You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Saturday, October 30th 2021, 1:17pm

Naja, von diesem Kader sind aber 4 -5 Spieler noch in bis zu 2 anderen Mannschaften im Kader.
Und dann sieht die Sache ein wenig anders aus.
3 Mannschaften, mit je 18 Spielern, sind also eigentlich 3x 13 Plus 5 Springern. Die bekommt mit so einem Pensum auch noch kaputt.
Das nenne ich für den Profihandball ein wenig dünn.
Aber, was soll's. Wichtig ist, wie vor der Saison kommuniziert, dass die wenigen Leistungsträger ordentlich bezahlt werden.

Gesendet von meinem E940-2795-00 mit Tapatalk

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

22

Sunday, October 31st 2021, 5:55pm

VfL Lübeck-Schwartau - TSV Bayer Dormagen 26:21 (HZ 9:10) :(

Gratulation an Lübeck-Schwartau zu einem verdienten Sieg. Das Spiel ist abgelaufen wie erwartet bzw. wie die vorigen Spiel des TSV: Unsere Jungs halten lange dagegen, führen zur Halbzeit, gehen in der zweiten Halbzeit sogar mit zwei Toren in Führung, anschließend häufen sich die Fehler im Angriff und Schwartau baut seinen Vorsprung nach und nach sicher aus. Unsere Jungs haben bis zum Ende gekämpft, aber wenn die Leistungsträger mangels Wechselmöglichkeiten durchspielen müssen, fehlt irgendwann die Kraft und die Fehler werden mehr. Hier ist die Liste der Ausfälle am heutigen Sonntag (ohne Garantie auf Vollständigkeit 8o ): Joshua Reuland, Christian Simonsen, Jakub Sterba, Alexander Senden wie bisher, dazu dieses Mal Aron Seesing (Daumenverletzung), André Meuser, Fynn Johannmeyer (beide erkrankt) und Lennart Leitz (Muskelverletzung). Ian Hüter und Jaka Zurga waren wieder dabei, Lukas Rehfus hat trotz Verletzung gespielt und Finn Wolfram aus der A-Jugend hat sein erstes Zweitligaspiel gemacht. Wenn acht von siebzehn Leuten ausfallen, ist das schon heftig und damit sind wir nach dem heutigen Spiel endgültig im Abstiegskampf. :( Ich bin seit 1975 dabei und kann mich an eine ähnliche Stituation nicht erinnern.

Ich habe den Eindruck, dass die Mannschaft ihre Punkte holen kann, wenn weniger Leute ausfallen. Das stimmt mich irgendwie optimistisch. Aber wenn es so weiter geht, geht es für uns nur ums Drinbleiben.

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

tsvfieber

Intermediate

  • "tsvfieber" is male

Posts: 241

Location: Dormagen

  • Send private message

23

Tuesday, November 2nd 2021, 11:49am

Naja, von diesem Kader sind aber 4 -5 Spieler noch in bis zu 2 anderen Mannschaften im Kader.
Und dann sieht die Sache ein wenig anders aus.
3 Mannschaften, mit je 18 Spielern, sind also eigentlich 3x 13 Plus 5 Springern. Die bekommt mit so einem Pensum auch noch kaputt.
Das nenne ich für den Profihandball ein wenig dünn.
Aber, was soll's. Wichtig ist, wie vor der Saison kommuniziert, dass die wenigen Leistungsträger ordentlich bezahlt werden.

Gesendet von meinem E940-2795-00 mit Tapatalk


Das ist doch zu präzisieren: Wer von den genannten 4-5 Spielern ist denn nu Lizenzspieler???

Und dann noch der Profihandball, oh weia :wall: Geh mal den Kader durch, der zählt, also alle Lizenzspieler. Wer ist denn von denen Vollprofi? Und wer verdient da was??? Dedr TSV hat eine Misch-Truppe, andere Vereine in der 2. Liga sind da ganz anders unterwegs.

