You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

zocker12

Master

  • "zocker12" is male
  • Favorite club

Posts: 579

Location: Göppingen

  • Send private message

61

Monday, March 8th 2021, 12:00pm

pko sagt es ja richtig, obwohl ich nicht glaube, dass es tatsächlich bei der Entscheidungsfindung darum gehen wird ob Füchse, Löwen oder SCM dafür oder dagegen sind. Ich denke, sie werden beim DHB die Risiken abwägen, ob tatsächlich mehr Chaos entsteht oder die Leistungsdefizite durch fehlende Quantität zu ein großes Ausmaß haben. Tendenz natürlich alles so laufen lassen wie bisher.

62

Tuesday, March 9th 2021, 10:28am

...
Der DHB hat umgehend eine Arbeitsgruppe installiert, um diesen Vorschlag zu prüfen und eine Entscheidungsvorlage für den DHB-Bundesrat (am 8. März) zu erstellen. Die AG hat sich in der ersten Sitzung entschieden, eine Umfrage unter den 21 Landes-Verbänden durchzuführen. Diese ist abgeschlossen und die AG wertet die vorliegenden Ergebnisse aus, um die besagte Beschlussvorlage zum 8. März zu erstellen. ...
Wir haben heute ja den 09. März. Gibt es eine Info, wie nun entschieden wurde?

Ellob

schon süchtig

  • "Ellob" is male
  • Favorite club

Posts: 4,268

Location: HNX

Occupation: Student

  • Send private message

63

Wednesday, March 10th 2021, 7:01am

Hmmm in den amtlichen Bekanntmachungen steht nichts diesbezüglich drin.

Ob man das mit "Es wurde noch nichts entscheiden", oder "es wurde abgelehnt" interpretiert, darf jeder selbst entscheiden.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

64

Thursday, March 25th 2021, 6:07am

der dhb hat mittlerweile den antrag aus hamburg abgelehnt-

fast wie erwartet, wenn anträge von aussen gestellt werden mit solch einer tagweite,
ha sowas bei den strukturen kaum chancen...

65

Thursday, March 25th 2021, 7:14am

Der DHB hat schon mal gar nix abgelehnt!
Der HSV hat zwar dem DHB etwas zukommen lassen, hat aber keine formale Eingabe zu einer DHB-Stelle eingereicht. Trotzdem hat der DHB den Ansatz aufgenommen und mit der ständigen Konferenz der LV-Präsidenten und einer ins Leben gerufenen AG das ganze durchgespielt. Es gab sogar Abstimmungen der Landesverbände, was letztendlich auch zur Ablehnung führte.

Mehr Infos auf der BHV-Seite:

Keine Verschiebung der Jugend-Altersklassen | BHV - Badischer Handball-Verband (badischer-hv.de)

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

66

Thursday, March 25th 2021, 4:10pm

diese elendige wortklauberei.....

und wenn es der ortsvorsteher von büttenwarder vorgetragen hätte- was formell sicher auch nicht korrekt gewesen wäre-
was hindert einen verband daran, sich mit diesen anregungen einmal etwas näher zu befassen-
und auch dementsprechend den ladnesverbänden vorzustellen- positiv ..?
aber selbst die ersten aussagen dazu waren seitens der würdenträger dort oben doch schon ablehnend- also was konnte man erwarten ?

wenn ein land wie dänemark uns im bereich handball doch offensichtlich teilweise weit voraus- kann das so falsch nicht sein.

und obs um die jugend geht- die damen geht- nati oder was auch immer-
gibt es irgendwas , was der verband in den letzten jahren da mit erfolg vorangebracht hat ?
hauptsache man bleibt immer und jeder bei seinen pfründen- den erfolg sieht man beim handball auf vielen ebenen....

67

Thursday, March 25th 2021, 4:13pm

Lobenswert, dass der BHV hier etwas eingehender informiert. Wo der Grund für die Ablehnung liegt, wird gleichfalls ersichtlich: 75% hielten dies für organisatorisch nicht umsetzbar, was ich nachvollziehen kann. Schließlich hätte man ja irgendwann wieder "in die Spur" zurückkehren müssen.

