Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:43

balotelli - zu Riesenberger, weg ist weg, da kann man nichts machen. Gut, dass mein zweiter Lieblingsspieler Singwald, in dem ich Zukunftspotential sehe, noch da ist.
Aber was wichtiger ist, dein Szenario bzgl. der Bayernliga klingt ja nicht sehr positiv. Woher hast du diese Erfahrungen?
Vielleicht wird es doch nicht so ein Selbstläufer, wie ich gedacht hatte! Ich bin davon ausgegangen, dass eine unter professionellen Bedingungen trainierende und mannschaftlich zusammen gestellte Truppe wie NES eigentlich die Bayernliga dominieren müsste.

Aber der Saisonsverlauf wird es zeigen.

22

Mittwoch, 20. Juni 2018, 08:40


Aber was wichtiger ist, dein Szenario bzgl. der Bayernliga klingt ja nicht sehr positiv. Woher hast du diese Erfahrungen?
Vielleicht wird es doch nicht so ein Selbstläufer, wie ich gedacht hatte! Ich bin davon ausgegangen, dass eine unter professionellen Bedingungen trainierende und mannschaftlich zusammen gestellte Truppe wie NES eigentlich die Bayernliga dominieren müsste.

Wenn die Mannschaft so gut und professionell ist, dass sie jeweils plus zehn besser ist als jeder Gegner, dann wird sie das auch. Ansonsten können die genannten Rahmenbedingungen - die tatsächlich exakt so sind - tatsächlich zum Faktor werden. Insbesondere auch, weil es mangels Nachwuchs tatsächlich einige unparteiische Relikte gibt, die mit dem modernen Handball überfordert sind oder sogar ihre eigene Persönlichkeit ins Spiel einbringen wollen ... (Stemberg-Syndrom). Dass in manchen Hallen nur Haftmittel zugelassen sind, die tatsächlich (auch an den Händen/Schweiß) wasserlöslich sind, machts nicht einfacher...

23

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:47

Na da kann man gespannt sein! An das Thema wasserlösliches Haftmittel habe ich noch gar nicht gedacht. Aber stimmt. Ein weiteres Problem kann sein, dass mit unserem Kapitän Schmitt nur ein echter RM Spieler in der Mannschaft ist. Der sollte sich nie verletzen oder ausfallen! Der Geschäftsführer hatte zwar in irgendeiner Pressenotiz angekündigt, dass hier noch Bedarf ist, aber es wird nicht leicht sein einen Spieler zu finden, der viel die Bank drücken dürfte. Alle anderen Positionen (außer RA) scheinen mit besser besetzt als letzte Saison, wo immerhin 22 Punkte in der 3. Liga erreicht wurden. Aber ihr habt sicher Recht, dass die Oberliga Unabwägbarkeiten birgt, an die jetzt noch gar nicht gedacht wird.

24

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:33

Ich sehe das ziemlich ähnlich wie balotelli: NES wird mit Sicherheit das neue "Lieblingsopfer" aller Vereine werden. Großer Etat, große Klappe... Das macht einfach am meisten Spaß
Und gerade die Teams aus dem Mittelfeld sind in der Bayernliga wirklich schwer zu bespielen: Landshut, Bayreuth, Günzburg, HT München
Auch bei der HT München muss man mal sehen, ob sich hier nicht ein wirklichen "Schwergewicht" entwicklt (ist der Zusammenschluss Unterhaching - Taufkirchen)

Die anderen Aspekte (SR, Harz) sind ausreichen besprochen. Ist mit Sicherheit ein Problem.
Auch sind Hallen wie in Bayreuth (eng, alt, muffig) nix für normale Handballer.

Ich bin mir also Sicher: Schau mer mal... Die Meisterschaft ist denke ich diese Saison offen wie lange nicht.