Im übrigen ist doch gesagt worden, was für eine finanziellen Schaden Corona ausgelöst hat. Der TSV dürfte mit einem Gesamtetat von 750.000 Euronen mit den kleinesten in der ganzen Liga haben. Was ist da zu erwarten? Und wenn Du den Hüter-brothers oder einem Meuser nicht erhöhte Bezüge gibst, dann werden sie schlichtweg von anderen Teams mit größerem Etat weggekauft. Und dann sind deine Leisutngsträger weg. Und du fängst wieder bei null an. Und spielst nur noch gegen den Abstieg. Womit der TSV ja in den beiden vorangegangenen Saison endlich einmal GAR NICHTS mehr zu tun hatte!!!

Ich merke einfach, dass Du immer nur negativ bist, aber in deinen Argumenten immer das Gesamtbuild fehlt. Ich bin auch mit manchen Dingen unzufrinden (Marketing? Sponsorengewinnung???) und dabei sicherlich auich mal sehr emotional, aber die Kritik jetzt so von dir, blocker, ist unfair!

24

Tuesday, November 2nd 2021, 12:05pm

hier wurde auf den "formell großen" Kader verwiesen, ich habe mir hier nur erlaubt, darauf aufmerksam zu machen, dass dieser künstlich großgerechnet wurde.
Einfach mal in die sehr gute TSV App gehen und sich die Kader der 3 Mannschaften anschauen, dann gewinnt man einen Eindruck, was ich meine.

tsvfieber

Intermediate

  • "tsvfieber" is male

Posts: 241

Location: Dormagen

  • Send private message

25

Wednesday, November 3rd 2021, 10:10am

Jetzt muss schon eine App (Welche noch mal?) helfen. Oh Mann! :cool:
Es reicht doch schon, die finanziellen Möglichkeiten einzuordnen. Neben Ferndorf dürfte der TSV den kleinsten Etat der Liga haben. Das Konzept war klar, wurde transparent kommuniziert. Niemand kann was für die aktuelle Verletzungsseuche. Also, Mund abwischen, es kommen auch wieder bessere Zeiten - hoffentlich schon bald, spätestens in der Rückrunde, wenn ein Senden und Reuland wierder dabei sind!

26

Wednesday, November 3rd 2021, 10:25am

Jetzt muss schon eine App (Welche noch mal?) helfen. Oh Mann! :cool:
Es reicht doch schon, die finanziellen Möglichkeiten einzuordnen. Neben Ferndorf dürfte der TSV den kleinsten Etat der Liga haben. Das Konzept war klar, wurde transparent kommuniziert. Niemand kann was für die aktuelle Verletzungsseuche. Also, Mund abwischen, es kommen auch wieder bessere Zeiten - hoffentlich schon bald, spätestens in der Rückrunde, wenn ein Senden und Reuland wierder dabei sind!


was bist du den für ein tsvfieber?

Der Verein hat eine wirklich sehr gute App rausgebracht. Alle Mannschaften, Live- Ticker, zeitnahe Berichte. Einfach richtig gut.
Und du kennst die nicht :lol:

Aber nach deiner Meinung mache ich ja eh alles schlecht, was im Verein passiert :wall:
Im übrigen wurde der Etat m.W. deutlich höher genannt, aber vielleicht hast du ja auch eine Quelle für deine Behauptungen!
Ob die Häufung der Verletzungen Gott gegeben sind, dahinter mache ich mal ein Fragezeichen. Meist gibt es dafür relativ plausible Gründe.
Senden mag in der Rückrunde zurück kommen, aber es ist eher unwahrscheinlich, dass er sofort ein Faktor wird. Ich würde mal mit 5 - 10 Spielen rechnen, bevor er wieder ein Niveau erreicht, wie vor der Verletzung. Reuland könnte ein wenig schneller gehen.

tsvfieber

Intermediate

  • "tsvfieber" is male

Posts: 241

Location: Dormagen

  • Send private message

27

Wednesday, November 3rd 2021, 11:18am

War ein kleiner Schärz! Natürlich kenne ich die tolle App... ;-)

Ich habe die PK zu Beginn der Saisonvorbereitung im Livestream gesehen. Da wurde doch eigentlich alles Relevante gesagt.

Senden und Reuland werden beide in der Rückrunde ein Faktor, hoffe ich. Ist ja die EM dazwischen mit Vorbereitungszeit...