Ronaldo

Super Moderator

  • "Ronaldo" is male

Posts: 10,229

Location: Ebensee

  • Send private message

68

Thursday, March 25th 2021, 4:50pm

diese elendige wortklauberei.....

und wenn es der ortsvorsteher von büttenwarder vorgetragen hätte- was formell sicher auch nicht korrekt gewesen wäre-
was hindert einen verband daran, sich mit diesen anregungen einmal etwas näher zu befassen-
und auch dementsprechend den ladnesverbänden vorzustellen- positiv ..?
aber selbst die ersten aussagen dazu waren seitens der würdenträger dort oben doch schon ablehnend- also was konnte man erwarten ?

wenn ein land wie dänemark uns im bereich handball doch offensichtlich teilweise weit voraus- kann das so falsch nicht sein.

und obs um die jugend geht- die damen geht- nati oder was auch immer-
gibt es irgendwas , was der verband in den letzten jahren da mit erfolg vorangebracht hat ?
hauptsache man bleibt immer und jeder bei seinen pfründen- den erfolg sieht man beim handball auf vielen ebenen....



Wortklauberei bist doch Du sonst der Meister?

Wortklauberei wäre aus meiner Sicht, wenn mal wieder jemand "DHL" statt "HBL" schreibt. Grenzwertiger ist es schon, wenn regelmäßig durcheinander gebracht wird, wofür HBL und DHB zuständig sind.

Aber das ist doch hier keine Wortklauberei? Aus Hamburg wurde kein Antrag gestellt. Das finde ich schon mehr als Wortklauberei und eine sehr interessante Info. Ganz offensichtlich hat man sich aber ja sogar damit beschäftigt.

Wenn ich die Infos auf der BHV-Seite lese:
* der DHB hat das Thema aufgegriffen, weil er es als diskussionswürdig empfand
* der DHB hat das Thema mit den Landesverbänden diskutiert - also die nächste Instanz, die betroffen/zuständig ist
* die Landesverbände waren inhaltlich unterschiedlicher Meinung - waren sich aber mehrheitlich einig, dass nicht realisierbar

Woher kommt dieses Verbandsbashing? Welche Pfründe werden hier gesichert? Das ist doch nur undifferenziertes, niveauloses, polemisches Draufprügeln.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

69

Thursday, March 25th 2021, 5:24pm

na ja-
ich wäre zumindest für den 1. satz gleich wieder gesperrt worden, weil sich irgendjemand gefunden hätte,
der mir provokation vorgeworfen hätte.....

auch dein letzter satz entspricht mit "niveaulos" "polemischen draufprügeln" etc genau dem, wofür ich schon für wesentlich weniger gesperrt wurde.

wenn man dann weiss, wie du mich betitelt hast, allein weil ich kleinschreibe, kann ich deine undifferenzierten sätze und schlussfolgerungen oben
auch nachvollziehen.

den inhalt von dem was ich geschrieben habe, hast du scheinbar nicht verstanden.

und deine schön aufgeführten 3 punkte entsprechen dem, was eine halbwegs vernünftige marketingabteilung herausgibt,
um eine -wohl von vornherein feststehende - absage nach aussen zu vertreten.

oder sind dir weitere infos bekannt- die deine meinung stützen ?
ich weiss zumindest, dass in einigen regionalverbänden gänzlich anders gedacht wurde- diese sich sogar untereinander vernetzt haben,
aber auch von vornherein sich bewusst waren, dass die entscheidungshoheit weiter oben liegt und ihre argumente deswegen nicht
mal in einem persönlichen gespräch diskutiert wurden- worum gebeten worden ist.
auch zu dem hinweis auf die handhabung anderer verbände -nicht nur dänemark- war keine abgleichung möglich, da nur der status
quo der vorgegeben war diskutiert wurde, ob daran änderungen möglich wären.

bzgl. des bashings möchte ich mich jetzt nicht auf das gleiche niveau begeben.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

70

Thursday, March 25th 2021, 5:37pm

fachfremder

irgendwie bedingt doch eine änderung immer das umstellen von organisatorischen sachen.
wann nicht wenn jetzt, wo dies sowieso in etlichen bereichen nötig ist ?

warum keine auseinandersetzung - und zwar im detail- mit anderen ländern/ verbänden ?

irgendwie wird doch hier in verschiedenen threads von etlichen usern geschrieben, wie unzufrieden sie damit sind,
was sich grad im jugendbereich in den letzten jahren getan oder eben nicht getan hat- liegen die denn alle falsch ?

gibt es irgendwas -ausser der besten liga der welt, was cih auch so sehe- wo sich der grösste handballverband der welt
positiv hervortut ? em- wm - senioren-frauen-jugend ....gibt es für den grössten handballverband der welt erfolge ?

ich finde da die für mich nichtssagenden sätze als begründung dafür warum man mal wieder keine mut hatte etwas
mehr zu ändern, einfach nur schwach.

vlt. fühlt sich -fast-jeder der in dem system zu tun hat wohl- aber ich finde es kommt doch auf die "sportler" an,
die sich wohlfühlen müssen udn nicht auf die administration.
und bei so viel negativem im ergebnisbereich und auch offensichtlcih im regionalen verbandsbereich wie hier zu lesen ist,
kann ich nicht glauben, dass dort alles so gut läuft, dass man weitermachen sollte wie bisher....

