You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 9,623

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

41

Saturday, October 30th 2021, 8:26pm

ziemlich ausgeglichenes spiel- grad 18 zu 18.
in rimpar, die gelten nicht grad als laufkundschaft.

aber selbst wenn die eulen mal gewinnen,
es muss ja immer noch reichen, danach wieder drauzuhauen-
und lustigerweise gleich vorzubauen, falls sie doch nicht in rimpar verlieren....

manche fans wünscht man wirklich keinem verein...

42

Saturday, October 30th 2021, 8:37pm

Ja, der Tabellenvierzehnte, der in bisherigen 8 Spielen gerade mal furchterregende 197 Tore zustande gebracht hat und mit 220 Gegentoren auch in dieser Hinsicht einen eher schwachen Wert in der Liga hat ... ja, keine Laufkundschaft.

Tclip , du willst gar nicht verstehen, dass ich die Eulen nicht mit Gegnern dieser Liga vergleiche sondern mit dem was in diesem Team steckt.
Draussen nur Kännchen!

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 9,623

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

43

Saturday, October 30th 2021, 9:12pm

genau...
da liegt wohl dein fehler-
du schätzt schlichtweg vollkommen falsch ein, was man von diesem team zum jetzigen zeitpunkt erwarten kann..

davon dass man dann den gegner auch noch schlecht redet, wird die eigene fehleinschätzung auch nicht besser...

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 9,623

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

44

Saturday, October 30th 2021, 9:14pm

die eulen gewinnen übrigens 31 zu 29 in rimpar....

45

Saturday, October 30th 2021, 9:19pm

Glückwunsch, Eulen!


Schlussendlich wieder gewonnen und wieder zwei Punkte erkämpft und gehamstert.

Nach wie vor stimmt aber für mich die Qualität im Spiel und Auftreten der Eulen nicht, und wie ich zu meiner Meinung komme, habe ich ja bereits mehrfach erörtert (Stichwort: Trainer).

Ich freue mich auf eine Diskussion meiner Gedanken und keine Floskeln über den Denkenden. Danke.
Draussen nur Kännchen!

This post has been edited 1 times, last edit by "montoya52" (Oct 30th 2021, 9:32pm)


Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 2,072

Location: Lemgo

  • Send private message

46

Sunday, October 31st 2021, 12:19am

Zumindest die Ergebnisse scheinen bei den Eulen langsam wieder zu passen. 7:3 Punkte aus den letzten 5 Spielen, wobei das Remis in Essen ja auch absolut in Ordnung war.

Ansonsten gebe ich montoya recht. Die Intensität, die man von der Eulen Abwehr aus den letzten Jahren gewohnt war, ist so noch nicht wieder konstant da.
Auch vorne wirkt das teils eher umständlich, zufällig und auf individueller Qualität basierend.

Es war aber auch klar, dass die Umstellung auf Liga 2 etwas Zeit benötigt.
Weiß und Blau, im Lipperland geboren

47

Sunday, October 31st 2021, 2:41pm

Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.
Das zu Schwarzsehen und reine "Der Trainer ist Schuld" von Montoya sehe ich so nicht.
Aber die Erwartungshaltung bei den Eulen nach den Erstligajahren und vielen starken Spielen in Liga 1 in der
vergangenen Saison ist eben eine andere geworden.
Man hat sich schon erhofft von Anfang oben mitspielen zu können.
Jetzt ist das aber nicht nur eine Floskel, dass es Zeit braucht, wenn man einen neuen Trainer installiert, der neue Ideen
mitbringt.
Ben Matschke hat diese Eulen über Jahre geprägt. Sein Schatten ist riesig und wer gedacht hat, der neue Trainer kommt
und knüpft da ohne Weiteres einfach dran an, der hat wohl wenig Ahnung von dieser Materie.
Die Eulen haben sich zumindest punktemäßig gefangen und mit 5:1 Punkten die letzten drei Spiele nicht verloren.
Diese 2.Liga ist kein Selbstläufer. Man frage mal bei Teams wie Coburg und Nordhorn nach, die genauso oder teilweise noch
schlechter dastehen als die Eulen, obwohl sie sicher die gleiche (ähnliche) Erwartungshaltung haben wie die Eulen.

Die starken Aufsteiger kommen dazu. In dieser Klasse kann jeder jeden schlagen. Ich bin mir sicher der zweitplatzierte wird Ende der Runde
mindestens 12-15 Minuspunkte haben. Von daher ist noch alles offen.
Und man sollte dem Trainer noch etwas Zeit geben. Die geholten Punkte geben ihm Recht.
Hätte er diese die letzten 3 Spiele nicht geholt hätten wir eine andere Gesprächsgrundlage.

Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 2,072

Location: Lemgo

  • Send private message

48

Sunday, October 31st 2021, 2:56pm

12-15 Miese beim Tabellen-2. wären für 2.Liga Verhältnisse eher wenig :D
Weiß und Blau, im Lipperland geboren

Jagdfieber4ever

Intermediate

    Favorite club

Posts: 111

Location: Lu - Friesenheim

  • Send private message

49

Sunday, October 31st 2021, 5:06pm

Wer die 2. Liga kennt und diese auch in den 3 Jahren 1. Liga nicht aus den Augen verloren hat, wusste von vornherein, dass das kein Selbstläufer wird.
Dazu Mappes und Valiullin weg. Im Tor beide TH weg mit Skof und Tomovski. Letzteren seh ich auch stärker als Asanin. Aber das ist halt nunmal so, und war auch immer so. Man hat halt nicht den finanziellen Background wie zb den BHC oder Minden, die nach ihren jeweiligen Abstiegen den Erstligakader so gut wie zusammengehalten haben und nach dem direkten Wiederaufstieg sich wieder festgebissen haben.
Man muss sich jetzt halt erstmal finden. Mit Leuten wie Bührer oder Remmlinger ua sind jetzt halt auch andere Spieler mehr im Fokus, als vorher.
Ein Wagner hat jetzt vlt auch mal ein kleines Tief, liefert aber immer noch sehr gut. Ein Salger hat in Melsungen fast nie gespielt und war auch davor bei uns nicht der Überflieger. Alles nicht tragisch und schlimm finde ich.
Der Schatten von Ben ist natürlich groß, aber überhöhen sollte man das auch nicht. Das wäre in meinen Augen verkehrt. Das sehen die Fans auch größtenteils so. Zumindest die, die ich kenne.
Wir posten es halt nicht nicht hier in der Handballecke :P :hi:

50

Wednesday, November 3rd 2021, 7:04am

12-15 Miese beim Tabellen-2. wären für 2.Liga Verhältnisse eher wenig :D
Ich schrieb ja vorsichtig "mindestens" :P
Ich rechne auch mit 15-20 ;)

BHC06-JST

immer im Vordergrund

    Favorite club

Posts: 1,840

Location: Klingenstadt

  • Send private message

51

Wednesday, November 3rd 2021, 8:28am

Man hat halt nicht den finanziellen Background wie zb den BHC oder Minden, die nach ihren jeweiligen Abstiegen den Erstligakader so gut wie zusammengehalten haben

Na, das stimmt bei uns aber so nicht. 2017/18 hatten wir einen Mega-Umbruch. Nicht, dass das im Nachhinein betrachtet schlecht gewesen wäre, aber den Kader zusammengehalten hat man nicht, sondern clevere Transfers getätigt mit Spielern wie Arnesson und Darj, bevor sie viele andere auf dem Schirm hatten.
Die Kraft in uns.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 3,045

Location: Nähe GM

  • Send private message

52

Wednesday, November 3rd 2021, 11:34am

Es führt halt nichts daran vorbei, dass man clever agieren und gute Spieler für wenig Geld verpflichten muss (also das Maximum aus den wirtschaftlichen Möglichkeiten rausholen), um erfolgreich zu sein. :hi: Das gelingt dem HSV bspw. aktuel erstaunlich gut.

zweiminuten

Professional

  • "zweiminuten" is male

Posts: 256

Location: Nordhemmern

  • Send private message

53

Wednesday, November 3rd 2021, 12:49pm

Es führt halt nichts daran vorbei, dass man clever agieren und gute Spieler für wenig Geld verpflichten muss (also das Maximum aus den wirtschaftlichen Möglichkeiten rausholen), um erfolgreich zu sein. :hi: Das gelingt dem HSV bspw. aktuel erstaunlich gut.

Wenig Geld und der HSV... das passt aktuell zumindest nicht mehr ganz zusammen. Mit einem Etat von 4 - 4,5 Millionen € ist man nicht unten in der Bundesliga zu finden. Die Eulen kamen vor Corona nicht mal an die 2 Millionen heran.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 3,045

Location: Nähe GM

  • Send private message

54

Wednesday, November 3rd 2021, 12:53pm

Ok, dann streich den Part mit dem HSV. Der Rest bleibt bestehen.

Lemgoer Jung

immer im Vordergrund

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 2,072

Location: Lemgo

  • Send private message

55

Wednesday, November 3rd 2021, 1:38pm

Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht über die Etats? Bei Wiki habe ich die nur zur Saison 18/19 gefunden.
Weiß und Blau, im Lipperland geboren

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 9,623

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

56

Wednesday, November 3rd 2021, 2:52pm

die tatsächlichen etats differieren mittlerweile zu stark, die eigentlich interessanten spieleretats wirf keiner gesondert aus
bzw. hat auch kein interesse daran, dass sie öffentlich werden.
manche melden gesamtetats- manche haben zusätzliche gesellschaften, die einen teiletat abfedern.
andere haben die "hallenbeteiligung" mit im etat.
wiederum andere "mieten" ihre eigenen sitzplätze vom betreiber und würden somit in dem bereich auf 50% der einnahmen anderer
kommen bei gleichem gewinn in dem bereich.
es gibt mittlerweile so viele unterschiedliche herangehensweisen durch logen-catering etc.

ich gehe aber davon aus, dass der hsv einen spieleretat hat, der mind . so hoch ist wie der vom tbv-bhc- wetzaler- leipzig und co.

die eulen waren wohl eher tatsächlich beim spieleretat am unteren ende der fahnenstange- dafür haben sie erstaunlich viel erreicht.
vlt. fehlt ihnen dies grad, weil eben nicht mehr ein rad ins andere greift durch die abgänge.

