You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

321

Saturday, October 3rd 2020, 7:47am

Wie bitte? Bei der seitlichen Ansicht sieht man, wie mit beiden Armen voll ins Gesicht gelangt wird. Vielleicht die Vereinsbrille mal abnehmen, sogar die Kommentatoren waren der Meinung, dass man die Rote Karte geben kann.
Die Kraft in uns.

wolferl63

Professional

  • "wolferl63" is male
  • Favorite club

Posts: 407

Location: Zollern-Alb-Kreis

  • Send private message

322

Saturday, October 3rd 2020, 8:47am

Der Konstanzer Abwehrspieler steht passiv, macht aber die Hände nach vorne (irgendwo müssen sie ja hin).
In diese Hände rutscht der Dresdner Spieler hinein.

Was für ein Unsinn! Wie man am linken Fuß von Schramm leicht erkennen kann, geht dieser aktiv auf den Dresdner zu und mit den Händen gegen dessen Hals. Wer das selbst im Re-Live nicht sieht will es wohl einfach nicht sehen.

Wenn es dafür nicht rot geben soll, was denn dann? Ein Fleißkärtchen? Die Schieris haben genau richtig gehandelt.
wolferl63 has attached the following images:
  • HSG vs HCE 01.png
  • HSG vs HCE 02.png

323

Saturday, October 3rd 2020, 9:04am

Die Rote Karte ist auch aus meiner Sicht unstrittig. Schramm macht eine aktive Bewegung hin und Starvas wird jetzt auch nicht von hinten reingeschoben oder kommt extrem tief. Mir ist aber was anderes aufgefallen. Es gibt viele Hallen, die klatschen wenn ein verletzter Spieler wieder aufsteht, egal von welchem Team. Davon habe ich gestern nichts mitbekommen. Davon abgesehen hätte ich mich als HSG-Trainer schwarz geärgert, wenn ein Spieler von mir bei angezeigtem Zeitspiel so ein "dummes" Foul gegen einen Spieler macht, der garnicht der Zielspieler für den Wurf ist. Das war wirklich ein bisschen plump von Dangers.

Davon abgesehen ist die HSG vielleicht doch noch nicht gefestigt genug, wenn beim Ausfall von einem Spieler, auch wenn er wichtig ist, die Mannschaft über 60 Minuten nicht mehr ganz funktioniert. Ist ja auch eine Erkenntnis.

324

Saturday, October 3rd 2020, 6:32pm

Nun ja, wenn ihr alle drei der gleichen Meinung seid, dann beuge ich mich der Mehrheit.
Aber soll man vom Abwehrspieler verlangen, dass er die Arm wegnimmt, wenn der Spieler in Gesichtshöhe auf ihn zukommt?
Was hätte da ein Piet Krebs gemacht?

Aber beenden wir das Thema, die Sache ist ja durch und entschieden.
Und vielleicht wars ja doch die Vereinsbrille :cool:

325

Saturday, October 3rd 2020, 8:07pm

Und vielleicht ganz sicher wars ja doch die Vereinsbrille

Er muss sich seine Arme natürlich nicht amputieren wenn der Gegenspieler kommt, ihm mit beiden Händen ins Gesicht kloppen dann aber auch nicht. ;)
Die Kraft in uns.

This post has been edited 1 times, last edit by "BHC06-JST" (Oct 3rd 2020, 8:20pm)


326

Saturday, October 3rd 2020, 10:39pm

Was hätte da ein Piet Krebs gemacht?

Abwehrarbeit á la Piert Krebs geht heut zu Tage nicht mehr. Zu recht.

Anzeige