71

Saturday, March 27th 2021, 11:16am

diese elendige wortklauberei.....

und wenn es der ortsvorsteher von büttenwarder vorgetragen hätte- was formell sicher auch nicht korrekt gewesen wäre-
was hindert einen verband daran, sich mit diesen anregungen einmal etwas näher zu befassen-
und auch dementsprechend den ladnesverbänden vorzustellen- positiv ..?
aber selbst die ersten aussagen dazu waren seitens der würdenträger dort oben doch schon ablehnend- also was konnte man erwarten ?

wenn ein land wie dänemark uns im bereich handball doch offensichtlich teilweise weit voraus- kann das so falsch nicht sein.

und obs um die jugend geht- die damen geht- nati oder was auch immer-
gibt es irgendwas , was der verband in den letzten jahren da mit erfolg vorangebracht hat ?
hauptsache man bleibt immer und jeder bei seinen pfründen- den erfolg sieht man beim handball auf vielen ebenen....
Wenn Du den Verband als so rückständig, nur an seine eigenen Pfründe denkend, kritisierst, dann bring Dich doch selbst ein und versuche als Visionär was zu ändern. Ist doch jedem gestattet, selbst Verbandsarbeit zu machen.
Ich stelle es mir aber durchaus schwierig vor, mit Dir in eine fruchtbare Diskussion zu treten. Denn das, was Du bei anderen kritisierst, machst Du doch selbst in erhöhtem Maße. Deine Meinung ist die absolute und gegensätzliche Meinungen werden einfach nicht zugelassen, geschweige denn sich damit auseinander gesetzt. Da ist es natürlich einfacher, nicht genehme Meinungen abzublocken und zu diskreditieren, obwohl Du das ja gerade dem Verband vorwirfst (was ich da aber gar nicht sehe). Nach dem Motto, wenn ich das tue, ist es in Ordnung. Tun das angeblich andere, ist es verwerflich und egoistisch.
Und da Du ja unterstellst, dass der Verband schon von vornherein gegen eine Verschiebung der Altersklassen war und die Arbeitsgruppe und den Dialog mit den Landesverbänden nur dazu benutzt hat, den Vorschlag abzuschmettern, (wäre aber ein ziemlich großer Aufwand :lol:) eine Frage:
Warum sollte ich Dir in der Sache mehr glauben als mir persönlich bekannten Personen im BHV, die sich nicht nur hier, sondern z.B. schon auch in der Frage der Staffeleinteilung ohne Quali als ehrlich, kompetent und offen für Vorschläge gezeigt haben?
Warum sollen die mich jetzt auf einmal belügen??
Ich wollte hier eigentlich keine Partei ergreifen, aber Deine Unterstellungen sind einfach nicht von Dir belegt und für mich deshalb Verbands-Bashing. Und nein, ich selbst bin nicht im Verband tätig. Aber deswegen, darf man ja trotzdem den Verband mal in Schutz nehmen, wenn er angegriffen wird.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

72

Saturday, March 27th 2021, 12:05pm

zunächst ist es ja eine relativ einfache unterstellung, dass man andere meinungen nicht gelten lässt, nur weil man seine eigene
meinung etwas entschiedener vertritt.

und ich sehe auch keinen grund, warum du mir mehr glauben sollst als dir bekannten personen.
ich habe es aus meiner sicht geschildert und auch so vertreten, wie ich es direkt mitbekommen habe und auch schriftstück dazu gesehen
habe. ich verlasse mich -wohl genauso wie du- darauf, wenn mir mein gesprächspartner dann noch infos dazu gibt, die den direkten
draht nach oben angingen.
und die kritik die ich mehrfach mitbekommen habe, war tatsächlich, dass der dialog viel zu kurz gekommen ist, eine arbeitsgruppe verbandsübergreifend gar nicht existiert hat für das thema (weisst du da mehr ?) bzw. bis zu denen, die sich ander basis dazu geäussert
haben - und ja, der aufwand viel zu klein war bzw. bis gar nicht vorhanden war.

in einem geb ich dir absolut recht : deine anmerkung zu den verbänden , da habe ich genau diese auffassung- sicher nicht bei allen, aber dennoch
bei etlichen im verbandssystem. diese beruht nicht allein auf meiner auffassung, du brauchst dir doch nur hier einige threads durchzulesen,
da steht genau das drin.
da halte ich eine argumentation schon für schwer, dass man dem gegenüber abspricht, andere meinungen gelten zu lassen-
aber es ist und bleibt der einfachste weg, dies erstmal zu behaupten.