25

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:07

Na da kann man gespannt sein! An das Thema wasserlösliches Haftmittel habe ich noch gar nicht gedacht. Aber stimmt. Ein weiteres Problem kann sein, dass mit unserem Kapitän Schmitt nur ein echter RM Spieler in der Mannschaft ist. Der sollte sich nie verletzen oder ausfallen! Der Geschäftsführer hatte zwar in irgendeiner Pressenotiz angekündigt, dass hier noch Bedarf ist, aber es wird nicht leicht sein einen Spieler zu finden, der viel die Bank drücken dürfte. Alle anderen Positionen (außer RA) scheinen mit besser besetzt als letzte Saison, wo immerhin 22 Punkte in der 3. Liga erreicht wurden. Aber ihr habt sicher Recht, dass die Oberliga Unabwägbarkeiten birgt, an die jetzt noch gar nicht gedacht wird.

Der Verein muss keinen Spieler für RM finden der oft die Bank drückt, sondern er muss einen RM verpflichten der die Klasse hat das Spiel zu lenken und an dem sich eine Mannschaft aufbaut. Den Stimmungskiller Schmitt kann Chrischa dann 55 Minuten auf die Bank setzen!

26

Mittwoch, 20. Juni 2018, 22:33

Na da kann man gespannt sein! An das Thema wasserlösliches Haftmittel habe ich noch gar nicht gedacht. Aber stimmt. Ein weiteres Problem kann sein, dass mit unserem Kapitän Schmitt nur ein echter RM Spieler in der Mannschaft ist. Der sollte sich nie verletzen oder ausfallen! Der Geschäftsführer hatte zwar in irgendeiner Pressenotiz angekündigt, dass hier noch Bedarf ist, aber es wird nicht leicht sein einen Spieler zu finden, der viel die Bank drücken dürfte. Alle anderen Positionen (außer RA) scheinen mit besser besetzt als letzte Saison, wo immerhin 22 Punkte in der 3. Liga erreicht wurden. Aber ihr habt sicher Recht, dass die Oberliga Unabwägbarkeiten birgt, an die jetzt noch gar nicht gedacht wird.

Der Verein muss keinen Spieler für RM finden der oft die Bank drückt, sondern er muss einen RM verpflichten der die Klasse hat das Spiel zu lenken und an dem sich eine Mannschaft aufbaut. Den Stimmungskiller Schmitt kann Chrischa dann 55 Minuten auf die Bank setzen!
Wenn du das denkst, dann kennst du die Verhältnisse bei NES nicht gut. Die Klasse, dass der Kapitän auf die Bank gesetzt wird, gibt es nicht :lol: und wenn doch, dann soll es sie nicht geben. Trotzdem wäre eine Alternative für einen unvorhergesehenen Ausfall sinnvoll. Aber trotz aller Unkenrufe, der Kader wird meiner Meinung nach trotzdem gut genug sein.

27

Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:03

Na da kann man gespannt sein! An das Thema wasserlösliches Haftmittel habe ich noch gar nicht gedacht. Aber stimmt. Ein weiteres Problem kann sein, dass mit unserem Kapitän Schmitt nur ein echter RM Spieler in der Mannschaft ist. Der sollte sich nie verletzen oder ausfallen! Der Geschäftsführer hatte zwar in irgendeiner Pressenotiz angekündigt, dass hier noch Bedarf ist, aber es wird nicht leicht sein einen Spieler zu finden, der viel die Bank drücken dürfte. Alle anderen Positionen (außer RA) scheinen mit besser besetzt als letzte Saison, wo immerhin 22 Punkte in der 3. Liga erreicht wurden. Aber ihr habt sicher Recht, dass die Oberliga Unabwägbarkeiten birgt, an die jetzt noch gar nicht gedacht wird.

Der Verein muss keinen Spieler für RM finden der oft die Bank drückt, sondern er muss einen RM verpflichten der die Klasse hat das Spiel zu lenken und an dem sich eine Mannschaft aufbaut. Den Stimmungskiller Schmitt kann Chrischa dann 55 Minuten auf die Bank setzen!
... Aber trotz aller Unkenrufe, der Kader wird meiner Meinung nach trotzdem gut genug sein.
Wenn du das denkst, dann kennst du die Bayernliga und ihre Gepflogenheiten nicht. Trotz aller Unkenrufe braucht der HSC einen RM der qualitativ besser ist als der vorhandene.