An weiteren Spekulationen muss ich mich dann nicht mehr beteiligen. Ist müßig. So hat jeder seine Meinung! :hi:

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

28

Saturday, November 20th 2021, 5:08pm

Nachdem die Heimspiele gegen Eisenach und Friesenheim wegen Coronafällen beim Gegner ausgefallen waren, gibt es nach fast dreiwöchiger Spielpause "Verstärkungen" beim TSV. Ian Hüter, Aron Seesing, André Meuser und Jakub Sterba sind nach ihren Erkrankungen bzw. Verletzungen wieder fit. Damit dürften wir wieder konkurrenzfähig sein.

Außerdem gibt es beim TSV einen neuen Torhüter. Der 21jährige Joonas Klama, dritter Torhüter des Bergischen HC, ist per Zweitspielrecht ausgeliehen worden. Das Erstspielrecht liegt weiter bei den Bergischen. Klama ist Finne, aber in Deutschland aufgewachsen. Die Verpflichtung ist plötzlich notwendig geworden, weil Christian Ole Simonsen nach seiner Daumenoperation noch nicht wieder spielfähig ist und Martin Juzbasic sich einen schweren Infekt eingefangen hat. Laut NGZ ist es jedoch nicht Corona. Im morgigen Spiel in Großwallstadt werden Joonas Klama und Matthias Broy unsere Torhüter sein.

Weiter ist der TSV an einem Rückraumspieler dran, der beim Probetraining war. Die NGZ berichtet, dass laut Aussage von Björn Barthel Spieler und TSV zusammen kommen wollen, aber der abgebende Verein noch nach einer Nachfolgelösung sucht. Deshalb liege es nicht in der Hand des TSV.

Nun gut, man wird sehen. Dann wollen wir mal hoffen, dass wir im morgigen Kellerduell gegen Großwallstadt punkten können. Beide Vereine sind in Zugzwang. Ich bin vorsichtig optimistisch, dass etwas gehen könnte, aber sollten wir verlieren, ist der Anschluss an die Nichtabstiegsplätze erstmal weg. :/:

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

29

Sunday, November 21st 2021, 7:11pm

TVG - TSV 36:26 :mad:
Es wird höchste Zeit, dass wir wieder konkurrenzfähigen 2.Liga-Handball anbieten.
:cool:

30

Tuesday, November 23rd 2021, 10:31am

jeder unserer gestandenen Rückraumspieler hat durchschnittlich pro Spiel mehr als 1 technischen Fehler. Meuser liegt bei fast 2.
Unser Stammrechtsaußen, der schon in der Vergangenheit keine gute Quote hatte, liegt bei aktuell 47%, hat aber Vertrag bis '23. Unser Europameister RA (71%) ist vermutlich schon im Sommer weg. Wer könnte es ihm verdenken.
Die Torhütersituation wurde bereits im 2. Beitrag angesprochen, man hat dies jetzt mit einem Oberligatorhüter von extern gelöst. Wir haben ja keine :wall:
Die Flop 5 Quoten werden von den Leistungsträgern I. Hüter, Meuser, Sterba und Biernacki angeführt, unterbrochen von A. Seesing, den ich im Angriff aber in dieser Saison noch nicht zu den Leistungsträgern rechne.
Spielerische Elemente kann man mit der Lupe suchen und Tempohandball ist mehr die absolute Ausnahme.

Fazit aus dem ganzen: Verletzte und Coronausfälle haben eigentliche alle Vereine. Was bei uns fehlt ist eine Entwicklung, im Spiel und bei den Spielern.
Nur 1vs.1 ist für die 2. Liga zu wenig und diese Tempoverschleppungen treiben noch den letzten Zuschauer aus der Halle.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

31

Tuesday, November 23rd 2021, 12:00pm

TVG - TSV 36:26 :mad:
Es wird höchste Zeit, dass wir wieder konkurrenzfähigen 2.Liga-Handball anbieten.


Damit ist leider das passiert, was ich am Samstag befürchtet hatte: Wir haben jetzt drei Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Nicht genug damit: Wir haben bei einem Mitabstiegskandidaten (sorry, liebe TVGler, aber das sagt die momentane Tabelle) eine Zehntoreklatsche bekommen. ;( Das bleibt nicht aus, wenn man dem Gegner in einem Spiel sechs(!) Steals erlaubt, also umgerechnet sechs leichte Tore, ohne dass man selbst getroffen hätte. 8o Da braucht man sich über die zweistellige Niederlage nicht zu wundern.

