You are not logged in.

21

Yesterday, 10:04am

TSV Bayer Dormagen - TV Großwallstadt 23:23 (HZ 10:11) Joshua Reuland verwandelt in der Schlusssekunde einen 7meter zu einem glücklichen Unentschieden.

Vorschlag an den Trainer: einfach mal das gute alte Abräumen nach außen trainieren. Im Angriff werden nMn einfach zuwenig die Außen in Wurfposition gebracht.

Aber der TSV ist jetzt fünf Spiele ohne Niederlage! :respekt:

Gruß Flevo


Linksaußen hatte in der ersten Hälfte mehrere Fehlversuche, RA auch ein, oder zwei. Beide Außen sind bei den Würfen von annähernd "0-Winkel", nicht wirklich mit einer guten Quote gesegnet.
Was ist eigentlich mit Noll? Seit mehreren Spielen wird er gar nicht mehr eingesetzt, so mein Eindruck.
Das Spiel nur über den Rückraum funktioniert halt nicht mehr bei körperlich präsenten UND schnellen Abwehrspielern. Es hätte vielleicht das Spiel des Kreisläufer werden können, hier fehlt im Angriff bei Dormagen aber die Qualität für die 2. Liga (oberes 1/3).

Insgesamt fand ich das Spiel aber zum abschalten. Es war kein gutes und recht keine Werbung für den Handball.

Die besten Spieler waren eindeutig beide Torwarte und Pierre Busch 1. Hälfte, sowie in der zweiten Hälfte Nummer 10 Matijasevic Großwallstadt.

22

Yesterday, 11:53am

Wie zufrieden seid ihr mit Martin Juzbasic?
Sehr! :cool:

23

Yesterday, 12:02pm

Was ist eigentlich mit Noll? Seit mehreren Spielen wird er gar nicht mehr eingesetzt, so mein Eindruck.
Das Spiel nur über den Rückraum funktioniert halt nicht mehr bei körperlich präsenten UND schnellen Abwehrspielern. Es hätte vielleicht das Spiel des Kreisläufer werden können, hier fehlt im Angriff bei Dormagen aber die Qualität für die 2. Liga (oberes 1/3).

Pascall Noll hatte seine Chance, als Joshua Reuland verletzt war. Er hat sie leider nicht genutzt. Vor allem die Leistung gegen den TuS N-Lübbecke war richtig schlecht. Ansonsten bin ich beim Training ja nicht dabei, aber es spricht die berühmt berüchtigten Bände, wenn Trainer Dusko Bilanovic nach Reuland lieber auf Tim Mast zurückgreift und Noll auf der Bank schmoren lässt (so z.B. gegen die HSG Konstanz).
Antonio Juric kann mal ein richtig Guter werden, wenn er denn von dem recht statischen Spiel am Kreis wegkommt hin zu mehr Beweglichkeit, zu mehr Flexibilität. Die Abwehrarbeit ist schon besser geworden. Der braucht Zeit: Er ist jung, ist seine erste Auslandsstation.

24

Yesterday, 12:48pm

Zitat von »blocker«

Was ist eigentlich mit Noll? Seit mehreren Spielen wird er gar nicht mehr eingesetzt, so mein Eindruck.
Das Spiel nur über den Rückraum funktioniert halt nicht mehr bei körperlich präsenten UND schnellen Abwehrspielern. Es hätte vielleicht das Spiel des Kreisläufer werden können, hier fehlt im Angriff bei Dormagen aber die Qualität für die 2. Liga (oberes 1/3).

Pascall Noll hatte seine Chance, als Joshua Reuland verletzt war. Er hat sie leider nicht genutzt. Vor allem die Leistung gegen den TuS N-Lübbecke war richtig schlecht. Ansonsten bin ich beim Training ja nicht dabei, aber es spricht die berühmt berüchtigten Bände, wenn Trainer Dusko Bilanovic nach Reuland lieber auf Tim Mast zurückgreift und Noll auf der Bank schmoren lässt (so z.B. gegen die HSG Konstanz).
Antonio Juric kann mal ein richtig Guter werden, wenn er denn von dem recht statischen Spiel am Kreis wegkommt hin zu mehr Beweglichkeit, zu mehr Flexibilität. Die Abwehrarbeit ist schon besser geworden. Der braucht Zeit: Er ist jung, ist seine erste Auslandsstation.


Die Situation mit Noll war doch schon in der letzten Saison so. Nach dem ersten Drittel der Saison hat er doch eigentlich keine großen Einsatzzeiten mehr bekommen. Insofern erscheint mir die derzeitige Situation doch sehr befremdlich.
Tim Mast ist ein Allrounder, wie wenige, aber er braucht seine Zeit und die LA Position wird nur durch die Position TW und RA, in seinen persönlichen Möglichkeiten unterboten, dafür hat er aber in dieser Saison auf LA trotzdem Top abgeliefert. Ich persönlich sehe ihn eher am Kreis, er hat ein sehr gutes Gespür für die Situation und kann sich entsprechend im Raum bewegen. Mal sehen was noch von ihm kommt.

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 656

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

25

Yesterday, 7:36pm

TSV Bayer Dormagen - TV Großwallstadt 23:23 (HZ 10:11) Joshua Reuland verwandelt in der Schlusssekunde einen 7meter zu einem glücklichen Unentschieden.

Vorschlag an den Trainer: einfach mal das gute alte Abräumen nach außen trainieren. Im Angriff werden nMn einfach zuwenig die Außen in Wurfposition gebracht.

Aber der TSV ist jetzt fünf Spiele ohne Niederlage! :respekt:

Gruß Flevo


Insgesamt fand ich das Spiel aber zum abschalten. Es war kein gutes und recht keine Werbung für den Handball.

Die besten Spieler waren eindeutig beide Torwarte und Pierre Busch 1. Hälfte, sowie in der zweiten Hälfte Nummer 10 Matijasevic Großwallstadt.


Die Meinung teile ich. Wenn man denn jemanden von den Feldspielern hervorheben will, dann diese beiden. Ansonsten nur die beiden Torhüter. Das Niveau des Spiels war absolut arm und keine Werbung für den Handball. Spricht aber ein wenig für die Abwehrreihen die es den Torhütern auch gut abgestellt haben.
In der Offensive ist es bei uns den Spieler Stark noch anzusehen, dass er eine lange Pause hatte (verletzungsbedingt).
Ich persönlich ärgere mich trotzdem immer noch, weil ich finde wir haben die zwei Punkte schlicht verschenkt. Auszeit und runterspielen und das Ding ist gegessen.
Was soll’s! Alles gute nach Dormagen! Bleibt gesund und holt genug Punkte! Dann können wir vielleicht nächstes Jahr wieder ein ordentliches Spiel feiern!

Anzeige