You are not logged in.

501

Monday, December 9th 2019, 10:11pm

Wird am Ende wohl von Zufälligkeiten abhängen wer da aufsteigt. Erstligareife hat wohl keiner der Kandidaten wenn die Eindrücke die ich von Spielen bei Sportdeutschland TV gezogen habe nicht täuschen


Den Eindruck habe ich auch gewonnen. Die beiden Aufsteiger fungieren dann als sehr wahrscheinliche Punktelieferanten wenn man sich nicht extrem Verstärkt.

TVG-Patriot

Professional

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 449

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

502

Wednesday, December 11th 2019, 4:03pm

Als Außenstehender würde mich mal folgende Frage interessieren: Wie sieht es eigentlich finanziell beim VfL aus?
Man hört immer mal wieder, dass der VfL Altlasten (in welcher Höhe auch immer) mit sich rumschleppt.

Laut der letzten Bilanz belaufen sich die Verbindlichkeiten auf 1.031.000€, mit einer Restlaufzeit von bis zu einem Jahr. Die Jahresfehlbeträge sind natürlich auf den ersten Blick auch ordentlich.
Ich stelle mir ja immer die Frage wie man das konsolidieren will. Insbesondere wenn man es in die Niederungen der 2. Liga geschafft hat.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,923

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

503

Wednesday, December 11th 2019, 6:40pm

die verbindlichkeiten haben erstmal nciht direkt mit dem tatsächlichen schuldenstand zu tun-
es kann durchaus sein, dass den verbindlichkeiten gleichzeitig forderungen entgegenstehen..

als beispiel-
zum stichtag stehen verbindlichkeiten in der bilanz-
die durch ähnliche forderungshöhen gegen sponsoren abgedeckt sind, aber mit den sponsoren zb.
quartalsweise zahlungen ausgemacht sind die vom zeitpunkt her erst in den quartalen danach liegen....

in einer bilanz lässt sich vieles darstellen, dass evtl . ein bisschen zu seinen gunsten aussieht-
manchmal nur damit die bilanz auf den ersten blick gut aussieht-manchmal evtl. nur aus steuerlichen gründen
mit dem spielraum, den eine bilanz lässt...

wenn bei irgendeinem verein verbindlichkeiten auftauchen die nicht gedeckt sind bzw. auch kein annehmbarer
zahlungsplan vorliegt -was zb. in den jahren nach einem hallenbau korrekt dargestellt nichts ungewöhnliches wäre-
dann hätte der vfl die lizenz nicht bekommen....

letztlich hat der hsv damals oft so gearbeitet dass nur onkel rudi dafür gebürgt hat- nachdem dort aufgefallen ist,
dass es nicht korrekt und nachhaltig abgesichert war, ist gerade dieser passus in den lizenzunterlagen konkreter
gefasst worden damit da nicht mehr gemauschelt werden kann....

TVG-Patriot

Professional

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 449

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

504

Thursday, December 12th 2019, 7:48am

die verbindlichkeiten haben erstmal nciht direkt mit dem tatsächlichen schuldenstand zu tun-
es kann durchaus sein, dass den verbindlichkeiten gleichzeitig forderungen entgegenstehen..

als beispiel-
zum stichtag stehen verbindlichkeiten in der bilanz-
die durch ähnliche forderungshöhen gegen sponsoren abgedeckt sind, aber mit den sponsoren zb.
quartalsweise zahlungen ausgemacht sind die vom zeitpunkt her erst in den quartalen danach liegen....

in einer bilanz lässt sich vieles darstellen, dass evtl . ein bisschen zu seinen gunsten aussieht-
manchmal nur damit die bilanz auf den ersten blick gut aussieht-manchmal evtl. nur aus steuerlichen gründen
mit dem spielraum, den eine bilanz lässt...

wenn bei irgendeinem verein verbindlichkeiten auftauchen die nicht gedeckt sind bzw. auch kein annehmbarer
zahlungsplan vorliegt -was zb. in den jahren nach einem hallenbau korrekt dargestellt nichts ungewöhnliches wäre-
dann hätte der vfl die lizenz nicht bekommen....

letztlich hat der hsv damals oft so gearbeitet dass nur onkel rudi dafür gebürgt hat- nachdem dort aufgefallen ist,
dass es nicht korrekt und nachhaltig abgesichert war, ist gerade dieser passus in den lizenzunterlagen konkreter
gefasst worden damit da nicht mehr gemauschelt werden kann....


Danke für die Crashkurs „Bilanzanalyse“. beispielsweise hat der THW Kiel auch 4 Mio an Verbindlichkeiten in der letzten Bilanz, gleichzeitig aber auch 4 Mio cash Guthaben.
Diese genannten Forderungen tauchen aber nicht auf. Zumindest nicht in dieser Höhe. Was auch auffällt ist der immer recht hohe Jahresfehlbetrag und die Abtretungen in der Erörterung der Bilanz. Zumindest in der letzten veröffentlichten. Im übrigen nennt man die zeitliche Verschiebung von Forderungen und oder Leistungen und deren Zahlung „Abgrenzungsposten“.

Klar alles in allem hat man ein Paket geschnürt womit ( womit auch immer)die HBL zufrieden war. Sonst hätte es die Lizenz nicht gegeben. Ich drücke die Daumen, dass das so bleibt und der VfL die 2. Liga nur als Ausnahme erlebt.

Nueboy

Professional

    Favorite club

Posts: 461

Location: Niederbayern

  • Send private message

505

Thursday, December 12th 2019, 10:04am

Wenn alles normal läuft steigt der VfL 2020 wieder auf. Die anderen Konkurrenten spielen am oberen Limit und der VfL ist endlich in der 2. Liga angekommen, das hat man in z.B. Konstanz gesehen. Essen, Coburg und Hamm werden nicht alle gemeinsam solange Schritt halten können. Am Ende wird der VfL mit einem dieser drei aufsteigen. :hi:
Blau-Weiß CSG....

TVG-Patriot

Professional

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 449

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

506

Thursday, December 12th 2019, 11:49am

Hmmm wenn die gleich wieder aufsteigen fehlt mir schon ein Puzzleteil in meiner Wunschvorstellung des Classicos der 70-80er Jahre :/:
Das andere wäre unser Aufstieg in die 2. Liga

Nueboy

Professional

    Favorite club

Posts: 461

Location: Niederbayern

  • Send private message

507

Thursday, December 12th 2019, 1:19pm

Oh Schade... das hatte ich vergessen.
Dann musst du dich halt ein Jahr gedulden... :D

Spaß bei Seite. Ich glaube für dieses Spiel würde ich sogar nach Elsenfeld fahren, wenn zeitlich möglich.
Blau-Weiß CSG....

508

Today, 7:00am

Die ersten Personalentscheidungen beim VfL sind gefallen:

- Tobias Schröter hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert
- Hermann hat seine Option, den VfL nach einer Saison verlassen zu können, verstreichen lassen und bleibt somit mindestens ein weiteres Jahr beim VfL
- der auslaufende Vertrag von Florian Baumgärtner wird nicht verlängert

509

Today, 9:27am

Baumi geht. Für Ihn persönlich glaube ich die richtige Entscheidung. Damit wird der Sponsor RANKO wohl auch weg sein.
Vlt. entwickelt sich Baumi bei einem neuen Verein weiter.

Anzeige