Die Tabelle lügt nicht und sagt aus, dass wir mit drei Rückstand auf Platz 17 auf dem vorletzten Platz stehen. Es gibt zwar viele einleuchtende Erklärungen, aber für die Erklärungen bekommen wir leider keine Punkte. Wir sind richtig im Abstiegskampf drin und den müssen wir schnellstmöglich annehmen, sonst geht es am Ende in die 3. Liga. :/:

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

32

Tuesday, November 23rd 2021, 12:16pm

Hallo Flevo,

hast du denn, den Eindruck, dass die Spieler mental überhaupt in der Lage sind, diesen Kampf anzunehmen?
Die andere Frage ist dann, ob es taktisch und vom spielerischen Potential reicht.

Ich habe hier immer mehr den Eindruck, dass die Bank alles, wirklich alles, vorgibt und es dann zu einer großen Verunsicherung bei den Spielern kommt, wenn es nicht funktioniert.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

33

Tuesday, November 23rd 2021, 12:42pm

Hi blocker,

keine Ahnung, ob die Mannschaft das mental kann. Ich bin aber optimistisch, dass Dusko Bilanovic, von dem ich viel halte, das den Jungs beibringen kann.

Zuerst einmal wird es wichtig sein, dass wir die Abwehr wieder dicht bekommen, so wie in den ersten Saisonspielen. Abwehr hat in erster Linie mit Kampf zu tun und das ist ein MUSS.

Die zweite Sache ist schwieriger: Die in der Abwehr gewonnenen Bälle müssen versenkt werden, entweder als Gegenstoß oder, wenn man den abbrechen muss, als Positionsangriff. Was das Bälleversenken betrifft sagt man immer, dass das "Kopfsache" sei.

In der vergangenen Saison hatten wir mit Ian Hüter und Jakub Sterba zwei Leute unter den 10 besten "Stealern" der Liga. Das hat uns schließlich auf Platz 7 gebracht. Hoffentlich hilft es, das Ian und Jakub wieder dabei sind... :Hail:

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

34

Tuesday, November 23rd 2021, 12:59pm

Was den Trainer angeht bin ich komplett anderer Meinung. Das Personal hat sich nicht so furchtbar geändert, OK der Abwehrspezialist (als solcher wurde er geholt) Senden fehlt im Angriff sehr. Er ist in der Mannschaft der einzige mit variablen Möglichkeiten. Toller Wackler, bei dem Körper. Wurfgewaltig und schneller erster Schritt. Hatte bis zu seiner Verletzung eine tolle Entwicklung.
Trotzdem sehe ich keine Weiterentwicklung im Spielsystem und dann wird es für den Gegner recht einfach sich auf das angebotene einzustellen.
Die permanenten Angriff-/Abwehrwechsel tun dann dem Spiel auch nicht gut.

Zu den Steals soviel. Ja, die beiden haben sehr viele gehabt, aber die Quote im Abschluss blieb suboptimal. Steals haben aber eine Wirkung auf das eigene Spiel, aber auch auf das Publikum, insofern fehlt dieses grad.

Dormagen wird sicherlich noch Punkte holen, ich bin mir aber sehr unsicher, ob diese für den Klassenverbleib reichen werden. Das derzeitige Personal muss es richten und nicht die Hoffnung auf Reuland, oder Senden. Und bei dem derzeitigen Personal sehe ich keinen, der die anderen mitreissen kann, der so eine neue positive Welle lostreten kann.
Der Trainer, und da bin ich mir sicher, wird es nicht können.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

35

Tuesday, November 23rd 2021, 1:43pm

Im Moment geht es nur um Platz 17. Über mehr sollten wir im Moment gar nicht nachdenken.

