ian Hüter und Benni Richter ihre Verträge bis 2021 verlängert. Vor längerer Zeit hatte ich mal gelesen, dass man versucht, die derzeitige Mannschaft weitgehend zusammen zu halten. Es scheint zu funktionieren.

Benni Richter: "Wir werden in den ausstehenden neun Spielen die Punkte holen, die wir zum Klassenerhalt benötigen." Das ist mal eine Ansage, die wir hören bzw. lesen wollen. Ich bin optimistisch, dass die Jungs das auch irgendwie umsetzen werden. :head:

Matthias Broy wird den TSV verlassen und zu den Rhein Vikings wechseln.

Gruß Flevo

Zwen

Intermediate

  • "Zwen" is male
  • Favorite club

Posts: 126

Location: Köln

  • Send private message

122

Sunday, April 14th 2019, 2:08pm

Tim Wieling wechselt in Liga 1!

Tim Wieling verlängert leider nicht, da er die Chance wahrnimmt nächste Saison erste Liga zu spielen.

Quelle:TSV HP

123

Sunday, April 14th 2019, 4:36pm

Geht laut Zeitungsbericht zurück nach Minden. Sehr schade für Dormagen, aber auch verständlich. War ja schon letzte Saison ein Garant für den Aufstieg und dann gehts halt bei jungen Linkshändern oft schnell.

https://rp-online.de/nrw/staedte/rhein-k…en_aid-38098783

124

Sunday, April 14th 2019, 5:10pm

In dem Artikel steht aber das er anders als zuerst verlautbart NICHT nach Minden wechselt. Der neue Verein wird sich dazu erst am Montag erklären!
:cool:

125

Sunday, April 14th 2019, 5:22pm

Oh ja, Danke für die Korrektur!
Interessant, dann wurde das von der Redaktion zurück genommen. Bin mal gespannt, wo er dann landet.

126

Sunday, April 14th 2019, 7:48pm

Er geht nach Wetzlar.

127

Sunday, April 14th 2019, 9:01pm

Gibt es da eine Quelle für?
:cool:

128

Sunday, April 14th 2019, 9:49pm

Gibt es da eine Quelle für?

Nein.

jA1

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

129

Monday, April 15th 2019, 11:35am

Stuttgart ist sein Ziel.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,357

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

130

Monday, April 15th 2019, 1:15pm

stuttgart für 2 jahre...offiziell von stuttgart vermeldet.....

da steigt er evtl. in wetzlar (giessen) nur in einen anderen zug....... :hi:

131

Monday, April 15th 2019, 5:01pm

stuttgart für 2 jahre...offiziell von stuttgart vermeldet.....

da steigt er evtl. in wetzlar (giessen) nur in einen anderen zug....... :hi:


Oder er hat dort bereits einen Anschlussvertrag (nach 2 Jahren Stuttgart) unterschrieben :rolleyes:. Skrbc wird es wissen... ;)
:cool:

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

132

Thursday, April 18th 2019, 5:01pm

Dafür hat Sven Bartman um ein Jahr verlängert. :jump:

War ja klar, dass jeder Bundesligamanager weiß, dass in der 2. Liga ein 22jähriger Linkshänder auf Platz 2 der Torschützenliste steht. Dass man hat sich seitens des TSV bemüht hat, ihn zu halten, finde ich gut. Andererseits gehört Tim wirklich in die Bundesliga und vielleicht mittelfristig auch in die Nationalmannschaft.

Aber erstmal soll er heute abend noch ein paar Bälle um den HSV-Torwart herum ins Tor zirkeln. :P

Da Nico Pyszora den TSV auch verlässt, brauchen wir zur neuen Saison zwei neue Rechtsaußen. Einer kommt vermutlich aus unserer A-Jugend.

