You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

1

Thursday, January 7th 2021, 7:55pm

Ziercke beim TVE entlassen

Erst den lettischen Natiionaltrainerjob verloren. Jetzt beim TVE entlassen. Ziercke hatte auch schon bessere Tage. Was ist seine Exitstrategie. In welchen Job kann er zurück?
Wie stehen die Chancen, dass sein Nachfolger mehr rausholt?

This post has been edited 1 times, last edit by "alter Sack" (Jan 8th 2021, 1:35pm) with the following reason: Wunsch eines einzelnen Herren


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,106

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

2

Thursday, January 7th 2021, 8:52pm

also wenn man das offen sieht-
so richtig nachhaltig erfolg hatte er jetzt als trainer nicht so richtig-
normal bis viel pech, alles dabei.

wobei man den job in emsdetten auch ein bisschen als himmelfahrtskommando sehen konnte,
zumindest waren deutliche anzeichen dafür da, dass der tve diese saison erheblich zu kämpfen hatte.
mit dem weggang von kaiser udn sparprogramm fing es an- danach gute spieler abgegeben,
da könnte man sagen, dass der verein langsam ausblutet.

zumindest eine "kulthalle" haben sie dort.

auf dauer sehe ich ziercke eher in liga 3- so bitter es auch scheint.

3

Thursday, January 7th 2021, 9:44pm

Ziercke war fällig. 2 Siege 1 Unentschieden, das ist in jeder Liga zu wenig. Was der neue Mann besser kann? Wundertüte. Den Job als Nationaltrainer hat er übrigens von sich aus abgegeben.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,106

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

4

Thursday, January 7th 2021, 10:02pm

wenn sich da personell nicht noch was tut,
sehe ich emsdetten als sicheren absteiger-
da nützt auch ein anderer trainer nichts....

schade um ein urgestein aus liga 2

5

Thursday, January 7th 2021, 10:55pm

Der Threadtitel und die Spekulationen um das existentielle 'Schicksal' lesen sich schon etwas seltsam an.

Glaub, die 'Sorgen' sind unnötig - Aaron Ziercke ist ausgebildeter Physiotherapeut. Wenn ich mich richtig an Zeitungsberichte erinnere, dann hat er zwischen seinen Trainerstationen in seiner Homebase Minden auch als solcher gearbeitet und das dann unterbrochen für Profitrainerstationen. Zwischen Abschluss der Spielerlaufbahn und Profitrainer lag auch auch ein ziemlicher Zeitraum (bei GWD II in der 3. Liga - das ist natürlich ein nebenberufliches Traineramt)

o, ist sicher ganz gut, wenn man als Trainer so eine Basis hat...und so eine Art von recht praxisorientiertem Beruf ist ja auch etwas, wo man relativ umstandslos wieder einsteigen kann (in anderen Berufssparten sieht das sicherlich anders aus) - und evtl. bei einer neuen attraktiven Trainerherausforderung auch wieder aussteigen kann.

Emsdetten scheint ja von den Ausgangsbedingungen schwierig gewesen zu sein, in Lübbecke davor 2 1/2 Jahre durchzuhalten ist ja schon eine Leistung und Rostock davor führte ja zur Verpflichtung in Lübbecke (die da natürlich auch seine langjährige und erfolgreiche Arbeit bei GWD kannten). Also so richtige Hindernisse für ein neues attraktives Trainerengagement sehe ich da nicht...
CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Detlef Beckschewe aus dem Altkreis Lübbecke:
"Die Kampahalle zu erhalten ist die schlechteste Lösung für alle da draußen"

This post has been edited 1 times, last edit by "Karl" (Jan 7th 2021, 10:55pm)


6

Friday, January 8th 2021, 1:25pm

Karl hat recht. der Thread-Titel ist in der Tat zu plakativ. @Mods: Könnt ihr das ggf. ändern, meinetwegen Fragezeichen dahinter oder "Ziercke entlasssen" o.ä.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

7

Friday, January 8th 2021, 1:39pm

Das hab ich dann gemacht. Ich sehe es schon als Karriereknick. Ziercke hat ja recht spät den Sprung in das Volltrainertum gewagt. 2014 beim HCE. Frau ist damals auch in OWL geblieben. In Rostock hat er sich dann ja für Nettelstedt empfohlen. Dort war er für Nettelstedter Verhältnisse ja auch recht lange. Letztendlich aber auch dort entlassen, wenn ich nicht irre. Mit der Entlassung in Emsdetten führt sein Weg nun vermutlich wieder in Liga 3 und das dann im Nebenjob.

