You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,944

Location: Nähe GM

  • Send private message

101

Monday, January 11th 2021, 9:41am

Also erstmal: Abgestiegen sind die Vereine die nach (in dieser Saison) 36 Spieltagen auf einem Abstiegsplatz stehen und soweit ist es ja nun noch nicht.

Ferndorf scheint dasselbe Schicksal zu teilen wie dem VfL seinerzeit in der ersten Liga: Gute Spieler wurden jung gesichtet, hochgezogen und dann sind sie zu größeren Vereinen gegangen, siehe Wiencek, Kühn oder Ernst und noch viele weitere. Dieser Prozess kann nur mit einer richtig guten Saison und einer gehörigen Etataufstockung - und natürlich weiterem Glück bei neuen Spielerverpflichtungen - durchbrochen werden. Bis dahin ist es aber ein langer Weg, der uns auch nicht gelungen ist.

Die finanzielle Situation ist überall angespannt, auch wenn einige Vereine davon mehr betroffen sind und andere weniger. Weniger sollte auch der VfL betroffen sein, da sie zum Glück in den letzten Jahren die Weichen für deutliche Kostenreduktionen gestellt haben, was ihnen jetzt richtig zugute kommt. Man darf gespannt sein, wie viele Vereine extensive finanzielle Hilfen benötigen und wie viele es nicht überleben werden. Und wie viele ihre gesteckten Ziele beim Schuldenabbau oder Etataufbau nicht erreichen werden. Turbulente Zeiten, von denen man sich aber nicht unterkriegen lassen darf. Noch heißt es erstmal Nerven bewahren.

stählerne Wiese

Intermediate

  • "stählerne Wiese" is male
  • Favorite club

Posts: 67

Location: Oberbergischer Kreis

  • Send private message

102

Monday, January 11th 2021, 12:11pm

@ Andi.Waffen57
Deine Berufung ist auch "Hetzen", oder ? :P

Du hast so viel Ahnung, tritts aber auch immer wieder als Chefkritiker auf den Plan.

Was glaubst Du eigentlich warum man die beiden von Dir genannten Spieler abgegeben hat ?!
Basic ist drüber - ein geiler Zocker, der in der zweiten Liga aber auch kein Faktor mehr ist.
Noch dazu haben wir auf DER Position mit Matzken und J. Schneider zwei gute Spieler, die zudem nicht verletzungsanfällig sind.
Barwitzki war doch auch nie wirklich ein etablierter Zweitliga-Spieler.
Winterpausen-Transfers müssen sofort zünden, und vor allen Dingen weiterhelfen !!
Noch dazu haben wir auf DER Position mit Lukas Pechy einen Spieler, der aktuell sein erstes Deutschland-Jahr spielt.Gib dem Jungen mal noch ein paar Spiele.
Ich persönlich halte den Blick nach Hagen für sinnvoller.
Da spielt mit Tim Stefan einer, der wahrscheinlich diese Saison nicht mehr aktiv werden wird/darf - von seiner Klasse her aber sofort weiterhelfen könnte.
Und vor allen Dingen spielt Stefan auf DER Position, die aktuell mit den meisten Bauchschmerzen beim TuS Ferndorf verbunden ist - und das ist NICHT die Mittel- oder Linksaußenposition, sondern die Königsposition im Rückraum !!

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,944

Location: Nähe GM

  • Send private message

103

Monday, January 11th 2021, 12:55pm

Na ist denn das so schlimm, dass er kritisiert? Das muss man aushalten können, find ich. Das hat mit Hetze nichts zu tun. Aber Kritik scheint generell derzeit verpönt zu sein, nicht nur beim Handball....

Andi.Waffen57

Intermediate

    Favorite club

Posts: 129

Location: Siegen-Weidenau

  • Send private message

104

Monday, January 11th 2021, 1:06pm

@stählerne Wiese:
Mir geht es darum, den TuS Ferndorf diskursiv zu begleiten. Das geschieht aus der Motivation heraus, dass mir der TuS sehr am Herzen liegt und eine wirkliche Debatte um das Geschehen unterm Kindelsberg in der (in den letzten Jahren besonders in den jüngeren Generationen gewachsenen) Anhängerschaft des TuS quasi nicht existiert. Mir geht es natürlich nicht darum zu "hetzen"(Danke für die Rückmeldung, wenn das so rüberkommt muss ich das mal überdenken, denn das ist absolut nicht meine Intention) sondern vielmehr darum, Beiträge zu einem Diskurs zu liefern, die irgendwo im Spannungsfeld zwischen den Standpunkten des Vereins und denen der Medien angesiedelt sind. Wovon lebt ein Verein mehr, als vom Diskurs derer, die es mit ihm halten?

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 683

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

105

Tuesday, January 12th 2021, 7:45am

Ich finde auch, dass Kritik einen konstruktiven Diskurs erst ermöglicht. Nur wenn jemand die Schwachstellen aufdeckt und auch mal einen Finger in die Wunde legt, ist eine Weiterentwicklung möglich. Übrigens auch dann wenn es mal gut läuft. Das ist wesentlich wertvoller als wenn ein Verein nur aus Leuten besteht die sich selbst auf die Schulter klopfen und denken, sie seinen die grössten, nur weil sie mal drei-vier Punkte geholt haben.

Als Außenstehender finde ich Andi. Waffens Kritik sehr konstruktiv. Es muss nur auch jemanden geben, der sie annimmt.

Dukie

Professional

  • "Dukie" is male
  • Favorite club

  • Send private message

106

Monday, January 18th 2021, 11:47am

Vertragsverlängerung von Andreas Bornemann

:lol: Fußball + Schnelligkeit + Intelligenz = HANDBALL :lol:

Anzeige