Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:25

HSC 2000 COBURG - Vestestadt allez! 2018/2019

Die Spieler befinden sich noch im Urlaub, nichtsdestotrotz wirft die neue Saison schon Schatten voraus. Nach insgesamt 10 Abgängen aus der ersten Mannschaft steht der wohl bisher größte Umbruch der Vereinsgeschichte bevor. Wenn man sich jedoch die Vita unserer Neuzugänge anschaut, hat unsere sportliche Führung einen guten Job gemacht. Die Frage ist nun natürlich, wie schnell sich alles einspielt und vor allem wie schnell die jungen, entwicklungsfähigen Spieler den nächsten Schritt machen. Wenn jedoch alles so läuft wie geplant, sehe ich uns erneut unter den TOP 4 - mit etwas mehr Konstanz als vergangene Saison ist sicherlich auch der Aufstieg drin.

Abgänge:
- Oliver Krechel (ASV Hamm-Westfalen)
- Stefan Lex (ASV Hamm-Westfalen)
- Romas Kirveliavicius (HBW Balingen)
- Benedikt Kellner (HC Erlangen)
- Till Riehn (2. Mannschaft)
- Dominic Kelm (2. Mannschaft)
- Girts Lilienfelds (2. Mannschaft ? / Ziel unbekannt)
- Patryk Foluzsny (Ziel unbekannt)
- Marko Neloski (Ziel unbekannt)
- Tom Wetzel (Karriereende)

Zugänge:
- Anton Prakapenia (Tirol)
- Christoph Neuhold (Hamm)
- Max Jaeger (Gummersbach)
- Marcel Timm (Gummersbach)
- Konstantin Poltrum (Konstanz)
- Pontus Zettermann (Lübbecke)
- Fabian Apfel (A-Jugend)

Somit ergibt sich folgender Kader:

TW: Kulhanek, Poltrum, Apfel
LA: Sproß, Jaeger
RL: Neuhold, Prakapenia
RM: Varvne, Sproß
RR: Zettermann, Linhart, Knauer
RA: Billek, Wucherpfennig
KL: Weber, Hagelin, Timm, Barsties

Eure Meinungen zum Kader?

2

Freitag, 22. Juni 2018, 20:27

Ich finde das Konzept mit einem Erfahrenen und einem Nachwuchsspieler sehr spannend. Die jungen (Knauer, Kellner, Spross) haben sich ja gerade in der zweiten Saisonhälfte sehr gut entwickelt. Ich denke wir werden im Laufe der Saison sehr viel Spaß mit dem Team haben. Ich denke auch das unser Spiel schneller wird. Vor allem hoffe ich, das wir von Verletzungen etwas verschont bleiben, war ja echt ne Seuchensaison.

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 22:05

Nun ich denke das kann eine gute Mischung zwischen jung und alt sein. Sicher wird man eine gewisse Anlaufzeit benötigen, aber ich denke auch man wird an der Truppe seine Freude haben. Wir werden sicher einen anderen Handball als zuletzt in Coburg zu sehen bekommen und hoffe die Zuschauer geben der Mannschaft die notwendige Zeit sich einzuspielen...ich bin mal auf die Variante mit Sproß auf RM gespannt und hoffe das insbesondere Varvne vom Verletzungspech verschont bleibt...
Gruß
Mattes

4

Montag, 30. Juli 2018, 09:35

Ein Testspiel gegen den luxemburgischen Serienmeister deutlich gewonnen, die anderen drei gegen Dessau, Friesenheim und Hüttenberg jeweils knapp verloren. In der Abwehr wird wohl momentan viel getestet (u.a. 3-2-1) und im Angriff stimmen die Abläufe noch nicht ganz. Sind aber alles keine Sachen, die einen beunruhigen. Aktuell im Aufbautraining befinden sich noch Petr Linhart (bei ihm dauert es bestimmt noch bis September/Oktober) und "der Hexer" Jan Kulhanek. Hoffen wir mal, dass er zum ersten Spieltag wieder komplett fit ist und zwischen den Pfosten steht.

5

Mittwoch, 8. August 2018, 20:59

Das sah jetzt gar nicht so schlecht gegen die Rhein-Neckar-Löwen. Macht Hoffnung auf mehr.