28

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:07

:D Also gut, die Bayernliga kenne ich tatsächlich noch nicht. Vielleicht bin ich ja lernfähig

29

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:40

Also auf gut Deutsch :Der bisherige RM der 3.Liga Erfahrung hat ist zu schlecht für Liga 4?

30

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19:43

@mal sehen

Dann hier schon mal die ersten Häppchen für dich, damit du schon mal richtig heiß läufst. Schon das erste Heimspiel bringt ein Wiedersehen mit deinem Liebling Riesenberger, wenn gleich mal einer der Mitfavoriten seine Visitenkarte am Schulberg abgibt.Eine Woche vorher darf der HSC zum B-Liga Auftakt gleich mal in München antanzen. Dann haben wir schon mal Fakten und Hinweise wie der Laden läuft. Oder auch nicht .....

31

Donnerstag, 21. Juni 2018, 23:21

@mal sehen

Dann hier schon mal die ersten Häppchen für dich, damit du schon mal richtig heiß läufst. Schon das erste Heimspiel bringt ein Wiedersehen mit deinem Liebling Riesenberger, wenn gleich mal einer der Mitfavoriten seine Visitenkarte am Schulberg abgibt.Eine Woche vorher darf der HSC zum B-Liga Auftakt gleich mal in München antanzen. Dann haben wir schon mal Fakten und Hinweise wie der Laden läuft. Oder auch nicht .....
Balotelli: das ist keine gute Nachricht, dass wir gleich mit schweren Gegnern anfangen. Zu einem späteren Zeitpunkt wäre mir das lieber gewesen. Woher hast du den Spielplan?

32

Donnerstag, 21. Juni 2018, 23:25

Also auf gut Deutsch :Der bisherige RM der 3.Liga Erfahrung hat ist zu schlecht für Liga 4?
Der Kapitän Schmitt ist schon ein guter und wird sicher seinen Anteil beitragen. Manchmal hätte man ihm letzte Saison auch einmal eine Auszeit gönnen müssen. In der Bayernliga müsste er eigentlich einer der besten RM Spieler sein. Aber das ist meine persönliche Meinung.

33

Freitag, 22. Juni 2018, 05:46

Ich bin gespannt ob Hannawald die erste Saisonhälfte überlebt. Zur Erinnerung: Er ist beim TVG und beim BHC jeweils vorzeitig rausgeflogen (zuständig für Marketing und Orga. wenn ich nicht irre).
Seine Erfahrungen als Trainer beschränken sich auf die Durchführung von Handballcamps für Jugendliche.

34

Freitag, 22. Juni 2018, 07:28

Ich bin gespannt ob Hannawald die erste Saisonhälfte überlebt. Zur Erinnerung: Er ist beim TVG und beim BHC jeweils vorzeitig rausgeflogen (zuständig für Marketing und Orga. wenn ich nicht irre).
Seine Erfahrungen als Trainer beschränken sich auf die Durchführung von Handballcamps für Jugendliche.
NES ist kein leichtes Pflaster für einen Trainer. Man hat den Eindruck, dass da zu viele Personen mitreden. Das beginnt bei "wichtigen" Spielern über den GF bis zu Sponsoren. Und wenn es mal nicht läuft, dann ist auf alle Fälle der Trainer schuld, weil ja die Spieler nichts falsch machen. Schon problematisch, aber für Hannawald sicher auch eine Chance sich zu etablieren, da der Kader stark sein müsste.

35

Freitag, 22. Juni 2018, 12:42

Aktuelle Spielplan, noch z.T. ohne Anwurfzeiten:
NU-Liga

36

Freitag, 22. Juni 2018, 20:15

Bad Neustadt ist doch nicht wegen der grundsätzlichen Qualität der Spieler abgestiegen, sondern weil es anscheinend Probleme mit Mentalität und der Trainersituation gab.
Ich weiß nicht, ob das gelöst ist. Hannawald ist zwar erstmal ein großer Name, seine Erfolge als Trainer sind überschaubar.
Vor diesem Hintergrund finde ich es fahrlässig einen Ausstieg als Selbstgänger zu sehen. Das war eigentlich der Klassenerhalt in der 3. Liga auch, Resultat ist bekannt.
42

Grüße aus der Barbarossastadt

37

Freitag, 22. Juni 2018, 21:01

Vor diesem Hintergrund finde ich es fahrlässig einen Ausstieg als Selbstgänger zu sehen. Das war eigentlich der Klassenerhalt in der 3. Liga auch, Resultat ist bekannt.


