Sie sind nicht angemeldet.

281

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:46

Sind 4 pro Spiel, also nicht schlecht. Die Anzahl der geworfenen Tore ist auch nicht unbedingt der Massstab.
42

Grüße aus der Barbarossastadt

282

Dienstag, 8. Januar 2019, 16:28

Ich finde der Wechsel macht schon Sinn, denn du hast auf den gebeutelten Rückraumpositionen eine Alternative mehr. Jede Hilfe, jede Verschnaufpause, jedes einzelne Tor, jeder einzelne Assist hilft dem Team.

GF Schulz hat in der Zeitung ja auch gesagt, dass sie weiterhin den Markt sondieren werden. Das heißt bei Schulz eigentlich immer das er noch die ein odere andere Möglichkeit in der Hinterhand hat.

283

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:36

Ich finde der Wechsel macht schon Sinn, denn du hast auf den gebeutelten Rückraumpositionen eine Alternative mehr. Jede Hilfe, jede Verschnaufpause, jedes einzelne Tor, jeder einzelne Assist hilft dem Team.

GF Schulz hat in der Zeitung ja auch gesagt, dass sie weiterhin den Markt sondieren werden. Das heißt bei Schulz eigentlich immer das er noch die ein odere andere Möglichkeit in der Hinterhand hat.

:verbot: :verbot: :verbot:

GF Schulz versucht immer die große Welle zu machen und unterm Strich kommt dann nichts mehr. In der Vergangenheit wurden immer wieder mal Verstärkungen angekündigt und was ist passiert? Nichts! Von der Jugendbundesliga wurde einmal sinniert. Was ist passiert? Nichts! Spieler wurden als Verstärkungen angekündigt und was war? Nur heiße Luft!
In der Meldung wird davon gesprochen dass auf die Verletzung von Schmitt auch noch reagiert werden soll. Ich zitiere: ..."Wir sondieren den Markt"... heißt es da. So ist die Verplichtung von Linus Dürr nicht als Ersatz für den verletzten MAxi Schmitt zu sehen.
Ich lehne mich jetzt hier mal weit aus dem Fenster. Für mich ist es ein Armutszeugnis der hochgelobten Spieler der 2 Mannschaft dass hier keiner seine Chance nutzt. Bei dem schwachen Niveau in der Bayernliga muss es doch möglich sein über Willen und Einsatz im Training seine Chance zu erhalten!

284

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:21

Ja stimmt die diesjährigen Verstärkungen sind alle nicht eingeschlagen. Geb ich dir Recht! :irony:
Auch sonst waren die Transfers in der Ära Schulz immer nur schlecht und heiße Luft.
Jeder Verein hat in seiner Vergangenheit mal schlechte Transfers gehabt oder Spieler verpflichtet die nicht so eingeschlagen sind, wie diese sollten. Ein Milotinovic gehört sicher auch dazu, aber wie gesagt, da steht der HSC sicher nicht als einziger Verein da.

Zum Thema Jugendbundesliga sage ich nur soviel: Ein in Neuscht nicht ganz unbekannter Dr. hatte seinerzeit das Thema vorangetrieben und hatte 5 Jugendspieler aus Rimpar, Großwallstadt und weiteren Vereinen versprochen. Bei dem dann entscheidenden Treffen war dieser besagte Dr. dann verhindert und die 5 Spieler nur heiße Luft. Aber das nur mal ganz nebenbei.

Hoffentlich hast du einen Sicherheitsgurt um, sonst fällst du noch aus dem Fenster! Falls es dir beim Blick auf die Tabelle oder auf den Kader noch nicht aufgefallen ist kämpft die 2. Mannschaft auch mit dem letzten Aufgebot gegen den drohenden Abstieg. Pascal Mecky (5-6 Monate), Maxim Lisitsyn (5-6 Monate), Edwin Lipot (Gesamte Vorrunde), Justus Bördlein (5-6 Monate) sowie einige Spieler die in der Vorrunde mal 4-5 Wochen ausgefallen sind. Auch die 2. Mannschaft reaktiviert schon Spieler die seit 1/2 Jahren keinen Handball mehr gespielt haben wie Matze Weth, Sebastian Kirchner oder Lukas Ulsamer.
Ein Benedikt Kleinhenz hilft bereits in der 1. Mannschaft aus und auch andere Spieler verstärken bereits die Reihen der 1.Mannschaft bei Training.