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich

Beiträge: 1 968

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. September 2018, 13:34

Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

7

Donnerstag, 13. September 2018, 18:25

Ich finds jedenfalls schade. Ich hoffe sie beginnen kein Coburger Gemauschel.

8

Freitag, 14. September 2018, 09:02

Kastner irgendwie wieder da, Ramer irgendwie weg. Nachtigall ick hör dir trapsen.

Finde solche Meldungen während der Saison, vor allem am Anfang, immer etwas unglücklich. Bringt Unruhe rein, die man bei einer Trennung in der Sommerpause hätte vermeiden können. Und unterschiedliche Ansichten über die weitere Auslegung des Vereins gab es sicher schon im Juli/August.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Corvin« (14. September 2018, 09:10)


9

Montag, 5. November 2018, 21:07

Zählt das Spiel gegen Grosswallstadt eigentlich als Derby? Tradition hat’s ja eher für uns nicht

10

Montag, 5. November 2018, 21:37

Zählt das Spiel gegen Grosswallstadt eigentlich als Derby? Tradition hat’s ja eher für uns nicht


es zählen nur die Punkte ;)

Derbycharakter hat das meiner Meinung nach eher nicht
Gruß
Mattes

TVG-Patriot

Fortgeschrittener

  • »TVG-Patriot« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 119

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Professioneller Handball-Fan

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. November 2018, 15:48

Sehe das auch nicht als Derby. So nahe seid ihr jetzt nicht an uns dran. Sportlich gibt es keinerlei Historie.

Ausgang ist auch klar, daher sollte man dem Ding nicht unnötig Spannung beimessen. Coburg gewinnt mit 8-10 Toren und fertig.
Vielleicht wird in 10 Jahren mal ein Derby drauß geworden sein, wir werden sehen!

Allen die da sind, wünsche ich ein schönes, faires Spiel! :)

12

Dienstag, 6. November 2018, 19:58

Ach, bei uns wurde auch Eisenach schon als Derby angekündigt;)

13

Mittwoch, 7. November 2018, 10:14

Aber cool, Derby können wir nicht :D

TVG-Patriot

Fortgeschrittener

  • »TVG-Patriot« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 119

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Professioneller Handball-Fan

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. November 2018, 21:35

Aber eigentlich unfair, Rimpar hat mit euch und uns ein Derby, wir aber untereinander nicht.
Lasst uns das Spiel zum Derby erklären!
Vestestädter, bucht ein Rückspiel-Ticket, dann machen wir ein Derby drauß! Aber, bei uns muss man erst mal gewinnen! :D

Glückwunsch zum heutigen Sieg, mehr als verdient.

15

Freitag, 9. November 2018, 22:14

Die Coburger Mannschaft diese Saison ist definitiv stark.
Man steht ja derzeit nicht umsonst am Platz an der Sonne!
Und darüber ob das heute ein hochverdienter (Pflicht)Sieg war, braucht man ebenfalls keine Sekunde diskutieren.

Eines Tabellenführers unwürdig hingegen ist die Kommentatoren "Leistung" des Gespanns Apfel/Weber.
Ja, die Schiedsrichter waren heute hüben wie drüben "gewöhnungsbedürftig", aber fordert die HBL nicht sogar möglichst Neutralität bei der Kommentierung?
Wenn ein Radio Mann meint in quasi jedem zweiten Kommentar Schiedsrichter Bashing betreiben zu müssen (weil es sind ja keine Heimschieris etc pp) ist das die eine Sache , der Kapitän einer Zweitliga Profimannschaft hingegen sollte schon alleine aus Eigeninteresse um ein höheres Niveau bemüht sein.
Schade dass das SW offensichtlich nicht gelingt...

16

Freitag, 9. November 2018, 23:02

Ach ich besteche die Schiris immer mir 10,00 pro Nase damit sie gegen uns pfeifen. Dann ist die Halle da :D

Ne im Ernst vermeintliche fehlentscheideungen ist das beste was uns passieren kann.

TVG-Patriot

Fortgeschrittener

  • »TVG-Patriot« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 119

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: Professioneller Handball-Fan

  • Nachricht senden

17

Freitag, 9. November 2018, 23:58

Ach ich besteche die Schiris immer mir 10,00 pro Nase damit sie gegen uns pfeifen. Dann ist die Halle da :D

Ne im Ernst vermeintliche fehlentscheideungen ist das beste was uns passieren kann.


