You are not logged in.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,601

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

1

Thursday, August 19th 2021, 7:19pm

TSV Bayer Dormagen 2021/22

Hallo zusammen, die neue Saison hat begonnen, ich habe nach dem Hochwasser endlich wieder Internet (OK, schon seit zweieinhalb Wochen, aber für einige Zeit lief gar nichts ;( und in meiner nächsten Umgebung sieht es vorsichtig ausgedrückt nicht besonders schön aus :( ) Wer mal wissen will, zu was ein normalerweise ca. 10 Meter breites Flüsschen wie die Inde in der Lage ist, kann sich mal diese Videos vom Hochwasser in Eschweiler ansehen. Das dritte Video ist ca. 100 Meter vor unserer Haustür entstanden 8o .

OK, genug davon, ich will ja nicht nerven. Außerdem freue ich mich wieder auf Handball in der Halle. Ich bin doppelt geimpft, es kann losgehen... :head: :klatschen: :klatschen: :klatschen:

Mit dieser Mannschaft geht der TSV in die neue Saison:
1 Martin Juzbasic (Tor)
20 Christian Simonsen (Tor)

3 Joshua Reuland (LA)
4 André Meuser (RR)
5 Lennart Leitz (RA)
6 Alexander Senden (RL, RM)
11 Lukas Rehfus (RM, RL)
13 Patryk Biernacki (RM, RL)
14 Ian Hüter (RL, RM, RR, LA)
15 Jan Reimer (RA)
23 Jaka Zurga (LA)
25 Patrick Hüter (Kreis)
27 Fynn Johannmeyer (RR)
34 Jakub Štěrba (RA)
35 Ante Grbavac (RL)
49 Aron Seesing (Kreis)
53 Sören Steinhaus (RM, RL)
68 Tim Mast (Kreis, LA)

Zugänge:
Christian Simonsen (SC DHfK Leipzig, während der Saison), Aron Seesing, Lukas Rehfus (beide eigene A-Jugend, während der Saison), Patryk Biernacki (SPA Pogon Szczecin, Polen), Jaka Zurga (Bodens BK handboll, Schweden), Lennart Leitz, Sören Steinhaus (beide eigene A-Jugend)

Abgänge:
Julian Köster (VfL Gummersbach, während der Saison), Sven Bartmann, Antonio Juric, Pascal Noll (alle drei HSG Krefeld), Efthymios Iliopoulos (AEK Athen), Linus Skroblien (Stralsunder HV), Benjamin Richter (Longericher SC), Christian Wilhelm (HC Empor Rostock), Moritz Görgen (Bergische Panther)

Der Slowene Jaka Zurga wurde verpflichtet, weil Joshua Reuland sich vor einigen Monaten einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und noch auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. Aron Seesing und Christian Simonsen hatten schon in der abgelaufenen Saison größere Spielanteile.

Auf ein Neues!

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

This post has been edited 1 times, last edit by "Flevo" (Aug 23rd 2021, 12:25pm)


2

Friday, August 20th 2021, 11:16am

Cool, man geht also mit einem 16 Feldspieler großen Kader in die Saison und davon sind 6 Außenspieler, während auf der TW Position keine Alternative im Verein ist, wenn es einen der beiden mal Verletzungstechnisch erwischt.

3

Friday, August 20th 2021, 8:29pm

Cool, man geht also mit einem 16 Feldspieler großen Kader in die Saison und davon sind 6 Außenspieler, während auf der TW Position keine Alternative im Verein ist, wenn es einen der beiden mal Verletzungstechnisch erwischt.
Man sollte allerdings erwähnen, dass mit Matthis Broy ja ein gestandener 3.Liga Torhüter in der Zweiten Mannschaft spielt. Ob er oder einer der A-Jugendlichen als Nr.3 eingeplant ist, werden wir sehen.

Auch im Rückraum sind wir mit 8 Spielern breit genug besetzt, auf Außen sowieso. Nur am Kreis sieht es noch sehr dünn aus. Hüter und Seesing haben zwar beide hohes Niveau, aber wer rückt nach wenn sich einer der beiden verletzt? Vorallem sind ja beide auch in der Abwehr essenziell für den TSV.