285

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:50

UANDWOO, du hast recht. Die letzten Transfers von unserer Geschäftsführung waren tatsächlich wirklich gut, da gibt es nichts zu motzen. Wenn man vielleicht von Milutinovic absieht, der nur verletzt war und vielleicht auch ein Motivationsproblem hatte. Auch glaube ich nicht, dass uns Spieler aus der Zweiten soviel weiter helfen, wenn man von Kleinhenz einmal absieht. Ob uns ein Dürr aus Rimpar weiter hilft, muss einfach abgewartet werden. Man sollte dem Jungen eine Chance geben.

286

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:53

Gute Güte wird hier ein Gedöns um einne Viertligisten gemacht

Wenn ein "normaler"Viertligist einen länger verletzten Spiler hat gibt es gar keine Nachverpflichtung sondern man muss sehen wie man zu Recht kommt

Man sollte also froh sein dass überhaupt jemand kommt ohne jetzt zu bekritteln der sei ja eventuell nicht "gut" genug..Man muss vor der Saison halt einen Kader zusammenstellen der auchgut genug ist einen einzigen Ausfall zu kompensieren

287

Mittwoch, 9. Januar 2019, 13:23

Ist zwar nur 4.Liga, aber hier im Forum ist mehr los als in allen 3. Ligen zusammen, Hut ab !!!

288

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:09

Gute Güte wird hier ein Gedöns um einne Viertligisten gemacht

Wenn ein "normaler"Viertligist einen länger verletzten Spiler hat gibt es gar keine Nachverpflichtung sondern man muss sehen wie man zu Recht kommt

Man sollte also froh sein dass überhaupt jemand kommt ohne jetzt zu bekritteln der sei ja eventuell nicht "gut" genug..Man muss vor der Saison halt einen Kader zusammenstellen der auchgut genug ist einen einzigen Ausfall zu kompensieren
Aus dir spricht der Neid, weil um deine SGL trotz 3.Liga weniger Diskussionen im Netz kursieren

289

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:29

Prust....Da muss ich doch schrecklich lachen um den "Grüffelo" mal zu zitieren

Neid? Darauf dass N ES on Liga 4 spielt? Sicher nicht

Bei der SGL ist alles in ruhigen Fahrwasser so dass es auch keiner "Diskussionen" in diesem Forum bedarf

Aber eventuell fegt man Euch ja nächste Saison wieder aus der Heinrich Beck Halle :hi:

290

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:07

Dagegen hätte ich nichts, denn ihr werdet vom Tabellenstand her wohl nicht absteigen und dann wären wir aufgestiegen. Allerdings ist dann noch abzuwarten, wer mit wem die Halle fegt.

291

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:19

Prust in der Bayernliga wird Leutershausen sicher nie spielen.... :D

Sagen wir es mal so Fahrten nach Hirschberg waren für NES selten erquicklich... bei unserem Ortsnachbarn wurden einst 2 wichtige Punkte für einen möglichen 2.Liga Aufstieg im Wettbewerb mit Coburg gelassen...Ich erinnere mich gut da ich live vor Ort war

292

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:26

Ja stimmt die diesjährigen Verstärkungen sind alle nicht eingeschlagen. Geb ich dir Recht! :irony:
Auch sonst waren die Transfers in der Ära Schulz immer nur schlecht und heiße Luft.
Jeder Verein hat in seiner Vergangenheit mal schlechte Transfers gehabt oder Spieler verpflichtet die nicht so eingeschlagen sind, wie diese sollten. Ein Milotinovic gehört sicher auch dazu, aber wie gesagt, da steht der HSC sicher nicht als einziger Verein da.

Zum Thema Jugendbundesliga sage ich nur soviel: Ein in Neuscht nicht ganz unbekannter Dr. hatte seinerzeit das Thema vorangetrieben und hatte 5 Jugendspieler aus Rimpar, Großwallstadt und weiteren Vereinen versprochen. Bei dem dann entscheidenden Treffen war dieser besagte Dr. dann verhindert und die 5 Spieler nur heiße Luft. Aber das nur mal ganz nebenbei.