Und jetzt geht es langsam los. Ich habe schließlich ungefähr eine Stunde Fahrzeit... :head:

Gruß Flevo

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

133

Monday, April 22nd 2019, 4:52pm

Aber erstmal soll er heute abend noch ein paar Bälle um den HSV-Torwart herum ins Tor zirkeln. :P


Hat er gemacht. ;) Insgesamt gab es vor der Saisonrekordkulisse von 1754 Zuschauern einen äußerst überzeugenden Startzielsieg des TSV. Die Hamburger gingen mit 1:0 und 2:1 in Führung, ab der vierten Minute führte aber nur noch der TSV, und das teilweise mit fünf Toren Vorsprung. Das verrückteste Tor ist in der vierten Minute gefallen und die Entstehung hatte außer Benni Richter niemand so richtig mitbekommen. Nachdem Lukas Stutzke zum 2:2 ausgeglichen hatten, führten die Hamburger den Anwurf an der Mittellinie aus und dann dribbelte plötzlich Benni Richter allein auf das Hamburger Tor zu und versenkte den Ball zum 3:2 für den TSV. 8o :respekt: Selbst bei Sportdeutschland.tv ist das kaum zu erkennen. Während die Hamburger Anwurf hatten und die Kommentatoren den Treffer von Lukas Stutzke kommentierten, ist ganz unten an der Trainerbank Benni Richter zu erkennen. Und während die Kamera sich Richtung Dormagener Tor orientierte, war der Ball plötzlich im Hamburger Tor.

Das 31:28 (HZ 16:13) war eine der besten Saisonleistungen des TSV und dazu habe ich diese Spielberichte gefunden:
Internetseite TSV
Internetseite HSV Hamburg
NGZ (Volker Koch)
MOPO (Hamburger Morgenpost)

Mit jetzt 26:34 Punkten sind wir dem Klassenerhalt, den uns zu Saisonbeginn kaum einer zugetraut hatte, sehr nahe gekommen. Selbst die Zielsetzung von Dusko Bilanovic, den Klassenerhalt möglichst frühzeitig sicher zu stellen, ist plötzlich in Reichweite. Ich selbst hatte mit Zittern bis zum Schluss gerechnet. Vier Punkte brauchen wir noch und die holen wir auch! Wenn es mehr werden sollten, habe ich auch nichts dagegen. :head: :geschenk:

Gruß Flevo

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

134

Tuesday, April 30th 2019, 2:43pm

Mit jetzt 26:34 Punkten sind wir dem Klassenerhalt, den uns zu Saisonbeginn kaum einer zugetraut hatte, sehr nahe gekommen.


Und genauso schnell ist es wieder eng geworden. Der Doppelspieltag auswärts in Balingen und dann zwei Tage später zuhause gegen Ferndorf ist für uns mit 0:4 Punkten ausgegangen und damit ist Abstiegsplatz 16 nur noch zwei Punkte entfernt. :(

Die 32:23-Niederlage (HZ 15:10 für Balingen) in Balingen kann man irgendwie als "normal" abhaken. Ob die Niederlage nun um "drei bis vier Tore zu hoch" ausgefallen ist, wie Trainer Dusko Bilanovic meinte, sei mal dahingestellt. Ich denke, dass die Balinger unseren Jungs hoch überlegen waren und wir uns in den ersten 20 Minuten und dann nochmal zwischen der 48. und der 54. Minute zuviele Aussetzer erlaubt haben. Aber gut, wir haben beim Tabellenführer die erwartete Niederlage bekommen und damit kann man leben.

Zwei Tage später wurde in eigener Halle das Heimspiel gegen Ferndorf vor 1335 Zuschauern mit 24:28 (HZ 7:16) verloren. Die erste Halbzeit war wirklich so schlimm wie es der Halbzeitstand vermuten lässt. Erst in der 23.(!) Minute erzielte Carl Löfström das vierte(!) Tor für den TSV. Um den Alptraum kurz zusammenzufassen: Vorne gab es kein Durchkommen und hinten haben die Ferndorfer ihre Rückräumer immer wieder mit ein paar Kreuzungsbewegungen aus der Distanz in Wurfposition gebracht. Ist ja auch kein Problem: Wir haben kaum Zweimeterleute in der 6:0-Deckung und wenn der Gegner ein oder zwei sichere Distanzschützen im Rückraum hat, sind die Bälle drin. Dann muss man vorne nur noch mit ein paar Lustwürfen die Bälle wegwerfen und schon ist der 7:16-Rückstand zur Pause perfekt. :wall:

In der zweiten Halbzeit hat Dusko Bilanovic die Abwehr (mMn ENDLICH!) auf 5:1 umgestellt und Benni Richter auf der vorgezogenen Position ist für die Ferndorfer ein echtes Problem geworden. Die Jungs kämpften sich heran und entschieden die zweite Halbzeit verdient mit 17:12 für sich. Man hätte gegen Ferndorf punkten können, aber bei einer so erbärmlichen ersten Halbzeit geht das natürlich nicht. Die neun Tore Rückstand zur Halbzeit waren einfach zuviel und damit haben wir uns wieder in große Abstiegsgefahr gebracht. :mad:

Fairerweise muss man dazusagen, dass die Ferndorfer in der ersten Halbzeit in Abwehr und Angriff wirklich sehr gut waren und mit Jonas Faulenbach einen sogenannten "Unterschiedsspieler" auf der Platte hatten. :respekt:

Ein paar Spielberichte:
Internetseite TSV zum Spiel gegen Ferndorf. Hinweis: Wenn Ihr oben auf "News" klickt, findet Ihr unter dem Ferndorf-Spielbericht den Spielbericht aus Balingen.
Internetseite HBW Balingen-Weilstetten
NGZ (Volker Koch) zum Spiel in Balingen
Internetseite TuS Ferndorf
NGZ (Volker Koch) zum Spiel gegen Ferndorf

Wie geht es weiter? Wenn wir am nächsten Wochenende nicht überraschend in Hamm punkten, gibt es in der Woche darauf gegen Dresden ein ein sogenanntes "Vierpunktespiel" gegen den Abstieg.

Gruß Flevo

135

Tuesday, April 30th 2019, 4:11pm

Wie wohl die meisten TuS Ferndorf-Fans drücke ich Euch die Daumen, dass Ihr auch in der kommenden Saison in der zweiten Buli spielt.

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

136

Saturday, May 4th 2019, 8:50pm

ASV Hamm - TSV Bayer Dormagen 29:28 (HZ 14:13) ;( Klassespiel unserer Jungs, aber leider keine Punkte. Und nach 59 noch mit einem Tor vorne gelegen. Ein Punkt wäre drin gewesen...

Gruß Flevo

  • "stählerne Wiese" is male
  • Favorite club

Posts: 18

Location: Oberbergischer Kreis

  • Send private message

137

Sunday, May 5th 2019, 1:11pm

Moin zusammen !!

Ich komme nochmal auf das Spiel am vergangenen WE Dormagen vs. Ferndorf zurück. Habe ich das Empfinden alleine, ........ - ich war ganz ehrlich enttäuscht über das Zuschauerinteresse in Dormagen. Das war für Euch ein Vier-Punkte-Spiel. Da hatte ich im Vorfeld mit knapp 2000 Zuschauern gerechnet. Das Interesse an Handball ist doch sicherlich weiterhin im Dormagener Umfeld vorhanden. Bekommt man die Zuschauerzahl nur noch konstant >1500 wenn oben mitgespielt wird ?

Ich persönlich empfand es als wenig stimmungsvoll. Selbst als Bayer Mitte der zweiten Halbzeit nochmal "geschnuppert" hat kam nie so etwas wie Heimspielstimmung auf. Na ja, vielleicht habt Ihr ja nächste Saison die Chance mich eines Besseren zu belehren ;-)

138

Sunday, May 5th 2019, 6:48pm

@stählerne Wiese, das Heimspiel davor gegen Hamburg waren es 1754 Zuschauer. Da gab es im Vorfeld einige Vergünstigungen für Vereine ect., und beim HSV zieht dann halt immer noch der Name aus vergangenen Erstligazeiten. Damals war das Sportcenter gegen Mannschaften wie Kiel, Hamburg u. ich glaube auch gegen Flensburg dann auch mal mit 3000 Zuschauern ausverkauft. Und dann gibt es in Dormagen seit je her schon immer diese sogenannten "Erfolgfans"!!! Wenn's gut läuft sind sie da, wenn es schlecht läuft siehst du sie nicht mehr. Aber die 1335 im Spiel gegen euch sind dann schon im oberen Zuschauerzuspruch anzusiedeln. Der Stimmungkiller war natürlich diese unterirdische 1.HZ!!!
Es hat diese Saison schon Spiele mit unter 1000 Z. gegeben. Wir haben vielleicht so einen harten Kern von ca. 700 bis max. 800 Zuschauern und der Rest kommt nach Lust u. Laune. Und da wir wie zu erwarten in dieser Saison gegen den Abstieg spielen, ist halt mehr im Schnitt nicht drin. Es gab Jahre, da hatten wir in der 3.Liga einen größeren Zuschauerschnitt als in der 2.Liga.

