Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klaus Fiehe« ist männlich
  • »Klaus Fiehe« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 714

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:47

Fernsehübertragungen in der zweiten Liga

Da ich berufsbedingt ins Rheinland ziehen musste und trotzdem gerne meinen Verein verfolgen möchte, frage ich mich, wie es mit Liveübertragungen in der zweiten Liga aussieht (Falls so ein Thread schon existiert, tuts mir leid, dann habe ich ihn nicht gefunden.) Auf http://sportdeutschland.tv/ finden sich einige Übertragungen der zweiten Liga. Meine Frage: Von wem geht das aus? Von den Vereinen selbst oder wer steckt dahinter?

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 159

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Juni 2018, 19:19

Gemäß Aussage von Herrn Bohmann sollen kommende Saison alle Spiele im Livestream übertragen werden.

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2018, 19:24

Die Senderechte, auch für die 2.BL liegen zunächst mal bei Sky. Sky hatte allerdings, zumindest für die vergangene Saison, den Vereinen erlaubt ihre Spiele selbst online zu Streamen. Der ASV Hamm-Westfalen z.B. hatte das sehr professionell und in Person von Simon Kottmann und seinen jeweiligen Gästen auch sehr sympathisch via Youtube gemacht (muss ich an der Stelle einfach auch mal loben). Schon vor einigen Wochen war dann die Rede davon, dass sportdeutschland.tv diese Rechte gerne übernehmen und die Spiele aller Zweiligisten streamen möchte. Die Verantwortung für Kamera, Technik und Ausgestaltung wird dabei aber wohl bei den Vereinen liegen. Es wird technische Standards geben, Equipment evtl. von sportdeutschland gestellt bzw. kann/muss von dort bezogen werden, es kommen von dort aber keine Kamerateams etc.

Liegt wohl alles nur noch an der 'Ablösesumme'. Mehr dazu hier: Ab nächster Saison: Alle Spiele der 2. Bundesliga im Livestream

Interessant auch: In Sachen Bewegtbild führend in Handball-Deutschland - Handball Backstage

und zum Sender selbst hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Sportdeutschland.TV

Ich hoffe nur sportdeutschland bekommt bis zum Saisonbeginn ggf. auch das ewige Geruckele bei Livestreams in den Griff (kleiner Ruckler, zuletzt alle ca. 7 bis 8 Sekunden, früher auch in kürzeren Abständen).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolferl63« (10. Juni 2018, 22:14) aus folgendem Grund: Tippfehler


4

Sonntag, 10. Juni 2018, 19:41

Für die Ruckler ist meist aber der Hallenbetreiber bzw. des Heimteam und die dortige Internetleitung verantwortlich. Das sollte man nicht vergessen. Schön wäre es, wenn sich diese Plattform mal der heutigen Zeit anpasst und Apps entwickelt. Es wird mal Zeit, wenn man sich weiter etablieren möchte.

  • »Klaus Fiehe« ist männlich
  • »Klaus Fiehe« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 714

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Juni 2018, 19:43

Das fände ich natürlich großartig, wenn das so laufen würde. Danke für die Infos!

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Juni 2018, 22:00

Für die Ruckler ist meist aber der Hallenbetreiber bzw. des Heimteam und die dortige Internetleitung verantwortlich.


Nein, eben nicht! Beispiel: ein Spiel des ASV Hamm läuft auf Youtube >ruckelfrei< auf sportdeutschland ruckelt es. Und auf sportdeutschland hat _jeder_ Handball-Live-Stream geruckelt den ich in den vergangenen Monaten ausprobiert habe.

7

Montag, 11. Juni 2018, 00:55

Solange man deswegen auch in der zweiten Liga nicht Sonntag vormittags in die Halle muss ...
:schrei: H-B-W-----H-B-W-----H-B-W

YPJ161

Fortgeschrittener

    Lieblingsverein

Beiträge: 58

Beruf: Revolutionärin

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juni 2018, 17:52

Für die Ruckler ist meist aber der Hallenbetreiber bzw. des Heimteam und die dortige Internetleitung verantwortlich.


Nein, eben nicht! Beispiel: ein Spiel des ASV Hamm läuft auf Youtube >ruckelfrei< auf sportdeutschland ruckelt es. Und auf sportdeutschland hat _jeder_ Handball-Live-Stream geruckelt den ich in den vergangenen Monaten ausprobiert habe.
Verrückt. Bei mir so gut wie nie, dabei hab ich auch öfter mal in der Damen-HBL reingeschaut. Vielleicht ist dein Internet zu hause zu schlecht?

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:04

Für die Ruckler ist meist aber der Hallenbetreiber bzw. des Heimteam und die dortige Internetleitung verantwortlich.