und wenn dir daran so viel liegt, dass ich nicht richtig liege-
dann kannst du sicher auch etwas dazu sagen, warum der grösste handballverband der welt seit jahren auf fast allen ebenen ohne grosse
erfolge glänzt - obwohl er verschiedene stellschrauben gedreht hat ?
wäre da nicht der ansatz richtig, sich mal bei anderen -ländern,verbänden- umzusehen, warum dort mit wesentlich weniger mitteln
deutlich mehr erreicht wird ?
und genau dafür kritisiere ich ja auch- oder hab ich irgendwelche grossen erfolge verpasst ?
oder sind viele äussserungen in anderen threads nur hirngespinste ?

mir ist schon bewusst, dass jeder verband baustellen hat, es kann auch nicht immer gut laufen-
nur beim dhb fehlt mir mittlerweile seit jahren ein roter faden der mal etwas positives bewirkt.

und sicherlich kannst du den verband verteidigen-
aber genauso müsstest du mir dann zugestehen, dass ich ihn kritisiere- auch wenn ich nicht dort arbeite.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

73

Wednesday, March 31st 2021, 4:52pm

die tolle neue lösung ist ja jetzt bei handball-world nachzulesen.

wer dort aufmerksam liest, kann auch feststellen,
dass nicht mal alle vereine der jetzigen jugendhbl eingebunden waren-
dass zb. pfannenschmidt sich deutlich dazu äussert- auch warum er keine weiteren infos hat -so sieht dann verbanskommunikation aus-
dass erst jetzt eine arbeitsgruppe gebildet werden soll.

obendrüber ist schon genug erwähnt, was alles vom verband nicht bekanntgegeben wurde.

sauber.....

74

Wednesday, March 31st 2021, 10:22pm

die tolle neue lösung ist ja jetzt bei handball-world nachzulesen.

wer dort aufmerksam liest, kann auch feststellen,
dass nicht mal alle vereine der jetzigen jugendhbl eingebunden waren-
dass zb. pfannenschmidt sich deutlich dazu äussert- auch warum er keine weiteren infos hat -so sieht dann verbanskommunikation aus-
dass erst jetzt eine arbeitsgruppe gebildet werden soll.

obendrüber ist schon genug erwähnt, was alles vom verband nicht bekanntgegeben wurde.

sauber.....
Wieso sollen die Vereine nicht miteingebunden worden sein?
Es gab Videokonferenzen und die Vereine haben ihre Situationen dargestellt.Die sind unterschiedlich, manche Vereine durften trainieren und wollten spielen, andere durften nicht trainieren und haben deshalb eine weitere Teilnahme nicht befürwortet. Die jetzige Regelung für ein Jahr ist ein Kompromiss und trägt der derzeitigen heterogenen Situation Rechnung...

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

75

Thursday, April 1st 2021, 5:51am

holly

lies doch den dortigen text-

wenn das ein "eingebunden" für dich bedeutet- für mich nicht.
gleichzeitig hat doch das "eingebunden" rein gar nichts damit zu tun, ob trainiert wird oder nicht- siehe äusserungen pfannenschmidt.

aber wie gesagt, wer dies als guten kompromiss bewertet, mag das so sehen.
mich wundert bei der dort festgestellten sachlage nicht mehr, warum bei den vielen dort angeführten "hätte-könnte-sollte" bzw.
eben gar nicht erwähnten sachen, wo die ursprünge für die hervorragenden ergebnisse des weltgrössten verbandes liegen.

würde ein verein in dem bereich ähnlich arbeiten und mit ähnlichen meldungen an seine mitglieder glänzen,
würde der sich sicher extrem viel kritik auch an einzelnen personen anhören dürfen- zu recht finde ich.

76

Friday, April 2nd 2021, 3:39pm

holly

lies doch den dortigen text-

wenn das ein "eingebunden" für dich bedeutet- für mich nicht.
gleichzeitig hat doch das "eingebunden" rein gar nichts damit zu tun, ob trainiert wird oder nicht- siehe äusserungen pfannenschmidt.

aber wie gesagt, wer dies als guten kompromiss bewertet, mag das so sehen.
mich wundert bei der dort festgestellten sachlage nicht mehr, warum bei den vielen dort angeführten "hätte-könnte-sollte" bzw.
eben gar nicht erwähnten sachen, wo die ursprünge für die hervorragenden ergebnisse des weltgrössten verbandes liegen.