Hoffentlich hast du einen Sicherheitsgurt um, sonst fällst du noch aus dem Fenster! Falls es dir beim Blick auf die Tabelle oder auf den Kader noch nicht aufgefallen ist kämpft die 2. Mannschaft auch mit dem letzten Aufgebot gegen den drohenden Abstieg. Pascal Mecky (5-6 Monate), Maxim Lisitsyn (5-6 Monate), Edwin Lipot (Gesamte Vorrunde), Justus Bördlein (5-6 Monate) sowie einige Spieler die in der Vorrunde mal 4-5 Wochen ausgefallen sind. Auch die 2. Mannschaft reaktiviert schon Spieler die seit 1/2 Jahren keinen Handball mehr gespielt haben wie Matze Weth, Sebastian Kirchner oder Lukas Ulsamer.
Ein Benedikt Kleinhenz hilft bereits in der 1. Mannschaft aus und auch andere Spieler verstärken bereits die Reihen der 1.Mannschaft bei Training.


Über die Neuzugänge vor dieser Saison brauchen wir nicht zu reden. Diese haben für die Bayernliga gepasst! Außer Bötsch, um den hätte man sich auch ein Jahr früher bemühen können. Die Liste der Treffer bei Neuzugängen ist wesentlich geringer als die der Fehlgriffe! (Spieler die durch den Ex-Trainer Obinger vermittelt wurden mal außen vor gelassen.)Ganz ehrlich wen juckt die zweite Mannnschaft in der BOL? Da bringt man es seit Jahren nicht fertig diese in der BOL zu etablieren (da gibt man die Fahrstuhlmannschaft!). Ja, die zweite Mannschaft ist wichtig ohne Frage. Nenne mir bitte mal einen halbwegs ambitionierteen Verein bei dem die zweite Mannschaft über die erste Mannschaft gestellt wird?

293

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:49

Du darfst aber auch nicht vergessen das bei halbwegs ambitionierten Mannschaften auch die Jugendarbeit passt.
Hier ist in den vergangenen Jahren einiges schief gelaufen, weswegen sich die 2. Mannschaft eben so schwer tut in der BOL zu halten. Es fehlen nach berufs- oder studienbedingten Abgängen schlicht und einfach die Jungs die das auffangen können.

Vor 5-7 Jahren hat man im Verein nach dem Weggang, vom leider zu früh verstorbenen Dr. Frantisek Fabian einfach keinen adäquaten Nachfolger präsentiert und hat in den kommenden Jahren das Niveau immer mehr abflachen lassen. Einzig der Jahrgang um Benedikt Kleinhenz, Leon Rastner, Linus Geis etc. hat den HSC in der höchsten bay. Liga vertreten.

Keiner von Vereinsseite stellt die 2. Mannschaft über die 1. Mannschaft aber es sind schlichtweg die Jungs die selbst sagen, sie wollen nicht 4 mal die Woche trainieren, dann 300km nach Augsburg fahren und da dann 60 Minuten auf der Bank sitzen. Siehe hier das Beispiel Benny Kleinhenz, welcher nach 2 solcher Saisons den Handballsport nur noch als Hobby sieht.

294

Sonntag, 13. Januar 2019, 08:22

Prust in der Bayernliga wird Leutershausen sicher nie spielen.... :D

Sagen wir es mal so Fahrten nach Hirschberg waren für NES selten erquicklich... bei unserem Ortsnachbarn wurden einst 2 wichtige Punkte für einen möglichen 2.Liga Aufstieg im Wettbewerb mit Coburg gelassen...Ich erinnere mich gut da ich live vor Ort war
Das ist doch klar, dass ihr nie Bayernliga spielen werdet, aber wenn ihr widererwarten absteigt und NES aufsteigt, würden wir auch nicht in der roten Hölle spielen. So war das von mir gemeint.
Aber unser Aufstieg wird noch eine schwierige Angelegenheit. Der Kader ist stark aber klein. Schmitt jetzt verletzt. Eine erste Standortbestimmung erfolgt zu Hause gegen HT München und dann gegen Friedberg. Dann wissen wir mehr.

Anzeige