Nein, eben nicht! Beispiel: ein Spiel des ASV Hamm läuft auf Youtube >ruckelfrei< auf sportdeutschland ruckelt es. Und auf sportdeutschland hat _jeder_ Handball-Live-Stream geruckelt den ich in den vergangenen Monaten ausprobiert habe.
Verrückt. Bei mir so gut wie nie, dabei hab ich auch öfter mal in der Damen-HBL reingeschaut. Vielleicht ist dein Internet zu hause zu schlecht?


Nein! Ich habe stabile 22MBit daheim. Sportdeutschland ruckelt sowohl mit Firefox als auch mit Edge. Ruckelt nicht und _nie_ bei Youtube oder auch Livestreams der ÖR. Problem liegt glasklar bei Sportdeutschland.tv. Dort fehlt die Bandbreite oder was auch immer.

10

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:07

Ich habe einige Spiele ( Großwallstadt) auf dem Pad verfolgt und hatte auch keine Probleme

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:25

Ich habe einige Spiele ( Großwallstadt) auf dem Pad verfolgt und hatte auch keine Probleme


Der Ruckler tratt zuletzt alle 7 bis 8 Sekunden auf, sowohl an meinem heimischen PC, egal welcher Browser, als auch am Smart TV meiner Mutter. Ich an stabilen 22MBit (Kabel, Unitymedia), meine Mutter (einige Ortschaften weiter) an stabilen 10 MBit (DSL, O2).

Vielleicht nehmt ihr den Ruckler nur nicht wahr weil ihr nicht ständig hinkuckt. Oder eure Geräte starten den Stream mit mindestens einer Minute Verspätung - dann gibt es natürlich auch keine Ruckler.

12

Freitag, 15. Juni 2018, 09:04

Ich habe einige Spiele ( Großwallstadt) auf dem Pad verfolgt und hatte auch keine Probleme


Der Ruckler tratt zuletzt alle 7 bis 8 Sekunden auf, sowohl an meinem heimischen PC, egal welcher Browser, als auch am Smart TV meiner Mutter. Ich an stabilen 22MBit (Kabel, Unitymedia), meine Mutter (einige Ortschaften weiter) an stabilen 10 MBit (DSL, O2).

Vielleicht nehmt ihr den Ruckler nur nicht wahr weil ihr nicht ständig hinkuckt. Oder eure Geräte starten den Stream mit mindestens einer Minute Verspätung - dann gibt es natürlich auch keine Ruckler.


Da muss ich zustimmen. Diese Ruckler sind schon heftig für das Jahr 2018. Bei mir sind es sogar 50MBits und es ruckelt sowohl beim Streaming über die Software des Fernseher direkt, als auch über PC und Laptop. Ich mache dann in der Regel Ton aus, da ich sonst gefühlt bei jedem Aussetzer Herzrythmusstörungen bekomme :lol:
Ich wäre sogar bereit einen kleinen Obolus zu bezahlen, wenn Sportdeutschland dadurch die Ruckler in den Griff bekäme :)
Ansonsten sind Liveübertragungen aus der 2. Liga natürlich schon genial gewesen :bigok:
Gestern standen wir noch am Rande des Abgrunds. Heute sind wir schon einen Schritt weiter.

13

Freitag, 15. Juni 2018, 10:18

Ich hab es bei meinen Eltern auf einem 6000er Anschluss von Vodafon getestet - ohne Ruckeln.

Es kommt nicht nur auf euren Anschluss an und auf den Streaming Anbieter, sondern auf alle Netzsegmente zwischen diesen beiden Punkten. Und da hat der Streaming Anbieter - wenn überhaupt - nur dann größeren Einfluss, wenn er mehr Geld in die Hand nimmt.

Für einen kostenlosen Dienst also nicht so einfach...

14

Freitag, 15. Juni 2018, 10:32

Bei mir kommen diese (Micro)-Ruckler ebenfalls. So ungefähr alle 8 Sekunden - interessanterweise immer wenn ein neues Segment der Stream-Playlist geladen wird. Die Verbindung ist ansonsten 100% stabil und alle anderen Streams auf anderen Platformen laufen ohne Probleme.

Interessant wäre es vielleicht, welches Betriebsystem ihr nutzt, bzw. auch noch welchen Browser.

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Juni 2018, 20:47

Ich hab es bei meinen Eltern auf einem 6000er Anschluss von Vodafon getestet - ohne Ruckeln.

Es kommt nicht nur auf euren Anschluss an und auf den Streaming Anbieter, sondern auf alle Netzsegmente zwischen diesen beiden Punkten. Und da hat der Streaming Anbieter - wenn überhaupt - nur dann größeren Einfluss, wenn er mehr Geld in die Hand nimmt.

Für einen kostenlosen Dienst also nicht so einfach...


