You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, December 7th 2012, 2:03pm

Leichlingen's "Zweite" - Im Schweren Gang

151 Tore und 16 Punkte trennen Leichlingens Fünftliga-Piraten von der "Spielgemeinschaft der Sportvereine Mülheimer Turnverein Köln 1850 und Turnverein Dellbrücker 1895", bei denen Leichlingens "Zweite" am Samstag gastiert!

"Deren Niederlage gegen die HSG Siebengebirge /Thomasberg II (30:25) vom letzten Wochenende schmeckt uns garnicht, die Kölner werden gegen uns alles versuchen die verlorenen Punkte zurück zu holen", läßt sich Co-Trainer Volkmar auf der Webseite der Leichlinger zitieren.

In der Tat - seine derzeit zu Buche stehenden 5 Minuspunkte hat die Mannschaft aus dem Norden Kölns ausnahmslos auswärts verloren. Zu Hause hat das Team mit 12:0 Punkten eine weiße Weste.

"Normalerweise müssen wir unsere Punkte woanders holen. Trotzdem werden wir in Köln alles versuchen", soll Trainer Pallach unter der Woche geäußert haben. Eine schwer nachvollziehbare Einschätzung, in Anbetracht wöchentlicher Überraschungsergebnisse im Handball. Vielleicht blufftl der Leichlinger Trainer-Novize den kommenden Gegner, will ihn in Sicherheit wiegen, um dann "völlig unerwartet" mit einer "zweiten Welle" aus Spielern des Drittligateams aufzukreuzen.

Der Mannschaft für Samstag einen "schweren Gang" zu prophezeien, halte ich für ebenfalls fürkontraproduktiv. Realistisch betrachtet haben die Leichlinger per Saldo wenig zu befürchten. Absteigen wird das Team nicht! Aushilfspiraten der ersten Mannschaft werden dafür sorgen, dass das gefährdete Verbandsligateam das rettende Ufer erreicht und die fünfte Liga halten kann. Die direkte Konkurrenz aus Ollheim-Strassfeld und Oberwiehl (die man letzte Woche besiegen konnte) liegt mit nur einem, bzw. zwei Punkten Vorsprung in der Tabelle in direkter Reichweite der Leichlinger, die in kaum 24 Stunden die Abstiegsränge verlassen haben könnten.

Man muß jedoch aufpassen, dass die Punkte gegen die Kölner nicht am grünen Tisch verloren werden können. Tritt das Team die Fahrt in die große Stadt am Rhein tatsächlich erst um 19:45 Uhr an (wie die Webseite der Leichlinger ankündigt), wird es selbst mit "supersonic Speed" unmöglich sein zum Anpfiff auf dem Parkett zu stehen.

Zitat der Website: "Am Samstag um 19.45 Uhr tritt der Leichlinger TV II den schweren Gang zum MTVD Köln an".

Die Mannschaft ist gut beraten den Abfahrtstermin nach Köln auf 17:30 Uhr zu verlegen.

meint,
dB

This post has been edited 5 times, last edit by "deBuur" (Dec 14th 2012, 12:01am)


Similar threads

Anzeige