4

Saturday, September 11th 2021, 4:49pm

Heute auch für unsere Wiesel Saisonstart. Das unsere Jungs als Aussenseiter beim ASV Hamm-W. starten, ist hoffentlich positiv für das Nervenkostüm. Etwas zählbares gleich am ersten Spieltag mitzunehmen wäre natürlich eine tolle Sache. Das Auftaktprogramm ist gleich mal happig. Aber wenn man es genau betrachtet, ist es eigentlich die komplette Liga/Saison. Gestern Abend gab es ja in Dresden zum Saisonauftakt gleich schon mal die erste Überraschung. Da werden noch viele folgen, so ausgeglichen es in der oberen und unteren Tabellenhälfte zugehen dürfte. Die einen spielen um den Aufstieg, die anderen um den Abstieg. Dazwischen wird es kaum ein Mittelfeld geben.
Unsere Wiesel werden meines Erachtens wohl in dieser Saison eher in der unteren Hälfte mitspielen. Hoffentlich aber nicht bis Saisonende gegen den Abstieg spielen müssen. Eine Platzierung um Position 10 herum, wäre in meinen Augen besser zu bewerten, als Platz 7 der Vorsaison. Freue mich schon auf das 1.Heimspiel nächsten Freitag. Endlich wieder LIVE-Handball!!!
:cool:

This post has been edited 1 times, last edit by "HaDo" (Sep 11th 2021, 9:27pm)


Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,601

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

5

Saturday, September 11th 2021, 9:02pm

ASV Hamm - TSV Bayer Dormagen 24:22 (HZ 14:10)

Das Spiel wurde in der ersten Hälfte verloren. In der 55. Minute ist der TSV erstmals in Führung gegangen (20:21), in der 57. Minute nochmals (21:22), aber leider ist das nicht über die Zeit gegangen. :( Die Überraschung wäre möglich gewesen.

Was die Saison betrifft sehe ich es ähnlich wie HaDo: Möglichst früh aus der Abstiegszone raus.

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

6

Saturday, September 11th 2021, 9:25pm

Die Angriffsleistung war heute mangehaft und zum Schluss kommt man trotz 2-maliger Führung nicht zu einem Punktgewinn. Sehr schade.
Beim Heimspiel nächste Woche treffen dann zwei Mannschaften aufeinander, die beide ihr Auftaktmatch vergeigt haben. Da darf man gespannt sein, wer da einen Saisonfehlstart vermeiden kann.
:cool:

7

Saturday, September 11th 2021, 9:58pm

Man Of the Match hätte Aaron werden können. Stark wie er die Abwehr stabilisiert hat. Judbasuc und T. Mast auch überdurchschnittlich.
Dem Kommentatoren kann man zu RA und RL nur Recht geben und dann reicht es halt nicht.
Eindeutig ist der Kader zu dünn, wie ich schon schrieb, dass dies schon am ersten Spieltag so sichtbar wird ist aber im Hinblick auf die Ziele von 3 Mannschaften des TSV nicht gut.



Gesendet von meinem E940-2795-00 mit Tapatalk

8

Saturday, September 18th 2021, 2:27pm

Am Ende ein knapper aber absolut verdienter Sieg unserer Wiesel. Die Taktik des Trainers ist aufgegangen. Aufgrund der vielen Verletzten konnte nur eine starke und bewegliche Abwehr der Schlüssel zum Sieg sein. Und das hat gestern Abend hervorragend geklappt. Wenn es am Ende auch eng wurde. Dazu noch ein wiederum toll aufgelegter Martin Juzbasic (unser neuer Hexer!) im Tor. Wie wichtig das Tor von Jakub mit der Pausensirene zur 12:8 Halbzeitführung war, das konnte man dann am Ergebnis der 2.HZ sehen....12:9 für die Gäste!!!

Leider haben nur wenige Fans den Weg in die Halle gefunden.Aber die da waren haben eine Stimmung produziert, wie gefühlte 1500! Das war schon klasse :klatschen:
:cool:

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,601

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

9

Saturday, September 18th 2021, 2:41pm

Heimsieg!!!! :klatschen: :klatschen: :klatschen:
TSV Bayer Dormagen - SG BBM Bietigheim 21:20 (HZ 12: 8)

Ganz wenig Tore, trotzdem ein Klassespiel. Es dominierten die Abwehrreihen, dahinter bei Bietigheim mit Konstantin Poltrum ein sehr guter Torhüter und bei uns mit Martin Juzbasic ein noch besserer Torhüter. Die erste Halbzeit war bis kurz vor Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem sich der TSV kurz vor Schluss auf vier Tore absetzen konnte. Mit der Halbzeitsirene machte Jakub Sterba das 12: 8, aus TSV-Sicht zum Glück noch während der Spielzeit. :Hail: Ich weiß zwar nicht, wie die anderen Torhüter an diesem Wochenende spielen bzw. gespielt haben, aber Martin ist auf jeden Fall ein ganz heißer Kandidat für die Mannschaft der Woche.