Klar, Alexander Senden fehlt in Abwehr und Angriff und das noch ziemlich lange. :( Wir haben aber noch andere Rückräumer, mit denen wir das schaffen können. Ian Hüter hat lange gefehlt und der hat soviele Varianten drauf, dass der Gegner sich darauf gar nicht einstellen kann. Wenn André Meuser in Wurfposition gebracht wird, also unbedrängt hochsteigen kann, ist das für den Gegner kaum zu verteidigen. Und dann ist noch Ante Grbavac da, der im Moment Alleinunterhalter im Rückraum ist. Ante hat zwar viele Fehlwürfe, muss zur Zeit aber in Abwehr und Angriff fast 60 Minuten durchspielen. Das ist eine undankbare Aufgabe. Wenn er seine Pausen bekommt, ist er auch effektiver. Joshua Reuland wird zur Zeit von Tim Mast sehr gut vertreten. Auch Tim sollte mehr in Wurfposition gebracht werden, weil er aus spitzem Winkel sicher versenken kann. Und wir sollten möglichst nicht die Rechtsaußen in Wurfposition bringen. Da werfen Jakub Sterba und Jan Reimer einfach zuviele Fahrkarten. Am Kreis sind wir gut aufgestellt und was das Tor betrifft: Hoffentlich ist Martin bald wieder fit... :Hail:

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. (Wo ist das Phrasenschwein?)

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

36

Tuesday, November 23rd 2021, 7:31pm

Die Lage ist wirklich sehr Besorgnis erregend. In Großwallstadt hatte die Mannschaft nicht den Hauch einer Chance und das gegen einen Gegner aus dem unteren Tabellendrittel. Nach 9 Spielen finde ich, dass man sich langsam eingestehen muss, dass man von manchen Spielern zu viel erwartet hat. Jakub Sterba mag ja ein guter Verteidiger sein, aber ein RA mit 47% Wurfquote ist absolut unterirdisch. Vorallem unverständlich, wenn man zwei andere auf der Bank mit vergleichsweise guten Quoten hat.
Auch bei Biernacki scheint man zu schnell zu viel erwartet zu haben. Er hat teilweise gute Ansätze, aber er wird der Rolle als "Königstransfer" leider nicht gerecht.
Man sollte außerdem mal hinterfragen, warum Meuser jede Woche, selbst in schlechten Spielen auf RR 60 Minuten durchspielen muss. Das er sich bei dem Pensum verletzt ist meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit.
Und da frage ich mich im übrigen auch warum die Verantwortlichen nicht schon mit einem 2.Liga-erfahrenen RR im Sommer nachgeholfen haben. Johannmeyer habe ich diese Saison nämlich keine 5 Minuten im Angriff auf der Platte gesehen, also scheint dort kein Vertrauen zu bestehen.

Die Wiesel haben jetzt zwei wichtige Heimspiele: erst Emsdetten, dann Hüttenberg.
Wir MÜSSEN anfangen zu Punkten.
Wenn nicht muss man auch mal über einen Trainerwechsel nachdenken, so leid es mir tut, ein Abstieg wäre katastrophal und muss unbedingt verhindert werden. Egal wie!

37

Wednesday, November 24th 2021, 9:35am

Die aktuelle Situation ist wirklich beschießen! Aber ob jetzt ein Trainerwechsel der richtige Weg wäre.....ich weiß es auch nicht? Die Probleme sind vielschichtig, wie sie hier in den letzten Beiträgen von euch beschrieben worden sind.
Aber ja @jd1441, den Abstieg verhindern muss u. kann im Moment nur das allergrößte Ziel sein!!! Am Höhenberg hat man das anscheinend jetzt auch voll erkannt, wie man dem Zeitungsartikel von gestern in der NGZ entnehmen konnte. Bei einem Abstieg müsste man dann auch damit rechnen, dass einige Sponsoren von der Stange gehen.
Etwas Selbstvertrauen würde da ein Heimsieg am Freitag bringen. Von mir aus mit viel Krampf und Kampf. Was anderes geht bei unseren Wiesel im Moment sowieso nicht. Motto: DER BOCK MUSS UMGESTOSSEN WERDEN, egal wie.
:cool:

This post has been edited 1 times, last edit by "HaDo" (Nov 24th 2021, 9:35am)


