Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 30. Mai 2017, 10:37

Das meinte ich. Ich habe das Wort möglicherweise vergessen, daher die Irritation.

42

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:42

Bezüglich Q2, nur damit ich Eure und meine Infos recht richtig einordne:

Q2 geht am 03. und 04.06. in Runde 2 - dort vertreten sind, wie bereits von mir geschrieben Magdeburg, Bremen, Oyten, Grüppenbühren, Anderten und Schiffdorf.

Die Teams die dort auf dem 1. und 2. Platz landen sind direkt qualifiziert.

Die Teams auf dem 3. und 4. Platz fahren nach Ahlen zur bundesweiten Quali.
(Grundsätzlich eine bunt gemischte Gruppe, bei der noch ein wenig möglich ist, Magdeburg und Bremen aber natürlich den evtl. vor-entscheidenen Vorteil von 4:0 Punkten haben. Offen ist meiner Meinung nach aber Platz drei und vier.)

Dort (in Ahlen) wird in 3 Vierergruppen gespielt von denen jeweils die ersten beiden sich qualifizieren
Über ein ausspielen der dritten Plätze (für evtl. Nachrücker) ist weder dem HVN und anscheinend auch dem DHB noch nichts bekannt, da man wohl noch abwarten möchte ob noch jemand zurückzieht.

43

Samstag, 3. Juni 2017, 17:25

Q3 ist durch, Nettelstedt, Oespel-Kley und Hagen sind direkt qualifiziert! Werther, Ferndorf und Ahlen sind in der Endrunde. Ahlen hat sich im letzten Moment den Heimvorteil erkämpft! Refrath ist raus.

In Q2 ist zwischen den ersten 5 noch absolut alles möglich in den letzten 3 Spielen morgen, nur Schiffdorf ist raus!

44

Sonntag, 4. Juni 2017, 13:38

Q2 nun auch abgeschlossen: Direkt qualifiziert sind der TV Oyten und die HSG Grüppenb./Bookholzb.! In die Endrunde ziehen SG HC Bremen/Hastedt und BSV 93 Magdeburg ein. TSV Anderten ist raus!
Damit könnte Magdeburg immer noch mit 2 Teams in der JBLH vertreten sein

45

Sonntag, 4. Juni 2017, 14:34

Q2 nun auch abgeschlossen: Direkt qualifiziert sind der TV Oyten und die HSG Grüppenb./Bookholzb.! In die Endrunde ziehen SG HC Bremen/Hastedt und BSV 93 Magdeburg ein. TSV Anderten ist raus!
Damit könnte Magdeburg immer noch mit 2 Teams in der JBLH vertreten sein

Etwas überraschender Ausgang der Runde, aber mich freuts. :)

46

Mittwoch, 7. Juni 2017, 09:12

Zitat von »Fredi9« Q2 nun auch abgeschlossen: Direkt qualifiziert sind der TV Oyten und die HSG Grüppenb./Bookholzb.! In die Endrunde ziehen SG HC Bremen/Hastedt und BSV 93 Magdeburg ein. TSV Anderten ist raus!
Damit könnte Magdeburg immer noch mit 2 Teams in der JBLH vertreten sein
Etwas überraschender Ausgang der Runde, aber mich freuts.



Die Anderter haben das Ding denk ich bereits in der ersten Quali-Runde verloren als man gegen Magdeburg verlor. Da wäre sicherlich mehr möglich gewesen, im letzten Spiel gegen Bremen/Hastedt hätte ja sogar schon ein unentschieden gereicht für die 3. Runde.

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich
  • »pko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 968

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

47

Freitag, 9. Juni 2017, 11:36

Die Gruppeneinteilung scheint zu stehen (nach SIS)

VfL Potsdam, JSG Ahlen, HSG Konstanz, BSV Magdeburg.
SG HC Bremen/Hastedt, TuS Ferndorf, HSG Wiesbaden, HC Erlangen.
JSG Werther/Borgholzhausen, TSV Sieverstedt, VfL Günzburg, TG Osthofen.