57

Friday, November 5th 2021, 8:22pm

Ich denke ich muss hier mal klarstellen, dass ich auf gar keinen Fall als Fanboy von Benjamin Matschke schreibe.
Matschke war für diesen Verein als Trainer ideal und hat im Rahmen der Möglichkeiten den maximal möglichen Ertrag erreicht. Das ist ja unbestritten. Aber das war einmal und ist vorbei. Auch für mich ist diese Ära vorüber.
Das wollte ich unbedingt mal darlegen.
Nun, denkt ihr wirklich das SpielerTeam wäre nicht so stark wie die Jahre zuvor?
Für mich spielt Remmlinger mindestens auf Augenhöhe mit Mappes. Ich halte ersteren vielleicht sogar für nen Tacken spielintelligenter.
Im Tor gibts für mich im Vergleich zur letzten Saison nen fliessenden Übergang, das gibt und nimmt sich nichts.
Und im Rückraum links wurde Valliulin/Dietrich gegen Wagner getauscht. Für mich eine ganz klare Verbesserung.
Rückraum rechts ist mit Salger jetzt auch sehr gut besetzt und auf keinen Fall ein Rückschritt.

Also, ich sehe zumindest keine Minderung des Spielerpotentials, tendenziell sogar eine Verbesserung.
Draussen nur Kännchen!

58

Friday, November 5th 2021, 10:34pm

Ich stimme in Teilen darin zu, dass die Kombo Wagner - Salger (RL/RR) nicht schwächer ist als Vaiulin - Wagner im vergangenen Jahr.
Aber Remmlinger reicht bei weitem nicht an die Fähigkeiten eines Mappes ran. Um zu sehen, wie sehr er den Eulen fehlt, schau dir nur die Spiele von Hüttenberg an!
Ich denke ich muss hier mal klarstellen, dass ich auf gar keinen Fall als Fanboy von Benjamin Matschke schreibe.
Matschke war für diesen Verein als Trainer ideal und hat im Rahmen der Möglichkeiten den maximal möglichen Ertrag erreicht. Das ist ja unbestritten. Aber das war einmal und ist vorbei. Auch für mich ist diese Ära vorüber.
Das wollte ich unbedingt mal darlegen.
Nun, denkt ihr wirklich das SpielerTeam wäre nicht so stark wie die Jahre zuvor?
Für mich spielt Remmlinger mindestens auf Augenhöhe mit Mappes. Ich halte ersteren vielleicht sogar für nen Tacken spielintelligenter.
Im Tor gibts für mich im Vergleich zur letzten Saison nen fliessenden Übergang, das gibt und nimmt sich nichts.
Und im Rückraum links wurde Valliulin/Dietrich gegen Wagner getauscht. Für mich eine ganz klare Verbesserung.
Rückraum rechts ist mit Salger jetzt auch sehr gut besetzt und auf keinen Fall ein Rückschritt.

Also, ich sehe zumindest keine Minderung des Spielerpotentials, tendenziell sogar eine Verbesserung.

59

Saturday, November 6th 2021, 2:24pm

Ich geb dir bei Mappes recht, dass er im Moment überragend spielt, noch deutlich besser als bei den Eulen.
Mappes ist wieder in seiner Heimat und fühlt sich dort offensichtlich pudelwohl. Soweit offensichtlich und klar.
Ich jedoch habe Remmlinger mit dem Mappes verglichen mit der Leistung, die er bei den Eulen gebracht hat und die er vermutlich dort auch wieder gebracht hätte. Und durch die Art der Betrachtung bin ich zu meiner Meinung gekommen.
Draussen nur Kännchen!

60

Monday, November 8th 2021, 4:15pm

Also Mappes + Skov haben teilweise die Spiele mithilfe einer starken Abwehr alleine gewonnen und waren DIE Unterschiedsspieler ohne Remmlinger damit etwas absprechen zu wollen, da ich persönlich ihn auch sehr hoch schätze.

Vom Papier her bin ich auch bei dir, dass Salger/ Wagner ein Upgrade darstellen sollte aber aktuell hat Wagner (verletzungsbedingt+ krankheitsbedingt) schon noch eine kleine Delle gegenüber seiner herausragenden Form letztes Jahr und auch Salger bietet keine Konstanz. Nach dem Spiel gegen Nordhorn, das er in letzter Sekunde entscheidet 3 Fahrkarten und raus gegen Rimpar. Selbst gegen Nordhorn. Drei der ersten vier Tore waren meiner Erinnerung nach von ihm und dann wieder 3-4 Fehlwürfe und raus gegen Klein bevor er in der Endphase nochmal rein kam. Ist halt nicht alles immer planbar.

Anzeige