würde ein verein in dem bereich ähnlich arbeiten und mit ähnlichen meldungen an seine mitglieder glänzen,
würde der sich sicher extrem viel kritik auch an einzelnen personen anhören dürfen- zu recht finde ich.
@tclip
Den Text habe ich natürlich gelesen, auch dass Interview mit Pfannenschmidt.Und da steht nirgends etwas darüber, dass, wie von dir behauptet, einige Vereine überhaupt nicht mit eingebunden worden wären...
Und ob trainiert werden kann oder nicht, kann der DHB nicht entscheiden...
Ich denke, die Saison wird nicht zuende gespielt werden können.Maximal werden einigen Vereine auf freiwilliger Basis eine Pokalrunde oder ähnliches angeboten werden, um wenigstens ein Minimum an Spielpraxis anzubieten.
Ansonsten finde ich die einmalige Aufstockung auf 48 Vereine gut, damit auch zur neuen Saison zumindest 8 neue Teams dabei sein können.

This post has been edited 2 times, last edit by "Holly" (Apr 2nd 2021, 3:46pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

77

Friday, April 2nd 2021, 4:09pm

holly-
doch.....
n.pfannenschmidt ist referendar beim hok - ist seminarleiter für fortbildungsmaßnahmen im hv westfalen udn trainiert letztlich
einen handballbundesligaverein.

er gibt an, gar nicht zu wissen, warum der hamburger antrag abgelehnt wurde - sagt er denn die unwahrheit ?
er gibt detailliert an, mit welchen micky-maus-fragen der verband gemeint hat, seiner informations- und (vlt.) diskussionspflicht
nachgekommen zu sein , und gibt dafür sehr genau die gründe an, weshalb dort grad viel zu wenig getan wurde...

das kannst du nciht allles überlesen haben ?

das dies anderen vereinen genauso gegangen ist, hatte ich vorher schon geschrieben.

der verband hat eine alibi- funktion eingenommen- und dann wie -ich vermute vorher- gewollt entschieden.
wenn doch die fortbildungsleiter/ trainer aus dem bereich nicht eingebunden sind- und dies schreibt n.p. ja deutlich-
wer bitte soll dann fundiert seine meinung abgeben und zur diskussion stellen als die direkt an den spielern arbeitenden fachleuten ?

78

Sunday, April 4th 2021, 6:03pm

holly-
doch.....
n.pfannenschmidt ist referendar beim hok - ist seminarleiter für fortbildungsmaßnahmen im hv westfalen udn trainiert letztlich
einen handballbundesligaverein.

er gibt an, gar nicht zu wissen, warum der hamburger antrag abgelehnt wurde - sagt er denn die unwahrheit ?
er gibt detailliert an, mit welchen micky-maus-fragen der verband gemeint hat, seiner informations- und (vlt.) diskussionspflicht
nachgekommen zu sein , und gibt dafür sehr genau die gründe an, weshalb dort grad viel zu wenig getan wurde...

das kannst du nciht allles überlesen haben ?

das dies anderen vereinen genauso gegangen ist, hatte ich vorher schon geschrieben.

der verband hat eine alibi- funktion eingenommen- und dann wie -ich vermute vorher- gewollt entschieden.
wenn doch die fortbildungsleiter/ trainer aus dem bereich nicht eingebunden sind- und dies schreibt n.p. ja deutlich-
wer bitte soll dann fundiert seine meinung abgeben und zur diskussion stellen als die direkt an den spielern arbeitenden fachleuten ?
@tclip
Du sprichst von dem Vorschlag der Verlängerungen der Jahrgänge....
ich meinte die Aufstockung der A Jugend Bundesliga auf vorübergehend 48 Teams....
O.K.Da haben wir aneinander vorbei geschrieben... :hi:

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,926

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

79

Sunday, April 4th 2021, 6:19pm

jo-
sorry wenn das bei mir nicht so deutlich rüberkam.

die aufstockung ist ja dann die maßnahme, die im prinzip dafür getroffen wurde.

sie wird allerdings nur greifen können und sinn machen, wenn bis dahin wieder das spielen komplett erlaub ist.

80

Monday, April 5th 2021, 1:09pm

jo-
sorry wenn das bei mir nicht so deutlich rüberkam.

die aufstockung ist ja dann die maßnahme, die im prinzip dafür getroffen wurde.

sie wird allerdings nur greifen können und sinn machen, wenn bis dahin wieder das spielen komplett erlaub ist.
Ja, aber davon gehe ich jetzt mal aus.
Im Jahr darauf wird dann wieder auf 40 Teams reduziert, also harte "Auslese" in der kommenden Runde...

Anzeige