Glückwunsch zu eurem Klassenerhalt! Vor allem die erste Saisonhälfte war ja klasse von euch. Da habt ihr ja schon den Grundstein für ein weiteres Jahr in Liga 2 gelegt :respekt:
:cool:

Flevo

Sage

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,477

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

139

Tuesday, May 7th 2019, 3:10pm

Ist schon richtig. Zuschauermäßig sind wir im unteren Viertel aller Zweitligisten. Manche Spiele finden sogar vor weniger als 1000 Zuschauern statt. Keine Ahnung, warum das so ist. Vielleicht sind die Dormagener noch bundesligaverwöhnt, obwohl es schon fast zehn Jahre her ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass Dormagen von einem guten Dutzend Großstädten umgeben ist, von denen vier Bundesligafußball zu bieten haben (ja, 4! Der FC ist gestern aufgestiegen :klatschen: :jump: ). In den umliegenden Großstädten werden wir nicht wahrgenommen, noch nicht einmal in Neuss.

ASV Hamm - TSV Bayer Dormagen 29:28 (HZ 14:13) ;(


Gerechnet hat wohl keiner damit, aber nach 59 Minuten war plötzlich ein Punkt, vielleicht sogar zwei, zum Greifen nahe. Da hatte Carl Löfström den TSV mit 28:27 in Führung gebracht. Hamm hatte noch eine Minute, um den Ausgleich zu erzielen. Sie brachten den siebten Feldspieler und glichen 50 Sekunden vor Schluss aus. Der TSV war wieder im Ballbesitz. In so einer Situation muss man als Handballer die Zeit runterspielen und circa drei Sekunden vor Schluss aufs gegnerische Tor werfen. Das ging lange gut, dann kam ein Fehlpass, die Hammer liefen einen Gegenstoß und versenkten Sekunden vor Schluss den Ball zum 29:28. ;( OK, das ist eben Handball. Wir haben einen Fehler zuviel gemacht. Gratulation an die Westfalen zum Sieg. :hi: :(

Hier sind die heiß ersehnten ;) Spielberichte:
Internetseite TSV
Internetseite ASV Hamm
Westfälischer Anzeiger (Hamm)
NGZ (Volker Koch)

Ich denke, zum Drinbleibeiben brauchen wir noch vier Punkte, möglicherweise auch fünf. Am kommenden Samstag gibt es im TSV-Sport-Center gegen Dresden ein sogenanntes Vierpunktespiel. Gewinnen wir, haben wir in jedem Fall mindestens drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Sollten wir verlieren, geht das große Zittern richtig los. Bloß nicht daran denken, sondern den Dresdenern am Samstag zwei Punkte abnehmen. Mit einer Leistung wie in Hamm ist das machbar, also macht es, Jungs! :schrei: :head:

Gruß Flevo

  • "stählerne Wiese" is male
  • Favorite club

Posts: 18

Location: Oberbergischer Kreis

  • Send private message

140

Wednesday, May 8th 2019, 8:43pm

@ HaDo + Flevo

Genau darum bewege ich mich inzwischen sehr gerne in diesem Forum - nette Menschen !!

Dresden ist meine Lieblingsstadt in Deutschland und alleine deshalb gönne ich ihnen den Ligaverbleib. Zudem gab es in Dresden in der Halle sehr nette Menschen, die Handball als das sehen was es ist: die schönste Nebensache der Welt. Da habe ich leider auch schon andere Dinge gehört und gesehen, aber das gehört hier nicht hin. Allerdings ging es mir beim Verlassen Eurer Halle schon so dass ich dachte, dass ein Jahr ohne den Besuch Eures Handball-Tempels auch mal ganz schön wäre :P . Aber, IHR ZWEI habt mit Euren netten Beiträgen dafür gesorgt, dass ich Euch in den verbleibenden Spielen die Daumen drücke. Und am letzten Spieltag gibt es so ein Duell rund 75 km von Dormagen entfernt, …… ach lassen wir das, ich glaube Ihr wisst genau wo ich drauf hinaus möchte :D

Anzeige