Eure Halle ist ja auch recht laut, wenn jeder die Klatschhilfe nutzt :lol:
Nein ganz ehrlich, wenn Coburg irgendeine Handball-Tradition hätte und ohne die HUK die Spieler hätte die da sind, könnte ich glatt meinen Hut ziehen. So bleibt eben ein übermotivierter zugehöriger als Kommentator und eine super Klatschhilfenindustrie in der strukturschwachen Region der innerdeutschen Grenze.

Nochmals Glückwunsch zum verdienten Sieg!

18

Samstag, 10. November 2018, 00:39





Zitat von »Cicero«



Ach ich besteche die Schiris immer mir 10,00 pro Nase damit sie gegen uns pfeifen. Dann ist die Halle da

Ne im Ernst vermeintliche fehlentscheideungen ist das beste was uns passieren kann.



Eure Halle ist ja auch recht laut, wenn jeder die Klatschhilfe nutzt
Nein ganz ehrlich, wenn Coburg irgendeine Handball-Tradition hätte und ohne die HUK die Spieler hätte die da sind, könnte ich glatt meinen Hut ziehen. So bleibt eben ein übermotivierter zugehöriger als Kommentator und eine super Klatschhilfenindustrie in der strukturschwachen Region der innerdeutschen Grenze.

Nochmals Glückwunsch zum verdienten Sieg![/qu


:D :D

Jetzt mal Punkt für Punkt abarbeiten.... Traditionell sind wir in den top Teen der reichten Städte Deutschlands. Wir fallenn nur gern hinten runter da unter 100‘ Einwohner sind.
HUK, ja sponsert, aber nichtmal größter AG vor Ort.

Kommentar: hab ich nicht gehört. Ist aber ehemaliger Spieler und stadionsprecher, also nicht Themenfremd. Fanbrille ja sicherlich, aber so wie ich ihn kenne um Rahmem

Tradition, hm seit 2010, mit Struktur und Plan. Ihr habt ne große Geschichte, aber wer ist zukunftsfähiger?

Die Halle war heute nicht gut besucht, Stimmung aber ok

diesilke

Fortgeschrittener

  • »diesilke« ist weiblich

Beiträge: 52

Wohnort: Bad Neustadt

  • Nachricht senden

19

Montag, 12. November 2018, 12:35

Ach ich besteche die Schiris immer mir 10,00 pro Nase damit sie gegen uns pfeifen. Dann ist die Halle da :D

Ne im Ernst vermeintliche fehlentscheideungen ist das beste was uns passieren kann.


Eure Halle ist ja auch recht laut, wenn jeder die Klatschhilfe nutzt :lol:
Nein ganz ehrlich, wenn Coburg irgendeine Handball-Tradition hätte und ohne die HUK die Spieler hätte die da sind, könnte ich glatt meinen Hut ziehen. So bleibt eben ein übermotivierter zugehöriger als Kommentator und eine super Klatschhilfenindustrie in der strukturschwachen Region der innerdeutschen Grenze.

Nochmals Glückwunsch zum verdienten Sieg!

In deinem Post, kann man Neid erkennen.
Nebenbei wenn eine Region strukturschwach ist, dann ist es eher die Region um Großwallstadt, Coburg bzw Nordwest Oberfranken ist das genaue Gegenteil.
Auch wenn Großwallstadt, mal eine große Nummer im deutschen Handball war, wird man trotz des Aufstiegs in die 2 Liga, nie mehr richtig auf die Beine kommen, auch alleine weil der Landkreis Miltenberg eher strukturschwach und mit Tradition man eben nicht mehr für die Zukunft gerüstet ist.
I

diesilke

Fortgeschrittener

  • »diesilke« ist weiblich

Beiträge: 52

Wohnort: Bad Neustadt

  • Nachricht senden

20

Montag, 12. November 2018, 12:40

Der Derbysieg in Würzburg, Respekt es hat endlich geklappt.
Jetzt muss es doch noch mehr Mutivation geben und mindestens Platz 2 möglich am Ende möglich sein.

Anzeige
handball-world.com - Partner