Aber die Presseabteilung der HSG Konstanz hat heute veröffentlicht (Auzüge):

Zitat

„Doch im Vorfeld herrscht Chaos bei der Gruppeneinteilung und keiner weiß bis kurz vor Turnierbeginn, gegen wen er eigentlich antritt.
………
Doch allein die Vorbereitung auf die Gruppenspiele ist schwer genug, denn die Gruppeneinteilung wurde mehrmals geändert, sodass man immer noch nicht weiß, gegen wen man final antreten muss.“

Scheint irgendwie zu stimmen, denn die Ahlner wähnen sich selber in anderer Konstellation:

Zitat

. . . . spielt in Gruppe 2 und trifft hierbei am Samstag um 12.00 Uhr auf die Mannschaft der SG HC Bremen/Hastedt und um 19:30 Uhr auf die Mannschaft der HSG VFR Eintracht Wiesbaden sowie am Sonntag um 10:30 Uhr auf den Bundesliganachwuchs des HC Erlangen.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pko« (9. Juni 2017, 11:36)


48

Freitag, 9. Juni 2017, 13:02

Ich habe es selbst nicht verfolgt, aber am Mittwoch wurde wohl die erste Einteilung veröffentlicht im SIS und dann mehrfach geändert.

Rostock1

Fortgeschrittener

  • »Rostock1« ist männlich

Beiträge: 85

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

49

Samstag, 10. Juni 2017, 15:50

Die Gruppeneinteilung scheint zu stehen (nach SIS)

VfL Potsdam, JSG Ahlen, HSG Konstanz, BSV Magdeburg.
SG HC Bremen/Hastedt, TuS Ferndorf, HSG Wiesbaden, HC Erlangen.
JSG Werther/Borgholzhausen, TSV Sieverstedt, VfL Günzburg, TG Osthofen.

Aber die Presseabteilung der HSG Konstanz hat heute veröffentlicht (Auzüge):

Zitat

„Doch im Vorfeld herrscht Chaos bei der Gruppeneinteilung und keiner weiß bis kurz vor Turnierbeginn, gegen wen er eigentlich antritt.
………
Doch allein die Vorbereitung auf die Gruppenspiele ist schwer genug, denn die Gruppeneinteilung wurde mehrmals geändert, sodass man immer noch nicht weiß, gegen wen man final antreten muss.“

Scheint irgendwie zu stimmen, denn die Ahlner wähnen sich selber in anderer Konstellation:

Zitat

. . . . spielt in Gruppe 2 und trifft hierbei am Samstag um 12.00 Uhr auf die Mannschaft der SG HC Bremen/Hastedt und um 19:30 Uhr auf die Mannschaft der HSG VFR Eintracht Wiesbaden sowie am Sonntag um 10:30 Uhr auf den Bundesliganachwuchs des HC Erlangen.
Ja die Gruppeneinteilung war Donnerstag noch anders! Günzburg hat im Nachhinein anscheinend die
leichteste Gruppe erhalten, Erlangen spielt gegen 3 A_Buli
Mannschaften und auch Konstanz hat als Gruppenerster wie es scheint eine schwerere Gruppe.
Ist das eine bewusste Vorentscheidung? Ein Schelm ist wer böses denkt :lol: oder hab ich mich vertan 8o

TSV Günzburg - Bayernliga 5.
Werther-Borgholzhausen - Landesliga 1.
TSV Sieverstedt - Oberliga 2.
TG Osthofen - Oberliga 3.

HC Erlangen - Bayernliga 3.
TuS Ferndorf - A Bundesliga West 8.
HC Bremen - A Bundesliga Nord 11.
HSG VFR/Eintracht Wiesbaden - A Bundesliga Ost 10.

HSG Konstanz - A Bundesliga Süd 8.
VFL Potsdam - A Bundesliga Nord 12.
JSG HLZ Ahlen - Oberliga 5.
BSV 93 Magdeburg - Sachsen Anhalt Liga 1.

50

Samstag, 10. Juni 2017, 17:50

Du hast Dich insofern vertan, als dass die letztjährige Qualifizierung weitgehend irrelevant ist, weil es jetzt andere Teams sind. Alle haben schon einige Qualifikationen durch, bis sie es nach Ahlen geschafft haben.

Keine Frage, mich wundert die mehrfache Änderung der Gruppen auch, aber die Logik "letztes Jahr Bundesliga = jetzt deutlich besser" ist falsch.

Rostock1

Fortgeschrittener

  • »Rostock1« ist männlich

Beiträge: 85

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

51

Samstag, 10. Juni 2017, 18:34

Du hast Dich insofern vertan, als dass die letztjährige Qualifizierung weitgehend irrelevant ist, weil es jetzt andere Teams sind. Alle haben schon einige Qualifikationen durch, bis sie es nach Ahlen geschafft haben.

