You are not logged in.

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

1

Friday, March 15th 2019, 9:11am

ASV Hamm-Westfalen 2019/20

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

This post has been edited 1 times, last edit by "Kiro" (Mar 16th 2019, 11:27am)


2

Friday, March 15th 2019, 3:00pm

@mods: Verschieben nach ASV Hamm 2018/19, den ggf. umbenennen?

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

3

Thursday, April 4th 2019, 9:28am

Neuzugang des ASV

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

4

Thursday, April 18th 2019, 12:32pm

18-jähriger Linksaußen wechselt zum ASV

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

5

Wednesday, November 6th 2019, 6:01pm

ASV und Trainer Rothenpieler gehen getrennte Wege

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

6

Thursday, November 7th 2019, 9:38am

Schade, das war in der letzten Zeit (Jahren) eine Kombination die aus meiner Sicht gut gepasst hat.

  • "stählerne Wiese" is male
  • Favorite club

Posts: 41

Location: Oberbergischer Kreis

  • Send private message

7

Thursday, November 7th 2019, 10:15am

Ich finde die Zeit, die Rothenpieler bei einem Verein verbracht hat, unfassbar geil - großen Respekt meinerseits !!
Wenn ich darüber nachdenke, dass er damit auch schon 2002/03 Trainer war, als Hamm DIE Mega-Saison in der Oberliga gespielt hat. Unvergessen das Knaller-Duell Hamm vs. Ferndorf vor über 1000 Zuschauern in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums. Michael Feldmann, heute Trainer der Ferndorfer Zweiten, vergab damals in den letzten zwei Minuten zwei TG's und der TuS verlor das Spiel mit 26:27 (oder so ähnlich). Hätte Feldmann die beiden Buden gemacht, wäre der TuS hoch gegangen.

Diddi

schon süchtig

  • "Diddi" is male
  • Favorite club

Posts: 3,005

Location: Gummersbach\ Münster

  • Send private message

8

Thursday, November 7th 2019, 12:51pm

Das ist heftig, und der Zeitungsartikel bietet auch nicht wirklich eine Aufklärung. Hamm spielt eine super Saison und die entlassen den Trainer zum Ende der Saison. Ein bisschen mehr Licht ins Dunkle wäre da meiner Meinung nach angebracht.

9

Thursday, November 7th 2019, 12:54pm

Spannend, ob er das Ende der Saison wirklich erlebt...

10

Thursday, November 7th 2019, 1:07pm

Das ist heftig, und der Zeitungsartikel bietet auch nicht wirklich eine Aufklärung. Hamm spielt eine super Saison und die entlassen den Trainer zum Ende der Saison. Ein bisschen mehr Licht ins Dunkle wäre da meiner Meinung nach angebracht.


Hier wird niemand "entlassen".

Der Vertrag läuft aus und wird nicht verlängert

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

11

Thursday, November 7th 2019, 2:01pm

Kay Rothenpieler hat ein EMS Fitnessstudio in Hamm eröffnet.( https://www.körperformen.com/standorte/ems-training-hamm/)
Dann noch das Gartencenter seiner Frau ,da bleibt nicht mehr viel zeit um als Profitrainer zuarbeiten.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

12

Thursday, November 14th 2019, 7:36pm

Der Westfälische Anzeiger spekuliert
https://www.wa.de/sport/hamm/handball-zw…r-13221007.html
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

13

Sunday, November 17th 2019, 7:17pm

Michael Lerscht wird der neue Coach beim ASV.
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

14

Sunday, November 17th 2019, 9:20pm

Trainerfrage

Das sind doch mal gute Nachrichten, vielleicht könnt ihr den ja schon nach der Winterpause holen. Wen dem so ist, geh ich auf jeden Fall mal in die Kirche und zünde für den ASV eine Kerze an. Aber wichtig ist, das er hier weg ist.

YPJ161

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

15

Sunday, November 17th 2019, 11:02pm

Ob man sich in der Personalie in Hamm mal nicht vertut. Lerscht ist unflexibel in der Einflussnahme auf den Spielverlauf und stand in Ferndorf immer wieder in der Kritik für ein zu konzeptloses Offensivspiel ohne taktisch-strategische Impulse. Die Zahlen sprechen in einer gewissen Weise natürlich für ihn, der Klassenerhalt und besonders die Hinrunde der letzten Saison waren eine enorme Leistung. Trotzdem werden im Siegerland, wie Nethper schon andeutet, wohl einige nicht unglücklich mit dem "Verlust" sein und sich die Augen reiben, was Hamm als ambitionierter Zweitligist mit ihm will, bei allem Respekt vor seinen Erfolgen. Er hat im übrigen noch nie ein Team außerhalb des TuS Ferndorf gecoacht, vor der 1. Mannschaft war es die U23 in Verbands- und Oberliga.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,786

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

16

Monday, November 18th 2019, 8:04am

für einige unzufriedene scheint es halt immer schön,
sich so relativ anonym über personen auszulassen....

bei usneren beiden derzeitigen "königsthreads" bzgl. des themas mannschaft-trainer-vorstand-geschäftsführung
liest man dies ja auch zur genüge.
wie man teilweise selbst sehen kann, entsprechen halt oft die ansprüche der fans nicht dem tatsächlich machbaren
oder schlichtweg hat der ganz normale fan sicher nicht die einsicht und sportliche qualifikation, näher und besser
am team oder spielern zu sein wie die administration bei den vereinen, sportlich - wirtschaftlich - persönlich.

lerscht jetzt schon soetwas mitzugeben, ist nicht nur unfair, sondern ignoriert sicherlich auch die deutlichen zahlen und fakten.