In der zweiten Halbzeit dauerte es fast 10 (zehn!) Minuten, bis die ersten Tore fielen. Beide Torhüter wollten einfach nichts reinlassen. Das Spiel lief so dahin, in der Schlussphase führte der TSV immer noch mit 18:14, dann kamen die Bietigheimer nach und nach bis auf ein Tor heran. Aber anders als letzte Woche in Hamm brachte der TSV den Vorsprung dieses Mal über die Zeit. Kanpp, aber hoch verdient würde ich es nennen.

Ansonsten: Trotz harter Abwehrarbeit auf beiden Seiten ein sehr faires Spiel, zwei Schiedsrichter, die man eigentlich überhaupt nicht bemerkt hat (sehr gut) und (leider nur ) 565 Zuschauer.

Die ersten zwei Punkte gegen den Abstieg sind, obwohl viele unserer Rückräumer nicht spielen konnten, im Sack und ich bin optimistisch, dass wir auch in diesem Jahr nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden.

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,601

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

10

Tuesday, October 5th 2021, 9:04pm

2. Pokalrunde:
TSV Bayer Dormagen - TBV Lemgo 28:31 (HZ 18:17)
Lemgos Bjarki Mar Elisson machte 16 Tore (sechzehn!) 8o

Schade, in der 51. Minute lag der TSV noch mit 26:25 vorn, aber die Sensation ist dann doch ausgeblieben. Letztlich war es doch ein verdienter Sieg des Erstligisten. Glückwunsch nach Lemgo!

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

tsvfieber

Intermediate

  • "tsvfieber" is male

Posts: 237

Location: Dormagen

  • Send private message

11

Friday, October 8th 2021, 11:19am

Mit voller Kapelle hätte der TSV in der Liga shcon 2 bis 3 Punkte mehr haben können. Auch gegen Lemgo war mehr drinnen, aber zum eigenen Unvermögen kiommt dann eben auch noch Pech: 2 7M gegens Gebälk...

...viel mehr Sorgen sollte der Geschäftsführer sich wegen der anhaltend schlechten Zuschauerzahlen machen!!! Es wird ja schon munter mit Jugendmannschaften und Teams aus anderen Sportarten aufgefüllt. Also in beiden Heimspielen in der Liga deutlich weniger als 600 verkaufte Tickets. Und wenn den amtierenden Pokalsieger und gestandenen 1Ligisten aus Lemgo weniger als 834 Zuschauer sehen wiollen, dann spricht das für sich. Von Marketingaktionen ist ja kaum etwas mitzubekommen. Ist die Stelle derzeit unbesetzt??? :wall:

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 3,029

Location: Nähe GM

  • Send private message

12

Friday, October 8th 2021, 11:52am

Das ist aber überall so.. in Gummersbach waren gestern 1.103 Zuschauer beim Pokalderby. Da war die Halle in der Vergangenheit auch schonmal voll (>4.000 Zuschauer). Ich denke, ein Teil der Leute traut sich nicht in die Halle, der andere hat keinen Bock auf die Maßnahmen drumherum (ich z.B.), ein Teil hat sich im vergangenen Jahr zu gut mit dem heimischen Sofa angefreundet, und ein anderer Teil hat das Interesse gänzlich verloren. Das wird wiederkommen, aber langsam.. und erst muss man wieder alles "normal" werden, sonst werde auch ich sportdeutschland.tv der Halle vorziehen.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,601

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

13

Sunday, October 10th 2021, 5:43pm

VfL Gummersbach - TSV Bayer Dormagen 28:18 (HZ 12:10) ;(

Nach 6 Minuten führte der TSV mit 3:0 und danach haben die Gummersbacher uns richtig auseinandergenommen, vor allem in der 2. Halbzeit. :( Gratulation an die Gummersbacher. :respekt:

Der Vollständigkeit halber: Während meines Urlaubs gab es folgende Ergebnisse:
25.09.2021 HSC 2000 Coburg - TSV Bayer Dormagen 28:27 (HZ 17:14) und
01.10.2021 TSV Bayer Dormagen - DJK Rimpar 27:24 (HZ 13: 9)

Der TSV steht jetzt mit 4:6 Punkten im hinteren Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Freitag kommt die Überraschungsmannschaft aus Hagen nach Dormagen.

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

tsvfieber

Intermediate

  • "tsvfieber" is male

Posts: 237

Location: Dormagen

  • Send private message

14

Tuesday, October 12th 2021, 4:11pm

Irgendswann sind die Ausfälle eben nicht mehr kompensirbar: Ohne Ian Hüter in Gummersbach ist es schon gut, dass die 1. HZ noch so ausgeglichen war. Wobei gerade der Blackout im Rückraum nach der Pause, das Verwerfen 100%iger iregdnwie nicht erklärbar sind. Nun ja... am Freitag gegen Hagen muss irgendwie ein Sieg her. Hoffentlich ist Ian Hüter dann wieder dabei...

Anzeige