Keine Frage, mich wundert die mehrfache Änderung der Gruppen auch, aber die Logik "letztes Jahr Bundesliga = jetzt deutlich besser" ist falsch.
Ok, ja stimmt auch wieder. Dachte nur die hätten vielleicht ein bisschen mehr Erfahrung und wären abgezockter, was ja manchmal einen entscheidenen Vorteil bringen kann.

Rostock1

Fortgeschrittener

  • »Rostock1« ist männlich

Beiträge: 85

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:26

Erlangen gewinnt und ist auch dabei!

Rostock1

Fortgeschrittener

  • »Rostock1« ist männlich

Beiträge: 85

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:35

Wiesbaden ist auch wieder dabei !

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:43

Die wichtigsten Entscheidungen sind also alle gefallen - jetzt geht es 'nur' noch um die Rangfolge der möglichen Nachrücker. In der Karte JBLH mA Saison 2017/18 werde ich diese aber - zunächst - nicht berücksichtigen.

Weiß zufällig jemand von euch wo die mA der HSG (JSG?) Neuss/Düsseldorf ihre Heimspiele (überwiegend) austragen wird? Wenn ich mir schon die Arbeit mit den Kilometertabellen mache, dann natürlich bevorzugt mit den zutreffenden Hallenanschriften.

wolferl63

Fortgeschrittener

  • »wolferl63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Zollern-Alb-Kreis

  • Nachricht senden

55

Montag, 12. Juni 2017, 15:27

Überlegungen zu Staffeleinteilung

Auf das Abändern dieses "Moved Permanently" verzichte ich hier mal.

Die 'übliche Verdächtige' wäre Variante A:
Moved Permanently

Beim Versuch die Jungs aus Leipzig zu entlasten entstanden
Variante B:
Moved Permanently

und
Variante C:
Moved Permanently

"C" bietet tatsächlich eine nennenswerte Entlastung an der Spitze und zudem die wenigsten Fahrten über 400km. Allerdings auch die höchsten Gesamtkilometer - womit der Durchschnitt für alle Vereine um rund 430km steigt... Dann besser einen Fahrtkostenausgleich einführen - oder gibt es den bei der JBLH schon?

Alles was ich sonst probiert habe war noch schlimmer...

Ich schätze also es wird auf "A" hinauslaufen (müssen)
»wolferl63« hat folgende Dateien angehängt:

Rostock1

Fortgeschrittener

  • »Rostock1« ist männlich

Beiträge: 85

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 13. Juni 2017, 11:18

Tolle Aufbereitung, dickes Lob!

Variante A wäre meiner Meinung nach die einzige sinnvolle Möglichkeit. Wobei Variante C auch ihren Charme hat. Wäre mal etwas anderes.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rostock1« (13. Juni 2017, 11:28)


57

Dienstag, 13. Juni 2017, 16:43

Liga-Einteilung

Auch von mir ein dickes Lob für die Aufstellung und Gedanken. Wenn aber neben den "nackten Zahlen" noch sportliche Akzente hinzukommen, wie würde sich denn folgende Einteilunhg auswirken ?
West: Grüppenbühren oder/ Oyten, Netelstedt,Minden, Lemgo, DJK Oespel, Gummersbach, Neuss/Düsseld., Bergischer HC, Dormagen, TUSEM, Melsungen, Hildesheim
Nord: Flensburg, Sieverstedt, Kiel, Bad Schwartau, Rostock, Leipzig, Magdeburg, Berlin, Potsdam, Burgdorf, HSV, Oyten oder/ Grüppenbühren
Ost: untere Hälfte rot und untere Hälfte gelb aus Variante C
Süd : bleibt
???

58

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:16

Wann kommt die offizielle Einteilung bei der A Jugend denn?

59

Samstag, 17. Juni 2017, 08:59

Überraschung nur Burgdorf im Westen und Hildesheim im Norden, sonst Variante 1
»Fredi9« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5669.JPG

60

Samstag, 17. Juni 2017, 17:29

Überraschung nur Burgdorf im Westen und Hildesheim im Norden, sonst Variante 1

Ist das jetzt ein weiterer Vorschlag oder eine offizielle Einteilung?

EDIT: Ich habe jetzt gesehen, dass es die offizielle Einteilung ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benson« (17. Juni 2017, 17:29)


Anzeige
handball-world.com - Partner