ferndorf hat letztes jahr sehr positiv überrascht- im ergebnis und und in der spielweise. sie haben etliche klasse spiele
gezeigt und durch schnelligkeit-spielwitz und unerwartete erfolge geglänzt.
genau wie dieses jahr, musste man sie vorher sicherlich eher in den bereich der teams einordnen, die gegen den abstieg
kämpfen.

da solch einen quatsch bzgl. seiner "fähigkeiten" zu schreiben ist einfach unanständig.
wenn man persönlich mit ihm nicht kalrkommt- was ja nicht schlimm ist- dann kann man soetwas auch auf wesentlich
sachlichere möglichkeiten machen.
auch der hinweis , dass er vor ferndorf nur u23 trainiert hat als negativbeispiel zu nennen - jo- passt dazu.
ich weiss nicht, ob jemand der so argumentiert davon ausgeht, dass die guten trainer alle gleich in liga 1 bei einem team 1-7
anfangen oder doch der normale weg eher über jugend forscht bis hin zu den senioren geht, aber es zeigt dann doch ganz
deutlich, was von der qualität des schreibens zu halten ist-
da scheint mir die qualität lerscht als handballtrainer wesentlich höher-
was sicher keine garantie für erfolg in hamm ist-aber die chancen dafür stehen eher gut....

Kiro

Professional

  • "Kiro" is male
  • "Kiro" started this thread
  • Favorite club

Posts: 403

Location: Westfalen

  • Send private message

17

Monday, November 18th 2019, 9:28am

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart

  • "stählerne Wiese" is male
  • Favorite club

Posts: 41

Location: Oberbergischer Kreis

  • Send private message

18

Monday, November 18th 2019, 10:37am

@ TCLIP
Sehr, sehr gut formuliert - vielen Dank für Deine Sicht der Dinge.
Über seine fachlichen Qualitäten was Trainingssteuerung und spieltaktische Dinge angeht, sind wir Alle sowas von "hinten dran". Es sei denn der ein oder andere User ist Spieler / Ex-Spieler von Michael Lerscht. Ansonsten sollte man die ein oder andere Gehirnzelle aktivieren, bevor man hier postet.

Seine zwischenmenschlichen Qualitäten sind hingegen unbestritten und darüber darf und möchte ich mir dieses Urteil erlauben !
Sollte Micha bis zum letzten Spieltag in Ferndorf tätig sein, werde ich mir die "Gänsehaut all over" am letzten Spieltag auf jeden Fall geben !!

Von meiner Seite aus einen herzlichen Glückwunsch an Micha. Allerdings weht in und um Hamm sicherlich ein ganz anderer Wind als bei der #familietus.

YPJ161

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

19

Monday, November 18th 2019, 11:40am

Warum hier unterstellt wird, dass man grundsätzlich als weit außenstehender Mensch auftritt, muss noch geklärt werden. Vielleicht nimmt man Aussagen einfach erstmal hin, anstatt sie für vermeintliches "Zuweit-gehen" zu kritisieren, obwohl man sich ja im gleichen Atemzug eingesteht, gewöhnlicher Fan ohne Einblicke zu sein und damit die subjektive Bewertungsfähigkeit auf das Wahrnehmungsspektrum gewöhnlicher Lokalpresse reduziert ist. Man kann ja mal nachfragen, wie die Stimmung und Atmosphäre im ersten Team im Januar/Februar 2019 war, oder die Herren Müller/Hottgenroth/Basic, was sie zu den "zwischenmenschlichen" Kompetenzen von Lerscht sagen.
Im übrigen traue ich Micha sogar durchaus zu, unter den deutlich professionelleren Bedingungen in Hamm solide Arbeit zu leisten. Ich bin mir nur einfach sehr unsicher. Wenn es klappt: Alles richtig gemacht, ASV und Lerscht, super Entscheidung. Wenn es nicht klappt, wird das, was hier als polemische, uninformierte oder einfach nur pöbelige Kritik abgetan wird, natürlich lauter werden. Und die These, dass alle hier am Forum beteiligten Schreiberlinge keine Ahnung von inhaltlicher Auseinandersetzung mit der Sportart Handball haben, ist auch fast schon lustig.

20

Monday, November 18th 2019, 4:11pm

Puh, erstmal durchatmen:

Gut 2 Jahre absoluter Höhenflug eines Vereines (ligaübergreifend), trotz einem Minietat in Liga 2, eine 3.-liga Saison mit nur einem Verlustpunkt, enge Dhb-Pokalspiele gg. die Löwen, Minden, flensburg usw.
Alles erreicht mit einem Trainer mit Stallgeruch, der nochmal einen Vertrag unterschreiben hat, obwohl ihm schon andere (lukrativere) Vertragsangebote vorlagen.
Hoffentlich verliert das ferndorfer Publikum nicht die Realität aus den Augen. Manchmal machen Erfolge undankbar und blind.

Man mag Aufstellungen kritisieren und nicht jede Entscheidung nachvollziehen können. Auch emotionale charakterzüge sind Geschmacksache und liegen nicht jedem. Aber das hier geht tlw. Doch ziemlich weit, oder?
Auch die tlw. schwächeren Angriffsleistungen darf man ja nennen, sollte dann aber so fair sein und auch die regelmäßig überragenden abwehrleistungen erwähnen.

Und in puncto Erfahrung:
Was sollen denn die Füchse Berlin sagen? Deren nächster Trainer ist noch keine 26 und hat noch weniger 2.liga Erfahrung als lerscht, geschweige denn 1. Liga Erfahrung.

Bei aller erlaubten sachlichen Kritik und Skepsis, sollte man da schon fair bleiben. Der überwiegende Teil des Publikums in kreuztal wird das wohl auch einzuschätzen wissen.

Anzeige