38

Saturday, November 27th 2021, 12:14pm

TSV gewinnt mit zwei Spielern aus dem Oberliga-Kader einen Punkt gegen den TV Emsdetten +++ Kampf um den Klassenerhalt nach dem schwachen Auftritt in Großwallstadt trotz weiter prekärer personeller Lage gestern im Sportcenter angenommen +++ Überragende Leistung von Keeper Martin Juzbasic +++ Großes Interview mit Handball-Geschäftsführer Björn Barthel heute im Rheinischen Anzeiger und online auf Dormagazin, Rheinischer Anzeiger, Schaufenster informiert Sie über die Ereignisse in Dormagen +++

Spezi81

Trainee

  • "Spezi81" is male
  • Favorite club

Posts: 31

Location: Iserlohn

  • Send private message

39

Sunday, November 28th 2021, 5:29pm

Das ist doch mal ein Lichtblick für Dormagen. wenn der Einsatz stimmt, zieht man sich Stück für Stück aus dem Dreck. Viel Erfolg weiterhin. Auf die Leistung gegen Emsdetten kann man aufbauen und andere Spieler kommen hoffentlich bald zurück.

Flevo

immer im Vordergrund

  • "Flevo" is male
  • "Flevo" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,609

Location: ursprünglich Dormagen, jetzt Eschweiler

  • Send private message

40

Sunday, November 28th 2021, 6:16pm

TSV Bayer Dormagen - TV Emsdetten 18:18 (HZ 10:11)

Es fing nicht gut an: Ian Hüter und André Meuser konnten nicht spielen, der TSV lag nach 7 Minuten bereits mit 1:5 und nach ca. 20 Minuten mit 5:10 hinten. Es war viel Pech dabei, weil die ersten Würfe von Jakub Sterba und Ante Grbavac an die Latte gingen und bei Emsdetten die Bälle vom Gebälk ins Tor gingen. Jedoch haben die Jungs von der ersten bis zur letzten Minute gekämpft und den Rückstand zur Pause fast aufgeholt. Die zweite Halbzeit entschied der TSV mit 8:7 (acht zu sieben) Toren für sich. Es war also nicht das Spiel des gepflegten Rennerhandballs à la jeder-Wurf-ein-Treffer, sondern auf beiden Seiten dominierten die Torhüter und die Abwehrreihen.

Auch auf Emsdettner Seite fehlten nach Aussage von Trainer Bertow wichtige Spieler. Bei uns waren immerhin Torhüter Martin Juzbasic und Rechtsaußen Jakub Sterba wieder dabei. Martin hatte am Ende 16 Paraden (die Quote wird bei liqiymoly.hbl leider nicht angezeigt) und Kuba drei Steals und vier Tore (=80 %). Bei einem derart engen Spiel waren die Steals sehr wichtig. Der TSV konnte in der zweiten Halbzeit zweimal mit zwei Toren in Führung gehen (45. Minute 16:14 und 50. Minute 17:15), aber leider konnten wir das Spiel nicht nach Hause bringen. Der TVE spielte in der Schlussphase mit dem siebten Feldspieler und räumte dabei wie im Lehrbuch ab auf Rechtsaußen Yannick Terhaer, der am Ende 8 Tore gemacht hatte.

Janis Beckers aus der 2. Mannschaft erzielte in seinem zweiten Zweitligaspiel 3 Tore bei drei Versuchen und gehört nach Aussage von Trainer Bilanovic jetzt mit zum Kader. Aussage von Dusko nach dem Spiel: "Na, was soll ich sagen: Der Junge soll werfen." Richtig so: Nur so können noch unbekannte Spieler Selbstvertrauen tanken und die Mannschaft verstärken.

Wenn Ian und André wieder dabei sind, werden wir noch stärker sein. Die Einstellung stimmt und ich bin vorsichtig optimistisch. :)

Ergänzung: 560 Zuschauer, die richtig Stimmung machten und zwei unauffällige Schiedsrichter. Sie hoben zwar gefühlt nach jedem dritten Pass den Arm zum Passivspiel, das aber auf beiden Seiten. Insofern ist das in Ordnung.

Gruß Flevo
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

This post has been edited 2 times, last edit by "Flevo" (Nov 28th 2021, 6:15pm)


Anzeige