Die Realisten im Umfeld des Bad Neustädter Handballs sehen das auch NICHT als Selbstgänger. Die selbsternannten "Aufstiegshelden" sind realitätsfremde Banausen, die halt nachplappern, was ihnen ihr großer Führer vorsagt. Und der muss dieses Saisonziel Aufstieg ja nicht zu letzt seinen Sponsoren verkaufen, damit die ihm nicht in Scharen davonlaufen. Der HSC ist quasi dem Erfolg verdammt, damit nicht noch endgültig alles den Bach runtergeht.

Und zu Hannawald: der hat´s eigentlich relativ einfach, denn egal was er auch macht, es kann niemals schlechter sein, als das was diese Saison gelaufen ist. Der muss den Spielern auch nicht das Handballspielen neu beibringen, denn diese Qualität haben sie ja eigentlich, wie du auch schon richtig schreibst. Nein, der muss sie eigentlich nur aus ihrer Komfortzone holen, der muss sie aus der Lethargie holen und die Lebensgeister dieser Mannschaft wieder wecken. Wenn er das schafft - und ich glaube da ist er der Typ dazu - dann ist NES vorne dabei.

38

Freitag, 22. Juni 2018, 21:12

Na, da kann man sich dann schon mal ein Bild von der Liga machen und einen Vorgeschmack auf die B-Liga holen, wenn die Sumpfler ihre Visitenkarte vor der Saison am Schulberg reinreichen:

Denn der Pokalgegner im Molten-Cup des BHV - Bayerischer Handball-Verband steht fest.

Im Viertelfinale der Gruppe I geht es voraussichtlich am 14. Juli zuhause gegen den künftigen Ligagegner DJK Waldbüttelbrunn.

Die Mannschaft von Trainer Dusan Suchy gehört nicht zur Laufkundschaft der Liga und Manuel Feitz & Co. werden dem HSC schon mal ein paar blaue Flecken beibringen wollen

39

Sonntag, 24. Juni 2018, 09:52

Na, da kann man sich dann schon mal ein Bild von der Liga machen und einen Vorgeschmack auf die B-Liga holen, wenn die Sumpfler ihre Visitenkarte vor der Saison am Schulberg reinreichen:

Denn der Pokalgegner im Molten-Cup des BHV - Bayerischer Handball-Verband steht fest.

Im Viertelfinale der Gruppe I geht es voraussichtlich am 14. Juli zuhause gegen den künftigen Ligagegner DJK Waldbüttelbrunn.

Die Mannschaft von Trainer Dusan Suchy gehört nicht zur Laufkundschaft der Liga und Manuel Feitz & Co. werden dem HSC schon mal ein paar blaue Flecken beibringen wollen
Das wird mit Sicherheit eine interessante Standortbestimmung, da WaBü in der Bayernliga Prognose auch hoch gehandelt wird. Außerdem ist es ein Wiedersehen mit unseren ehemaligen Spielern Wolf und Grünert. Schenken wird und WaBü sicher nichts, da sind wir uns einig. Gute Vorbereitung auf die Spielrunden, in der wir beim ersten Heimspiel gleich auf den letztjährigen Zweiten Friedberg treffen.

40

Montag, 2. Juli 2018, 20:28

NES beginnt erst am 7.Juli mit der traditionellen Radtour und am 12.Juli mit dem Training. Das Pokalspiel gegen WaBü am 15. Juli ist entweder nicht wichtig oder man denkt es ohne Training gewinnen zu können? Hoffentlich rächt sich diese Einstellung nicht. Ich bin auf die Resultate der Testspiele gespannt.

Anzeige
handball-world.com - Partner