8

Friday, January 8th 2021, 2:49pm

wenn sich da personell nicht noch was tut,
sehe ich emsdetten als sicheren absteiger-
da nützt auch ein anderer trainer nichts....
Sehe ich noch nicht, weil leistungsmäßig sind die konkurrenzfähig, auch der HSV hätte in seinem Heimspiel gegen Emsdetten fast verloren. Nur am Beginn der Saison hatte Emsdetten größere Probleme. Größter Nachteil ist nur, dass die anderen Teams auch gut sind.

This post has been edited 2 times, last edit by "Körperkultur" (Jan 8th 2021, 2:56pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,106

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

9

Friday, January 8th 2021, 4:15pm

ja-
die 2. liga birgt potential für überraschungen-
aber wie du selbst schreibst, die anderen sind vlt. nichtmal besser, aber sie punkten mehr.

und emsdetten fehlt wohl definitiv ein spieler, der "schwung" in das team bringt.
mit dem vorhandenen personla seh ich da schwarz für die.

  • "TVG-Patriot" is male
  • Favorite club

Posts: 683

Location: Aschaffenburg

Occupation: Professioneller Handball-Fan

  • Send private message

10

Friday, January 8th 2021, 9:32pm

Ich teile da die Meinung von TCLIP. Das was Emsdetten bisher gezeigt hat, ist zu wenig um in der 2. Liga zu bestehen. Auch wenn man hier und da gut mithält, die Punkte werden am Ende vergeben. Das zumeist dann doch ans stärkere Team. Davon können wir in Grosswallstadt ein Liedchen singen (ich sehe uns aktuell auch als akut gefährdet - nur Emsdetten hat mehr Minuspunkte). Stand jetzt machen das der TVG, TVE, Bruck und Konstanz unter sich aus. Ferndorf sehe ich langfristig nicht da unten drin, Bietigheim sowieso nicht.

TVE123

Beginner

  • "TVE123" is male
  • Favorite club

  • Send private message

11

Saturday, January 9th 2021, 1:26pm

Sich von ziercke zu trennen ist völlig richtig. In der hiesigen Zeitung stand das auch die Mannschaft befragt wurde. Anscheinend hat er nicht so viele Befürworter gehabt. Das war in nettelstedt ja auch das Problem.Das hängt irgendwo einem nach und es wird schwierig dann wieder in der 2. Liga einen Job zu bekommen. Ich hoffe das es mit dem neuen Trainer besser klappt der schon 20 Jahre sehr erfolgreich in Holland gearbeitet hat. Man hat auch schon personell nachgelegt und einen Spieler aus Polen geholt und man ist noch auf der Suche nach einem weiteren Spieler. Nichtsdestotrotz wird es für uns noch sehr schwer die Liga zu halten.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,106

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

12

Saturday, January 9th 2021, 1:50pm

spielerbefragung ist so eine sache....
man kann es auch deutlich sagen :
seit beim tve die sparbremse gezogen wurde (was vlt. ja nötig war um finanziell zu überleben) läuft es sehr unrund.
kubes wurde auch entlassen vorzeitig und leistet in nordhorn sehr gute arbeit- auch wenn sie absteigen sollten,
dort ist deutlich seine arbeit zu erkennen.
aber liga 2- grad die plätzte 10 bis ende, sind öfter mal drahtseilakte, auch für die trainer.
wenn der tve schon personell nachgebessert hat, sagt das ja auch was aus.

Anzeige