You are not logged in.

21

Tuesday, February 19th 2019, 1:35pm

Kirchzell gewinnt gegen Bürgel, da bin ich mal gespannt wer am Ende ganz oben stehen wird ?(

22

Saturday, February 23rd 2019, 4:05pm

Also Hüttenberg steht auf jeden Fall ganz unten...
Das war gestern Abend schon Arbeitsverweigerung

23

Saturday, February 23rd 2019, 4:07pm

Im Training läuft es wohl auch nicht und der Großteil der Mannschaft spielt nächste Saison wohl schon woanders....
Absteiger Nr. 1 steht fest.

EX-MV

Intermediate

Posts: 54

Location: Malschenberg

Occupation: Kleingeldzähler

  • Send private message

24

Saturday, February 23rd 2019, 9:36pm

Denke mal in Hüttenberg ist erste Pflicht nicht aus der 2. Liga Abzusteigen, der Rest wird untergeordnet.
- nichts ist unmöglich -
- solang noch machbar ist -
- 1:1 in der Nachspielzeti HSV - FCB 2001 -
:D
- 1:2 in der nachspielzeit FCB ManU 1999 -
:mad:

25

Sunday, May 5th 2019, 9:37am

Na manchmal liegt man ja nicht so ganz falsch, 16.6.18: :hi: :hi: :hi:
Aufsteigen wollen?
Nur Kirchzell und Gensungen, oder?
Gensungen hat den Willen und das Geld, aber nicht die Mannschaft dafür...
Bleibt also Kirchzell.

Absteiger? Dürfte interessant werden.
Mit wem will Hüttenberg eigentlich spielen? Da sehe ich wirklich nicht rosig...
…trotz erheblicher Bedenken zwischendurch:
Kleenheim? Bleibe wie letztes Jahr dabei: Wollen auch nicht.
Gensungen, Münster und co. haben nach 9 Spieltagen schon 7 Minuspunkte.

Ein Drittel der Saison vorbei und der Nebel lichtet sich nicht
Kirchzell hat sich seit dem als einzige Mannschaft gefestigt und kontinuierlich in kleinen Schritten weiterentwickelt. Von daher zurecht Meister. Aufstiegsspiel nun gegen Hochdorf - das könnte schwierig werden. In der nächsten Runde sehe ich dann Kirchzell aber auf jeden Fall, d.h. die werden aufsteigen. Die Mannschaft ist keine Superklasse, jedoch eine Mannschaft und spielt technisch gut und mit Konzept.

Wie es auch gehen kann zeigt Münster, die ich oben auch erwähnt hatte: seitdem kontinuierlich nach unten entwickelt...

26

Sunday, May 5th 2019, 9:59am

Dass Dotzheim nicht aufsteigt garantiere ich nach gestern Abend!
Wettenberg will nicht und würde es auch nicht packen - gestern der nächste Ausfall im Rückraum
Wettenberg hat eine nahezu unglaubliche Verletzungssaison gespielt. Langzeit-Ausfälle von Anfang an, die letzten Spiele ohne 8 ! Das hat auch Auswirkungen auf die Zweite Mannschaft gehabt, die auch dadurch aus der Landesliga runter muss.

Die über die Saison angehäufte Langzeit-Verletzten-/Ausfallliste:
S. Puhl, A. Weise, J. Wingefeld, L. Becker (alle im Rückraum, bevorzugt auf Halblinks im Einsatz), P. Oyono (RR), T. Warnke, Y. Dellner, J. Reuschling, S. Kneissl


Bleibt zu hoffen, dass sich das nicht wiederholt :verbot:

Anzeige