Hast Du es bei einem Livestream getestet oder bei einer Konserve? Konserven laufen ruckelfrei! Ebenso die Werbung... Nur Livestreams eben nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolferl63« (16. Juni 2018, 22:01)


16

Samstag, 16. Juni 2018, 21:00

Da bin ja mal gespannt ob es wiklich aus allen Hallen Liveübertragungen gibt. In der Örtlichen Presse von Emsdetten war vor kurzem zu lesen, das es in der nächsten Saison keine Fernsehübertragung von den TVE Spielen gibt. Im Text stand u.a. das die 6 benötigten Leute dafür nicht zur Verfügung gestellt werden können und die finanziellen Mittel dafür fehlen.
Für die kleinen Vereine find ich diese Übertragungen eher Negativ, weil dann noch weniger Leute in die Hallen gehen.

17

Samstag, 16. Juni 2018, 23:06

Das ist ein Irrglaube. Wer seinen Verein mag, der geht weiter in die Halle. Das Erlebnis ist einfach ein anderes als ein ruckliger Stream.

18

Sonntag, 17. Juni 2018, 12:01

Zitat

Ich hab es bei meinen Eltern auf einem 6000er Anschluss von Vodafon getestet - ohne Ruckeln.

Es kommt nicht nur auf euren Anschluss an und auf den Streaming Anbieter, sondern auf alle Netzsegmente zwischen diesen beiden Punkten. Und da hat der Streaming Anbieter - wenn überhaupt - nur dann größeren Einfluss, wenn er mehr Geld in die Hand nimmt.

Für einen kostenlosen Dienst also nicht so einfach...


Hast Du es bei einem Livestream getestet oder bei einer Konserve? Konserven laufen ruckelfrei! Ebenso die Werbung... Nur Livestreams eben nicht...
Live

19

Montag, 18. Juni 2018, 16:36

Da bin ja mal gespannt ob es wiklich aus allen Hallen Liveübertragungen gibt. In der Örtlichen Presse von Emsdetten war vor kurzem zu lesen, das es in der nächsten Saison keine Fernsehübertragung von den TVE Spielen gibt. Im Text stand u.a. das die 6 benötigten Leute dafür nicht zur Verfügung gestellt werden können und die finanziellen Mittel dafür fehlen.
Für die kleinen Vereine find ich diese Übertragungen eher Negativ, weil dann noch weniger Leute in die Hallen gehen.


Die finanziellen Mittel wären nicht das Problem. Kamera und Tonequipment für eine vernünftige Übertragung wäre (zum großen Teil) vorhanden. Es scheitert einfach an der Manpower. Für mich gehören zu einer guten Übertragung: mindestens 2 Kameraperspektiven, ein, besser zwei Moderatoren, permanente Einblendung von Spielstand, Spielzeit und Torschützen. Dafür braucht man zuverlässig 6-8 Leute pro Heimspieltag, die das abbilden können. Die haben wir derzeit einfach nicht (über). Einen Livestream ohne Moderation und ohne die entsprechenden Einblendungen wäre vielleicht umzusetzen, halte ich allerdings für unprofessionell. Dann lieber Ticker und auswärts Radio.

20

Montag, 18. Juni 2018, 22:35

Da bin ja mal gespannt ob es wiklich aus allen Hallen Liveübertragungen gibt. In der Örtlichen Presse von Emsdetten war vor kurzem zu lesen, das es in der nächsten Saison keine Fernsehübertragung von den TVE Spielen gibt. Im Text stand u.a. das die 6 benötigten Leute dafür nicht zur Verfügung gestellt werden können und die finanziellen Mittel dafür fehlen.
Für die kleinen Vereine find ich diese Übertragungen eher Negativ, weil dann noch weniger Leute in die Hallen gehen.


Die finanziellen Mittel wären nicht das Problem. Kamera und Tonequipment für eine vernünftige Übertragung wäre (zum großen Teil) vorhanden. Es scheitert einfach an der Manpower. Für mich gehören zu einer guten Übertragung: mindestens 2 Kameraperspektiven, ein, besser zwei Moderatoren, permanente Einblendung von Spielstand, Spielzeit und Torschützen. Dafür braucht man zuverlässig 6-8 Leute pro Heimspieltag, die das abbilden können. Die haben wir derzeit einfach nicht (über). Einen Livestream ohne Moderation und ohne die entsprechenden Einblendungen wäre vielleicht umzusetzen, halte ich allerdings für unprofessionell. Dann lieber Ticker und auswärts Radio.

Das mag für dich unprofessionell sein, ich für meinen Teil halte einen Livestream, wo ich Spielstand und -zeit sehen kann, für ausreichend. Und wenn ich nur mit einer zweiten Kamera die Hallenuhr filme (so wie bei den Livestreams von Eisenach). Wenn man damit aber auch andere Zuschauer als Anhänger der Auswärtsmannschaft gewinnen will, gebe ich dir Recht, wird das sicher nicht reichen.
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

Anzeige
handball-world.com - Partner